+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: Digitalrat der Angela Merkel: Chris Boos, ist der Betrugs Entwickler der "Corona APP"

  1. #11
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    12.212

    Standard AW: Digitalrat der Angela Merkel: Chris Boos, ist der Betrugs Entwickler der "Corona APP"

    Wie die Gelder dre Bio Terrorism, Pharma finanzierten Pentagon Uni, JHU mit dem Verbrecher Tom Ingelsby, stoppt man die Prgoramme des Bill Gates, mit seinem Unfug. Angelas's Digital Rat, hat nur Milliarden verpulvert, gestohlen mit Karin Suder erneut und selbst an den Schulen Nichts bewirkt MCKinex, Deppen Beratung wieder mal.



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Von Zachary Stieber / Epoch Times USA21. Mai 2020 Aktualisiert: 22. Mai 2020 11:11

    Corona-Test.Foto: John Moore/Getty Images
    Ein Programm zum Tracking der Corona-Verbreitung in den USA, wird vorerst eingestellt. Seitens der Lebensmittelüberwachungs- und Arzneimittelbehörde heißt es: für die Heimtests gebe es keine Genehmigung. [Links nur für registrierte Nutzer]

    WElches Sinn der Lock Down haben soll, wissen die korrupten Volks Deppen selbst nicht, versuchen das in der Manier, extremer Dumm Frauen so zu vertuschen, inklusive Kurz in Österreich, oder Markus Söder

  2. #12
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    12.212

    Standard AW: Digitalrat der Angela Merkel: Chris Boos, ist der Betrugs Entwickler der "Corona APP"

    Windows Schrott sucht neue Wege, Und viele Milliarden verschwinden, in die Syndrom Forschung, obwohl es nur Nebenwirkungen der unnützen Pharma Mittel und Impfungen sind,



    [Links nur für registrierte Nutzer]

    „Wer über den Nutzen von Impfungen spricht, darf über mögliche Schäden nicht schweigen“, erklärt Tobias Schmid vom Bundesverband Impfschaden e.V. im Rubikon-Interview.
    Freitag, 22. Mai 2020, 15:00 Uhr von Andrea Drescher

    Korrupt vollkommen verblödet die Angela Merkel Berater, was ja Nichts Neues ist, denn Dumm umgibt sich mit dumm und korrupt




    Der Sündenbock
    Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit hat das Coronavirus nichts mit dem Kawasaki-Syndrom zu tun — eine andere Ursache liegt jedoch auf der Hand.

    Bereits in der Vergangenheit erschien die[Links nur für registrierte Nutzer], bei Impfschäden nicht den Hersteller in Haftung zu nehmen, mehr als fragwürdig. Doch nun wird mit der vorschnellen Behauptung, für das laut Medienberichten derzeit vermehrte Auftreten des sogenannten „Kawasaki-Syndroms“ bei Kindern und Jugendlichen sei möglicherweise das Coronavirus verantwortlich, nicht nur der Bogen deutlich überspannt, sondern könnten betroffene Familien zukünftig sogar endgültig jede Möglichkeit verlieren, bei einem beispielsweise durch den Masern-Impfzwang verursachten Schaden noch vor Gericht zu ziehen. [Links nur für registrierte Nutzer]


  3. #13
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    12.212

    Standard AW: Digitalrat der Angela Merkel: Chris Boos, ist der Betrugs Entwickler der "Corona APP"

    Wettrennen von Kriminellen, oft vollkommen unfähigen Leuten, die Geld für die Entwicklung erhielten, sogar die Microsoft Tochter Github, welche eine uralt und falsche Software mit Fehlern für die Statistiken erhielt, wo Neils Fergusen, die gefälschten Statistiken zusammen fälschten für Corona.Die Bundesregierung ist vollkommen durchgedreht mit diesem Betrug, wo der Corona Impfstoff, am 20.11.2019 das Patent erhielt, man trotzdem Milliarden für angebliche Forschung ausgab, Jederr Kriminelle heute, erhält Geld von dieser Regierung, wenn er dem Gesabbel von Karin Suder folgt, Schlagworte: "Innovativ, Transparent, Toleranz, Fachkräfte" und anderen Blödsinn mit PR vermarktet.

    Schnittstelle installiert: Android-Handys sind bereit für die Corona-Apps

    Über die Play-Dienste hat Google die Bluetooth-API für Corona-Apps freigeschaltet. Doch sie lässt sich selbst mit der Demo-App nicht starten.
    Artikel veröffentlicht am
    26. Mai 2020

    .................................................. ..


    Google lud darüber hinaus eine Muster-App für die[Links nur für registrierte Nutzer] hoch. Diese lässt sich problemlos mit einem Programm wie Android Studio auf einem Android-Gerät installieren. Allerdings lässt sich über diese App die Bluetooth-Schnittstelle nicht aktivieren. Dennoch wird sie in den Google-Play-Einstellungen als "verfügbare App" für die Schnittstelle erkannt.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Apps gibt es etliche, nur die Bill Gate Tests in Seattle wurden beendet, weil Nichts funktioniert wie immer bei Windows, oder rund um den Digitalrat der Karin Suder und Angela Merkel. Den Corona Impfstoff der ist patentiert, seit 20.22.2019, trotzdem erhält die Pharma Betrugs Firma Curevac, Biontech usw.. Geld für Forschung und der Berufs Kriminelle Markus Söder, fordert den Impfstoff der schon lange patentiert ist, in Australien schon ausprobiert wird. Wer wohl die Hintermänner von Angela Merkel, Jens Spahn, Markus Söder ist, der sich in Stellung bringt, bei den US Hintermännern als Kanzler. Der Rest ist den Banden egal

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Nur Kriminelle, können sich sowas wie eine Corona App ausdenken

    Was man über die Corona-App der Regierung wissen muss

    Golem.de beantwortet die wichtigsten Fragen zu Technik, Nutzen und Datenschutz der Tracing-App der Bundesregierung.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis veröffentlicht am
    28. Mai 2020, 12:04 Uhr


    Gilt die Maskenpflicht bald auch für Handys?
    Gilt die Maskenpflicht bald auch für Handys? (Bild: Friedhelm Greis/Golem.de)

    Die Corona-Warn-App der Bundesregierung ist schon stark umstritten,
    bevor überhaupt erste Code-Zeilen bekannt sind. Golem.de hat die wichtigsten Fakten zusammengetragen und gibt damit eine Entscheidungsgrundlage für die Installation der App.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Der einzige Grund, warum man sowas Braucht, ist wenn die Ermordung von Personen organisiert werden muss, als reines Spionage System, wie Alexa: Wenn heute eine Familie den Kauf von xy bespricht, schickt amazon, die Ersten Werbe Angebote 20 Minuten später und schon wird die Steuer betrogen, wenn man dort was bestellt.
    Geändert von navy (28.05.2020 um 18:57 Uhr)

  4. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    10.875

    Standard AW: Digitalrat der Angela Merkel: Chris Boos, ist der Betrugs Entwickler der "Corona APP"

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Von solchen Typen gibt es eine Menge in Deutschland. Da ist alles auf PR aufgebaut.
    Eine Blase wie andere auf anderen Gebieten. Irgendwann platzen sie alle und hinterlassen nichts, zumindest nichts positives, nicht mal eine dauerhafte Erfahrung.

  5. #15
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    12.212

    Standard AW: Digitalrat der Angela Merkel: Chris Boos, ist der Betrugs Entwickler der "Corona APP"

    Ein kriminelles Enterprise der Digitalrat, stiehlt nur Geld, für unfähige Leute, wie Karina Suder, Chris Boos! Das ganze System ist Betrug, die Österreicher haben schon lange eine App, aber Dumm Schwafler, Hochstabler, wie Christian Drosten, leben gut damit




    Alles ist Betrug, für Geschäfte mit Panik und Angst machen, und Lügen Märchen zu erfinden, wie auch Christian Drosten der gut geschmierte Pharma Lobbyist, ein Terrrorist gegen Kinder, denn es war nur seine persönliche Erfindung, für das Kriminelle Enterprise, von Angela Merkel. Horst Seehofer, Markus Söder

    Warnungen gab es genügend,

    Ein Nobel Preis Wirtschafts Professor, der Standard Universität, teil Neil Ferguson, im März mit, das er die Gefährlichkeit des Corona Virus, um das 10-12 fache überschätzt hat. Der Lockdown war Unfug, wurde manipuliert mit den Lügen und Fake Statistiken der Bio Terrorism, Pentagon Uni: john Hopkins Unversität, die von Bill Gates finanziert wurde, als neues Geschäftsmodell. Der Lockdown, war der grösste Betrug der Geschichte, viele Milliarden wurden gestohlen. Für absolut Nichts, und nur in Deutschland, müssen Schul Kinder immer noch Masken tragen, waren Spiel Plätze geschlossen. Absolut Nichts geschah, in vielen Ländrern, wo kein Lockdowen geschah, nur das die Medien, dann Lügen GEschichten über diese Länder erfanden.

    Lockdown saved no lives and may have cost them, Nobel Prize winner believes



    Professor Michael Levitt of Stanford University predicts that the UK will be rid of Covid-19 within weeks

    ..................................................

    Michael Levitt, a Stanford University professor who correctly predicted the initial trajectory of the pandemic, sent messages to Professor Neil Ferguson in March telling the influential government advisor he had over-estimated the potential death toll by "10 or 12 times".

    The Imperial College professor's modelling, a major factor in the Government's apparent*abandoning of a*so-called herd-immunity policy, was part of an unnecessary "panic virus" which spread among*global political leaders, Prof Levitt now tells the*Telegraph.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  6. #16
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    12.212

    Standard AW: Digitalrat der Angela Merkel: Chris Boos, ist der Betrugs Entwickler der "Corona APP"

    Jens Spahn, der Berufsverbrecher, der auf Grund seine Anweisung, viele Kranke, u.a. mit Herzinfarkt verrecken lies.. Milliarden wurden gestohlen und in Oesterreiche, hat sich Niemand die Corona App installieren lassen.

    Digital und IT Betrugs, rund um die Deutsche Corona, Mafia, die Milliarden stiehlt mit Corona,

    Spahn verspricht Corona-Warn-App für nächste Woche

    08.06.2020, 10:24 Uhr | dpa, jnm, t-online.de
    Jens Spahn verspricht Corona-Warn-App für nächste Woche. Eine vorläufige App-Version auf einem Handy von SAP. In der kommenden Woche soll die App erscheinen (Quelle: Reuters/Kai Pfaffenbach)

    Eine vorläufige App-Version auf einem Handy von SAP. In der kommenden Woche soll die App erscheinen (Quelle: Kai Pfaffenbach/Reuters)



    Eigentlich war die Corona-Warn-App bereits für die Woche nach Ostern versprochen worden. Jetzt ist das Handy-Programm zur Nachverfolgung von Corona-Infektionen aber offenbar fertig.

    Gesundheitsminister Jens Spahn hat angekündigt, dass die Corona-Warn-App in der kommenden Woche vorgestellt werden soll. "Wir werden die App im Laufe der nächsten Woche vorstellen. Diese Zeit brauchten wir für die Entwicklung, weil wir hohe Anforderungen stellen: Die App muss auf allen Endgeräten genutzt werden können und soll beispielsweise auch dann messen, wenn man mit dem Handy Musik hört", sagte der CDU-Politiker der "Rheinischen Post" (Montag).

    Spahn betonte, die App müsse strenge Vorgaben beim Datenschutz und bei der Energieeffizienz erfüllen. "Eine App, die in wenigen Stunden den Akku des Handys leerzieht, nutzt keiner." Er wolle vermeiden, dass die App von vielen wieder gelöscht werde, weil sie zu viel Energie fresse.

    Damit das möglich ist, musste das Entwicklerkonsortium, bestehend aus SAP und Telekom, unter anderem erst auf die passende Softwareschnittstelle von Apple und Google warten.

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Milliarden Betrug in Fortsetzung, eines vollkommen korrupten Ungeheuer, der sich Minister schimpft

    Die "Impfstoff-Allianz"
    Deutschland plant "Allianz" zur Herstellung eines Covid-19-Impfstoffs mit anderen europäischen Staaten - gegen die USA.

    BERLIN (Eigener Bericht) - Die Bundesregierung nutzt die Covid-19-Pandemie zu einer Ausweitung ihrer strategischen Absetzbewegung von den USA. Berichten zufolge ist Berlin führend an der Formierung einer europäischen "Impfstoff-Allianz" beteiligt, der neben Deutschland auch Frankreich, Italien und die Niederlande angehören. Ziel sei es zu verhindern, dass die EU "im geopolitischen Wettrennen um Corona-Impfungen" gegenüber den Vereinigten Staaten und China das Nachsehen habe, heißt es. Die beteiligten Länder befinden sich demnach in Gesprächen mit Pharmakonzernen, um im Gegenzug gegen staatliche Forschungsgelder und Abnahmegarantien die Verteilung des ersehnten Covid-19-Impfstoffs nach eigenen Vorstellungen zu regeln. Zuvor war bekannt geworden, dass die Trump-Administration sich ihrerseits im Gegenzug gegen milliardenschwere Subventionen den nationalen Zugriff auf den Großteil eines künftigen Impfstoffs gesichert hat. Jetzt plant auch die EU Milliardensubventionen für Pharmakonzerne - obwohl diese ohnehin als überaus profitabel gelten.
    Die "Fahne des Multilateralismus"

    Die neue "Impfstoff-Allianz", an der Deutschland, Frankreich, Italien und die Niederlande beteiligt sind, steht - so heißt es in einem Bericht - mit den Bürgern der beteiligten Staaten für mehr als 200 Millionen Menschen; damit könne sie genügend Marktmacht aufbauen, um im globalen "Ringen um Impfstoffe" bestehen zu können.[1] Laut einem Schreiben der Gesundheitsminister aller vier beteiligten Staaten an EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen ist der Zugriff auf Impfstoffe eine der "drängendsten Fragen", "die die Europäische Union gegenwärtig anzugehen" habe. Die nun geformte "Kerngruppe von Mitgliedstaaten" verfüge über beste Aussichten, sich "in Verhandlungen mit Schlüsselakteuren der Pharmaindustrie" gegen Beijing und Washington durchzusetzen. Dem Bericht zufolge will die Bundesregierung die Allianz offiziell nicht als "Angriff auf Trump" interpretiert wissen; doch bleibe Berlin, so heißt es, bei realistischer Einschätzung der Lage "keine andere Wahl", als in Konkurrenz zu den USA die europäische Karte zu spielen. CDU-Politiker mit engen Kontakten zur Pharmabranche werden mit der Aussage zitiert, es sei "richtig und notwendig", dass Berlin mit seinen Partnern die "Fahne des Multilateralismus" hochhalte.
    Fördern "bis zur Marktreife"

    Die Initiative geht dem Bericht zufolge maßgeblich auf Bundesgesundheitsminister Jens Spahn zurück.

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Milliarden für die Konzerne

    Die EU-Staaten wollen laut Agenturberichten auf einen rund 2,4 Milliarden Euro schweren "Notfallfonds" zurückgreifen, um die Verhandlungen über bevorzugte Impfstofflieferungen mit jenen Pharmaunternehmen zu beschleunigen, die ihrerseits jahrzehntelang die Impfstoffentwicklung vernachlässigt haben.[3] Zugleich sollen die Gelder dazu dienen, die Impfstoff-Produktionskapazitäten in Europa auszuweiten und den Pharmakonzernen, die zu den profitabelsten der Welt zählen, eine Art "Haftpflichtversicherung" anzubieten, bei der sämtliche Risiken der Impfstoffentwicklung auf den Steuerzahler abgewälzt würden. Europäische Diplomaten werden mit der Aussage zitiert, die EU sei bereit, "finanzielle Risiken" einzugehen und womöglich Geld zu verlieren, da viele der in Entwicklung befindlichen Impfstoffe "wahrscheinlich nicht erfolgreich" sein würden; andernfalls bekomme man aber "keinen schnellen Zugang" zu dem Serum. Bereits zuvor hatte die EU Anfang Mai eine globale Geberkonferenz mit Dutzenden von Staaten und Organisationen durchgeführt, auf der eine "Anschubfinanzierung" von rund 7,4 Milliarden Euro für die Impfstoffforschung zugesagt wurde.[4] Die EU-Kommission versprach schon damals eine Milliarde Euro, die Bundesregierung stellte 525 Millionen Euro in Aussicht. Weitere größere Subventionsbeträge kündigten Kanada (780 Millionen Euro), Großbritannien (442 Millionen Euro), Italien (140 Millionen Euro) und die Bill & Melinda Gates Foundation (100 Millionen Euro) an. Die Gelder sollen unter anderem zur Subventionierung der Impfstoffforschung (vier Milliarden Euro), zur Covid-19-Behandlung (zwei Milliarden Euro) und für klinische Tests (1,5 Milliarden Euro) aufgewendet werden. Die USA und Russland hatten sich nicht an der Konferenz beteiligt, die in Kooperation mit der Weltgesundheitsorganisation WHO veranstaltet wurde. Die US-Administration hat inzwischen angekündigt, aus der WHO auszutreten.

  7. #17
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    56.923

    Standard AW: Digitalrat der Angela Merkel: Chris Boos, ist der Betrugs Entwickler der "Corona APP"

    Digitalrat ROFL.

    Digitalisierung ist ein Schlagwort für Idioten, die meinen das Internet besteht aus Twitter und WhatsApp.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  8. #18
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    12.212

    Standard AW: Digitalrat der Angela Merkel: Chris Boos, ist der Betrugs Entwickler der "Corona APP"

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Digitalrat ROFL.

    Digitalisierung ist ein Schlagwort für Idioten, die meinen das Internet besteht aus Twitter und WhatsApp.

    ---
    So ist es! Die IT Firmen die das verkaufen, Geld erhalten, haben ihre eigenen Systeme, nur auf bewaehrten Systen laufen, mit Sicherheit nicht auf den Unfug, wo Nichts mehr seitdem bei der Bundeswehr funktioniert, das US Militaer Schrott ist. Der Besuch in Wuhan, auch in der UNI von Angela Merkel, brachte das Fass zum ueberlaufen bei den Amerikaner, was die Pharma und bloed geimpfte Frau, vor aller Augen trieb.


    Wie eine Mafia Frau, eroeffnete Angela Merkel, das neue Webasto Werk in Wuhan. Wird Alles vertuscht, gut geschmiert. Aber dann wird vertuscht, das die Chinesen Angela Merkel vor den Amerikaner warnten! Zuvor war eine Militaer US Delegation in Wuhan. Warum wird das verschwiegen, dann ist man bei der Deutschen Regierungs Mafia, mit Clemens von Goetze als Botschafter, dem uebelsten Kerl, des Joschka Fischer und des Krieges. Ist sowas die Aufgabe, der Deutschen Regierung, fuer Foto Show, das war unter Genscher, Klaus Kinkel, undenkbar gewesen


    German Chancellor Angela Merkel attends the opening ceremony of a factory of German auto parts supplier Webasto in Wuhan, capital city of central China's Hubei Province, Sept. 7, 2019. German Chancellor Angela Merkel visited Wuhan on Saturday. [Photo/Xinhua] German Chancellor Angela Merkel (C) takes part in a ribbon cutting ceremony at the company Webasto next to the CEO Holger Engelmann (L) and an unidentified Chinese official during a visit in Wuhan, China, 07 September 2019.

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    PS: ich habe uralte Kontakte im Balkan, wo ich gerade bin, auch direkt zu Chinesen! Was in Deutschland laeuft, ist uebelster Betrug und Gehirnwaesche, mit eingekauften Gestalten. Einfach Verstand einschalten: "Seit wann ist es Politik Dem Volk Angst einjagen, fuer Betrugs Pharma, oder Kriegs Geschaefte! So tief ist Deutschland gesunken. Nicht einmal die Albaner besuchen Deutsche Botschaften, weil es arragonte Ratten sind.


    Vollkommen verrueckte Provokation in China, gegen Donald Trump von Angela Merkel




    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Und dann aktivierte man in Deutschland, die eingekauften korrupten Verbrecher, wie Jens Spahn, Horst Seehofer, Markus Soeder, und organisierte mit Richard Grenell den Shut Down, um Europa zu destabilisieren. Die Frau ist so sturzdumm, geht wohl als Spionge Abhoer Vorrichtung zu den Chinesen, was sie ja wohl weiss, aber ignoriert.


    Deppen Land, der Deutschen Industrie, was produktive Arbeitsplaetze auslagert, inklusive Know How. Die Jubel Feier Reisen, bezahlt der Deutsche Steuerzahler, fuer das gefaehrlich dumme und korrupte Enterprise: Angela Merkel
    Geändert von navy (13.06.2020 um 09:08 Uhr)

  9. #19
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    12.212

    Standard AW: Digitalrat der Angela Merkel: Chris Boos, ist der Betrugs Entwickler der "Corona APP"

    Dumm Geschwaetz der Angela Merkel in China, wo sie wieder bei der National Hymne, beim Staatsempfang nur sitzen konnte, so verottet durch Pharma Mittel ist ihr Koerper und Gehirn, tot geimpft

    Meeting with the Prime Minister



    At the start of her visit on Friday Chancellor Angela Merkel first met Prime Minister Li Keqiang for talks in Beijing. Angela Merkel advocated a swift end to the conflict between China and the USA over tariffs. She underlined the fact that China’s trade conflict with the USA impacts around the world, on German companies too. "That is why Germany has a major interest in properly functioning multilateral trade, a strong WTO and also robust bilateral trading relations," said the Chancellor.

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    gut geschgmiert, durch Industrie Deppen, die produktive Arbeitsplaetze auslagert, eine Strategische Bloedheit der Deutschen Wirtschaftsbosse, die dann die USA und Welt fluten


    Bloed muss sich produzieren, mit Industrie Deppen aus Deutschland in Peking

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    fuer kriminelle UMwelt Politik will Webasto, Klein Auto Lade Geraete herstellen, dafuer u.a. Bolvien verwuesten. Vom Steuerzahler finanziert und garantiert, der E-Auto Produkt

    At the end of the day - a visit to the German automobile supplier Webasto. CEO Holger Engelmann gave the Chancellor a guided tour.

  10. #20
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    12.212

    Standard AW: Digitalrat der Angela Merkel: Chris Boos, ist der Betrugs Entwickler der "Corona APP"

    Alle Warnungen der Amerikaner wurden ignoriert, das Deutsche Firmen, im Mafia Stile, China Waren in die USA exportieren, oft mit Export Hilfen. Angela Merkel, ein kriminelles Enterprise im "Ngradheta" Stile, und da wundert man sich, das Donald Trump auch nachdem VW, Mercedes Diesel Skandal, diese Sabotage des US Marktes beenden will. Angela Merkel, haette mal besser bei der Camorra anheuern sollen. Wie gesagt: Die Chinesen warnten Angela Merkel, was mangels IQ ignoriert wurde, von der Hochstablerin: einer selbst ernannten Wissenschaftler! Real nur Stasi PR Tussi, Nachwuchskader. Vera Lengsfeld gab Auskunft ueber den Werdegang, dieses Monstrums, der Volksvernichtung

    Abzug von US-Truppen aus Deutschland
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    US-Präsident Trump will Soldaten aus Deutschland abziehen. Treibende Kraft hinter dem Manöver ist der ehemalige Botschafter Richard Grenell. Doch es schwächt vor allem die USA selbst. Von Matthias Gebauer, Christiane Hoffmann und René Pfister

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.06.2020, 09:21
  2. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 29.12.2015, 18:16
  3. ZDF-Journalist singt "Happy Birthday" für Angela Merkel
    Von Strandwanderer im Forum Innenpolitik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 19.07.2014, 08:03
  4. "Heil Angela": Berlusconi-Blatt diffamiert Merkel
    Von Patriotistin im Forum Europa
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 18.10.2012, 02:01
  5. Angela Merkel: "Vorwärts immer, rückwärts nimmer!"
    Von Strandwanderer im Forum Europa
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 19:59

Nutzer die den Thread gelesen haben : 61

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben