+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 60

Thema: Terroranschlag in DE verhindert.

  1. #21
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    13.346

    Standard AW: Terroranschlag in DE verhindert.

    Zitat Zitat von Suppenkasper Beitrag anzeigen
    Im Bezug auf Bakr Al-Baghdadi habe ich mich immer gewundert. Meines Wissens nach wird "angenommen", dass er 1971 in Samarra in einer salafistisch orientierten Familie zur Welt kam, dass er in Bagdad studierte und sogar einen Doktortitel dort erwarb. Sehr viel mehr über seinen Hintergrund findet man nicht, und auch diese wenigen Informationen sind scheinbar nicht so wirklich verifiziert. Wenn Du irgendetwas Näheres darüber weisst, wäre ich Dir dankbar. Das ist eine Geschichte, der ich immer mal nachgehen wollte, aber aus Zeitgründen nie dazu kam.

    Bezüglich des Irak gebe ich Dir vollkommen Recht. Erfahrungen mit Irakern die ich persönlich kennengelernt habe bestätigen Deine Einschätzung.
    Gibt ein Buch von einem Fr. Geheimdienst Experten, der darüber schreibt. War nur ein Marionette der Amerikaner, ein Idiot ebenso der Israeli.

    Lies mal das Buch von Jean-Charles Brisaard: Das neue Gesicht der Al-Quida" Sarkawi usw..

    Das Drehbuch ist immer gleich, denn John McCain, traf ja Bakr Al-Baghdad und dann macht die Ratte: Elmar Brok auch mit und die Bundeswehr, die Rattten wie Steinmeier

  2. #22
    De-Okkultist Benutzerbild von Suppenkasper
    Registriert seit
    10.06.2010
    Ort
    Basis 211
    Beiträge
    6.935

    Standard AW: Terroranschlag in DE verhindert.

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Gibt ein Buch von einem Fr. Geheimdienst Experten, der darüber schreibt. War nur ein Marionette der Amerikaner, ein Idiot ebenso der Israeli.

    Lies mal das Buch von Jean-Charles Brisaard: Das neue Gesicht der Al-Quida" Sarkawi usw..

    Das Drehbuch ist immer gleich, denn John McCain, traf ja Bakr Al-Baghdad und dann macht die Ratte: Elmar Brok auch mit und die Bundeswehr, die Rattten wie Steinmeier
    Ich danke Dir. Das werde ich mir mal besorgen.
    Sie können uns unterdrücken. Sie können uns meinetwegen töten. Kapitulieren werden wir nicht.

  3. #23
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    13.346

    Standard AW: Terroranschlag in DE verhindert.

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Reine Lügen Story wie immer vom Spiegel, mit Politik korrupten Behörden wie dem Verfassungschutz, welche von dem Corona Betrug ablenken wollen

  4. #24
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    13.346

    Standard AW: Terroranschlag in DE verhindert.

    Zitat Zitat von Suppenkasper Beitrag anzeigen
    Ich danke Dir. Das werde ich mir mal besorgen.
    kaufte ich mir 2005, ist aber heute genauso aktuell, nur die Namen wechseln, lässt sich sehr gut und spannend lesen, wie angebliche Terroristen Führer (ohne Schule) aufgebaut werden. siehe Kosovo, wo solche Idioten als Staatspräsidenten eingesetzt werden und Steinmeier macht überall mit

    Jean-Charles Brisard
    Das neue Gesicht der Al-Qaida
    Sarkawi und die Eskalation der Gewalt
    Cover: Das neue Gesicht der Al-Qaida

    Propyläen Verlag, Berlin 2005
    ISBN 9783549072660
    Kartoniert, 335 Seiten, 22,00 EUR




    Klappentext
    Aus dem Französischen von Karola Bartsch und Jutta Kaspar. Das neue Gesicht der Al-Qaida heißt Abu Mussab el-Sarkawi. Der Jordanier ist nach dem Abtauchen bin Ladens zum gefährlichsten Mann des islamistischen Terror-Netzwerks aufgestiegen - die Anschläge in Casablanca 2003 und Madrid 2004, die brutale Hinrichtung westlicher Geiseln und die blutige Anschlagserie im Irak gehen mutmaßlich auf sein Konto. Das weist der französische Terrorismus-Experte Jean-Charles Brisard überzeugend und lückenlos nach. Mit einem internationalen Team von Rechercheuren hat er in aller Welt, insbesondere in den arabischen Staaten, eine Fülle hochbrisanten Materials zusammengetragen, aufgrund dessen er die aktuellen Strukturen, die Finanzströme und die Hintermänner und Profiteure des Al-Qaida-Terrors offenlegen kann. Detailliert zeichnet Brisard die Biografie Sarkawis nach, die exemplarisch ist für den Weg eines jungen Arabers vom religiösen Eiferer über den Afghanistan-Kämpfer zum kompromisslosen Djihad-Krieger gegen den Westen. Die Defensive, in die Al-Qaida durch die amerikanische Militärintervention in Afghanistan und im Irak gedrängt wurde, ist nicht von Dauer, die tödliche Herausforderung des Westens bleibt bestehen, so lautet Brisards gründlich dokumentiertes Fazit.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  5. #25
    De-Okkultist Benutzerbild von Suppenkasper
    Registriert seit
    10.06.2010
    Ort
    Basis 211
    Beiträge
    6.935

    Standard AW: Terroranschlag in DE verhindert.

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    kaufte ich mir 2005, ist aber heute genauso aktuell, nur die Namen wechseln, lässt sich sehr gut und spannend lesen, wie angebliche Terroristen Führer (ohne Schule) aufgebaut werden. siehe Kosovo, wo solche Idioten als Staatspräsidenten eingesetzt werden und Steinmeier macht überall mit

    Jean-Charles Brisard
    Das neue Gesicht der Al-Qaida
    Sarkawi und die Eskalation der Gewalt
    Cover: Das neue Gesicht der Al-Qaida

    Propyläen Verlag, Berlin 2005
    ISBN 9783549072660
    Kartoniert, 335 Seiten, 22,00 EUR




    Klappentext
    Aus dem Französischen von Karola Bartsch und Jutta Kaspar. Das neue Gesicht der Al-Qaida heißt Abu Mussab el-Sarkawi. Der Jordanier ist nach dem Abtauchen bin Ladens zum gefährlichsten Mann des islamistischen Terror-Netzwerks aufgestiegen - die Anschläge in Casablanca 2003 und Madrid 2004, die brutale Hinrichtung westlicher Geiseln und die blutige Anschlagserie im Irak gehen mutmaßlich auf sein Konto. Das weist der französische Terrorismus-Experte Jean-Charles Brisard überzeugend und lückenlos nach. Mit einem internationalen Team von Rechercheuren hat er in aller Welt, insbesondere in den arabischen Staaten, eine Fülle hochbrisanten Materials zusammengetragen, aufgrund dessen er die aktuellen Strukturen, die Finanzströme und die Hintermänner und Profiteure des Al-Qaida-Terrors offenlegen kann. Detailliert zeichnet Brisard die Biografie Sarkawis nach, die exemplarisch ist für den Weg eines jungen Arabers vom religiösen Eiferer über den Afghanistan-Kämpfer zum kompromisslosen Djihad-Krieger gegen den Westen. Die Defensive, in die Al-Qaida durch die amerikanische Militärintervention in Afghanistan und im Irak gedrängt wurde, ist nicht von Dauer, die tödliche Herausforderung des Westens bleibt bestehen, so lautet Brisards gründlich dokumentiertes Fazit.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Habe es mir gerade als E-book runtergezogen. Lektüre brauche ich gerade dringend. Nochmals danke.
    Sie können uns unterdrücken. Sie können uns meinetwegen töten. Kapitulieren werden wir nicht.

  6. #26
    De-Okkultist Benutzerbild von Suppenkasper
    Registriert seit
    10.06.2010
    Ort
    Basis 211
    Beiträge
    6.935

    Standard AW: Terroranschlag in DE verhindert.

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Reine Lügen Story wie immer vom Spiegel, mit Politik korrupten Behörden wie dem Verfassungschutz, welche von dem Corona Betrug ablenken wollen
    Das dürfte sich der Wahrheit asymptomatisch annähern. Es wird doch bereits seit Jahrzehnten darauf hingearbeitet, in Europa bürgerkriegsähnliche Zustände heraufzubeschwören. Destabilisierung durch Massenimmigration und Multikulturalismus, bei gleichzeitiger Verarmung, Drangsalierung und totalitärer Indoktrination der autochthonen Bevölkerung. Und wennes nicht so klappt, wie man das gerne hätte, müssen False-Flag-Attacken dafür herhalten, den Hass auf beiden Seiten zu schüren, ob das nun das Bataclan ist oder der NSU. Nicht auszudenken, was passieren würde, wenn die Moslems in ihren angestammten Heimatländern unbehelligt leben könnten, und die Europäer in den ihren ebenso, und genug Zeit zum Nachdenken hätten um zu erkennen, wo ihr gemeinsamer Feind tatsächlich sitzt.
    Sie können uns unterdrücken. Sie können uns meinetwegen töten. Kapitulieren werden wir nicht.

  7. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    23.777

    Standard AW: Terroranschlag in DE verhindert.

    Heute Abend kommt auf ARD ein Film dem Inhalt der Zeit von 2015 - als Merkel alles öffnete - ich habe einen Ausschnitt gesehen - dort ist sie eine grübelnde Kanzlerin, die ja nicht mehr zurück kann mit ihren Entscheidungen, als die Massen ankamen - ist sie eine Getriebene gewesen - meine Freundin hat mir den Film schmackhaft gemacht, aber wir werden mit verschiedenen "Augen" den Film sehen.

  8. #28
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    23.777

    Standard AW: Terroranschlag in DE verhindert.

    Zitat Zitat von Suppenkasper Beitrag anzeigen
    Das dürfte sich der Wahrheit asymptomatisch annähern. Es wird doch bereits seit Jahrzehnten darauf hingearbeitet, in Europa bürgerkriegsähnliche Zustände heraufzubeschwören. Destabilisierung durch Massenimmigration und Multikulturalismus, bei gleichzeitiger Verarmung, Drangsalierung und totalitärer Indoktrination der autochthonen Bevölkerung. Und wennes nicht so klappt, wie man das gerne hätte, müssen False-Flag-Attacken dafür herhalten, den Hass auf beiden Seiten zu schüren, ob das nun das Bataclan ist oder der NSU. Nicht auszudenken, was passieren würde, wenn die Moslems in ihren angestammten Heimatländern unbehelligt leben könnten, und die Europäer in den ihren ebenso, und genug Zeit zum Nachdenken hätten um zu erkennen, wo ihr gemeinsamer Feind tatsächlich sitzt.
    grün: Könnte man die Zeit zurück drehen, ich würde im Nahen Osten keinen Krieg angefangen haben - weil dann noch unsere - naja - "heile" Welt bestünde.

    Man könnte auch sagen, daß es von "Oben" gewollt war - weil sich nun die ganze Welt verändert. Wen sollte dieses Voranbringen denn mehr nützen ?

  9. #29
    PDE aficionado Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    4.113

    Standard AW: Terroranschlag in DE verhindert.

    Zitat Zitat von Suppenkasper Beitrag anzeigen
    Hochinteressant. Ich danke Dir.
    Gerne. Freut mich, wenn es interessant war

    Zitat Zitat von Suppenkasper Beitrag anzeigen
    Im Bezug auf Bakr Al-Baghdadi habe ich mich immer gewundert. Meines Wissens nach wird "angenommen", dass er 1971 in Samarra in einer salafistisch orientierten Familie zur Welt kam, dass er in Bagdad studierte und sogar einen Doktortitel dort erwarb. Sehr viel mehr über seinen Hintergrund findet man nicht, und auch diese wenigen Informationen sind scheinbar nicht so wirklich verifiziert. Wenn Du irgendetwas Näheres darüber weisst, wäre ich Dir dankbar. Das ist eine Geschichte, der ich immer mal nachgehen wollte, aber aus Zeitgründen nie dazu kam.

    Bezüglich des Irak gebe ich Dir vollkommen Recht. Erfahrungen mit Irakern die ich persönlich kennengelernt habe bestätigen Deine Einschätzung.
    Bezüglich al-Baghdadi gibt es die notorischen Verschwörungstheorien, er sei von den Amerikanern, den Israelis, den Briten etc pp eingeschleust; gut, das ist in Arabien Standard. Was tatsächlich etwas 'fishy' ist:
    1. Wie oben angesprochen der Dialekt. Aus der Gegend im Irak, der nie ins Ausland reiste, kann es nicht sein, dass man die Sprache vollkommen akzentfrei spricht. Selbst ich kann, obwohl ich die Dialekte nicht beherrsche, relativ schnell heraushören, wo jemand herkommt.
    2. Wie Du schon schreibst, ist die Herkunft ein wenig suspekt. Es gab wohl an der Uni einen Studenten, auf den die Beschreibung zutreffen könnte. Allerdings ist dann auch hier wieder merkwürdig, warum ausgerechnet dessen Dissertation bspw. nicht auffindbar sei.
    3. Ausgerechnet, nachdem man ihn bereits verhaftete, wird er bei Entlassung als 'harmlos' bezeichnet. Wird kurz darauf jedoch IS-Führer; ich sage mal so: in so einer Gesellschaft wird man nicht zum Führer ernannt, weil man arabische Gedichte gut interpretieren kann oder ein Experte für Partielle Differentialgleichungen ist. Das hätte auffallen müssen.
    4. Wenn ich mich recht entsinne, hat sich in den Snowden Dokumenten ein Hinweis befunden, wer hinter der Figur stecken könnte. Es gibt zumindest einen Israeli, der verteufelt geanuso so aussieht:


    Andererseits kenn ich die Herkunft der Bilder nicht. Zum Akzent (bzw. the lack thereof) würde es jedenfalls ausgezeichnet passen.... Es würde auch erklären, warum es nur eine öffentliche Rede mit Video von ihm gibt.



  10. #30
    GESPERRT
    Registriert seit
    09.04.2020
    Beiträge
    905

    Standard AW: Terroranschlag in DE verhindert.

    Professionelle Terroristen kommen als Flüchtlinge getarnt ....


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Terroranschlag ?
    Von Dr Mittendrin im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.09.2014, 22:02

Nutzer die den Thread gelesen haben : 96

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben