+ Auf Thema antworten
Seite 13 von 16 ErsteErste ... 3 9 10 11 12 13 14 15 16 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 121 bis 130 von 154

Thema: Corona gefährdet Wirtschaft

  1. #121
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    13.998

    Standard AW: Corona gefährdet Wirtschaft

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Daran wird mit Sicherheit schon gearbeitet!

    Aaugmented reality (AR) und Aaugmented virtuality (AV)
    machen virtuellen (Massen)Tourismus moeglich!

    Die Netzwerke in Deutschland muessen allerdings wg.
    der Hohen Datenvolumen auf 5 G ausgebaut werden.
    Zu teuer. Ich gehe davon aus, daß sie schon eine Droge präpariert haben, um das Volk ruhig zu stellen.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  2. #122
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    41.552

    Standard AW: Corona gefährdet Wirtschaft

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Zu teuer. Ich gehe davon aus, daß sie schon eine Droge präpariert haben, um das Volk ruhig zu stellen.
    Nein! Als erstes muss der virtuelle Fluechtling erfunden werden. Jeder potentielle
    Fluchtwillige bekommt von Frau Merkel ein Smartphone mit 3 D Brille per amazon
    in sein Heimatland geschickt und kann sich virtuell auf die Reise nach Deutschland
    machen. Die Kosten fuer das technische Equipment und den Ausbau der 5 G Netze
    sind allemal niedriger als das Fluechtlingspack real in Deutschland ueber viele Jahre
    bzw. Jahrzehnte auf Kosten des Steuerzahlers durchzupampern. Ich schaetze
    die Kostenersparnis liegt bei 90 %.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  3. #123
    GESPERRT
    Registriert seit
    20.05.2020
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    141

    Standard AW: Corona gefährdet Wirtschaft

    Das habe ich schon in anderen Beiträgen öfter Formuliert - Hotels dürfen nur 50% der Betten belegen, in Berlin Imbissbuden ab 20 Uhr geschlossen, Bars müssen geschlossen bleiben, Diskos auch und Restaurants um 22 Uhr dicht machen...was natürlich im Sommer tödlich ist weil gerade viele erst spät Abends kommen um im Biergarten oder auf der Terrasse eines Restaurants zu Speisen...mache ich immer im Sommer so wenn ich Urlaub habe - Baden gehen, Wandern, Radfahren und erst nach 20 Uhr gehe ich essen und hänge im Garten bis 23 uhr ab... hat so eine schöne Athmosphäre und dann folgt der Domino effekt weil die einen nix verdienen geben die anderen nix aus und so bleibt jeder auf seine Ware und Dienstleistung sitzen.

  4. #124
    Heimatsuchender Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    5.370

    Standard AW: Corona gefährdet Wirtschaft

    Heute habe ich was von 190.000 gestundeten oder nicht bedienten Krediten bei den hessischen Sparkassen gehört. Leider kann ich die Meldung nirgends verifizieren. Wieso ist es so schwer, Angaben hierzu zu recherchieren? Da war nur die Rede von Krediten von Privatschuldnern. Von uneinbringbaren Unternehmenskrediten hört man überhaupt nichts. Wird da gezielt was vertuscht? Ich hatte mal gelesen, dass die Kasseler Sparkasse Unternehmenskredite auf freiwilliger Basis im Extremfall sogar bis zum 31.12.2020 tilgungsfrei stellt. Aber: Wie kann eine Bank so eine Schieflage einfach so wegstecken? Die können sich auch nicht einfach so unbegrenzt Geld bei der EZB leihen, denn die Banken sind angeblich durch die Bafin stark reglementiert, vor allem durch die Eigenkapitalquote. Wenn da keine Knete mehr durch die Kredite wieder zurückfließt, fehlt das direkt als Eigenkapital.

    Mein Vater würde fragen: Was wird da für eine Suppe gekocht?
    Ein schönes Weib ohne Zucht ist wie eine Sau mit einem goldenen Haarband. (Sprüche 11:22)

  5. #125
    Heimatsuchender Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    5.370

    Standard AW: Corona gefährdet Wirtschaft

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ich war heute in einem "Einkaufszentrum". Auffallend viele Läden waren schon um 18 Uhr zu statt um 20 Uhr. Kein einziges Restaurant war geöffnet. Entweder vorübergehend oder dauerhaft. Bei einem stand noch dran: "Neueröffnung", obwohl es zu war. Also vielleicht noch irgendwann mal. Sogar die Toiletten darin waren geschlossen. Das hat es in der 33-jährigen Geschichte dieses Konsumtempels noch nicht gegeben. Allgemein war es in der Stadt so still, wie sonst nur Sonntag morgens im Winter bei 10 Grad minus. Als ich mich dann mal in eine Pizzeria in den Außenbereich setzte, kam nach 15 Minuten noch nicht mal eine Bedienung. Noch nicht mal in solchen Notlagen ändert sich die Servicewüste.
    Ein schönes Weib ohne Zucht ist wie eine Sau mit einem goldenen Haarband. (Sprüche 11:22)

  6. #126
    Selbstdenker Benutzerbild von Widder58
    Registriert seit
    22.03.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    36.400

    Standard AW: Corona gefährdet Wirtschaft

    Zitat Zitat von antiseptisch Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ich war heute in einem "Einkaufszentrum". Auffallend viele Läden waren schon um 18 Uhr zu statt um 20 Uhr. Kein einziges Restaurant war geöffnet. Entweder vorübergehend oder dauerhaft. Bei einem stand noch dran: "Neueröffnung", obwohl es zu war. Also vielleicht noch irgendwann mal. Sogar die Toiletten darin waren geschlossen. Das hat es in der 33-jährigen Geschichte dieses Konsumtempels noch nicht gegeben. Allgemein war es in der Stadt so still, wie sonst nur Sonntag morgens im Winter bei 10 Grad minus. Als ich mich dann mal in eine Pizzeria in den Außenbereich setzte, kam nach 15 Minuten noch nicht mal eine Bedienung. Noch nicht mal in solchen Notlagen ändert sich die Servicewüste.
    Und das für nichts, bzw. für eine Phobie.
    Ich finde, man sollte sich klar zwischen Ja und Nein positionieren.

  7. #127
    Heimatsuchender Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    5.370

    Standard AW: Corona gefährdet Wirtschaft

    Zitat Zitat von Widder58 Beitrag anzeigen
    Und das für nichts, bzw. für eine Phobie.
    Wenn man einen guten Sinn für BWL hat, dann weiß man: Bevor man an die Produktionsfaktoren denkt, sollte eines vorhanden sein: Vertrauen. Das ist jetzt erstmal nachhaltig am A. An allen Fronten.
    Ein schönes Weib ohne Zucht ist wie eine Sau mit einem goldenen Haarband. (Sprüche 11:22)

  8. #128
    Selbstdenker Benutzerbild von Widder58
    Registriert seit
    22.03.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    36.400

    Standard AW: Corona gefährdet Wirtschaft

    Zitat Zitat von antiseptisch Beitrag anzeigen
    Wenn man einen guten Sinn für BWL hat, dann weiß man: Bevor man an die Produktionsfaktoren denkt, sollte eines vorhanden sein: Vertrauen. Das ist jetzt erstmal nachhaltig am A. An allen Fronten.
    Alle kleinen Gewerbetreibenden, die sich jahrelang den Arsch aufgerissen haben, sterben den Hysterietod. Das kleine Schokoladengeschäft, dicht - der letzte kleine Laden für Damen-Unterwäsche, dicht, Modellbauladen - zu.
    Wer sich noch über Wasser hält säuft langsam ab. Verkäufe kaum noch möglich, insbesondere in der Gastronomie und im Hotelgewerbe. Keine Ausbildung mehr, Personal zusammen gestrichen.
    Aber es gibt auch Gewinner. Unser Laden brummt wie nie, weil alles über das Internet läuft - international. Ankauf aller Art, die Leute schleppen an, weil die Decke dünn wird.
    Ich finde, man sollte sich klar zwischen Ja und Nein positionieren.

  9. #129
    Heimatsuchender Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    5.370

    Standard AW: Corona gefährdet Wirtschaft

    Zitat Zitat von Widder58 Beitrag anzeigen
    Wer sich noch über Wasser hält säuft langsam ab.
    Ich habe es gerade im internationalen Messebau erlebt. Der private-equity-Geldgeber hatte schon einen dreistelligen Millionenbetrag investiert und schoss bereitwillig immer nach, mit der Strategie: "Wir buttern so lange rein, bis die Konkurrenz kaputt geht, und sammeln dann die Scherben auf". Dass aber Corona so lange dauert, hatten sie nicht einkalkuliert, und zerbröseln jetzt auch langsam zu Scherben. Auf der anderen Seite: Was da für Großmäuler, Schaumschläger und Dampfplauderer unterwegs waren, die ganzen Event Manager und was sonst noch für schillernde Bezeichnungen: Die werden sich auch irgendwann mal fragen, warum sie nichts vernünftiges gelernt haben. Im Investmentbanking ist das noch viel krasser. Wenn das komplett zusammenbricht, irren Tausende Beschäftigte ziellos umher und werden reif für die Klappse sein.
    Ein schönes Weib ohne Zucht ist wie eine Sau mit einem goldenen Haarband. (Sprüche 11:22)

  10. #130
    Selbstdenker Benutzerbild von Widder58
    Registriert seit
    22.03.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    36.400

    Standard AW: Corona gefährdet Wirtschaft

    Zitat Zitat von antiseptisch Beitrag anzeigen
    Ich habe es gerade im internationalen Messebau erlebt. Der private-equity-Geldgeber hatte schon einen dreistelligen Millionenbetrag investiert und schoss bereitwillig immer nach, mit der Strategie: "Wir buttern so lange rein, bis die Konkurrenz kaputt geht, und sammeln dann die Scherben auf". Dass aber Corona so lange dauert, hatten sie nicht einkalkuliert, und zerbröseln jetzt auch langsam zu Scherben. Auf der anderen Seite: Was da für Großmäuler, Schaumschläger und Dampfplauderer unterwegs waren, die ganzen Event Manager und was sonst noch für schillernde Bezeichnungen: Die werden sich auch irgendwann mal fragen, warum sie nichts vernünftiges gelernt haben. Im Investmentbanking ist das noch viel krasser. Wenn das komplett zusammenbricht, irren Tausende Beschäftigte ziellos umher und werden reif für die Klappse sein.
    Erinnert dann etwas an 1929

    Ich finde, man sollte sich klar zwischen Ja und Nein positionieren.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wirtschaft: "Wer heute gegen Zuwanderung demonstriert, gefährdet seine eigene Rente"
    Von Franko im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 19.04.2015, 09:00
  2. EU Zusammenhalt gefährdet?
    Von Ex-Admin im Forum Internationale Organisationen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.06.2010, 22:30
  3. Kölner Protzmoschee gefährdet
    Von klartext im Forum Deutschland
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 07.02.2010, 10:58
  4. Erbschaftssteuer gefährdet ?
    Von Misteredd im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 11.10.2008, 15:10
  5. NPD gefährdet Simonis' Wahlerfolg
    Von christ2000 im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.02.2005, 20:24

Nutzer die den Thread gelesen haben : 135

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben