Umfrageergebnis anzeigen: Wer gewinnt den Machtkampf in der AfD?

Teilnehmer
9. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Meuthen

    2 22,22%
  • Höcke

    7 77,78%
+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Wer gewinnt den Machtkampf in der AfD?

  1. #1
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    5.454

    Standard Wer gewinnt den Machtkampf in der AfD?

    Natürlich wird Höcke den Machtkampf in der AfD gewinnen. Meuthen wird die AfD verlassen wie vorher schon Lucke oder sich beugen. In jedem Fall wird Meuthen aber durch Weidel ersetzt werden, auf dem Sonderparteitag den Meuthen selbst will. Weidel ist eine kluge Frau, die die AfD nicht sprengen will, sondern sich mit Höcke verbündet hat. Weidel hat auch gegen den Ausschluß von Kalbitz gestimmt, im Bundesvorstand der AfD. Was Kalbitz angeht, so wird Kalbitz wieder in alle seine Ämter eingesetzt werden.

    Nach dem Ausschluss von Kalbitz aus der AfD plädiert Parteichef Meuthen für einen Parteitag, der den Richtungsstreit klären soll. Gleichzeitig zeigt er sich überzeugt, dass die Mehrheit der Parteimitglieder hinter ihm stehe. Scharfe Kritik übt er an Fraktionschef Gauland.

    AfD-Chef Jörg Meuthen hat zur Klärung des Richtungsstreits in der Partei für einen Sonderparteitag plädiert. Ein Sonderparteitag sei vielleicht eine "ganz gute Idee zur Klärung der Mehrheitsverhältnisse", sagte Meuthen in einem Interview des Magazins "Cicero". Er wisse die Mehrheit der Parteimitglieder hinter seinem Kurs. Die "Haltungsgemeinschaft", die sich um das Gedankengut von Björn Höcke schare, habe in der Partei noch nie eine Mehrheit gehabt.


    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Meuthen hatte zuletzt den Richtungsstreit in der AfD angeheizt, indem der Bundesvorstand auf sein Betreiben hin den Parteiausschluss des brandenburgischen Landespolitikers Andreas Kalbitz beschlossen hatte - der sich rechtlich dagegen wehrt. Meuthen begründete dies damit, dass Kalbitz Mitglied der rechtsextremen "Heimattreuen deutschen Jugend" gewesen sei. Kalbitz ist zusammen mit dem Thüringer Landeschef Björn Höcke Wortführer der ultrarechten Kräfte der AfD.Die brandenburgische Landtagsfraktion stimmte jedoch am Montag mit deutlicher Mehrheit dafür, dass Kalbitz ihr Mitglied bleibt. Den Fraktionsvorsitz lässt Kalbitz ruhen, bis der Streit um seine AfD-Mitgliedschaft rechtlich geklärt ist. Höcke bezeichnete die Entscheidung des Parteivorstands als "Verrat" und kündigte Widerstand dagegen an.
    Björn Höcke:

    Sie müssen sich mal Bundesjustizminister Heiko Maas angucken, als ich die Nationalflagge, dieses zentrale nationale Symbol, herausgeholt habe. Es war so, als ob man Graf Dracula ein mit Knoblauchknollen geschmücktes Kreuz in die Visage gehalten hätte!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

  2. #2
    FCK BRD Benutzerbild von Arthas
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    5.015

    AW: Wer gewinnt den Machtkampf in der AfD?

    Ich denke auch, daß Höcke einmal mehr die Partei retten und als wirkliche Alternative für Deutschland bewahren wird (entgegen vieler Untergangsbeschwörer und Defätisten, auch hier im Forum). Weidel sollte man aber trotzdem mit der notwendigen Skepsis begegnen. Sollte sie die Parteiführung übernehmen, wird auch sie früher oder später den/die Lucke/Petry/Meuthen machen.

  3. #3
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    13.309

    Standard AW: Wer gewinnt den Machtkampf in der AfD?

    Zitat Zitat von Leseratte Beitrag anzeigen
    Natürlich wird Höcke den Machtkampf in der AfD gewinnen. Meuthen wird die AfD verlassen wie vorher schon Lucke oder sich beugen. In jedem Fall wird Meuthen aber durch Weidel ersetzt werden, auf dem Sonderparteitag den Meuthen selbst will. Weidel ist eine kluge Frau, die die AfD nicht sprengen will, sondern sich mit Höcke verbündet hat. Weidel hat auch gegen den Ausschluß von Kalbitz gestimmt, im Bundesvorstand der AfD. Was Kalbitz angeht, so wird Kalbitz wieder in alle seine Ämter eingesetzt werden.





    [Links nur für registrierte Nutzer]




    Keiner von beiden. Beide werden verlieren.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Machtkampf beim FC-Bayern
    Von Bolle im Forum Sportschau
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 21.04.2015, 08:26
  2. Machtkampf in der Türkei
    Von Stopblitz im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 514
    Letzter Beitrag: 02.01.2014, 15:28
  3. Machtkampf in der NPD
    Von Springpfuhl im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 24.10.2011, 22:07
  4. Pakistan im Machtkampf
    Von C-Dur im Forum Krisengebiete
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 02.01.2008, 05:46
  5. Machtkampf in der Linkspartei
    Von klartext im Forum Deutschland
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 18.06.2007, 20:45

Nutzer die den Thread gelesen haben : 28

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben