+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 120

Thema: Söder Theater Show: "Söder wäre für deutschlandweite Corona-Impfpflicht"

  1. #31
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    87.582

    Standard AW: Söder Theater Show: "Söder wäre für deutschlandweite Corona-Impfpflicht"

    Zitat Zitat von Maitre Beitrag anzeigen
    Es wird wieder so kommen wie bei der Schweinegrippe. Nur diesmal mit Impfpflicht, damit das unausgereifte und potentiell schädliche Zeug nicht wieder vernichtet werden muss. Die lernen halt aus ihren Fehlern.
    Die Impfpflicht, nicht ganz unumstritten.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    <a href=https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=69201&d=1600714507 target=_blank>https://www.politikforen.net/attachm...1&d=1600714507</a>

  2. #32
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    18.911

    Standard AW: Söder Theater Show: "Söder wäre für deutschlandweite Corona-Impfpflicht"

    Zitat Zitat von Nationalix Beitrag anzeigen
    Aber nicht doch. Die Plumpskuh wird schon dafür sorgen, dass Corona bis zur BT-Wahl bleibt. Dann wird sie erneut kandidieren und das Wahlvieh wird begeistert Hurra schreien.
    Bei dieser Hofberichterstattung wie in Nordkorea kann der Michl gar nicht anders:

    23. April 2020 15:58 Uh
    Krisenmanagement in der Pandemie
    Warum jeder von uns heilfroh sein sollte, dass Angela Merkel noch Kanzlerin ist

    Besonnenheit, analytische Kühle, Weitblick – die Regierungserklärung der Kanzlerin hat wieder einmal gezeigt: Bei Angela Merkel ist das Land in guten Händen. Auch und gerade während Corona, sagt unsere Autorin….
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Den Aufmacher könnte man zunächst für Satire halten - weit gefehlt!

    kd
    Trumps Botschafter für Berlin, Douglas Macgregor, zum BRD-Schuldkult:
    „…Macgregor also described the German cultural concept of Vergangenheitsbewältigung, which seeks to "cope with the past" and confront the atrocities the country committed in World War II, as a "sick mentality" and he downplayed the country's Nazi history…“(cnn.com/2020/08/04/)

  3. #33
    Have a little faith, baby Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Ort
    bunt geschmücktes Narrenschiff Utopia
    Beiträge
    8.898

    Standard AW: Söder Theater Show: "Söder wäre für deutschlandweite Corona-Impfpflicht"

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Die Impfpflicht, nicht ganz unumstritten.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Soll denn wieder ein Impfstoff im Wert von mehreren 100 Millionen Euro (Oder wird es diesmal gar in die Milliarden gehen?) teuer vernichtet werden, nur weil vielleicht schwere Nebenwirkungen bekannt werden und das Wahl- und Arbeitsvieh darob eigenmächtig beschließt, sich nicht impfen zu lassen? Das ist schon einmal passiert, das darf es nicht wieder geben! Darum her mit der Impfpflicht!
    Melden Sie Subversive!

  4. #34
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    6.663

    Standard AW: Söder Theater Show: "Söder wäre für deutschlandweite Corona-Impfpflicht"

    Zitat Zitat von Esreicht! Beitrag anzeigen
    Bei dieser Hofberichterstattung wie in Nordkorea kann der Michl gar nicht anders:



    Den Aufmacher könnte man zunächst für Satire halten - weit gefehlt!

    kd
    Der STERN war schon immer eine Medienhure wie einst auch die QUICK.Vor dem SPIEGEL zitterten früher die Politiker.Heute lachen sie die SPIEGEL-Redakteure aus.Einzig die SÜDDEUTSCHE und vielleicht CICERO und TICHY werden noch gefürchtet.
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  5. #35
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    8.324

    Standard AW: Söder Theater Show: "Söder wäre für deutschlandweite Corona-Impfpflicht"

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Ja, das kann wirklich sein. Merz muss man beobachten. Aber auch Spahn hat mehr Chancen, als der lasche Armin.
    Was ist eigentlich mit Söder? Als Bayer ist er zudem noch fast Österreicher, charismatischer ist er auch als seine Rivalen. Den letzten Schliff holt er sich gerade in der Coronakrise ab....
    Wenn er sich kurz vor seiner Kanzlerkandidatur noch als homosexuell outet, dann haben wir "ihn"!


    edit:
    Laut Umfragen ist er derzeit auch noch der beliebteste bzw. vertrauenswürdigste Politiker (nach Steinmeier, der als Präsi außer Konkurrenz läuft)
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  6. #36
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    68.301

    Standard AW: Söder Theater Show: "Söder wäre für deutschlandweite Corona-Impfpflicht"

    Zitat Zitat von solg Beitrag anzeigen
    Was ist eigentlich mit Söder? Als Bayer ist er zudem noch fast Österreicher, charismatischer ist er auch als seine Rivalen. Den letzten Schliff holt er sich gerade in der Coronakrise ab....
    Wenn er sich kurz vor seiner Kanzlerkandidatur noch als homosexuell outet, dann haben wir "ihn"!
    Beobachten.

    Aber war Söder mal weg vom Fenster? Kann mich nicht dran erinnern (aber das kann ja noch passieren!) OK, Seehofer hat immer versucht, ihn auszubremsen. Aber immer erfolglos.

    Seine Kostüme im Karneval lassen jedenfalls viel Interpretationsspielraum. Der geht ja gern dort als Drag-Queen.

  7. #37
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    8.324

    Standard AW: Söder Theater Show: "Söder wäre für deutschlandweite Corona-Impfpflicht"

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Beobachten.

    Aber war Söder mal weg vom Fenster? Kann mich nicht dran erinnern (aber das kann ja noch passieren!) OK, Seehofer hat immer versucht, ihn auszubremsen. Aber immer erfolglos.

    Seine Kostüme im Karneval lassen jedenfalls viel Interpretationsspielraum. Der geht ja gern dort als Drag-Queen.
    Nicht direkt.
    Aber bis vor der Coronakrise galten ja Krampkrandingsbums, Laschet und Merz als Favoriten... eigentlich waren sich alle einig, dass einer von den Dreien Kanzlerkandidat der Union wird. Und nu steht er da als Favorit...

  8. #38
    Mitglied Benutzerbild von Arndt
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    3.219

    Standard AW: Söder Theater Show: "Söder wäre für deutschlandweite Corona-Impfpflicht"

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    ... Einzig die SÜDDEUTSCHE... noch gefürchtet.
    wegen Prantls Gewäsch
    ​Wenn das Licht der Vergangenheit nicht mehr unsere Zukunft erhellt, irrt der menschliche Geist in Finsternis. Alexis de Tocqueville

  9. #39
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    68.301

    Standard AW: Söder Theater Show: "Söder wäre für deutschlandweite Corona-Impfpflicht"

    Zitat Zitat von solg Beitrag anzeigen
    Nicht direkt.
    Aber bis vor der Coronakrise galten ja Krampkrandingsbums, Laschet und Merz als Favoriten... eigentlich waren sich alle einig, dass einer von den Dreien Kanzlerkandidat der Union wird. Und nu steht er da als Favorit...
    Mmh, dennoch würde ich das nicht als tödliche Wunde bezeichnen. Das muss schon ein bisschen dramatischer sein. Nicht ganz so wie Adolf Hitler 1924, wo er im Knast saß und niemand dachte, dass der noch mal Reichskanzler wird. Aber nur ein Underdog ist doch etwas wenig.

    Was würdest du denn sagen, wenn zum Beispiel Martin Schulz auf einmal wieder kommt? Das wäre eine Überraschung, die es in sich hätte. Sowas in der Art erwarte ich.

  10. #40
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    87.582

    Standard AW: Söder Theater Show: "Söder wäre für deutschlandweite Corona-Impfpflicht"

    Zitat Zitat von Maitre Beitrag anzeigen
    Soll denn wieder ein Impfstoff im Wert von mehreren 100 Millionen Euro (Oder wird es diesmal gar in die Milliarden gehen?) teuer vernichtet werden, nur weil vielleicht schwere Nebenwirkungen bekannt werden und das Wahl- und Arbeitsvieh darob eigenmächtig beschließt, sich nicht impfen zu lassen? Das ist schon einmal passiert, das darf es nicht wieder geben! Darum her mit der Impfpflicht!
    Man weiß es nicht. Aber im Zweifel würde auch ich für die Impfpflicht stimmen.
    <a href=https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=69201&d=1600714507 target=_blank>https://www.politikforen.net/attachm...1&d=1600714507</a>

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 16.08.2020, 21:44
  2. Corona: Geheuchelte Solidarität, Pseudo-Gemeinschaft, "wir", ...
    Von Franko im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 24.06.2020, 06:30
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.01.2020, 14:24
  4. Die "Trauer-Show" um die Terror-Opfer von Berlin
    Von Thomas1734 im Forum Deutschland
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 13.12.2017, 13:29
  5. die "Skydive"-"Widder58"-"Dayan"-"Freelancer"- Israel-Show
    Von Widder58 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 2049
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 16:53

Nutzer die den Thread gelesen haben : 134

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben