+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 60

Thema: Terroranschlag in DE verhindert.

  1. #11
    Analytiker Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    3.347

    Standard AW: Terroranschlag in DE verhindert.

    Zitat Zitat von Suppenkasper Beitrag anzeigen
    Um solche Aktionen einschätzen zu können lohnt es sich, wie immer, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. wenn - wie der Spiegel hier berichtet - diese tadschikischen Terroristen dem IS nahestehen, so muss sogleich die Frage angeschlossen werden: wer oder was war/ist der IS, und wie konnte diese Organisation "aus dem Nichts" ihr pseudo-Kalifat in Syrien und Irak errichten und weltweiten Rabatz veranstalten. Überspitzt formuliert: Mit den alldorten beliebten Tätigkeiten des Kameltreibens und im Sand rührens baut man nicht innerhalb kürzester Zeit ein internationales Terror-Netzwerk auf, sowie eine lokale beachtliche Militärmacht, und destabilisiert über Jahre den halben Nahen Osten.

    Einige interessante Hintergründe finden sich hier zusammengefasst

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die wissenschaftliche Studie dazu, in einer peer-reviewten Zeitschrift erscheinen und damit zunächst einmal "Verschwörungstheoretisch unverdächtig", findet sich hier

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Natürlich hinter einem Paywall versteckt, aber wer SciHub kennt... ich habe nichts gesagt...

    Interessant ist, dass diese Studie Israel völlig unerwähnt lässt, so dass man sie wohl unter "limited hangout" verbuchen muss. Trotzdem interessant.

    Ob die tadschikischen Gotteskrieger aus dem bunten Pool der Merkelschen Goldstücke sich dieser Hintergründe auch nur ansatzweise bewusst waren, muss natürlich ernsthaft in Frage gestellt werden. Da müsste ein investigatver Journalist sofort nachhaken: handelten diese Leute als "Zelle" auf eigene Faust oder erhielten sie ihre Anweisungen von "weiter oben"? Wenn ja, von wem? Und lässt dies darauf schließen zu welchem Zweck gerade jetzt eine solche Aktion geplant war?
    Absolut berechtigte Fragen. Bezüglich der Fähigkeiten: Teile des IS waren ja ehemalige Geheimdienstler um Saddam Hussein, die nach der 'Befreiung' von der schiitischen Führung in Frührente geschickt wurden und in der Wut und der Aussichtslosigkeit entstand dann eine unheilige Allianz aus Jihadisten und Armee/Geheimdienst; die einen brachten Know How, Geld und Material, die anderen 'Human Ressources' aus allen Teilen der Welt. Und die hatten fähige Leute; der Irak hat(te) ein sehr gutes Bildungssystem und die Arbeitsmoral ist vollkommen anders, als in anderen Ländern dort unten (Preussen des Nahen Ostens, wie sie von den anderen Arabern genannt wurden).
    Hinzu kommt, und das stützt die These, dass sie von außerhalb gesponsert wurden (ohne dass ich den Artikel jetzt gelesen habe), dass sämtliche spirituellen Führungspersönlichkeiten bzw. hochrangige ISler aus allen möglichen Teilen Arabiens und der Welt kamen; nur nicht aus Syrien und Irak. Meine Familie sagt immer, dass Abu Bakr Al-Baghdadi überhaupt nicht klang wie ein Iraker, sondern eher wie ein Ausländer, der Arabisch als Fremdsprache gelernt hat....
    Bezüglich dieser Tatschiken: die sind mit Anlauf in den Honey Pot des Geheimidenstes getappt.

  2. #12
    Analytiker Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    3.347

    Standard AW: Terroranschlag in DE verhindert.

    Zitat Zitat von Suppenkasper Beitrag anzeigen
    Um solche Aktionen einschätzen zu können lohnt es sich, wie immer, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. wenn - wie der Spiegel hier berichtet - diese tadschikischen Terroristen dem IS nahestehen, so muss sogleich die Frage angeschlossen werden: wer oder was war/ist der IS, und wie konnte diese Organisation "aus dem Nichts" ihr pseudo-Kalifat in Syrien und Irak errichten und weltweiten Rabatz veranstalten. Überspitzt formuliert: Mit den alldorten beliebten Tätigkeiten des Kameltreibens und im Sand rührens baut man nicht innerhalb kürzester Zeit ein internationales Terror-Netzwerk auf, sowie eine lokale beachtliche Militärmacht, und destabilisiert über Jahre den halben Nahen Osten.

    Einige interessante Hintergründe finden sich hier zusammengefasst

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die wissenschaftliche Studie dazu, in einer peer-reviewten Zeitschrift erscheinen und damit zunächst einmal "Verschwörungstheoretisch unverdächtig", findet sich hier

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Natürlich hinter einem Paywall versteckt, aber wer SciHub kennt... ich habe nichts gesagt...

    Interessant ist, dass diese Studie Israel völlig unerwähnt lässt, so dass man sie wohl unter "limited hangout" verbuchen muss. Trotzdem interessant.

    Ob die tadschikischen Gotteskrieger aus dem bunten Pool der Merkelschen Goldstücke sich dieser Hintergründe auch nur ansatzweise bewusst waren, muss natürlich ernsthaft in Frage gestellt werden. Da müsste ein investigativer Journalist sofort nachhaken: handelten diese Leute als "Zelle" auf eigene Faust oder erhielten sie ihre Anweisungen von "weiter oben"? Wenn ja, von wem? Und lässt dies darauf schließen zu welchem Zweck gerade jetzt eine solche Aktion geplant war?

    Für den gemeinen Bunzelmichel reicht natürlich der kurze Verweis auf den "IS", und schon ist die Sache klar: religiös fanatische Bombenleger aus dem Nahen Osten. Auf wessen Lohnliste diese Tunichtgute stehen, oder deren Hintermänner, diese wirklich eigentlich interessante Frage wird in unseren MSM von jeher nicht thematisiert.
    Addendum:
    der IS wurde innerhalb der Prophezeiungen vorhergesagt. Es ist auf English, aber Shaykh Hamzah Yusuf ist einer der größten lebenden Gelehrten; Lichtjahre über jedwedem IS-'Gelehrten':



    Die halbe Stunde ist gute investierte Zeit....

  3. #13
    GESPERRT
    Registriert seit
    09.04.2020
    Beiträge
    906

    Standard AW: Terroranschlag in DE verhindert.

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Good Job, deutsche Polizei!

    An DE beißen sich Islamisten die Zähne aus.
    Ist schon öfter passiert, dass sie geschnappt wurden, bevor sie zur Tat schreiten konnten.

    Ich schätze mal, dass Pierre Vogel für das BKA undercover tätig ist.

  4. #14
    Analytiker Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    3.347

    Standard AW: Terroranschlag in DE verhindert.

    Zitat Zitat von Grau Beitrag anzeigen
    Good Job, deutsche Polizei!

    An DE beißen sich Islamisten die Zähne aus.
    Ist schon öfter passiert, dass sie geschnappt wurden, bevor sie zur Tat schreiten konnten.

    Ich schätze mal, dass Pierre Vogel für das BKA undercover tätig ist.
    PV würde von diesen Leuten mit abgestochen. die Salafiyyah eines Pierre Vogel ist denen ein Dorn im Auge.

  5. #15
    Foren-Veteran Benutzerbild von luis_m
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    3.478

    Standard AW: Terroranschlag in DE verhindert.

    Jetzt verkleiden sie sich schon als Tadschiken, diese Waldfinnen. Unerträglich das...

  6. #16
    GESPERRT
    Registriert seit
    09.04.2020
    Beiträge
    906

    Standard AW: Terroranschlag in DE verhindert.

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    PV würde von diesen Leuten mit abgestochen. die Salafiyyah eines Pierre Vogel ist denen ein Dorn im Auge.
    Aber den PV lassen die Behörden in Ruhe, obwohl er schon mal mit Daesh-Flagge auf dem Pulli öffentlich gesehen wurde. Das war aber noch bevor dieses Symbol verboten wurde und kaum einer wusste was das ist.

    ###

    Seinen Kumpel Sven Lau haben sie für einige Zeit ins Gefängnis gesteckt, weil er syrische Islamisten unterstützt haben soll. Er ist aber wieder draußen.
    Geändert von Mütterchen (15.04.2020 um 11:11 Uhr) Grund: Dieses Symbol wird hier nicht eingestellt.

  7. #17
    Analytiker Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    3.347

    Standard AW: Terroranschlag in DE verhindert.

    Zitat Zitat von Grau Beitrag anzeigen
    Aber den PV lassen die Behörden in Ruhe, obwohl er schon mal mit Daesh-Flagge auf dem Pulli öffentlich gesehen wurde. Das war aber noch bevor dieses Symbol verboten wurde und kaum einer wusste was das ist.



    Seinen Kumpel Sven Lau haben sie für einige Zeit ins Gefängnis gesteckt, weil er syrische Islamisten unterstützt haben soll. Er ist aber wieder draußen.
    a. Das ist ein verbotenes Symbol, ähnlich des Hakenkreuzes
    b. Genau nach diesem Video tauchte eine Todesliste des IS auf, auf der PV stand.

  8. #18
    Geliefert wie bestellt!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    32.030

    Standard AW: Terroranschlag in DE verhindert.

    Zitat Zitat von luis_m Beitrag anzeigen
    Jetzt verkleiden sie sich schon als Tadschiken, diese Waldfinnen. Unerträglich das...
    Ich dachte erst an Sudetendeutsche, sozialisiert am Stettiner Haff
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  9. #19
    De-Okkultist Benutzerbild von Suppenkasper
    Registriert seit
    10.06.2010
    Ort
    Basis 211
    Beiträge
    6.935

    Standard AW: Terroranschlag in DE verhindert.

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Addendum:
    der IS wurde innerhalb der Prophezeiungen vorhergesagt. Es ist auf English, aber Shaykh Hamzah Yusuf ist einer der größten lebenden Gelehrten; Lichtjahre über jedwedem IS-'Gelehrten':



    Die halbe Stunde ist gute investierte Zeit....
    Hochinteressant. Ich danke Dir.
    Sie können uns unterdrücken. Sie können uns meinetwegen töten. Kapitulieren werden wir nicht.

  10. #20
    De-Okkultist Benutzerbild von Suppenkasper
    Registriert seit
    10.06.2010
    Ort
    Basis 211
    Beiträge
    6.935

    Standard AW: Terroranschlag in DE verhindert.

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen


    Absolut berechtigte Fragen. Bezüglich der Fähigkeiten: Teile des IS waren ja ehemalige Geheimdienstler um Saddam Hussein, die nach der 'Befreiung' von der schiitischen Führung in Frührente geschickt wurden und in der Wut und der Aussichtslosigkeit entstand dann eine unheilige Allianz aus Jihadisten und Armee/Geheimdienst; die einen brachten Know How, Geld und Material, die anderen 'Human Ressources' aus allen Teilen der Welt. Und die hatten fähige Leute; der Irak hat(te) ein sehr gutes Bildungssystem und die Arbeitsmoral ist vollkommen anders, als in anderen Ländern dort unten (Preussen des Nahen Ostens, wie sie von den anderen Arabern genannt wurden).
    Hinzu kommt, und das stützt die These, dass sie von außerhalb gesponsert wurden (ohne dass ich den Artikel jetzt gelesen habe), dass sämtliche spirituellen Führungspersönlichkeiten bzw. hochrangige ISler aus allen möglichen Teilen Arabiens und der Welt kamen; nur nicht aus Syrien und Irak. Meine Familie sagt immer, dass Abu Bakr Al-Baghdadi überhaupt nicht klang wie ein Iraker, sondern eher wie ein Ausländer, der Arabisch als Fremdsprache gelernt hat....
    Bezüglich dieser Tatschiken: die sind mit Anlauf in den Honey Pot des Geheimidenstes getappt.
    Im Bezug auf Bakr Al-Baghdadi habe ich mich immer gewundert. Meines Wissens nach wird "angenommen", dass er 1971 in Samarra in einer salafistisch orientierten Familie zur Welt kam, dass er in Bagdad studierte und sogar einen Doktortitel dort erwarb. Sehr viel mehr über seinen Hintergrund findet man nicht, und auch diese wenigen Informationen sind scheinbar nicht so wirklich verifiziert. Wenn Du irgendetwas Näheres darüber weisst, wäre ich Dir dankbar. Das ist eine Geschichte, der ich immer mal nachgehen wollte, aber aus Zeitgründen nie dazu kam.

    Bezüglich des Irak gebe ich Dir vollkommen Recht. Erfahrungen mit Irakern die ich persönlich kennengelernt habe bestätigen Deine Einschätzung.
    Sie können uns unterdrücken. Sie können uns meinetwegen töten. Kapitulieren werden wir nicht.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Terroranschlag ?
    Von Dr Mittendrin im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.09.2014, 22:02

Nutzer die den Thread gelesen haben : 96

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben