Gebe ich in der Suchmaschine Google den Suchbegriff „Polizeigewalt Frankreich“ ein und klicke auf „Bildersuche“, dann wird mir auf der TV-Senderseite [Links nur für registrierte Nutzer] folgendes mitgeteit:

„ES TUT UNS LEID, ABER DIE VON IHNEN GESUCHTE SEITE EXISTIERT NICHT MEHR.“ – [Links nur für registrierte Nutzer]

Rückblick:

Als Minderjährige las ich sämtliche Werke [Links nur für registrierte Nutzer] und fragte meinen damals noch lebendigen Vater, welche deutschsprachigen Bücher ich demnächst lesen sollte. Er antwortete mir ohne zu zögern: [Links nur für registrierte Nutzer] Gesamtwerk.

Schon damals hatte ich mir angewöhnt, Zitate aus gelesenen Büchern handschriftlich aufzuschreiben; denn ich befürchtete, das soeben Gelesene dereinst zu vergessen.

Nun denn: Wäre ich wie die jüngeren unter meinen Zeitgenossen computertechnisch so begabt wie sie, dann hätte ich eine Collage erstellt, auf welcher die Polizeigewalt in verschiedenen irdischen Staaten bildlich zu sehen sein würde.

An einen Ausspruch meines Vaters, der nur ein Geschäftsmann war, erinnere ich mich heute noch als Grosi: „Polizisten sind wie Soldaten und dressierte Hunde.“

Deshalb zitiere ich:

Polizei
Polzei
Plotzei
Platzei
Platzerei
Plackei
Plackerei

Georg Christoph Lichtenberg

Wie denkt Ihr über die Aufgaben der Polizei?

Eure Antworten erwartend verbleibe ich weiterhin Eure aufmerksame

Leila