+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 16 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 154

Thema: Corona gefährdet Wirtschaft

  1. #11
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    86.506

    Standard AW: Corona gefährdet Wirtschaft

    Zitat Zitat von Mandarine Beitrag anzeigen
    Sagen wir mal so, ohne Deutschland hätten sich so einige EU-Länder erst gar nicht auf eine EU eingelassen. Wie ,,gut oder schlecht" es den einen oder anderen heute gehen würde, werden wir wohl nie so richtig erfahren.
    Ich denke, wenn es die Geberländer (D) nicht geben würde, hätten sich die (armen) Nehmerländer wohl kaum um eine Aufnahme in die EU bemüht.
    https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=68193&d=1588598021

  2. #12
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    2.803

    Standard AW: Corona gefährdet Wirtschaft

    Zitat Zitat von Gratian Beitrag anzeigen
    Es wird jetzt überall gesagt das die rigiden Beschränkungen wegen Corona die Wirtschaft gefährden. Kann es nicht sein das Corona die ideale Gelegenheit ist die deutsche Wirtschaft auf den Stand von Italien oder anderen europäischen Staaten runterzufahren? Joschka Fischer hat doch gesagt Deutschland sei in Europa immer ein Aussenseiter ganz einfach weil seine Wirtschaft leistungsfähiger ist als alle Anderen. Hauptsache das deutsche Steuergeld kommt dem Deutschen nicht zugute.
    Natürlich ist dasZitat nicht wortgetreu aber sinngemäß.
    Danke für die Antworten im Voraus

    Das Corona die Wirtschaft gefährdet liegt auf der Hand. Ja natürlich tut sie das. Und das wird auch noch einige Monate weiter so laufen, bis zu dem Zeitpunkt wo ein wirksamer Impfstoff gegen Corona auf den Markt kommt. Erst dann wird sich alles wieder normalisieren.

    Die Gastronomie wie auch die Luftfahrt wird noch monatelang geringere Umsätze generieren, weil sie nur noch 1/3 der üblichen Gäste oder Passagierzahlen bewirten oder befördern können. Und da gibt es sicher noch eine ganze Reihe von anderen Firmen, die mit dem gleichen Problem zu kämpfen haben werden.

    Das wir jetzt auf dem Niveau von Italien sind, ist für den jetzigen Zeitpunkt sicher gerechtfertigt aber nach Corona werden wir wieder an der Spitze stehen. Die Worte von Fischer sind daher wie Schall und Rauch.
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  3. #13
    Mitglied Benutzerbild von Mandarine
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    715

    Standard AW: Corona gefährdet Wirtschaft

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Ich denke, wenn es die Geberländer (D) nicht geben würde, hätten sich die (armen) Nehmerländer wohl kaum um eine Aufnahme in die EU bemüht.
    Das ist richtig. Ein Geberland wie z.B. Deutschland kann allerdings nur solange geben, solange es auch was zu geben hat. Herr Schäuble hat Recht, man sollte aufpassen den Staat nicht zu stark zu überlasten.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    » Der Staat müsse für alle die bestmögliche gesundheitliche Versorgung gewährleisten. «

    Was nicht bedeuten soll, dass man die ganze EU am Tropf hängen muss.
    Und weiter.. Ein Kippen der Stimmung der Bevölkerung wäre wahrscheinlich, wenn dann noch Geld in den Süden überwiesen wird.


  4. #14
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    86.506

    Standard AW: Corona gefährdet Wirtschaft

    Zitat Zitat von Mandarine Beitrag anzeigen
    Das ist richtig. Ein Geberland wie z.B. Deutschland kann allerdings nur solange geben, solange es auch was zu geben hat. Herr Schäuble hat Recht, man sollte aufpassen den Staat nicht zu stark zu überlasten.

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Was nicht bedeuten soll, dass man die ganze EU am Tropf hängen muss.
    Und weiter.. Ein Kippen der Stimmung der Bevölkerung wäre wahrscheinlich, wenn dann noch Geld in den Süden überwiesen wird.

    Viele (Gutmenschen) glauben noch immer, der bundesdeutsche Fressnapf wäre auf Ewig gut gefüllt.
    "Uns geht es gut"...mit Sicherheit kein Dauerzustand !
    https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=68193&d=1588598021

  5. #15
    Mitglied Benutzerbild von Mandarine
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    715

    Standard AW: Corona gefährdet Wirtschaft

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Viele (Gutmenschen) glauben noch immer, der bundesdeutsche Fressnapf wäre auf Ewig gut gefüllt.
    "Uns geht es gut"...mit Sicherheit kein Dauerzustand !
    Sollte ein Impfstoff noch Jahre ausbleiben, werden wir ganz sicher eine neue Ära einläuten. Für 2 Scheiben Brot bekäme ich endlich meine Nachbarin ....

  6. #16
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    86.506

    Standard AW: Corona gefährdet Wirtschaft

    Zitat Zitat von Mandarine Beitrag anzeigen
    Sollte ein Impfstoff noch Jahre ausbleiben, werden wir ganz sicher eine neue Ära einläuten. Für 2 Scheiben Brot bekäme ich endlich meine Nachbarin ....
    Muss wohl ein billiges Flittchen sein ?!
    https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=68193&d=1588598021

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von erselber
    Registriert seit
    28.03.2018
    Ort
    Absurdistan
    Beiträge
    2.976

    Standard AW: Corona gefährdet Wirtschaft

    Zitat Zitat von Mandarine Beitrag anzeigen
    Sollte ein Impfstoff noch Jahre ausbleiben, werden wir ganz sicher eine neue Ära einläuten. Für 2 Scheiben Brot bekäme ich endlich meine Nachbarin ....

    Will der Nachbar die verkaufen?

    Dann solltest Du aber Fragen stellen?

    Erste Hand,
    TÜV
    letzter Öl- bzw. Filterwechsel,
    gelaufene Kilometer, Laufleistung
    letzter Reifenwechsel (neue Reifen können bei Frauen teuer werden),
    Unfälle,
    Getriebe- Achsschaden hier am besten Spur vermessen,
    wieviel PS,
    Kolbenhub, oder -fresser,
    Verbrauch, Normal, Super, Diesel, Bio, Gas, elektrisch (hier Aufladzeit),
    alle Dichtungen in Ordnung, tropft nichts unbeabsichtigt,
    Schrauben nachgezogen,
    Startvorrichtung, Batterie oder Handkurbel
    wie lange von 0 auf 100
    Spurweite
    und Klimaanlage, wegen Gebläse wäre auch verkehrt.



    Und wichtig Garantiezeit, falls bei nicht mehr gefallen oder unklaren Geräuschen ein Umtausch in ein neueres Modell notwendig wird.
    Geändert von erselber (04.05.2020 um 16:21 Uhr)
    Man kann ein ganzes Volk eine Zeit lang belügen, Teile eines Volkes dauernd
    betrügen, aber nicht das ganze Volk dauernd belügen und betrügen.

    Abraham Lincoln (1809-1865)


  8. #18
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    2.803

    Standard AW: Corona gefährdet Wirtschaft

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Muss wohl ein billiges Flittchen sein ?!



    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  9. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    05.09.2012
    Beiträge
    926

    Standard AW: Corona gefährdet Wirtschaft

    Zitat Zitat von Mandarine Beitrag anzeigen
    Sagen wir mal so, ohne Deutschland hätten sich so einige EU-Länder erst gar nicht auf eine EU eingelassen. Wie ,,gut oder schlecht" es den einen oder anderen heute gehen würde, werden wir wohl nie so richtig erfahren.
    Wurde die EU nicht gegründet um Deutschlands Wirtschaft zu bändigen (sprich kleinzuhalten)?

  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von mathetes
    Registriert seit
    17.11.2015
    Beiträge
    5.503

    Standard AW: Corona gefährdet Wirtschaft

    Zitat Zitat von Gratian Beitrag anzeigen
    Es wird jetzt überall gesagt das die rigiden Beschränkungen wegen Corona die Wirtschaft gefährden. Kann es nicht sein das Corona die ideale Gelegenheit ist die deutsche Wirtschaft auf den Stand von Italien oder anderen europäischen Staaten runterzufahren? Joschka Fischer hat doch gesagt Deutschland sei in Europa immer ein Aussenseiter ganz einfach weil seine Wirtschaft leistungsfähiger ist als alle Anderen. Hauptsache das deutsche Steuergeld kommt dem Deutschen nicht zugute.
    Natürlich ist dasZitat nicht wortgetreu aber sinngemäß.
    Danke für die Antworten im Voraus
    Die Wirtschaft leidet aber in allen Ländern, von Portugal über die USA bis nach China, wenn dank Corona die deutsche Wirtschaft hinterher auf dem Niveau von Italien ist, ist die italienische Wirtschaft hinterher auf dem Niveau von Bulgarien, der Abstand dürfte der selbe bleiben, davon abgesehen leben wir in gegenseitiger Abhängigkeit.

    Leider ein Bezahlartikel, aber ich habe das Gefühl, dass Deutschland besser aus der Krise kommt und sich damit der Abstand zu den Südländern weiter erhöht:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    "Wem es bestimmt ist unterzugehen, wird untergehen. Und wem es bestimmt ist herunterzufallen, wird fallen."

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wirtschaft: "Wer heute gegen Zuwanderung demonstriert, gefährdet seine eigene Rente"
    Von Franko im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 19.04.2015, 09:00
  2. EU Zusammenhalt gefährdet?
    Von Ex-Admin im Forum Internationale Organisationen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.06.2010, 22:30
  3. Kölner Protzmoschee gefährdet
    Von klartext im Forum Deutschland
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 07.02.2010, 10:58
  4. Erbschaftssteuer gefährdet ?
    Von Misteredd im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 11.10.2008, 15:10
  5. NPD gefährdet Simonis' Wahlerfolg
    Von christ2000 im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.02.2005, 20:24

Nutzer die den Thread gelesen haben : 135

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben