+ Auf Thema antworten
Seite 10 von 12 ErsteErste ... 6 7 8 9 10 11 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 91 bis 100 von 119

Thema: Söder Theater Show: "Söder wäre für deutschlandweite Corona-Impfpflicht"

  1. #91
    Mitglied Benutzerbild von PeterEnis
    Registriert seit
    09.10.2013
    Beiträge
    2.449

    Standard AW: Söder Theater Show: "Söder wäre für deutschlandweite Corona-Impfpflicht"

    Ist egal was die sagen. Biodeutsche Omas bzw Frauen über 50 lieben Seehofer / Söder und werden immer CSU wählen. Und Frauen über 50 sind die zahlenstärkste Demographie in Deutschland

    Impfpflicht gibt es übrigens seit März für Schüler. Es gibt Schulpflicht und ohne gegen Masern geimpft zu sein darf man nicht zur Schule.
    (-_-) Wir schaffen das
    -<>-
    2021 AdP wählen!

  2. #92
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    87.462

    Standard AW: Söder Theater Show: "Söder wäre für deutschlandweite Corona-Impfpflicht"

    Zitat Zitat von Filofax Beitrag anzeigen
    Das verblödete Volk jubelt.
    Nicht nur in Deutschland.

    Wenn das Geld nicht erwirtschaftet wird, dann macht eben der Staat ein Rettungspaket, so einfach ist das.
    Die meisten Leute, selbst Selbstständige, haben NULL Ahnung wie eine Volkswirtschaft funktioniert.
    Aber eigentlich war das auch schon vorher klar, woher sonst diese gewaltige zustimmung zu dingen wie "Energiewende" oder dem Klimaschutz.

    Was habe ich mir den Mund fusselig geredet:
    Die Geldmenge steht in einem Gleichgewicht mit den Waren und Dienstleistungen, die dafür "eingetauscht" werden können, also der realen Wirtschaftsleistung.
    Wenn ich die Wirtschaftsleistung auf nahe "NULL" fahre, aber gleichzeitig mit den Milliarden umher schmeiße ala Markus Söder um "alle retten zu wollen", ja was passiert dann wohl?

    Gestern sagte mir ein Gastronom: Noch zwei Monate lang solche Umsätze wie heute (viele Einheimische, NULL Touristen) und ich sitze wie der Bettler auf der Strasse.
    Ich wollte nicht dreinschlagen, aber gedacht habe ich: Dann macht was, vereinigt als Gastronomen, Gottverdammt!
    "Kein Kölsch für Nazis!"", ja das könnt ihr, das habt ihr nun davon.
    Demnächst gibt es dann kein Kölsch für Niemand!
    Tretet diesem Scheiß Söder in den Arsch dass die Schwarte kracht!

    Gastronomen sind "Multiplikatoren", 50% der Deutschen gehen mal Essen auswärts, Gastronomen hätten die Möglichkeit, die deutschen Schlafmichel aufzuklären.
    Aber die meisten glauben wohl selber noch daran, dass Söder und sein schwachsinniges "Konjunkturprogramm" sie retten wird...
    "Wir schaffen das"..."wir sind ein reiches Land"..."uns geht es gut"...

    Diese Durchhalteparolen hat sich das Dummvolk derart verinnerlicht, dass kaum einer von ihnen noch imstande ist, diese Durchhalteparolen zu hinterfragen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=68193&d=1588598021

  3. #93
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    9.683

    Standard AW: Söder Theater Show: "Söder wäre für deutschlandweite Corona-Impfpflicht"

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Nochmal zum Lügen Show Theater dieser Leute

    Horst Seehofer log munter herum, über die Folgen der zweiten Welle in Singapur, nur dort kennt Niemand sowas. Markus Söder identisch: Gefahr zweiter Welle. Wie blöd muss man sein, sowas zu verbreiten



    Einfach die Leute verrecken lassen. Wer dirigiert diese verbrecherischen Maßnahmen, wo sogar Ungarn die wesentlichen Maßnahmen aufgehoben habe. Ob im Balkan, Albanien, Ägypten, überall versuchten die Pentagon, NATO Verbrecher, die selben Maßnahmen umzusetzen der Angst, auch mit Kellner, mit Masken, wenn Lokale wieder aufmachen dürfen
    Selbst Sportjournalisten im DSF - Doppelpass (jeder duzt jeden) sind heutzutage kritischer als die Berliner Hauptstadtjournalie.

    Politiker und Schmierfinken arbeiten da Hand in Hand.
    Beide Gruppen sind ähnlich, beide Gruppen rekrutieren sich aus Versagern, beide Gruppen haben nie anständige Berufe gelernt sondern waren schon auf dem "Gymiie" in den Laberfächern ganz stark...

    Deswegen werden Söder niemals echte kritische Fragen gestellt. Darauf wäre er gar nicht vorbereitet und würde rot werden wie ein Schulbub.
    Ich habe dass mal bei einem Minister versucht auf einer öffentlichen Veranstaltung.
    Dreist gab der Minister darauf eine Antwort, die wirklich NICHTS mit meiner höflich formulierten Frage zu tun hatte.
    Als ich intervenierte und deutlich darauf Bestand, auf meine Frage einzugehen, wurden die "Kettenhunde" losgelassen, seine Sicherheitsleute umringten mich und sagten mir ins Gesicht:
    "Halten Sie sich an die Spielregeln oder sie fliegen heraus"...

    Leute wie Trump, Putin oder Bolsonaro sind es gewohnt, dass sie kritische Fragen gestellt bekommen. Deswegen können sie damit locker umgehen.
    Pfeifen wie Söder bekommen nur Contra, wenn er von "Asyltouristen" spricht. Da ist er dann ja auch sofort feige zurückgerudert und wurde daraufhin einen Grünen - Freund.

  4. #94
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    13.298

    Standard AW: Söder Theater Show: "Söder wäre für deutschlandweite Corona-Impfpflicht"

    Die neueste Panik und Angst Attake des Herrn Söder, um von seinen korrupten Auftritten bei Roche, abzulenken. Sowas ist wohl Aufgabe nur gekauften Dumm Kriminellen

    Bei "Maischberger"
    Söder: "Eine zweite Welle wird hundertprozentig kommen"

    Bei Maischberger am Mittwoch war der bayerische Ministerpräsident Markus Söder zu Gast. Er sprach über Schlachthöfe, das "Söder-Fieber" – und fand deutliche Worte zu einer zweiten Corona-Welle.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Real wartet er auf Anweisung aus den USA, das man dort die Einreise Sperren beendet und der Rest ist Theater Show, eine gekauften Dumm Kriminellen
    Geändert von navy (21.05.2020 um 13:43 Uhr)

  5. #95
    Mitglied Benutzerbild von Reichs_Adler
    Registriert seit
    06.09.2012
    Beiträge
    760

    Standard AW: Söder Theater Show: "Söder wäre für deutschlandweite Corona-Impfpflicht"

    Einige hier haben nen echten Schaden und ein paar spezielle Experten leiden sichtlich unter Verfolgungswahn.
    Guckt euch doch mal an, wieviel Umsatz im Jahr mit Impfungen in Deutschland gemacht wird. Das sind ungefährt 1,5 Mrd. Im Vergleich zur Gesamtmenge der Medikamentenumsätze ist das gar nichts. So viel geben die Deutschen im Jahr auch für billige Hustenmittel in der Apotheke aus ohne das man dafür ne weltumspannende Verschwörung starten müsste, die die Weltwirtschaft lahm legt.
    Sinnvoller aus Sicht der angeblichen Verschwörer wäre es, wenn man eine Krankheit erfindet, die lebenslang Medikamente erfordert oder wenn man, wie in den USA, Millionen abhängig von Schmerzmitteln macht.
    Letzteres ist sogar im Vergleich zu ner erfundenen weltweiten Pandemie relativ simpel und da steckt das richtige Geld. Kommt für Leute wie Bill Gates auch besser, weil dadurch nicht die ganze Wirtschaft im Arsch ist. Was glaubt ihr trottel denn, wo der überall sein Geld stecken hat. Wenn wirtschaftlich nichts mehr geht, verliert der mehr Geld als Impfungen wieder rein holen würden.
    An den User Navy kann ich nur erneut den dringenden Appell richten, sich professionelle Hilfe zu suchen. Du bist schwer gestört.

  6. #96
    Mitglied Benutzerbild von Reichs_Adler
    Registriert seit
    06.09.2012
    Beiträge
    760

    Standard AW: Söder Theater Show: "Söder wäre für deutschlandweite Corona-Impfpflicht"

    Und noch eine Frage: Wieso steigt die Lebenserwartung in Ländern, in denen sich viele Leute impfen lassen und in denen sie Zugang zu moderner Medizin haben (Pharmamafia) und in Ländern, in denen das nicht der Fall ist, sterben die Leute im Schnitt teilweise schon mit 50. Nach eurer bestechenden Logik müssten die Menschen in Afrika ja 100 werden. Die lassen sich kein Gift spritzen und gehen so gut wie nie zum Arzt.
    Die weltweite Lebenserwartung sagt da aber was ganz anderes.

  7. #97
    Valar morghulis Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    24.370

    Standard AW: Söder Theater Show: "Söder wäre für deutschlandweite Corona-Impfpflicht"

    Der Söder kriegt ne Platte...

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

  8. #98
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    68.256

    Standard AW: Söder Theater Show: "Söder wäre für deutschlandweite Corona-Impfpflicht"

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Der Söder kriegt ne Platte...

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]


    Mal sehen, ob er es so hartnäckig ignoriert, wie sein Parteifreund Manfred Weber.

  9. #99
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    13.298

    Standard AW: Söder Theater Show: "Söder wäre für deutschlandweite Corona-Impfpflicht"

    Die sind einem Scharlachtan aufgesessen: Neil Ferguson, der schon öfters das machte. Mit wem arbeitete Neil Fergusen zusammen, mit Microsoft Software: also Bill Gates, verdient sogar an der Software, für die Angstmacherei und erfundenen Pandemien

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    Söder bei der Bestechungs und BetrugsFirma Roche, wo die Frage offen ist. Wieviel Geld er für diese PR erhält, für Betrugs Test, ohne jede Zulassung und Evidenz Prüfung

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    Grosser korrupter Auftritt von Jens Spahn, Markus Söder, bei dem Tamiflu Betrüger mit dem Verwaltungs Vorsitzneden, der natürlich auch schon bei Bilderberg Konferenzen eingeladen war.


    Mit Hilfe korrupter Politiker, wie Horst Seehofer, musste Roche in Deutschland nie hohe Millarden Entschädigungen zahlen, für den Tamiflu Betrug, wo 13 Milliarden € verdient wurden, oft der Absatz mit korrupten Regierungen gesteigert wurde und mit Vorsatz Betrug betrieben wurde, wie mit GSK, dem Schweinegrippe Betrug



    CORONA-MODELLIERUNG WAR "SCHLIMMSTER SOFTWARE-FEHLER ALLER ZEITEN"





    Corona-Virus *18.05.2020 12:45*


    Die Modellierung des Imperial College zur Corona-Epidemie, auf der umfangreich Maßnahmen und Verbote beruhen, weist massive Software-Fehler auf, sagen zwei weltweit führende Daten-Ingenieure.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  10. #100
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    13.298

    Standard AW: Söder Theater Show: "Söder wäre für deutschlandweite Corona-Impfpflicht"

    Wichtigteuer Markus Söder, deśsen Bande gezielt Fake Test Betrugs Geschäfte macht, nun an den Flugplätzen Grenzen testen lässt, das sofort zu einem Desaster in Bayern wurde. Nennen wir Markus Söder: Vertriebs Chef, für den Tamiflu Betrugs Laden u.a. Roche, oder Kasperle Figur, die inzwischen hart angegriffen wird. Seine private Terror Erfindung, die Seuchen Gesetze, mit Angst, Panik und Terror gegen Alte, Kinder

    Jede Rechtsgrundlage fehlt den Bayerischen Banden! Da macht man Test, wirft Geld zum Fenster hinaus und die angeblich Postitiven werden nicht benachtigt. Für was dann die Show?


    Corona-Krise in Bayern
    Huml bekommt Verstärkung - oder sind es Aufpasser?

    Letzteres mutmaßt die Opposition im bayerischen Landtag. Und auch wenn die CSU das nicht zugibt, sprechen mehrere Indizien für diese These. Feststeht: Ministerpräsident Söder hat sein Kabinett wegen der Corona-Krise umgebaut.

    Von Andreas Glas und Christian Sebald

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Marcus da Gloria Martins

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Gestapo Aufpasser erhält die Bayerische Gesundheitsministerin Huml, eine Ärztin, die keinerlei Umsetzung Fähigkeit hat



    Normen Kontroll Klage gegen den Bayerischen Staat, wegen dem Lockdown, Seuchen, Masken Gesetz!

    Markus Söder, hat keinerlei Aktenlage, noch Dokumentation wie man zu solchen Entscheidungen kommt, wie in einer Dumm Comedy Show! Da fragt man sich schon wie die Organisierte Kriminalität auch noch so dumm sein kann, und die Minister sollen nun vorgeladen werden.

    Hier geht es zum Download der Schriftsätze: [Links nur für registrierte Nutzer] Das beim Bayerischen Verwaltungsgerichtshof laufende Normenkontrollverfahren offenbart, dass es in der Bayerischen Staatsregierung keine Aktenlage gibt, auf deren Basis die Entscheidungen der massiven Grundrechtseinschränkung von Markus Söder durchgeführt wurden. Die prozessführende Strafrechtlerin Jessica Hamed der hessischen Kanzlei Bernhard Korn & Partner, bezeichnet das Vorgehen in einem veröffentlichten E-Mail vom 17.8. als skandalös. „Auf fünf Seiten erklärte (…) das bayerische Gesundheitsministerium, dass keine Behördenakte existiere und auch nicht zusammengestellt werden könnte“, schreibt die Juristin in Ihrer Stellungnahme, die ich Ihnen hier zum download bereitstelle. Wenn Sie möchten, dass mehr Menschen dieses Video sehen, kommentieren Sie bitte kurz unter dem Video. Der YouTube-Algorithmus rankt dann dieses Video etwas höher in der Sichtbarkeit. *** Wir verfolgen keine ideologischen oder parteipolitischen Interessen. Wir sind unabhängig und überparteilich und stellen diese Informationen aus staatsbürgerlicher Verantwortung zur Verfügung, Irrtümer können wir nicht ausschließen.*** Wir werden für unsere Arbeit nicht honoriert, von keiner Institution finanziert, nicht verdeckt finanziert. Das ist uns wichtig zu betonen, weil es unsere Unabhängigkeit garantiert. Wir investieren dennoch viel Zeit und Geld, auch in IT-Technik und Recherche.
    16 Seiten!
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Fehlalarm, ohne jede Grundlage, wie Bayerische Gerichtsverfahren schon aufzeigen


    Corona-Fehlalarm? Wenn die Bundesregierung sich geirrt hat, wird sie „stürzen“


    20.08.2020 14:48
    Wenn sich der Verdacht erhärten sollte, dass der wirtschaftsschädliche Corona-Lockdown falsch gewesen ist, wird die Bundesregierung große Probleme bekommen. Es besteht nun die Gefahr, dass die Politik einen geschickten Kausalzusammenhang zwischen dem Virus und ethnischen „Minderheiten“ herstellt, um ihre Maßnahmen zu rechtfertigen. Die Mehrheitsbevölkerung könnte auf dieses Täuschungsmanöver anspringen.

    Was passiert eigentlich, wenn herauskommen sollte, dass die Entscheidung zur Verhängung eines Corona-Lockdowns möglicherweise falsch gewesen ist? Diese berechtigte Frage – durch die Öffentlichkeit stark diskreditiert aber im ganzen Land hörbar – muss nun gestellt werden.

    Denn die Wahrheit ist, dass nicht nur „Corona-Leugner“, „Verschwörungstheoretiker“, „Rechtsradikale“, „Linksradikale“ und andere Gruppierungen an der Härte der Corona-Maßnahmen zweifeln, sondern auch viele Bürger und Unternehmer, die aufgrund des Lockdowns in existenzielle Not geraten sind
    .................................................. .........................

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Diffamierende Themen über gesellschaftliche Gruppen jeglicher Couleur lieben die selbst ernannten „liberalen“ und „demokratischen“ Medien, was sie vor allem im Jahr 2011 - und darüber hinaus - bewiesen haben.

    Diese Taktik, die zur Destabilisierung des Landes führt, wurde auch in den vergangenen Jahrzehnten oftmals angewandt, um kritische Gesetzesinitiativen zum Nachteil aller Bürger durchzupauken. Sie war sehr erfolgreich, weil Instinkte innerhalb der Bevölkerung angesprochen wurden, die den partikularen Interessen von Politikern sehr dienlich sind.

    Gut gesprochen. Dem Show machen der Politik, dienen die Unfugs Test, des Betruges


    Die Massentests dienen also einer politischen Agenda. Die Frage wie man nun die tatsächliche Anzahl der mit Corona „Infizierten“ herausbekommt, ist damit natürlich noch nicht beantwortet. Das klinische Geschehen in Deutschland wird von Covid-19 im Prinzip überhaupt nicht beeinflusst. Was derzeit entscheidend administrativ in das Gesundheitswesen eingreift und es in seiner Arbeit beeinträchtigt (!), ist vielmehr die Politik. Ohne, dass die von dieser angeordneten Maßnahmen irgendeine hilfreiche Wirkung zur Bekämpfung einer Pandemie hätten, die zwar ausgerufen, jedoch praktisch gar nicht existent ist..................................Die absolute Zahl der Positiven ist sinnlos, weil sie ja mit der Anzahl der Tests steigt und fällt, und außerdem noch das Problem der Falschpositiven in sich trägt. [Links nur für registrierte Nutzer]
    Geändert von navy (20.08.2020 um 19:10 Uhr)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 16.08.2020, 21:44
  2. Corona: Geheuchelte Solidarität, Pseudo-Gemeinschaft, "wir", ...
    Von Franko im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 24.06.2020, 06:30
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.01.2020, 14:24
  4. Die "Trauer-Show" um die Terror-Opfer von Berlin
    Von Thomas1734 im Forum Deutschland
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 13.12.2017, 13:29
  5. die "Skydive"-"Widder58"-"Dayan"-"Freelancer"- Israel-Show
    Von Widder58 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 2049
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 16:53

Nutzer die den Thread gelesen haben : 134

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben