Umfrageergebnis anzeigen: Warum jetzt eine Maskenpflicht ?

Teilnehmer
86. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Medizinische Gründe

    20 23,26%
  • Wirtschaftliche Gründe

    14 16,28%
  • Politische Gründe

    55 63,95%
  • Andere Gründe

    12 13,95%
  • Weiß nicht

    2 2,33%
Multiple-Choice-Umfrage.
+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 55 1 2 3 4 5 11 51 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 543

Thema: Warum jetzt eine Maskenpflicht ?

  1. #1
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    13.176

    Standard Warum jetzt eine Maskenpflicht ?

    Was denkt Ihr, weshalb es jetzt zum Ende der Coronawelle eine Maskenpflicht gibt ?
    Diese selbstgebastelten Masken funkionieren ja nicht gegen Corona.
    Ich verstehe das nicht. Vielleicht kann mir da jemand helfen !


    Ich denke, daß es politische Gründe sind, weil die Todeszahlen zu niedrig sind. Man kann es nicht zugeben, daß die Maßnahmen total überzogen waren und muss nun mit der Maskenpflicht eine virtuelle Angst erzeugen. Das könnten die Boomer und 68er weitgehend abnehmen, so daß das Regime seine Macht festigen kann.
    Geändert von Merkelraute (25.04.2020 um 18:22 Uhr)
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Hay
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    12.601

    Standard AW: Warum jetzt eine Maskenpflicht ?

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Was denkt Ihr, weshalb es jetzt zum Ende der Coronawelle eine Maskenpflicht gibt ?
    Ich verstehe das nicht. Vielleicht kann mir da jemand helfen !

    Ich denke, daß es politische Gründe sind, weil die Todeszahlen zu niedrig sind. Man kann es nicht zugeben, daß die Maßnahmen total überzogen waren und muss nun mit der Maskenpflicht eine virtuelle Angst erzeugen. Das könnten die Boomer und 68er weitgehend abnehmen, so daß das Regime seine Macht festigen kann.
    Ach, was! Die Masken erzeugen bei den meisten Trägern eine Sicherheit, die sie dazu veranlasst, sämtliche Sicherheitsabstände nicht mehr einzuhalten.

  3. #3
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    13.176

    Standard AW: Warum jetzt eine Maskenpflicht ?

    Zitat Zitat von Hay Beitrag anzeigen
    Ach, was! Die Masken erzeugen bei den meisten Trägern eine Sicherheit, die sie dazu veranlasst, sämtliche Sicherheitsabstände nicht mehr einzuhalten.
    Also ich sehe genau das Gegenteil. Dadurch wird die Angst vergrößert und man hält automatisch größere Abstände und bleibt noch mehr zu Hause.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    28.03.2018
    Ort
    Absurdistan
    Beiträge
    2.802

    Standard AW: Warum jetzt eine Maskenpflicht ?

    Ich doch ganz klar, viel Hersteller die sonst andere Produkte produzierten haben planwirtschaftlich befohlen auf Maskenproduktion umgestellt. Vordergründig um Entlassungen oder Kurzarbeit vorzubeugen. Hauptgrund war die „Direktive“ der sich „unfehlbar, gottähnlich haltenden IM Erika“ pflicht- befehlsgemäß den Plan erfüllend und stramm in Habacht Stellung, hacken schneidig zusammen schlagend und mit schnarrender Stimme Vollzug zu melden.

    Nur wenige wollten diese Dinger aus den verschiedensten Gründen aufsetzen. Nu sind die Lager voll und die Container mit dem China-Schrott auf dem Weg oder stehen schon vor der „Haustür“. Jetzt brauchen sie Platz, also müssen alle 80 Mio. „Schlafmichl“ solche „Sch…-Dinger“ kaufen. Und um dem Ganzen noch die Krone aufzusetzen, droht ein Bußgeld für alle „Verweigerer“ besser Nachdenker.
    Auf dem Grabstein der Demokratie wird mal stehen:
    "Wir hatten nichts zu verbergen" als Begründung wieso wir uns gegen
    Bespitzelung, Bundes-Trojaner, Videoüberwachung u. dgl. nicht wehrten

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Hay
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    12.601

    Standard AW: Warum jetzt eine Maskenpflicht ?

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Also ich sehe genau das Gegenteil. Dadurch wird die Angst vergrößert und man hält automatisch größere Abstände und bleibt noch mehr zu Hause.
    Also bislang habe ich Gegenteiliges beobachtet. Warten wir mal auf den Montag, wenn die Dinger Pflicht werden.

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    28.03.2018
    Ort
    Absurdistan
    Beiträge
    2.802

    Standard AW: Warum jetzt eine Maskenpflicht ?

    Zitat Zitat von Hay Beitrag anzeigen
    Also bislang habe ich Gegenteiliges beobachtet. Warten wir mal auf den Montag, wenn die Dinger Pflicht werden.

    Was soll da werden, alle laufen mit diesen Dingern rum und wer es nicht macht, weil er nachdenkt bekommt ein horrendes Bussgeld aufgebrummt und/oder wird von "Blockwarten, Denunzianten" verpfiffen.
    Auf dem Grabstein der Demokratie wird mal stehen:
    "Wir hatten nichts zu verbergen" als Begründung wieso wir uns gegen
    Bespitzelung, Bundes-Trojaner, Videoüberwachung u. dgl. nicht wehrten

  7. #7
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    13.176

    Standard AW: Warum jetzt eine Maskenpflicht ?

    Zitat Zitat von erselber Beitrag anzeigen
    Ich doch ganz klar, viel Hersteller die sonst andere Produkte produzierten haben planwirtschaftlich befohlen auf Maskenproduktion umgestellt. Vordergründig um Entlassungen oder Kurzarbeit vorzubeugen. Hauptgrund war die „Direktive“ der sich „unfehlbar, gottähnlich haltenden IM Erika“ pflicht- befehlsgemäß den Plan erfüllend und stramm in Habacht Stellung, hacken schneidig zusammen schlagend und mit schnarrender Stimme Vollzug zu melden.

    Nur wenige wollten diese Dinger aus den verschiedensten Gründen aufsetzen. Nu sind die Lager voll und die Container mit dem China-Schrott auf dem Weg oder stehen schon vor der „Haustür“. Jetzt brauchen sie Platz, also müssen alle 80 Mio. „Schlafmichl“ solche „Sch…-Dinger“ kaufen. Und um dem Ganzen noch die Krone aufzusetzen, droht ein Bußgeld für alle „Verweigerer“ besser Nachdenker.
    Kann gut sein, daß es auch wirtschaftliche Gründe gibt, weil das Zeug nun raus muss. Dann wäre die Maskenpflicht also eine Subvention ?
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  8. #8
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    41.376

    Standard AW: Warum jetzt eine Maskenpflicht ?

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Was denkt Ihr, weshalb es jetzt zum Ende der Coronawelle eine Maskenpflicht gibt ?
    Ich verstehe das nicht. Vielleicht kann mir da jemand helfen !

    Ich denke, daß es politische Gründe sind, weil die Todeszahlen zu niedrig sind. Man kann es nicht zugeben, daß die Maßnahmen total überzogen waren und muss nun mit der Maskenpflicht eine virtuelle Angst erzeugen. Das könnten die Boomer und 68er weitgehend abnehmen, so daß das Regime seine Macht festigen kann.
    Nach der Coronawelle ist vor der naechsten Coronawelle. Die Maskenpflicht kann eine
    zweite Welle zumindest eindaemmen. Die Maskenpflicht wurde vorher nicht verhaengt
    weil es nicht genug Masken gab.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    28.03.2018
    Ort
    Absurdistan
    Beiträge
    2.802

    Standard AW: Warum jetzt eine Maskenpflicht ?

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Kann gut sein, daß es auch wirtschaftliche Gründe gibt, weil das Zeug nun raus muss. Dann wäre die Maskenpflicht also eine Subvention ?

    Ja und ein Deckmäntelchen, schaut wie vor-, fürsorglich wir doch mit Euch dummen "Schafen" sind. "Mutti kümmert sich auch darum und wenn ihr Schneuzen müsst reicht sie Euch das Taschentuch".
    Auf dem Grabstein der Demokratie wird mal stehen:
    "Wir hatten nichts zu verbergen" als Begründung wieso wir uns gegen
    Bespitzelung, Bundes-Trojaner, Videoüberwachung u. dgl. nicht wehrten

  10. #10
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    13.176

    Standard AW: Warum jetzt eine Maskenpflicht ?

    Zitat Zitat von erselber Beitrag anzeigen
    Ja und ein Deckmäntelchen, schaut wie vor-, fürsorglich wir doch mit Euch dummen "Schafen" sind. "Mutti kümmert sich auch darum und wenn ihr Schneuzen müsst reicht sie Euch das Taschentuch".
    Wobei diese selbstgebastelten Masken ja eh nicht gegen Corona funktionieren.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 1)

  1. Schlummifix

Ähnliche Themen

  1. Warum jetzt noch eine Systemrettung?
    Von Jonny im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.09.2011, 08:42
  2. Die Zukunft Bürlüns - oder warum eine Spiegelredakteuse eine feuchte *** bekommt
    Von SLOPPY im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.05.2008, 17:57
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.08.2005, 21:49

Nutzer die den Thread gelesen haben : 212

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben