+ Auf Thema antworten
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 65

Thema: Postausteilung jetzt auch in Schichtarbeit und was sonst noch möglich ist.

  1. #51
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    2.768

    Standard AW: Postausteilung jetzt auch in Schichtarbeit und was sonst noch möglich ist.

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Bei mir waren auch schon einige, die kein Wort deutsch konnten - jedenfalls kaum eins. Ich habe sie was gefragt, kaum Antwort - dann waren sie weg.

    Sind das diejenigen, die unsere Gesellschaft weiter führen sollen mit großem Fachwissen ?

    Ich habe die letzten Jahre sehr viel über das Internet bestellt, meistens Ebay. Ich kann von den Fahrern ein Lied singen. Es gibt kaum eine Lieferung die mal ordentlich abläuft.

    Wenn man ins Internet schaut, werden die Firmen wie DPD, Hermes und viele andere von hunderttausenden Kunden in der Luft zerrissen. Kritik ohne Ende. Das was ich erlebe, erleben auch noch Tausend andere und das jeden Tag.
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  2. #52
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    2.768

    Standard AW: Postausteilung jetzt auch in Schichtarbeit und was sonst noch möglich ist.

    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    Tja, das sind eben die Schattenseiten der Privatisierung. Als man Post-Dienstleistungen noch als hoheitliche Aufgabe ansah und der Postbote nicht Hilfsdepp sondern Beamter war, hatte das alles einen ganz anderen Stellenwert.
    Du sagst es. Die haben damals wahrscheinlich auch nicht so schlecht verdient. Nach der Privatisierung müssen sie Dividende für die Aktionäre heraus arbeiten. Da bleibt für die Belegschaft nicht viel über.
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  3. #53
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    74.539

    Standard AW: Postausteilung jetzt auch in Schichtarbeit und was sonst noch möglich ist.

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Ich habe die letzten Jahre sehr viel über das Internet bestellt, meistens Ebay. Ich kann von den Fahrern ein Lied singen. Es gibt kaum eine Lieferung die mal ordentlich abläuft.

    Wenn man ins Internet schaut, werden die Firmen wie DPD, Hermes und viele andere von hunderttausenden Kunden in der Luft zerrissen. Kritik ohne Ende. Das was ich erlebe, erleben auch noch Tausend andere und das jeden Tag.
    Kann ich nicht bestätigen, ist aber, wie ich von einem Internethändler hörte, regional sehr unterschiedlich.
    Als Kind habe ich mir immer vorgestellt, es wäre toll, wenn man die Gedanken anderer Menschen lesen könnte. Jetzt haben wir Twitter und sehen schwarz auf weiß, was den Leuten Tag für Tag so durch den Kopf geht. Das ist nicht toll. (Vince Ebert)

  4. #54
    HPF Moderator Benutzerbild von Mütterchen
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    13.286

    Standard AW: Postausteilung jetzt auch in Schichtarbeit und was sonst noch möglich ist.

    Ich kann mich nicht beschweren, wir haben einen sehr netten Postboten, der seinen Job gerne macht und auch mal ein paar nette Worte tauscht, falls wir uns treffen. Die meisten Päckchen lasse ich an die Packstation liefern, meine Wohnadresse gebe ich nur an, wenn dies nicht möglich ist. Jedenfalls finde ich das Prinzip der Packstation einfach und unkompliziert
    Unser netter Postzusteller kennt aber auch meine Familie, falls er bei mir etwas abliefern möchte und ich nicht da bin, hinterlässt er mir eine Nachricht:" Paket ist bei XXX oder bei Oma. "

  5. #55
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    23.365

    Standard AW: Postausteilung jetzt auch in Schichtarbeit und was sonst noch möglich ist.

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Ich habe die letzten Jahre sehr viel über das Internet bestellt, meistens Ebay. Ich kann von den Fahrern ein Lied singen. Es gibt kaum eine Lieferung die mal ordentlich abläuft.

    Wenn man ins Internet schaut, werden die Firmen wie DPD, Hermes und viele andere von hunderttausenden Kunden in der Luft zerrissen. Kritik ohne Ende. Das was ich erlebe, erleben auch noch Tausend andere und das jeden Tag.
    Hermes hat im Urlaub meinen Koffer abgeholt, das hat geklappt.

  6. #56
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    23.365

    Standard AW: Postausteilung jetzt auch in Schichtarbeit und was sonst noch möglich ist.

    Zitat Zitat von Mütterchen Beitrag anzeigen
    Ich kann mich nicht beschweren, wir haben einen sehr netten Postboten, der seinen Job gerne macht und auch mal ein paar nette Worte tauscht, falls wir uns treffen. Die meisten Päckchen lasse ich an die Packstation liefern, meine Wohnadresse gebe ich nur an, wenn dies nicht möglich ist. Jedenfalls finde ich das Prinzip der Packstation einfach und unkompliziert
    Unser netter Postzusteller kennt aber auch meine Familie, falls er bei mir etwas abliefern möchte und ich nicht da bin, hinterlässt er mir eine Nachricht:" Paket ist bei XXX oder bei Oma. "
    Werde ich auch mal versuchen, bei mir ist es ganz nah - 5 min - hin und zurück. :-)

  7. #57
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    2.768

    Standard AW: Postausteilung jetzt auch in Schichtarbeit und was sonst noch möglich ist.

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Hermes hat im Urlaub meinen Koffer abgeholt, das hat geklappt.

    Dann hat ja nach vielen Jahren bei Hermes auch mal was geklappt.
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  8. #58
    HPF Moderator Benutzerbild von Mütterchen
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    13.286

    Standard AW: Postausteilung jetzt auch in Schichtarbeit und was sonst noch möglich ist.

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Werde ich auch mal versuchen, bei mir ist es ganz nah - 5 min - hin und zurück. :-)
    Dazu rate ich dir. Diese Lieferungen an die Wohnadresse ist, wie ich finde, sowieso überholt. Das hat früher mal geklappt, als sehr viele Frauen den ganzen Tag zuhause waren oder als der Nachbar noch gerne das Paket annahm und der Zusteller nicht so in Zeitdruck war.
    Wenn das Päckchen erst an die Postfiliale geliefert wird ist das für mich z.B. eine umständliche Aktion. Da muss ich eine Autofahrt unternehmen, dann einen Parkplatz finden und dann noch eine ganze Strecke zu Fuß gehen. Und meistens stehe ich dann noch in einer langen Schlange an.
    An der Packstation kann man ganz schnell und unkompliziert abholen und sogar Päckchen aufgeben. Für den Zusteller erleichtert das die Sache eigentlich nur. Das weiß ich, weil ich mal nachgefragt habe. Man will ja nicht gerne Arbeitsplätze zusätzlich schreddern.

  9. #59
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    13.885

    Standard AW: Postausteilung jetzt auch in Schichtarbeit und was sonst noch möglich ist.

    Zitat Zitat von Mütterchen Beitrag anzeigen
    Ich kann mich nicht beschweren, wir haben einen sehr netten Postboten, der seinen Job gerne macht und auch mal ein paar nette Worte tauscht, falls wir uns treffen. Die meisten Päckchen lasse ich an die Packstation liefern, meine Wohnadresse gebe ich nur an, wenn dies nicht möglich ist. Jedenfalls finde ich das Prinzip der Packstation einfach und unkompliziert
    Unser netter Postzusteller kennt aber auch meine Familie, falls er bei mir etwas abliefern möchte und ich nicht da bin, hinterlässt er mir eine Nachricht:" Paket ist bei XXX oder bei Oma. "
    Ich bin kürzlich an einem Paketzentrum der Post vorbei gefahren und hab 30 Neger dort an der Bushaltestelle gesehen. Die Post scheint wohl jetzt auf Neger zu setzen.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  10. #60
    HPF Moderator Benutzerbild von Mütterchen
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    13.286

    Standard AW: Postausteilung jetzt auch in Schichtarbeit und was sonst noch möglich ist.

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Ich bin kürzlich an einem Paketzentrum der Post vorbei gefahren und hab 30 Neger dort an der Bushaltestelle gesehen. Die Post scheint wohl jetzt auf Neger zu setzen.
    Mir ist es auch lieber wenn der Postbote oder der Paketzusteller ein ordentliches Deutsch spricht und man sich flüssig unterhalten kann. Noch lieber ist mir wenn es jemand aus meiner Region mit der dialektischen Einfärbung der Sprache ist.
    Es ist nur so, wenn schon massenhaft Fremde in dieses Land kommen, dann sind mir von denen die am allerliebsten, die hier arbeiten und ein Teil der Gemeinschaft werden wollen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 04.01.2013, 20:55
  2. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.03.2012, 17:31
  3. Müssen wir jetzt auch noch die Türken retten ?
    Von SAMURAI im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.11.2011, 09:45
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.04.2011, 07:36
  5. Jetzt will Italien auch noch Bruno haben...
    Von Falkenhayn im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.07.2006, 15:46

Nutzer die den Thread gelesen haben : 86

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben