+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 106 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 53 103 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 1055

Thema: 75. Tag des Sieges/der Kapitulation: Fragen an die Deutschen

  1. #21
    Geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    31.355

    Standard AW: 75. Tag des Sieges/der Kapitulation: Fragen an die Deutschen

    Zitat Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
    In Berlin war heute Feiertag wie Weihnachten. Radio konnte man auch nicht hören. Wir sind bestimmt das einzige Volk, das Niederlage, Massenmord und Vertreibung feiert. So pervers muß man erst mal sein.
    Massenmord und Vetreibung wurde im Nazideutschland zuletzt gefeiert.

    Die fortschrittliche BRD feiert die Befreiung ab 45.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  2. #22
    Aufklärer Benutzerbild von Eridani
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    26.032

    Standard AW: 75. Tag des Sieges/der Kapitulation: Fragen an die Deutschen

    Zitat Zitat von Dima Beitrag anzeigen
    Morgen wird bei uns in Russland der 75. Tag des Sieges gefeiert.

    Nun bin ich ja auf einem deutschen Forum und meine Sichtweise auf den 2. Weltkrieg und auf den deutsch-sowjetischen Krieg ist eine kardinal andere als die, die hier vorherrscht.

    Vorweg:

    Ich verurteile euch Deutschen nicht.

    [..........gekürzt...........]

    Quelle:
    Buch "Vernichtungskrieg" von Jegor Jakowlew. Erscheint demnächst in Deutschland.
    off topic:
    ------------------------

    Ich verurteile euch Deutschen nicht.
    Ich habe Verständnis dafür, dass ihr eure Soldaten im 2. Weltkrieg für Helden haltet..........
    .
    Mich würde mal interessieren: Was für ein "Russe" bist Du? Du schreibst hier in einem orthografisch-grammatikalisch einwandfreiem deutsch; schmückst dich aber mit russischen Symbolen:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Bilder nur für registrierte Nutzer] Registriert seit 17.06.2013 Ort Oblast Rostow, teilweise in Moskau
    Beiträge 3.054
    Ein Übersetzungsprogramm Russisch - Deutsch benutzt du nicht, das würde ich an Feinheiten erkennen.
    Hast Du die Deutsche Staatsbürgerschaft?

    MERKEL IST DIE MUTTER ALLER PROBLEME
    Das ist nicht mehr mein Land

  3. #23
    Mitglied Benutzerbild von Kurti
    Registriert seit
    06.02.2014
    Beiträge
    20.946

    Standard AW: 75. Tag des Sieges/der Kapitulation: Fragen an die Deutschen

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Massenmord und Vetreibung wurde im Nazideutschland zuletzt gefeiert.

    Die fortschrittliche BRD feiert die Befreiung ab 45.
    Der Tag der Kapitulation lieferte seinerzeit wahrlich keinen Anlass zum Feiern, doch die Mehrheit der Deutschen hatte zumindest das Schlimmste hinter sich.

    Bei halbwegs klarem Verstand hätten die Größen des III. Reichs (Hitler, Himmler, Göring usw.) bereits ein Jahr zuvor erkannt, dass ihnen ohnehin nur die Wahl zwischen dem Suizid oder dem Galgen blieb - ihrem so heißgeliebten, deutschen Volk wäre viel erspart geblieben.
    Whatever you do, do no harm!

  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    35.982

    Standard AW: 75. Tag des Sieges/der Kapitulation: Fragen an die Deutschen

    Ich habe Verständnis dafür, dass ihr eure Soldaten im 2. Weltkrieg für Helden haltet und der eine oder andere möglicherweise auch Adolf Hitler für einen Helden hält. Das ist euer gutes Recht als Nation. Die Angelsachsen verehren auch ihre Vorfahren, unabhängig davon ob sie ihre Hände voller Blut hatten oder nicht.
    In sowj./russ Werken wie Film oder Dichtung hat man das Gefühl das die sowj. Armee noch besser und edler war als die Heilsarmee.
    Antirassismus ist Tyrannei und hoch gefährliche Volksverhetzung.

    "Der EU -Sozialismus funktioniert solange bis den Deutschen das Geld ausgeht"

  5. #25
    Mitglied Benutzerbild von kiwi
    Registriert seit
    17.04.2016
    Beiträge
    4.904

    Standard AW: 75. Tag des Sieges/der Kapitulation: Fragen an die Deutschen

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Massenmord und Vetreibung wurde im Nazideutschland zuletzt gefeiert.

    Die fortschrittliche BRD feiert die Befreiung ab 45.
    War es eine Befreiung oder ist Deutschland von der Nazi-Diktatur in die der Siegermächte gerutscht?

    Ist nur eine Frage siehe ? nicht meine politische Meinung werde mich hüten im Internet meine Meinung zu äußern.

    Gruß Kiwi

    Einige kennen mich - viele können mich.

  6. #26
    Mitglied Benutzerbild von kiwi
    Registriert seit
    17.04.2016
    Beiträge
    4.904

    Standard AW: 75. Tag des Sieges/der Kapitulation: Fragen an die Deutschen

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    In sowj./russ Werken wie Film oder Dichtung hat man das Gefühl das die sowj. Armee noch besser und edler war als die Heilsarmee.
    Die war nicht besser und nicht schlechter als die unserer jetzigen Verbündeten – wenn ich hier original Bilder (von meimem Heimatstädtchen) hochlade besteht die Gefahr dass ich über das Wochenende in der Nase bohren darf/kann

    Gruß Kiwi

    Einige kennen mich - viele können mich.

  7. #27
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    35.982

    Standard AW: 75. Tag des Sieges/der Kapitulation: Fragen an die Deutschen

    Aus FB entnommen.

    Ein unzufriedener Sieger, der nur bis Berlin kam:

    "Der Krieg wird bald vorbei sein. In fünfzehn oder zwanzig Jahren werden wir uns erholt haben. Und dann werden wir es noch einmal versuchen."

    Josef Stalin - Frühjahr 1945

    (Milovan Djilas - Gespräche mit Stalin)
    Antirassismus ist Tyrannei und hoch gefährliche Volksverhetzung.

    "Der EU -Sozialismus funktioniert solange bis den Deutschen das Geld ausgeht"

  8. #28
    Beagle- Fan Benutzerbild von Veruschka
    Registriert seit
    21.03.2015
    Ort
    °° Mariposa Grove °°
    Beiträge
    2.340

    Standard AW: 75. Tag des Sieges/der Kapitulation: Fragen an die Deutschen

    Zitat Zitat von Kurti Beitrag anzeigen
    Der Tag der Kapitulation lieferte seinerzeit wahrlich keinen Anlass zum Feiern, doch die Mehrheit der Deutschen hatte zumindest das Schlimmste hinter sich.

    Bei halbwegs klarem Verstand hätten die Größen des III. Reichs (Hitler, Himmler, Göring usw.) bereits ein Jahr zuvor erkannt, dass ihnen ohnehin nur die Wahl zwischen dem Suizid oder dem Galgen blieb - ihrem so heißgeliebten, deutschen Volk wäre viel erspart geblieben.
    So ist es!
    a little party never killed nobody

  9. #29
    Exorzist Benutzerbild von Krabat
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    26.065

    Standard AW: 75. Tag des Sieges/der Kapitulation: Fragen an die Deutschen

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    In sowj./russ Werken wie Film oder Dichtung hat man das Gefühl das die sowj. Armee noch besser und edler war als die Heilsarmee.
    Das ist nicht das Problem. Die erzählen eben ihre Geschichte. Das Problem ist, daß wir auch ihre Geschichte erzählen.

    Noch nach 75 Jahren akzeptieren wir die Unterwerfung. 2000 Jahre waren die Juden das verstoßene Volk, jetzt sind wir es.

    Aus dem ewigen Juden (der Begriff stammt von den Juden selbst) wurde der ewige Deutsche.

    Gnade uns Gott was da noch kommt.
    Weißes Leben zählt.

  10. #30
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    35.982

    Standard AW: 75. Tag des Sieges/der Kapitulation: Fragen an die Deutschen

    Zitat Zitat von kiwi Beitrag anzeigen
    Die war nicht besser und nicht schlechter als die unserer jetzigen Verbündeten – wenn ich hier original Bilder (von meimem Heimatstädtchen) hochlade besteht die Gefahr dass ich über das Wochenende in der Nase bohren darf/kann

    Gruß Kiwi
    Das die Sowjets 20 Jahre lang (1945-1965)den Tag des Sieges nicht feierten spricht ja wohl auch Bände.
    Antirassismus ist Tyrannei und hoch gefährliche Volksverhetzung.

    "Der EU -Sozialismus funktioniert solange bis den Deutschen das Geld ausgeht"

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2381
    Letzter Beitrag: 18.06.2020, 09:54
  2. Fragen zum Schönen Wochenendeticket der Deutschen Bahn AG
    Von SommerFalke im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 21:02
  3. KBedinugungslose Kapitulation des Deutschen Reiches am 11.11.18
    Von roxelena im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.11.2007, 14:01
  4. Fragen zur deutschen Zugehörigkeit
    Von kritiker_34 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.05.2007, 15:44
  5. Fragen über die deutschen Sozialdemokratie - damals und heute
    Von Roter Prolet im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.05.2005, 08:12

Nutzer die den Thread gelesen haben : 191

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben