+ Auf Thema antworten
Seite 18 von 18 ErsteErste ... 8 14 15 16 17 18
Zeige Ergebnis 171 bis 180 von 180

Thema: Söder Theater Show: "Söder wäre für deutschlandweite Corona-Impfpflicht"

  1. #171
    Erich von Stahlhelm Benutzerbild von Hrafnaguð
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    Asgard
    Beiträge
    19.188

    Standard AW: Söder Theater Show: "Söder wäre für deutschlandweite Corona-Impfpflicht"

    Zitat Zitat von Ostzone Beitrag anzeigen
    man muss den Diktator Söder stoppen, undzwar bevor er weiteren Schaden anrichten kann !
    "bestrafe einen, erziehe viele"
    U.U. könnten wir das Arschloch nächstes Jahr um die Zeit als Kanzler haben.
    Also falls die überhaupt Wahlen stattfinden oder Es nicht auf den Gedanken kommt doch noch einmal
    zu kandidieren. "Sie kennen mich"......
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  2. #172
    Beagle- Fan Benutzerbild von Veruschka
    Registriert seit
    21.03.2015
    Ort
    °° Mariposa Grove °°
    Beiträge
    3.080

    Standard AW: Söder Theater Show: "Söder wäre für deutschlandweite Corona-Impfpflicht"

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Das kann man leider nicht sagen. Ganz im Gegenteil. Dank Söder verzeichnet die CSU im Moment einen nicht erstaunlichen Zuwachs. Die Aussicht auf einen bayerischen Kanzler macht die Bayern stolz. Ein Kanzler ist zwar noch kein König, aber immerhin ein erster Schritt. Ihr versteht die Seele eines echten Bayern überhaupt nicht und werdet sie nie verstehen.

    Für uns ist das eine saudumme Situation. Von allen Kandidaten ist Söder die derzeit geringstmögliche Katastrophe. Jedoch: Katastrophe bleibt Katastrophe und für die AfD bedeutet das vorübergehend Stimmenverluste. Wird schon wieder, nur Geduld.
    Woher kommt dieser Optimismus? Bei der nächsten bay.Landtagswahl fliegt die AfD eher wieder raus.
    a little party never killed nobody

  3. #173
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    5.337

    Standard AW: Söder Theater Show: "Söder wäre für deutschlandweite Corona-Impfpflicht"

    Zitat Zitat von Veruschka Beitrag anzeigen
    Woher kommt dieser Optimismus? Bei der nächsten bay.Landtagswahl fliegt die AfD eher wieder raus.
    Da wette ich wirklich dagegen. Mein Optimismus ist erstens eine allgemeine, angeborene persönliche Eigenschaft und gründet sich zweitens im konkreten Fall auf meinen unumstößlichen Glauben an die Vernunft des Schwarms.

    Was wir im HPF erleben ist so ungefähr das Gegenteil von Schwarmintelligenz, ist nach eigenem Verständnis eher der Rückzugsort für Menschen, denen man woanders gerne das Wort entzieht. Dazu gesellen sich Zuschauer wie z.B. du und ich, die staunend das Panoptikum bewundern, an dessen Eingang noch nicht einmal Eintritt verlangt wird. Aber die Menschen, die sich hier für "das Volk" halten, sind es ja nicht wirklich. "Das Volk" lebt draußen in der realen Welt und es reagiert auf eigene Weise. Den Intelligenteren fällt das auf und folgerichtig seufzen sie über die "Dummheit des deutschen Michels". Ich sehe das anders. Für mich ist das deutsche Volk durchaus in der Lage, bis 3 zu zählen. Nicht immer, aber immer öfter, und deswegen glaube ich an eine erfolgreiche Zukunft für die AfD.
    Du hast sicher recht, aber meine Meinung gefällt mir besser!


    2021 AfD wählen!

  4. #174
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    17.363

    Standard AW: Söder Theater Show: "Söder wäre für deutschlandweite Corona-Impfpflicht"

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Da wette ich wirklich dagegen. Mein Optimismus ist erstens eine allgemeine, angeborene persönliche Eigenschaft und gründet sich zweitens im konkreten Fall auf meinen unumstößlichen Glauben an die Vernunft des Schwarms.

    .......................
    Soll wohl ein Witz sein und die Tages Comedy Show

  5. #175
    Mitglied Benutzerbild von Hay
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    14.188

    Standard AW: Söder Theater Show: "Söder wäre für deutschlandweite Corona-Impfpflicht"

    Wenn Herr Söder für die Impfpflicht ist, hat er auch für jeden Impfschaden, der unmittelbar, mittelbar und in den nächsten 3 Jahrzehnten als Langzeitschaden auftritt, zu haften, wobei man vorher die Haftungssummen, die für eine ruinierte Gesundheit und Krankheit oder den vorzeitigen Tod fällig werden, der Höhe nach festlegt und von vornherein dafür sorgt, dass sie inflationsgerecht angepaßt werden. Ich wünsche dem Herren dann viel Glück!

    Und ich bin mir sicher: Wo es Geld zu holen gibt, gibt es auch bald fähige Anwälte mit amerikanischer Unterstützung, die sehr wohl in der Lage sein werden, die Zusammenhänge herzustellen und die Beweisketten zu erbringen.

    Ergo: Mit solchen Forderungen sollte man ganz, ganz vorsichtig sei, auch wenn man Söder heißt. Vorausgesetzt natürlich, man verfügt auch nur über ein Mindestmaß an Intelligenz.

  6. #176
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    17.363

    Standard AW: Söder Theater Show: "Söder wäre für deutschlandweite Corona-Impfpflicht"

    Kaum zu glauben, da kauft sich auch noch Markus Söder der Wichtigtuer, für die Teilnahme in Davos ein. Dann kann man den Söder Schmarrn gut verstehen, wenn er dort war, bei dem lächerlichsten Hochstabler der Welt

    Die Mächtigen betrachten Staatspolitiker lediglich als Trophäen.




    Worüber flirtete Söder beim „Speed-Dating“ mit „Great Reset“-Schwab?
    Screenshot: Facebook/Markus Söder

    Vor fast genau einem Jahr trafen zwei Männer aufeinander, die derzeit vielenorts die Angst vor der Corona-Diktatur nähren: Bayerns CSU-Chef Markus Söder und WEF-Gründer Klaus Schwab. Letzterer verfasste den dystopischen Plan des „Great Reset“. Was hatten Söder und Schwab zu besprechen?

    Am 22. Jänner 2020 nahm Markus Söder bei einem „Speed-Dating“ des Weltwirtschaftsforums in Davos Teil.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  7. #177
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    17.363

    Standard AW: Söder Theater Show: "Söder wäre für deutschlandweite Corona-Impfpflicht"

    Korrupte Deppen braucht das WEF, Narzissten, um das gigantische Geschäftsmodell, für Covid umzusetzen. Vor allem solche Gestalten, wie Angela Merkel, die den Unfug auch finanzieren, für Biowaffen und Betrug aller Art. Angela Merkel bezahlt viele Millionen des Steuerzahlers, damit man Vorne sitzt, im Betrugsmodell

    Ein gigantischer Betrugs Apparat, verdient mit Covid,



    Angela Merkel, bei dem Nachfolger von Al-Capone: Klaus Schwabe, 83 Jahre, der sich mit seinen Betrugs Projekten 50 Jahre schon austobt in der Welt, auch mit Krieg und Mord


    Uralter Methusalem, trifft sich mit Berufsloser Kommunisten PR Nachwuchs Monitor Frau der Stasi: Erika.


    Teuerste Gebühr, Ego Trip, wenn man Vorne sitzt, Sprech Gebühr, für die EGO Manen, die nie im Beruf waren.

    Grund Kosten: + Spesen vor Ort, damit man Verbrecherische Pläne austüfelt und Kriege, als Beutezüge organisiert.

    Mindestens 60.000 Franken, also rund 55.000 Euro, beträgt der Jahresbeitrag für Unternehmen. Wer in den Elitezirkel der 100 "strategischen Partner" will (darunter zum Beispiel Deutsche Bank und SAP), zahlt 600.000 Franken im Jahr. Doch es bestehen Wartelisten. Im Gegenzug dürfen die Top-Partner (es gibt noch weitere Kategorien unterhalb) vier Manager nach Davos schicken. Wenn eine Frau dabei ist, steigt die Zahl auf fünf. Die Teilnahme in Davos kostet weitere 27.000 Franken pro Person. Freien Zutritt haben die Partner zu den Regionalmeetings weltweit, auch hier ist das Kontingent begrenzt. Außerdem können und sollen sie sich ganzjährig auf den 18 thematischen Plattformen mit über 180 Projekten engagieren und erhalten Zugang zu den neuesten Inhalten des Forums und einem internationalen Expertennetzwerk. Den Wirtschaftsbereich steuert der US-Amerikaner Jeremy Jurgens (Foto).
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  8. #178
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    17.363

    Standard AW: Söder Theater Show: "Söder wäre für deutschlandweite Corona-Impfpflicht"

    Polizei Feste mit Innenminister Hermann in Rosenheim mit Catering, wo alle Restaurants geschlossen sind

    Nur für das Volk erdacht


  9. #179
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    17.363

    Standard AW: Söder Theater Show: "Söder wäre für deutschlandweite Corona-Impfpflicht"

    Söder Land heute! Kaum zu glauben, wo doch Söder schon im August vom muss, von Impfungen sprach. Kostet viel Geld, für Nichts, deshalb auch noch die [Links nur für registrierte Nutzer]Mafia Geschäfte der übelsten Art, über Andrea Tandler mit 2 Schweizer Bubis und deren Geldwäsche Firma

    29. Januar 2021, 7:05 Uhr
    Probleme bei Corona-Impfung:"Anrufbeantworter, kein Impfstoff - keine Termine, fertig"
    Erste Corona-Impfungen im Landkreis

    Wer es erstmal bis ins Impfzentrum geschafft hat, hat möglicherweise das Komplizierteste überstanden. Denn die Online-Anmeldung hält zurzeit für viele Menschen Hürden bereit. (Foto: Peter Hinz-Rosin)

    Wer sich in Bayern für die Corona-Impfung registrieren lassen will, kann dabei auf allerlei Hindernisse stoßen. Das Gesundheitsministerium räumt Fehler ein - und verrät einige Tricks, wie die Anmeldung im Online-Portal gelingen kann. [Links nur für registrierte Nutzer]

  10. #180
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    17.363

    Standard AW: Söder Theater Show: "Söder wäre für deutschlandweite Corona-Impfpflicht"

    Da erklärt jemand, das Alles Blödsinn ist was Markus Söder macht und schon wird er gefeuert. Markus Söder sucht noch immer seinen am Computer erfundenen Modell Virus, aus Wuhan, der ebenso erfunden war. "Die ZeroCovid-Kampagne sei "völlig illusorisch". Im Kontrovers-Interview warnt Prof Christoph Lütge, Mitglied im Bayerischen Ethikrat, vor den möglichen Kollateralschäden eines harten Lockdowns und fordert eine andere Teststrategie."



    [Links nur für registrierte Nutzer]

    1.01.2021, 06:08 Uhr

    Mitglied des Bayerischen Ethikrates kritisiert #ZeroCovid

    Bis zum 15. Februar wurde der Corona-Lockdown verlängert: Schulen, Restaurants und Einzelhandel bleiben geschlossen. Kritik an einem harten Lockdown äußert nun Professor Christoph Lütge, Mitglied des Bayerischen Ethikrats.

    "Ein harter Lockdown geht mit vielen Kollateralschäden einher, denn Menschen sterben ja nicht nur am Virus, sondern an vielen anderen Erkrankungen", sagt der Wirtschaftsethiker und Professor an der TU-München, [Links nur für registrierte Nutzer]. Seit Oktober 2020 ist er Mitglied des neu gegründeten Bayerischen Ethikrates. Und als solcher spart er nicht mit Kritik an den Corona-Maßnahmen. Im Interview mit dem BR-Politikmagazin Kontrovers vertritt er den Standpunkt, Menschen würden nicht nur an Covid-19 sterben, sondern genauso, weil sie durch den Lockdown wichtige Voruntersuchungen verpassen würden.
    Mafia, Gestapo Chef von Bayern, muss seine üblen Betrugs Geschäfte rund um Geldwäsche, Masken, Pharma Firmen tarnen und schützen




    Januar 2020, in Davos, mit den verrückten Wirtschatts Ganoven der Privaten Wichtrigtuer und Globalisierungs Betrüger; Markus Söder, Klaus Schwabe

    "Das Durchschnittsalter der Corona-Toten liegt bei etwa 84 Jahren und da stirbt man an Corona oder auch an etwas anderem. So ist es nun einmal. Menschen sterben. Wenn Sie da ihre Voruntersuchungen verpassen, sterben Menschen an Herz-Kreislauf, an Krebs oder der Influenza, die plötzlich weg ist." Prof Christoph Lütge, Wirtschaftsethiker

    Außerdem kritisierte der Wirtschaftsethiker asymptomatische Coronatests, also das Testen von Menschen auf Covid-19 ohne Symptome: "Das ist komplett sinnlos und das hat man vor Corona auch nie gemacht." Lütge verwies auf andere Länder, die ihre Teststrategie in dieser Hinsicht umgestellt hätten.
    Corona nahe null bringen

    [Links nur für registrierte Nutzer]

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 01.03.2021, 20:56
  2. Corona: Geheuchelte Solidarität, Pseudo-Gemeinschaft, "wir", ...
    Von Franko im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 24.06.2020, 07:30
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.01.2020, 15:24
  4. Die "Trauer-Show" um die Terror-Opfer von Berlin
    Von Thomas1734 im Forum Deutschland
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 13.12.2017, 14:29
  5. die "Skydive"-"Widder58"-"Dayan"-"Freelancer"- Israel-Show
    Von Widder58 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 2049
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 17:53

Nutzer die den Thread gelesen haben : 166

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben