+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Typologisierung des Fudgetiers innerhalb der BRD

  1. #1
    Foren-Veteran Benutzerbild von Heinrich_Kraemer
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    STEUERTERRORSTAAT ABSURDISTAN
    Beiträge
    19.279

    Standard Typologisierung des Fudgetiers innerhalb der BRD

    Liebe Leute, ausgehend von den unerschöpflichen Diskussionen hierzuforum zum Thema Weiber ist es nun doch langsam mal an der Zeit sich diesem Thema wissenschaftlich zu nähern. Konzens legendäre Hühnertheorie muß unbeachtet bleiben, um neue Formen der Erkenntnis zu ermöglichen.

    Eine Typologisierung nach Phänotyp und Wesen soll erste Wegweiser setzen zur späteren Hypothesenbildung. Bitte um Ergänzungen und Falsifizierungen Eurerseits.


    Der Sporttrampel

    Phänotyp: Raumgreifendes aggressives und rücksichtsloses Verhalten, bevorzugt einen sportlichen Kleidungsstil, gerne blond gefärbt mit Pferdeschwanz, meist BMW-FahrerIN oder andere sportliche KFZ-Marke. Leicht zu erkennen an billig wirkendem Makeup, Deo und oftmals mit meterdicken Billigparfum.

    Wesen: IQ unterdurchschnittlich, mannstoll aufgrund des vielen Sports und der körperlichen Unterforderung im Beruf, rotzfrecher fordernder Charakter.

    gesellschaftliche Stellung: es riecht nach Unterschicht, deren gesellschaftlicher Aufstieg oft quotentechnisch beim Staat endet. Beliebt sind Quotenfrauenposten bei der Polizei, bei der BW, aber auch in Verwaltung, wo Frau so richtig ein wenig Macht ausüben kann, den lieben langen Tag Scheiße bauen kann ohne Sanktionen und schön abkassieren kann.

    Bevorzugter Männertyp: viele wechselnde Geschlechtspartner (auch mehrere im selben Zeitintervall), selbstverständlich sportlicher Natur, bevorzugt jedoch gerne sportliche Neger mit sehr langen und dicken Dödeln. Nicht nur die Gehringrösse und die Geschlechtsteile korrespondieren hier, auch der geistige Horziont ist äquivalent

    Synonyme: Natomatratze, Prolkeule, mannstolle Hohlbratze, Negerschlampe

    Fazit: Wirklich scheusslich wenn man es mit sowas ungewollter Weise zu tun bekommt. Besonders witzig aber aus der Distanz heraus anzusehen wenn Sporttrampel dann verkleidungstechnisch auf Dame machen wollen, was ihnen nun völlig wesensfremd ist.
    Freedom for Catalonia!
    Freies Bayern?! Unterschreib hier:

    Weil Link entfernt: "Volksbegehren Freies Bayern" googeln und Seite öffnen. Jede Stimme zählt!

  2. #2
    Geliefert wie bestellt!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    33.374

    Standard AW: Typologisierung des Fudgetiers innerhalb der BRD

    Welch stereotype Denke.

    Schlampen sind soviel facettenreicher.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  3. #3
    Foren-Veteran Benutzerbild von Heinrich_Kraemer
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    STEUERTERRORSTAAT ABSURDISTAN
    Beiträge
    19.279

    Standard AW: Typologisierung des Fudgetiers innerhalb der BRD

    Nr.2
    Der Waldorf-Typ

    Phänotyp: alternativ, Waldorflook, schmuddelig, truachtlartiges plumpes Auftreten, aber ganz gescheit und fanatisch bei den noch dümmsten Ideologien. Neigt zum Übergewicht.

    Wesen: faul, etwas langsam und verpeilt bei allem, neigt auch oft zum kiffen und studieren, liebt schulmeisterliches Geschwafel und hat v.a. zu sozialen und politischen Themen immer irgendeine Meinung, äußerst parasitärer Charakter der immer weiß wo es was bei Staat, Kirche und NROen rauszuleiern gibt

    gesellschaftliche Stellung: meist aus Transferempfängerhaushalten wie von Lehrern, oder bspw. Arztprfündner mit selbstverwirklichender Ehefrau usw. Nicht selten wird Kunstschaffen vorgeschoben um die parasitäre Existenz zu rechtfertigen. Wenn beruflich engagiert, dann bevorzugt in der staatlichen Pädagogik, bei NROen und in Kirchen beschäftigt.

    bevorzugter Männertyp: in jungen Jahren oft der verzärtelte linke Schwatzer oder Lehrertyp, dann aber doch offen für alles, gerne auch exotisch Schwarzbraunes, wobei dann später das Hauptaugenmerk immer gerne auf Versorgung und bequeme haushaltstechnische Umsorgung gelegt wird, was nicht immer gelingt

    Synonyme: Hippieschlampe, GutmenschIN, GrünenwählerIn, bairisch auch gerne Loas genannt

    Fazit: hier ist äußerste Vorsicht geboten, nicht in jungen Jahren schon ungewollt zum Endversorger von sowas zu werden. Ansonsten schon eklig so ungepflegt und schmuddelig, oft auch einfach nur schmutzig und stinkend. Besser stets auf Distanz halten, alleine schon geruchstechnisch
    Geändert von Heinrich_Kraemer (29.04.2020 um 15:10 Uhr)
    Freedom for Catalonia!
    Freies Bayern?! Unterschreib hier:

    Weil Link entfernt: "Volksbegehren Freies Bayern" googeln und Seite öffnen. Jede Stimme zählt!

  4. #4
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    74.788

    Standard AW: Typologisierung des Fudgetiers innerhalb der BRD

    Zitat Zitat von Heinrich_Kraemer Beitrag anzeigen
    ... Konzens legendäre Hühnertheorie muß unbeachtet bleiben, um neue Formen der Erkenntnis zu ermöglichen. ...
    Schon die Erwähnung der Allgemeinen Hühnertheorie ist in diesem Zusammenhang ein Fauxpas. Ich weise zum wiederholten Male darauf hin, dass sich die Allgemeine Hühnertheorie ausschließlich mit dem gemeinen Forenhuhn befasst und strikt geschlechtsneutral gehalten ist.

    Für die, denen das noch immer fremd ist, sei noch einmal eindeutig darauf hingewiesen, dass die Hühnerheit aus Hennen und Hähnen besteht!
    Als Kind habe ich mir immer vorgestellt, es wäre toll, wenn man die Gedanken anderer Menschen lesen könnte. Jetzt haben wir Twitter und sehen schwarz auf weiß, was den Leuten Tag für Tag so durch den Kopf geht. Das ist nicht toll. (Vince Ebert)

  5. #5
    Foren-Veteran Benutzerbild von Heinrich_Kraemer
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    STEUERTERRORSTAAT ABSURDISTAN
    Beiträge
    19.279

    Standard AW: Typologisierung des Fudgetiers innerhalb der BRD

    Nr. 3
    Unbemannte FeministIN in der Menopause

    Phänotyp:: extrem verbiesterte Gesichtszüge, oft Kurzhaarfrisur, kaschperlartiger Kleidungsstil, welcher auf geistiges Zurückgebliebensein deutet, hyperaggressives raumgreifendes Auftreten gegenüber Männern, sehr oft HaltertäterINNEN mit sabberndem grossen Lustschadgetier, das als zu dominierender willenloser Sklave irgendwie einen imaginären männlichen partner ersetzen soll und mit dem auch gerne gedroht wird. Oft auch kinderlos.

    Wesen: extrem egoistisch und verbiestert, äußerst unzufrieden und asozial, hyperaggressiv, sehr beschränkter geistiger Horziont weil meistens Zwangsfixierung auf böse weisse Männer, oft beginnende Debilität aufgrund der Menopause.

    Bevorzugter Männertyp: Kauft sich gerne schwarze Männer in Maghrib oder dann später in Schwarzafrika, weil finanzielle Mittel dazu. Darüberhinaus wird der fehlende männliche Partner mit sabberndem grossen Schadgetier ersetzt.

    gesellschaftliche Stellung: kleinbürgerlich, spießig und fanatisch hassend bis ins kleinste, während sich selber aber jegliche Freiheit auch asozialster Weise rausgenommen wird auf Kosten der Mitmenschen. Finanziell parasitär gut abgesichert durch Staat, Ex-Ehemann und oft auch Erbschaft

    Synonyme: bösartige Schabracke, schrullige Kackbratze, Stück Dreck, Schreckscharube, alte Hexe

    Fazit: Einfach nur ein widerlich bösartiger Charaktertyp, grösstmögliche Distanz ist angesagt, ansonsten einfach umrennen wenn im Weg, Tür drauffallen lassen usw., auf keine Diskussion einlassen. Soviel Negativität und Hass zieht Mann nur runter. Witzig dann aber wenn diese offensichtlich zu Schaden kommen, dann ist Auslachen wirklich herzerfrischend.
    Ob diese nur so scheiße sind weil Feministin, oder aber Feministin weil so scheiße, dürfte letztlich nicht klärbar sein.
    Geändert von Heinrich_Kraemer (29.04.2020 um 15:22 Uhr)
    Freedom for Catalonia!
    Freies Bayern?! Unterschreib hier:

    Weil Link entfernt: "Volksbegehren Freies Bayern" googeln und Seite öffnen. Jede Stimme zählt!

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    3.145

    Standard AW: Typologisierung des Fudgetiers innerhalb der BRD

    Also erstmal was heißt Fudgetiers ? Selbst Google wußte keine Hilfe.

    Dann ist Dein Beitrag ganz schön mit Vorurteilen durchsetzt. Da werden sicher die Frauen hier im Forum auf die Barrikaden gehen.

    Das bedeutet also für Dich: Solltest Du eine kennenlernen, die auch nur ein Merkmal dieser Auflistungen erkennen läßt, läßt Du sie dann direkt fallen wie eine heiße Kartoffel oder versuchst Du sie dann doch noch näher kennenzulernen ?

    Wenn Du sie dann doch weiter kennenlernen wolltest, wäre es dann aber sehr inkonsequent.
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  7. #7
    Foren-Veteran Benutzerbild von Heinrich_Kraemer
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    STEUERTERRORSTAAT ABSURDISTAN
    Beiträge
    19.279

    Standard AW: Typologisierung des Fudgetiers innerhalb der BRD

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Also erstmal was heißt Fudgetiers ? Selbst Google wußte keine Hilfe.

    Dann ist Dein Beitrag ganz schön mit Vorurteilen druchsetzt. Da werden sicher die Frauen hier im Forum auf die Barrikaden gehen.

    Das bedeutet also für Dich: Solltest Du eine kennenlernen, die auch nur ein Merkmal dieser Auflistungen erkennen läßt, läßt Du sie dann direkt fallen wie eine heiße Kartoffel oder versuchst Du sie dann doch noch näher kennenzulernen ?

    Wenn Du sie dann doch weiter kennenlernen wolltest, wäre es dann aber sehr inkonsequent.
    Gut, daß wir mal darüber gesprochen haben.
    Freedom for Catalonia!
    Freies Bayern?! Unterschreib hier:

    Weil Link entfernt: "Volksbegehren Freies Bayern" googeln und Seite öffnen. Jede Stimme zählt!

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    3.145

    Standard AW: Typologisierung des Fudgetiers innerhalb der BRD

    Zitat Zitat von Heinrich_Kraemer Beitrag anzeigen
    Gut, daß wir mal darüber gesprochen haben.

    Wenn du schon keine eigene Meinung zum besten geben willst, dann sag doch zumindest mal was Fudgetiers heißt.
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  9. #9
    he is a CHAR_ Benutzerbild von borisbaran
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Stuttgart, Deutschland
    Beiträge
    31.202

    Standard AW: Typologisierung des Fudgetiers innerhalb der BRD

    Ins Spaßforum abschieben, den Strang.
    Igno-Mülleimer: Frei-denker, politisch Verfolgter, Willi Nicke, iglaubnix+2fel, tosh, monrol, Buella, Löwe, Widder58, Piedra, idistaviso, Pythia, Freelance, navy, SLNK
    Mitglied der Fraktion der Liberalen

  10. #10
    *boo* Benutzerbild von MorganLeFay
    Registriert seit
    22.11.2004
    Beiträge
    14.397

    Standard AW: Typologisierung des Fudgetiers innerhalb der BRD

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Also erstmal was heißt Fudgetiers ? Selbst Google wußte keine Hilfe.

    Dann ist Dein Beitrag ganz schön mit Vorurteilen durchsetzt. Da werden sicher die Frauen hier im Forum auf die Barrikaden gehen.

    Das bedeutet also für Dich: Solltest Du eine kennenlernen, die auch nur ein Merkmal dieser Auflistungen erkennen läßt, läßt Du sie dann direkt fallen wie eine heiße Kartoffel oder versuchst Du sie dann doch noch näher kennenzulernen ?

    Wenn Du sie dann doch weiter kennenlernen wolltest, wäre es dann aber sehr inkonsequent.
    Das wären verschwendete Kalorien.
    Hat den Roten Knopf.
    "I cannot live without books." Thomas Jefferson

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mindestlohn innerhalb der Eu
    Von kritiker_34 im Forum Europa
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.05.2007, 19:06
  2. Diskussion innerhalb eines Threads - herausgetrennt
    Von Nachtfalke im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22.04.2007, 11:26

Nutzer die den Thread gelesen haben : 57

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben