+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Bruderschaft...

  1. #1
    Tierfreund Benutzerbild von C-Dur
    Registriert seit
    13.11.2007
    Ort
    Ontario, Kanada
    Beiträge
    9.000

    Standard Bruderschaft...

    21.5.2020
    Deutschland bricht mit der Muslimbruderschaft

    Das Bundesamt für Verfassungsschutz, führt seit Jahren eine Kampagne, um die Parlamentarier für die Gefahren der Muslimbruderschaft zu sensibilisieren.

    In einem Bericht vom 2. Februar 2019 stellt der Verfassungsschutz fest, dass die Bruderschaft trotz verfassungskonformer Auftritte[U] geheime Ziele verfolgt.
    Es stellt auch fest, dass die Bruderschaft langfristig für Deutschland gefährlicher ist als Al-Kaida und Daesch.
    ....
    .....
    In den 1980er Jahren gewährte Deutschland den Führern des syrischen Zweigs der Bruderschaft politisches Asyl, die gerade versagt hatten, die Arabische Republik Syrien zu stürzen.
    Als die Angelsachsen versuchten, die Bruderschaft im gesamten Nahen Osten an die Macht zu bringen, wandte sich Deutschland 2011 der Muslimbruderschaft zu. Der Direktor seiner außenpolitischen Denkfabrik (SWP), Volker Perthes, ist befugt, im Namen der Nummer 2 der UNO, dem US-Botschafter Jeffrey Feltman, einen Plan für die totale und bedingungslose Kapitulation Syriens zu erstellen.

    Hier weiterlesen:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    ------

    Zwei Namen erweckten meinen Scharfsinn: Perthes und Feldmann. Die zwei haben angeblich am Mord von Rafik Hariri zusammengearbeitet.
    Das hat zwar nichts mit diesem Artikel zu tun, aber es machte mich stutzig.

    Hier sind sie zu sehen:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Mit Recht nennt Syrien sie Kriegsverbrecher!

  2. #2
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    85.571

    Standard AW: Bruderschaft...

    Was der schläfrige Verfassungsschutz da feststellt, haben wir "Nazis", also das Pack, schon längst festgestellt !

    Aber sei's drum, unsere Politiker werden sich kaum umstimmen lassen, denn auch die Muslimbruderschaft gehört nach deren Meinung auch zu Deutschland (?)...
    https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=68193&d=1588598021

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    05.06.2004
    Beiträge
    2.243

    Standard AW: Bruderschaft...

    Der deutsche/europäische naive Glaube an den Islam als Religion ist unausrottbar.

    Der Islam ist eine totalitäre politische Ideologie, die im Gewande einer Religion daherkommt.

    Wann begreifen unsere Naivlinge in Berlin, Brüssel und anderswo, daß nicht die Religion Islam das Problem ist, sondern das politische System Islam!

  4. #4
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    41.383

    Standard AW: Bruderschaft...

    Das extrem gefaehrliche an den Muslim-Bruderschaften ist das sie in Krisenzeiten ihre
    prall gefuellten Kassen aufmachen und damit Buergern muslimischen Glaubens helfen.

    Die Tatsache war nicht nur der Regierung in Aegypten ein Dorn im Auge als es wg. der
    durch Spekulanten hochgetriebenen Getreidepreise am Weltmarkt zur dramatischen
    der Preise fuer Brot kam. Die genannte " Friedliche Arabischen Revolution " im Nahen
    Osten war ein Hungeraufstand, da die Regierungen nicht rechtzeitig reagiert und
    die Brotpreise zu spaet subventioniert haben.

    Bei allen natuerlichen Katastrophen wie Erdbeben ueber Ueberflutungen treten die
    Muslim-Bruderschaft ebenfalls schneller in Aktion als die Regierungen, schuetten Geld
    ins Volk und helfen wo es notwendig ist.

    Wahrscheinlich haben das die Muslim-Bruderschaften in Deutschland auch bereits bei
    Muslimen getan die durch den behoerdlichen Shutdown finanziell besonders hart
    getroffen wurden. Kein Wunder das die Regierung in Deutschland missguenstig ist
    und den Verfassungschutz auf die Muslim-Bruderschaften vorwandig ansetzt.

    Es geht um Waehlerstimmen. Viele Muslime in Deutschland haben Wahlrecht und
    die Muslim-Bruderschaften wissen genau das Menschen gerade in Zeiten der Not
    aus dem Existenzerhaltungstrieb heraus besonders pragmatisch handeln:

    " Wessen Brot ich esse, dessen Lied ich singe "!
    الذي أكل خبزه الذي أغني أغنيته
    aladhi 'akl khabzah aldhy 'ughni 'ughniatah " !



    «عط الخباز خبزه لو أكل نصه»
    "Der Bäcker gab sein Brot, wenn er seinen Text aß."

    Es gibt viele Menschen, die Lebenserfahrungen gemacht haben, sie stehen normalerweise vor populären Sprichwörtern und wiederholen sie, wenn sie eine Erfahrung gemacht haben, für die das populäre Sprichwort gilt, und die Sprichwörter sind normalerweise eine Zusammenfassung menschlicher Erfahrungen, die von der Person oder von anderen Menschen, mit denen er in Kontakt kam, erlebt wurden. Und vor kurzem hat mir Freund Jassim Aman die Geschichte eines der Sprichwörter geschickt, die ich wiederholt habe, und ich benutze sie, wenn ich sehe, dass es Institutionen gibt, an deren Spitze die Menschen sich der Art ihrer Arbeit nicht bewusst sind, weil sie weit von ihrer Spezialität entfernt ist, was bedeutet, dass die Spezialisierung der Arbeit der grundlegende Punkt ist. Seine Kenntnisse ermöglichen es einem Menschen, seine Arbeit bestmöglich zu erledigen. Ein Schreiner weiß, was er tut, und so kennt jeder von ihnen, ein Fischer, ein Taucher und ein Baumeister, sein Arbeitsgebiet besser als andere.

    Es ist keine Schande zu sagen, dass ich die Geschichte dieses Sprichworts vorher nicht kannte, aber ich freute mich über die Geschichte, weil sie mir etwas beigebracht hat, was ich vorher wusste.

    Die Geschichte des Gleichnisses sagt, wie es mir vom Freund Jassim Aman kam: Es wird gesagt, dass ein alter Bäcker einen jungen Hersteller hat und dieser junge Mann ein vertrauenswürdiger Bäcker für den alten Bäcker war. Arbeiten Sie mit Integrität und Ehrlichkeit, und ich werde Ihnen eine Erfahrung geben, also hören Sie zu, mein Sohn:

    " Für jedes Volk in dieser Nachbarschaft gibt es eine Familie, und es braucht eine bestimmte Menge Brot, mein Sohn, gehen Sie nicht über Bord, damit Sie kein übrig gebliebenes Brot haben und für jede Familie in einer Menge arbeiten, die kein einziges Brot vergrößert oder verkleinert. Ich möchte vier Brote pro Tag, meine alte Frau und ich und die Bäckerei, einschließlich Ihnen. "

    Nach einer gewissen Zeit, in der er die Bäckerei erhalten hatte, berechnete der junge Mann seine Brotverteilung neu und stellte fest, dass der ältere Bäcker zusammen mit seiner Frau nur zwei Brote pro Tag benötigte, also schickte er ihnen zwei statt vier Brote. Nach einer Weile, als der junge Mann auf dem Markt der Nachbarschaft herumwanderte und ein Huhn kaufen wollte, war er überrascht, dass es kein Huhn in der Nachbarschaft gab, und kehrte zurück, um den älteren Bäcker zu besuchen, der eingeschlafen war. Er konnte sich nicht bewegen.

    Er betrat zum ersten Mal in seinem Leben das Haus des Bäckers und fand seine alte Frau, die ein Huhn fütterte und vorher 20 Hühnern hatte. Also sagte er zu ihr:

    " Was ist diese Tante, wo sind die anderen Hühner? Sie sagte: Seit 40 Jahren verkaufe kaufen ich an Leute in der Nachbarschaft meine Hühner, aber wie Sie sehen, habe ich keine Macht, Weizen und Weizen vom Markt zu kaufen und mich auf die Brote zu verlassen, die Sie uns schicken. Ich wurde weniger die Hühner zu füttern, bis ihre Anzahl auf ein Huhn abnahm, das ich für mich aufgehoben hatte. Ich habe die Leute der Nachbarschaft des Huhns für Ihre Fehleinschätzungen beraubt! "

    Der Erzähler der Geschichte sagt: Und dieses Gleichnis umgangssprachlich: „Gib dem Bäcker Brot, auch wenn er seinen Text gegessen hat.“ Wie ein Haus in allen arabischen Ländern fordern wir, dass wir diejenigen mit Erfahrung, Verdienst und Genügsamkeit anerkennen. Natürlich darin, und der Dichter sagte: Oh Barry, der Bogen ist wild, du kannst ihn nicht verbessern. Verwöhne es nicht und gib dem Bogen seine Fahnen.

    Und in einigen Ländern sagt er: Ich gebe dem Bäcker sein Brot, wenn sein Text verbrannt wird.
    Und wenn Sie die Erfahrung eines Bäckers haben, ist der Faktor dieser Erfahrung der Unterschied zwischen Ihnen und ihm, sonst verbrennen Sie unweigerlich alle Brote und die ganze Nachbarschaft schläft ohne Abendessen.

    Meiner Ansicht nach ist der Wert dieses Ideals ein Gesetz, nach dem wir seine sozialen, wirtschaftlichen, sozialen und spirituellen Dimensionen kennen müssen, damit wir viele unserer Probleme, die wir durchmachen, überwinden und den richtigen Mann an den richtigen Ort bringen können, bis die Dinge begradigt sind und das Leben so verläuft, wie Gott es wollte. Ansonsten werden wir, wie die alte Frau sagte, die Bäckerin sein. Ich habe die Leute der Nachbarschaft der Hühner für Ihre Fehlkalkulationen beraubt !! "Also bekam der Bäcker sein Brot, wenn er seinen Text aß."

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Geändert von ABAS (22.05.2020 um 08:28 Uhr)
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  5. #5
    Tierfreund Benutzerbild von C-Dur
    Registriert seit
    13.11.2007
    Ort
    Ontario, Kanada
    Beiträge
    9.000

    Standard AW: Bruderschaft...

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Was der schläfrige Verfassungsschutz da feststellt, haben wir "Nazis", also das Pack, schon längst festgestellt !
    Ja, das habe ich sogar mitbekommen... die Muslime sind nicht beliebt hier im Forum.
    Aber sei's drum, unsere Politiker werden sich kaum umstimmen lassen, denn auch die Muslimbruderschaft gehört nach deren Meinung auch zu Deutschland (?)...
    Natuerlich! Ihr habt doch schon etliche Millionen im Land. Habe ich doch mal gelesen: Der Islam gehoert zu Deutschland! Punkt.

  6. #6
    Tierfreund Benutzerbild von C-Dur
    Registriert seit
    13.11.2007
    Ort
    Ontario, Kanada
    Beiträge
    9.000

    Standard AW: Bruderschaft...

    Zitat Zitat von Wassiliboyd Beitrag anzeigen
    Der deutsche/europäische naive Glaube an den Islam als Religion ist unausrottbar.

    Der Islam ist eine totalitäre politische Ideologie, die im Gewande einer Religion daherkommt.

    Wann begreifen unsere Naivlinge in Berlin, Brüssel und anderswo, daß nicht die Religion Islam das Problem ist, sondern das politische System Islam!
    Kirche und Politik sind halt nicht getrennt in den muslimischen Laendern, wie es im Westen ueblich ist.

    Eure "Naivlinge" in Berlin sind gefuegige Helfer der USA und Israel. Das hat man bei der Anklage gegen Lybien und spaeter bei der Ermordung Hariris nachlesen koennen.

    Ein Beispiel dafür ist der Bombenanschlag auf die Diskothek La Belle in Berlin (5. April 1986, drei Tote), der von der Reagan-Administration als Vorwand benutzt wurde, um Gaddafis Palast zu bombardieren und seine Tochter zu töten (14. April 1986, mindestens 50 Tote). Damals stützte sich der deutsche Staatsanwalt Detlev Mehlis (derselbe, der zwei Jahrzehnte später die Ermittlungen zur Ermordung von Rafik al-Hariri manipulierte) auf die Aussage von Eter Mushad, um einen libyschen Diplomaten und seinen Komplizen Mohammed Amair anzuklagen. Das ZDF entdeckte jedoch später, dass Mushad Eter nicht nur ein falscher Zeuge, sondern auch ein echter CIA-Agent war, während der Bombenbauer Mahammed Aamir ein Mossad-Agent war.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  7. #7
    Tierfreund Benutzerbild von C-Dur
    Registriert seit
    13.11.2007
    Ort
    Ontario, Kanada
    Beiträge
    9.000

    Standard AW: Bruderschaft...

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Das extrem gefaehrliche an den Muslim-Bruderschaften ist, dass sie in Krisenzeiten ihre prall gefuellten Kassen aufmachen und damit Buergern muslimischen Glaubens helfen.

    Die Tatsache war nicht nur der Regierung in Aegypten ein Dorn im Auge als es wg. der
    durch Spekulanten hochgetriebenen Getreidepreise am Weltmarkt zu dramatischen
    Preisen fuer Brot kam. Die genannte "Friedliche Arabischen Revolution" im Nahen
    Osten war ein Hungeraufstand, da die Regierungen nicht rechtzeitig reagiert und
    die Brotpreise zu spaet subventioniert haben.

    Bei allen natuerlichen Katastrophen wie Erdbeben ueber Ueberflutungen treten die Muslim-Bruderschaften ebenfalls schneller in Aktion als die Regierungen, schuetten Geld ins Volk und helfen, wo es notwendig ist.

    Wahrscheinlich haben das die Muslim-Bruderschaften in Deutschland auch bereits bei Muslimen getan, die durch den behoerdlichen Shutdown finanziell besonders hart getroffen wurden. Kein Wunder, dass die Regierung in Deutschland missguenstig ist und den Verfassungschutz auf die Muslim-Bruderschaften vorwandig ansetzt.
    Hilfe geben in der Not ist sehr loeblich. Deutschlands Regierung sollte sich doch freuen, denn dann sparen sie doch Geld.
    Es geht um Waehlerstimmen. Viele Muslime in Deutschland haben Wahlrecht und die Muslim-Bruderschaften wissen genau, dass Menschen gerade in Zeiten der Not aus dem Existenzerhaltungstrieb heraus besonders pragmatisch handeln:

    " Wessen Brot ich esse, dessen Lied ich singe "!
    الذي أكل خبزه الذي أغني أغنيته
    aladhi 'akl khabzah aldhy 'ughni 'ughniatah " !
    Klar, wuerde ich auch tun, solange ich kein hinterlistiges Spiel oder gar eine Falle entdecke!! Wie sagt man doch so schoen.... "mit Speck faengt man Maeuse!"

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Gründungsaufruf zur Deutsch Republikanischen Bruderschaft!
    Von Gawen im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 11:53
  2. Wir brauchen eine Deutsch Republikanische Bruderschaft!
    Von Gawen im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 20.04.2011, 11:16
  3. Die Pius Bruderschaft
    Von D-Moll im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 238
    Letzter Beitrag: 16.03.2009, 19:37
  4. Bruderschaft bittet um Verzeihung
    Von Dayan im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.01.2009, 22:22

Nutzer die den Thread gelesen haben : 37

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben