+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 28 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 15 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 276

Thema: D. Trump, will der korrupte WHO Welt Gesundheits Organisation den Geldhahn zu drehen

  1. #41
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    18.911

    Standard AW: D. Trump, will der korrupte WHO Welt Gesundheits Organisation den Geldhahn zu drehen

    Zitat Zitat von Finch Beitrag anzeigen
    Trump ist ein stumpfsinniger, proletenhafter Tölpel, der unzählige Male unter Beweis gestellt hat, dass er Zusammenhänge nicht kapiert, die im Ansatz etwas komplexer sind, als seine stumpfe Weltanschauung. Er widerspricht sich dauernd selbst, ist emotionsgesteuert, eigensinnig, rachsüchtig und eitel bis in die Haarspitzen. Außerdem hat er den Wortschatz eines Kindes und die rhetorischen Fähigkeiten eines Bauern.


    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Fast schon grün im Dauerabo!
    Zitat Zitat von Finch Beitrag anzeigen
    Merci!
    Im Gegensatz zu Euch Selbstbeweihräucheren hat ein "stumpfsinniger, proletenhafter Tölpel" die "Zusammenhänge kapiert" , das aktuelle WHO-Spiel durchschaut und mit ihm z.B. noch Australien und Japan:


    Nach der Beitragskürzung :
    Japan und Australien unterstützen Trumps WHO-Kritik
    • Von Christoph Hein, Singapur
    • -Aktualisiert am 15.04.2020-08:19
    Canberra und Tokio wehren sich gegen mangelnde Härte gegenüber Peking. Die Gesundheitsorganisation kritisieren sie als China-hörig. Dafür verweisen sie unter anderem auf ein öffentliches Interview mit einem WHO-Spitzenmanager….

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    kd
    Trumps Botschafter für Berlin, Douglas Macgregor, zum BRD-Schuldkult:
    „…Macgregor also described the German cultural concept of Vergangenheitsbewältigung, which seeks to "cope with the past" and confront the atrocities the country committed in World War II, as a "sick mentality" and he downplayed the country's Nazi history…“(cnn.com/2020/08/04/)

  2. #42
    GESPERRT
    Registriert seit
    16.12.2009
    Beiträge
    4.606

    Standard AW: D. Trump, will der korrupte WHO Welt Gesundheits Organisation den Geldhahn zu drehen

    Trump streicht der WHO das Geld, da diese Corona anfangs verharmloste und zu sehr auf China hörte. Das ist ein anderer Grund als Trump geht gegen das "korrupte Kartell" vor. In Zukunft wird bei Epidemien auf Südkorea und Taiwan gehört, nicht mehr auf China oder die WHO.

  3. #43
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    24.639

    Standard AW: D. Trump, will der korrupte WHO Welt Gesundheits Organisation den Geldhahn zu drehen

    Zitat Zitat von Finch Beitrag anzeigen
    Weil die Amerikaner genau so einen wollten, einen der in erster Linie ein guter Geschäftsmann ist und der mit seiner Hau-Drauf-Proll-Mentalität dafür stand, mit dem Establishment auszuräumen. Ich finde übrigens, dass die Amerikaner Donald Trump verdient haben.
    Ja, den hätte ich auch gerne. Tausche Trump gerne gegen eine aus der DDR, die uns dahin wieder zurückbringt. "Germany first" möchte ich ein einziges Mal hören - und auch fühlen.

  4. #44
    HPF Moderator Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    8.190

    Standard AW: D. Trump, will der korrupte WHO Welt Gesundheits Organisation den Geldhahn zu drehen

    Zitat Zitat von KTN Beitrag anzeigen
    Trump streicht der WHO das Geld, da diese Corona anfangs verharmloste und zu sehr auf China hörte. Das ist ein anderer Grund als Trump geht gegen das "korrupte Kartell" vor. In Zukunft wird bei Epidemien auf Südkorea und Taiwan gehört, nicht mehr auf China oder die WHO.
    Wie bereits in einem anderen Strang erwähnt, ist der negroide WHO-Vorsitzende Kommunist. Als ich das erfuhr, war mir alles klar.
    危機

  5. #45
    Geliefert wie bestellt!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    33.280

    Standard AW: D. Trump, will der korrupte WHO Welt Gesundheits Organisation den Geldhahn zu drehen

    Zitat Zitat von Esreicht! Beitrag anzeigen
    Im Gegensatz zu Euch Selbstbeweihräucheren hat ein "stumpfsinniger, proletenhafter Tölpel" die "Zusammenhänge kapiert" , das aktuelle WHO-Spiel durchschaut und mit ihm z.B. noch Australien und Japan:






    kd
    An Finch`s Beitrag ist soweit alles richtig.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  6. #46
    Mitglied Benutzerbild von Kurti
    Registriert seit
    06.02.2014
    Beiträge
    21.116

    Standard AW: D. Trump, will der korrupte WHO Welt Gesundheits Organisation den Geldhahn zu drehen

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Immerhin. Geld stinkt nicht.
    Dessen Herkunftsort mitunter schon.
    Whatever you do, do no harm!

  7. #47
    HPF Moderator Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    8.190

    Standard AW: D. Trump, will der korrupte WHO Welt Gesundheits Organisation den Geldhahn zu drehen

    Zitat Zitat von Kurti Beitrag anzeigen
    Dessen Herkunftsort mitunter schon.
    Das ist jedoch in diesem Fall auch ethisch legitim. Ein guter Verkäufer nimmt das Geld den Dummen ab (wo es sich sowieso nicht wohl fühlt) und führt es seinem eigenen Eigentum zu, wo sich das Geld auch wohl fühlt, weil es gut behandelt und respektiert wird.
    危機

  8. #48
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    24.639

    Standard AW: D. Trump, will der korrupte WHO Welt Gesundheits Organisation den Geldhahn zu drehen

    Die WHO gehört wirklich abgeschafft. Kein Arzneimittel in Deutschland, was nicht ohne die WHO zugelassen wird. Und die Zulassungsbestimmungen dikiert die WHO ebenso. Ihre Macht ist in den USA und Kanada sowie in Europa enorm. Nur in Südamerika, Afrika und China gibts noch andere Medikamente. Pfizer und Konsorten sind mit im Boot.

  9. #49
    Spökenkieker Benutzerbild von Finch
    Registriert seit
    29.03.2011
    Beiträge
    4.944

    Standard AW: D. Trump, will der korrupte WHO Welt Gesundheits Organisation den Geldhahn zu drehen

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Du kannst nicht beides haben: guter Geschäftsmann und Idiot. Diese beiden Eigenschaften sind unvereinbar. Er mag unsympathisch sein und ihm kann auch einiges vorgeworfen werden. Allerdings nicht, dass er dumm oder ein Idiot sei.
    Er hat es geschafft, auch nach zwei Insolvenzen bei der Deutschen Bank einen dritten Kredit von ihr zu erhalten. Wer sonst schafft so etwas? Die Liste ist ziemlich kurz.
    Nungut, Bezeichnungen wie "dumm" erscheinen wohl zu Recht als undifferenziert. Im Eifer des Gefechts kommt einem das Schnell über die Tastatur. Ich denke, Trump ist in gewisser Hinsicht geschickt. Er ist, wie er sich selbst bezeichnet, ein "Deal-Maker" wie er in den USA klassischerweise erfolgreich ist. Er ist sicher ein guter Verhandler und sein überzogenes Selbstbewusstein, seine Risikobereitschaft, sein unumstößliches Selbstvertrauen sind zweifelsohne Qualitäten.
    Meiner Auffassung nach ist er dennoch eine Schande für dieses Amt. Seine Vorgänger, teils politisch viel radikaler als er, hatten immerhin Würde, Anstand, Ehrgefühl. Staatsmänner eben. Trump wirkt bei jeder Pressekonferenz unbeholfen, er lügt, beschäftigt sich nicht mit Dingen, über die er großspurig redet, ist beratungsresistent und so eitel, dass ihm Selbstdarstellung wichtiger ist, als wichtige Dinge. Die Amerikaner wollten und wollen wohl noch genau das. Was dieser Typ allerdings langfristig bringen wird, sieht man jetzt an seinem sog. Krisenmanagement. Dass er Versäumnisse nun auf andere schiebt, ist typisch.

  10. #50
    Geliefert wie bestellt!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    33.280

    Standard AW: D. Trump, will der korrupte WHO Welt Gesundheits Organisation den Geldhahn zu drehen

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Immerhin. Geld stinkt nicht.
    Für exakt dieser simplen Aussage wurde Kurti andernstrangs gebannt.
    Geändert von autochthon (15.04.2020 um 19:36 Uhr)
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 24.04.2017, 14:37
  2. Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 28.01.2017, 15:11
  3. Trump - Erdogan - Putin - die Welt im Blick
    Von Tutsi im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 14.05.2016, 06:24
  4. Israels Gesundheits Sythem
    Von Dayan im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.05.2010, 13:27
  5. Scheichs drehen den Geldhahn auf !
    Von Zeitgeist1 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 08.01.2008, 23:53

Nutzer die den Thread gelesen haben : 135

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben