+ Auf Thema antworten
Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2 8 9 10 11 12
Zeige Ergebnis 111 bis 118 von 118

Thema: Gestern jährte sich der Todestag von F. D. Roosevelt

  1. #111
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    35.975

    Standard AW: Gestern jährte sich der Todestag von F. D. Roosevelt

    Präsident Wilson sagte 1917 zum Kriegseintritt der USA

    "Wir führen gegen niemanden Krieg; wir wollen nur den Frieden wieder herstellen"
    Antirassismus ist Tyrannei und hoch gefährliche Volksverhetzung.

    "Der EU -Sozialismus funktioniert solange bis den Deutschen das Geld ausgeht"

  2. #112
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    12.292

    Standard AW: Gestern jährte sich der Todestag von F. D. Roosevelt

    Die Vorgeschichte von Pearl Harbour, waren Wirtschafts Sanktionen gegen Japan, und Roosevelt, war durchaus von dem bevorstehenden Angriff informiert, aber er brauchte einen Kriegsgrund

  3. #113
    RasseKöterLand Benutzerbild von Süßer
    Registriert seit
    09.05.2013
    Ort
    ja
    Beiträge
    4.394

    Standard AW: Gestern jährte sich der Todestag von F. D. Roosevelt

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Bericht enthüllte Geheimaktion: Verriet Roosevelt 1941 die US-Kriegspläne an Hitler?
    Genau die gleiche Masche wie Molotows letzter Besuch in Berlin. Welchen Sinn sollte der Besuch haben als Hitler zu provozieren. Diesmal über Bande, beim Empfang in der sowjetischen Botschaft unter den Linden am folgenden Abend.

  4. #114
    "Viel Maul, viel Ehr !" Benutzerbild von Götz
    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    17.116

    Standard AW: Gestern jährte sich der Todestag von F. D. Roosevelt

    Zitat Zitat von Süßer Beitrag anzeigen
    Genau die gleiche Masche wie Molotows letzter Besuch in Berlin. Welchen Sinn sollte der Besuch haben als Hitler zu provozieren. Diesmal über Bande, beim Empfang in der sowjetischen Botschaft unter den Linden am folgenden Abend.
    Vielleicht lernte Roosevelt von der Sowjetunion das (moralische) Siegen...
    Wider der Alternativlosigkeit und dem Verschissmuss


    Pro Strafstimme !

    RF

  5. #115
    "Viel Maul, viel Ehr !" Benutzerbild von Götz
    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    17.116

    Standard AW: Gestern jährte sich der Todestag von F. D. Roosevelt

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Präsident Wilson sagte 1917 zum Kriegseintritt der USA

    "Wir führen gegen niemanden Krieg; wir wollen nur den Frieden wieder herstellen"
    In Versailles wirkte Wilson als hocheffizienter Fallensteller, Konfliktschürer und Kriegsvorprogrammierer.
    Wider der Alternativlosigkeit und dem Verschissmuss


    Pro Strafstimme !

    RF

  6. #116
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    35.975

    Standard AW: Gestern jährte sich der Todestag von F. D. Roosevelt

    Zitat Zitat von Götz Beitrag anzeigen
    In Versailles wirkte Wilson als hocheffizienter Fallensteller, Konfliktschürer und Kriegsvorprogrammierer.
    Wilsons einzige Rolle in Versailles war es sicher zu stellen, das die beiden Westmächte ihre Kriegskredite in den USA bezahlen, und das ging nur wenn die beiden Sieger Deutschland ausplünderten. Die beiden Sieger machten lange Gesichter als die USA verlangten, die Kredite müssen sofort abgezahlt werden. Von da ab stand in Frankreich "US" für "Uncle Shylock"!
    Antirassismus ist Tyrannei und hoch gefährliche Volksverhetzung.

    "Der EU -Sozialismus funktioniert solange bis den Deutschen das Geld ausgeht"

  7. #117
    "Viel Maul, viel Ehr !" Benutzerbild von Götz
    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    17.116

    Standard AW: Gestern jährte sich der Todestag von F. D. Roosevelt

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Wilsons einzige Rolle in Versailles war es sicher zu stellen, das die beiden Westmächte ihre Kriegskredite in den USA bezahlen, und das ging nur wenn die beiden Sieger Deutschland ausplünderten. Die beiden Sieger machten lange Gesichter als die USA verlangten, die Kredite müssen sofort abgezahlt werden. Von da ab stand in Frankreich "US" für "Uncle Shylock"!
    Keineswegs nur, er war es der neumanichäischen Schwachsinn in Gestalt der Doktrin von "alleiniger deutschen Kriegsschuld" und zahlreiche demütigende Einschränkungen der deutschen Souveränität maßgeblich vorantrieb. Teile seines Anhangs, darunter General Pershing und der Marineunterstaatssektretär F.D. Roosevelt bedauerten, daß der Krieg nicht bis zur bedingungslosen deutschen Kapitulation fortgesetzt worden war, Wilson arbeitete eifrig daran diesen US Interventionisten frühest möglich neue Chancen zu eröffnen.

    (Der) Krieg in Europa war für das US Syndikat ein Bombengeschäft, das soll(te) sich aus der Sicht (und nach den Regeln) seiner Oligarchen wiederholen.
    Geändert von Götz (25.04.2020 um 18:31 Uhr)
    Wider der Alternativlosigkeit und dem Verschissmuss


    Pro Strafstimme !

    RF

  8. #118
    he is a CHAR_ Benutzerbild von borisbaran
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Stuttgart, Deutschland
    Beiträge
    31.202

    Standard AW: Gestern jährte sich der Todestag von F. D. Roosevelt

    Unter ihm machte die USA zusammen mit Großbritannien und den Sowjets den Nazis den Garaus! Ein Hoch auf ihn!
    Igno-Mülleimer: Frei-denker, politisch Verfolgter, Willi Nicke, iglaubnix+2fel, tosh, monrol, Buella, Löwe, Widder58, Piedra, idistaviso, Pythia, Freelance, navy, SLNK
    Mitglied der Fraktion der Liberalen

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Westliche Lügen: Angeblich entführte Bloggerin stahl sich ein Gesicht
    Von Sprecher im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.06.2011, 19:38
  2. Wie reimt sich Gestern auf Heute?
    Von Der_Deutsche im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.07.2010, 00:01
  3. 11ter September der Todestag jährt sich (eine Bilanz)
    Von Platon im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.09.2009, 13:10
  4. Roosevelt und Churchill......
    Von KrascherHistory im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 130
    Letzter Beitrag: 19.12.2006, 14:08

Nutzer die den Thread gelesen haben : 120

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben