Umfrageergebnis anzeigen: Wieviel Waren und Dienstleistungen kauft Ihr aktuell?

Teilnehmer
38. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • So wie früher

    20 52,63%
  • Viel weniger als früher

    13 34,21%
  • Nichts mehr

    2 5,26%
  • Weiß nicht

    3 7,89%
+ Auf Thema antworten
Seite 19 von 19 ErsteErste ... 9 15 16 17 18 19
Zeige Ergebnis 181 bis 184 von 184

Thema: Kaufverhalten während Coronadiktatur

  1. #181
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    13.256

    Standard AW: Kaufverhalten während Coronadiktatur

    Zitat Zitat von Leberecht Beitrag anzeigen
    Diese Frage ist (mir) eigentlich unverständlich. Wer weniger Geld hat, kann normalerweise auch weniger ausgeben. Ob er öfter weniger kauft oder seltener mehr hat damit wenig zu tun.
    Auch wenn man keinen Verlust hat, kann man ja weniger ausgeben.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  2. #182
    HPF Moderator Benutzerbild von Mütterchen
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    13.203

    Standard AW: Kaufverhalten während Coronadiktatur

    Zitat Zitat von Kreuzbube Beitrag anzeigen
    Wer normal weiter verdient, spart natürlich. Urlaub passe und Kneipen dicht. Hab heute - wie geplant - nochmal 50€ für `nen guten Zweck gespendet. Die geplatzte Wienreise ist geldtechnisch in der Altersvorsorge gelandet. Was Besseres fällt mir im Moment nicht ein...
    Wir verdienen normal weiter, sparen aber nicht. Eher im Gegenteil, weil jetzt diverse Reparaturen und Renovierungen angegangen werden, die eigentlich schon längst fällig waren.

    So, zu Kaufverhalten: eigentlich hat sich wenig verändert. Generell vermeide ich schon einige Einkäufe, einfach weil diese Maskenpflicht nervend ist. Anfangs lief der eine oder andere Spontankauf nicht, weil gar keine Maske zur Hand hatte. Jetzt liegen die Dinger aber überall parat. Ich habe jede Menge davon, setze sie aber normalerweise gar nicht mehr auf. Ich habe mir jetzt so ein Gesichtsschild gekauft, damit komme ich viel besser hin, kein Wärmestau und das Sichtfeld ist auch nicht so eingeschränkt wie bei den blöden Masken. Lästig ist es trotzdem.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  3. #183
    Mitglied Benutzerbild von Kreuzbube
    Registriert seit
    17.07.2007
    Ort
    Naumburg a.d. Saale
    Beiträge
    25.268

    Standard AW: Kaufverhalten während Coronadiktatur

    Zitat Zitat von Mütterchen Beitrag anzeigen
    Wir verdienen normal weiter, sparen aber nicht. Eher im Gegenteil, weil jetzt diverse Reparaturen und Renovierungen angegangen werden, die eigentlich schon längst fällig waren.

    So, zu Kaufverhalten: eigentlich hat sich wenig verändert. Generell vermeide ich schon einige Einkäufe, einfach weil diese Maskenpflicht nervend ist. Anfangs lief der eine oder andere Spontankauf nicht, weil gar keine Maske zur Hand hatte. Jetzt liegen die Dinger aber überall parat. Ich habe jede Menge davon, setze sie aber normalerweise gar nicht mehr auf. Ich habe mir jetzt so ein Gesichtsschild gekauft, damit komme ich viel besser hin, kein Wärmestau und das Sichtfeld ist auch nicht so eingeschränkt wie bei den blöden Masken. Lästig ist es trotzdem.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wie ich schon erwähnte, leisten mir die - eigentlich für den Winter gedachten - bretonischen Dreiecks-Tücher gute Dienste. Sehen außerdem chic aus. Corona On Vogue, kann ich nur sagen!

    "Lieber entdeckte ich einen Satz der Geometrie, als daß ich den Thron von Persien gewänne!"
    Thales von Milet (Philosoph, Staatsmann und Mathematiker 624 v.u.Z. - 546 v.u.Z.)

  4. #184
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    13.256

    Standard AW: Kaufverhalten während Coronadiktatur

    Das Kaufverhalten scheint jetzt wohl total einzubrechen.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Internetforen vor und während der NS-Zeit
    Von Bruddler im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 214
    Letzter Beitrag: 16.02.2013, 18:18
  2. Rührend!
    Von Dayan im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.04.2012, 21:07
  3. Opferzahlen während und nach dem 2.WK
    Von spezialeinheit im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.02.2012, 12:29
  4. Deutschland ist führend in der Umwelttechnologie
    Von Noko43 im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 12.06.2007, 11:49

Nutzer die den Thread gelesen haben : 117

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben