+ Auf Thema antworten
Seite 21 von 22 ErsteErste ... 11 17 18 19 20 21 22 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 201 bis 210 von 213

Thema: Hat Corona dich persönlich verändert?

  1. #201
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    3.224

    Standard AW: Hat Corona dich persönlich verändert?

    Zitat Zitat von MorganLeFay Beitrag anzeigen
    Absolut nicht unverständlich eigentlich. Natürlich spielen viele Faktoren eine Rolle, wenn es um geistige Gesundheit geht. Die Änderungen, die durch den Lockdown in mein Leben gekommen sind, sind ihr nicht zuträglich. So simpel.
    "Heaven can wait" - für mich gilt das auch für geistige Erbauung in Form von Kino, Zirkus, Theater, Oper und Konzerte mit David Gilmour, oder den vielen anderweitigen Veranstaltungen mit massigem Publikumsaufkommen. Die Zeit kommt wieder und bis dahin genieße ich meine splendid isolation. Herrlich. Meine Absolutismustheorie: Die Zahl der offenen Türen bleibt stets konstant. Es gehen immer neue Türen auf, wenn sich alte schließen. TSVP.
    Auf, auf sprach der Fuchs zum Hasen, hörst du nicht den Jäger blasen!

    Bitte mit "www" voran kopieren: afd.de/mitwirken/mitglied-werden/

  2. #202
    *boo* Benutzerbild von MorganLeFay
    Registriert seit
    22.11.2004
    Beiträge
    14.353

    Standard AW: Hat Corona dich persönlich verändert?

    Splendid isolation ist ein gutes Stichwort. Ich werde mich mal etwas rarer machen.
    Hat den Roten Knopf.
    "I cannot live without books." Thomas Jefferson

  3. #203
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    3.224

    Standard AW: Hat Corona dich persönlich verändert?

    Zitat Zitat von MorganLeFay Beitrag anzeigen
    Splendid isolation ist ein gutes Stichwort. Ich werde mich mal etwas rarer machen.
    ...was ich durchaus bedauere (bedauerlich auch, dass in unserem Fall die Sympathie eher einseitig gelagert ist).
    Auf, auf sprach der Fuchs zum Hasen, hörst du nicht den Jäger blasen!

    Bitte mit "www" voran kopieren: afd.de/mitwirken/mitglied-werden/

  4. #204
    Ein Volk verblödet Benutzerbild von Der Gerechte
    Registriert seit
    30.07.2006
    Beiträge
    3.295

    Standard AW: Hat Corona dich persönlich verändert?

    Zitat Zitat von Rolf1973 Beitrag anzeigen
    Nein. Ich hatte schon vorher jedes Vertrauen in das System und seine Institutionen sowie den Großteil meiner Mitunmenschen verloren. Man fühlt sich durch Corona lediglich bestätigt.
    Stimmt, so sehe ich die Sache auch.

    Man sieht nun sehr deutlich, dass wir in einer Diktatur leben, und das Grundgesetz ist nicht das Papier wert, auf dem es geschrieben ist.
    Deutschland schafft sich ab.

  5. #205
    Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    14.395

    Standard AW: Hat Corona dich persönlich verändert?

    leutz, nach 5 tagen auszeit bin ich wieder im lande.

    ich war zu hause, bin dem boindlkarle gerade noch so von der schippe gehüpft, war im krankenhaus, es wurde untersucht, auch corona wurde getestet und nein, ich habe dieses viech nicht!!!

    es war ein handfester kollaps vom kreislauf her, echt übel, ich dachte schon, jetzad .....

    bei mir zu hause kann man einkaufen gehen ohne maske, abstand klappt ohne gedöhns, die einen tragen den merkelmaulkorb, die anderen nicht, es geht alles ganz locker und ohne zwang.

    es war so richtig befreiend, menschen ohne zu sehen, ihre mimik, ihr lachen, die freundlichkeit.

    und dann wieder die bunzelrepublik, zum

    wir werden echt behandelt wie kleine kinder.

    wie lange lassen wir uns das eigentlich noch gefallen?

    klar, ich habe festgestellt, ohne nötigung und erpressung geht nix hier.

    ich melde mich morgen wieder, heute habe ich keine lust mehr, die fahrerei macht fertig.

    guats nächtle
    schrittchen für schrittchen wird uns die sprache genommen.
    ein volk, dem die sprache genommen wird, hat irgendwann nichts mehr zu sagen
    Die Menschenrechte sind erfunden worden, um die 10 Gebote zu verdrängen. (shahirrim)
    Manche Wege sieht man nicht kommen, die plant man auch nicht, die geht man aber. , danke an dich

  6. #206
    Mitglied Benutzerbild von Franko
    Registriert seit
    06.04.2015
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.198

    Standard AW: Hat Corona dich persönlich verändert?

    Nach der Isolation: Hat uns die Coronakrise zu Einzelgängern gemacht?

    https://www.bento.de/gefuehle/coronakrise-kann-man-das-sozialleben-verlernen-a-586c3302-0a91-4063-b528-f34629f7aca0

    Ich schätze mal die Leute die sich vorher schon alle Optionen offen gelassen haben (Treffen nicht zusagen, mal sehn, spontan usw.) werden jetzt noch weniger "zuverlässig" sein.

  7. #207
    Mitglied Benutzerbild von rumpelgepumpel
    Registriert seit
    12.07.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    8.092

    Standard AW: Hat Corona dich persönlich verändert?

    meine Persönlichkeit hat sich nicht geändert, nur mein Hass auf die Drecksregierung steigt mit jedem Tag Maskenpflicht und wird dann auch auf dem Level stehenbleiben.

    man gewöhnt sich an das Homeoffice, es ist sogar produktiver,
    ich war heute trotzdem im nahezu menschenleeren Büro, mal zur Abwechslung,

    ich gehe wegen Mundschutzpflicht weniger beim Aldi einkaufen,
    schmeiße dadurch auch weniger Lebensmittel weg

    Deutschland steht vor dem wirtschaftlichen Kollaps
    "Es lebe das heilige Deutschland"

  8. #208
    Mitglied Benutzerbild von goldi
    Registriert seit
    04.10.2015
    Beiträge
    1.867

    Standard AW: Hat Corona dich persönlich verändert?

    Habe mir 10 Kindermasken bei Rossmann gekauft:
    billiger
    reicht aus Mund und Nase zu bedecken
    angenehmer zu tragen, da weniger Fläche abgedeckt wird.
    auf Ignorier-Liste u.a. amendment ;Grov,ichdarfdas,Brotzeit,Minimalphilosoph

  9. #209
    Selbstdenker Benutzerbild von Widder58
    Registriert seit
    22.03.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    36.188

    Standard AW: Hat Corona dich persönlich verändert?

    Ich hab mir einmal 5 Minuten so ein Ding aufgesetzt. Jeder, der mir erzählen will, dass diese Rotzlappen nicht gesundheitsschädlich sind, lach ich aus.
    Nie wieder.
    Ich finde, man sollte sich klar zwischen Ja und Nein positionieren.

  10. #210
    Erich von Stahlhelm Benutzerbild von Hrafnaguð
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    Asgard
    Beiträge
    18.028

    Standard AW: Hat Corona dich persönlich verändert?

    Tja, ich geh nur noch ungern meine Einkäufen nach oder überhaupt in Läden.
    Ich kann auf die Maske nicht. Ich krieg da drunter extreme psychische Beklemmungen
    die bis in die Nähe von Panikattacken gehen können. Und bei den anderen Menschen
    macht mich die Maske aggressiv. Ich kann eh nicht so richtig gut Mimik lesen, das ist ein
    eher intellektueller Vorgang und da fehlen mir nun die dafür absolut relevanten Informationen.

    Abgesehen von den übelen wirtschaftlichen Folgen fand ich den Lockdown aber nicht schlecht.
    Es waren viel weniger Menschen auf der Straße und noch weniger Autos, mal lüften können
    ohne von einem Lärmhagel erschlagen zu werden, sich mit dem Fahrrad viel freier bewegen
    können, frei Straßen, keine Staus, massivst weniger Fluglärm (über mein Viertel wird dieweil
    ein guter Teil des Anflugs EDDF geleitet und auch wenn die da noch ~7000ft hoch sind, machen
    sie trotzdem übelen Radau). Alles hatte sich entschleunigt. Jetzt ist fast alles wieder so wie vorher,
    nur der Fluglärm, der ist immer noch wesentlich geringer.

    Insgesamt hat mich Corona aber enttäuscht, man hat zwar drüben auf so etwas hingewirkt, man hätte es
    aber gerne noch wesentlich knackiger gehabt.


    Damit DAS hier mal aufhört bzw maximal reduziert wird:

    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wenn du die Welt nicht veränderst verändert sie dich!
    Von Antifaschist im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:48
  2. Trigema-Chef haftet persönlich
    Von Schwarzer Rabe im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 21.11.2010, 16:38
  3. Die GröRaZ greift mich persönlich an!
    Von lupus_maximus im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 01.02.2008, 13:16

Nutzer die den Thread gelesen haben : 189

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben