+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Spannungen zwischen Türkei und Griechenland steigen

  1. #1
    GESPERRT
    Registriert seit
    22.11.2019
    Beiträge
    1.505

    Standard Spannungen zwischen Türkei und Griechenland steigen

    Die Spannungen zwischen Griechenland und der Türkei im östlichen Mittelmeer steigen.
    Eine Eskalation zwischen beiden Ländern ist nicht ausgeschlossen.
    Gibt es Krieg oder nur Show?
    [Links nur für registrierte Nutzer]


  2. #2
    Geliefert wie bestellt!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    33.321

    Standard AW: Spannungen zwischen Türkei und Griechenland steigen

    Zitat Zitat von RGY Beitrag anzeigen
    Die Spannungen zwischen Griechenland und der Türkei im östlichen Mittelmeer steigen.
    Eine Eskalation zwischen beiden Ländern ist nicht ausgeschlossen.
    Gibt es Krieg oder nur Show?
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    In einem älteren Faden wurde dieser immerwährende, alte Konflikt diskutiert.
    Man kam glaube ich überein, daß es wohl keinen Krieg geben werde.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  3. #3
    GESPERRT
    Registriert seit
    22.11.2019
    Beiträge
    1.505

    Standard AW: Spannungen zwischen Türkei und Griechenland steigen

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    In einem älteren Faden wurde dieser immerwährende, alte Konflikt diskutiert.
    Man kam glaube ich überein, daß es wohl keinen Krieg geben werde.
    Die USA werden sich in wenigen Jahren aus Europa
    zurückziehen müssen, Gründe habe ich genannt,
    dann ist alles möglich

  4. #4
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    15.087

    Standard AW: Spannungen zwischen Türkei und Griechenland steigen

    Zitat Zitat von RGY Beitrag anzeigen
    Die Spannungen zwischen Griechenland und der Türkei im östlichen Mittelmeer steigen.
    Eine Eskalation zwischen beiden Ländern ist nicht ausgeschlossen.
    Gibt es Krieg oder nur Show?
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Türkische Folklore, sonst nichts.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  5. #5
    Misanthrop Benutzerbild von Smoker
    Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    688

    Standard AW: Spannungen zwischen Türkei und Griechenland steigen

    Pfff Türken haben doch garkeine echte militärische Schlagkraft... sie haben deutsche Panzer und können sie nicht effektiv einsetzten, sie haben Ami jets die sie nicht richtig warten können, sie haben Raketenabwehr Systeme die sie nicht brauchen können...

    alles nur Show und nix dahinter. In einem echten Krieg könnten die von einer zwei mal kleineren Armee komplett vernichtet werden, wenn die nur wissen was sie tun.
    Leben und sterben lassen...

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Kikumon
    Registriert seit
    13.02.2015
    Beiträge
    5.171

    Standard AW: Spannungen zwischen Türkei und Griechenland steigen

    Die Türken haben eine Riesen-Klappe. Sie provozieren Griechenland seit eh und je. Das türkische Militär wiederum würde ich nicht unterschätzen.
    Henryk M. Broders aktuellesBuch „Wer, wenn nicht ich“ befasst sich mit „Deutschen, Deppen, Dichtern und Denkern auf dem Egotrip“. Das Buch kann im Achgut.com-Shopbestellt werden.


  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    29.11.2015
    Beiträge
    80

    Standard AW: Spannungen zwischen Türkei und Griechenland steigen

    Leute, wenn ihr wüsstet wie unglaublich lustig das alles ist. Sehr vieles bekommt ihr nun einmal einfach nicht mit. Eines davon ist, UNGELOGEN, das Griechenland wartet, dass HAFTAR sie rettet. Die Griechen warten tatsächlich darauf, dass HAFTAR sein Land und danach Griechenland rettet. Jetzt sagt ihr mir bitte, wie blöd die Griechen sind´?

    Ich schwöre ich liebe die Griechen. Jeden Tag ist ein Grinser im Gesicht sicher

    Danke
    Danke
    tausend Dank
    vielen Dank meine Griechen.

    Das größte Pleiteland der Welt, trotz Mrd an Subventionen und sich kaputt gerüstet, hofft das Land jetzt auf Rettung von Haftar

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    8.324

    Standard AW: Spannungen zwischen Türkei und Griechenland steigen

    Zitat Zitat von RGY Beitrag anzeigen
    Die Spannungen zwischen Griechenland und der Türkei im östlichen Mittelmeer steigen.
    Eine Eskalation zwischen beiden Ländern ist nicht ausgeschlossen.
    Gibt es Krieg oder nur Show?
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ein Gegner Griechenland (zumal noch das heutige Griechenland als Quasileiche UND nicht zuletzt noch nebenbei NATO-Partner) ist unter der Würde der heutigen Türkei. Die Türkei steht selbst an der Schwelle zur Militärsupermacht, wurde erst jüngst von USsrael für seine Militärindustrie in den höchsten Tönen gelobt, insbesondere für deren Drohnentechnologie und das Modell "Bayraktar".
    Griechenland, USA und Israel haben zudem tatkräftig mitgeholfen Türkeis Staatsfeind Nummer 1 dingfest zu machen. Das verbindet auch langfristig.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    29.11.2015
    Beiträge
    80

    Standard AW: Spannungen zwischen Türkei und Griechenland steigen

    Türkei macht mit Griechenland kurzen Prozess, das ist klar. So ein Krieg würde keine 24 Stunden dauern mit verheerenden folgen und Verlust sämtlicher Inseln. Aber sehr geil was für eine große Fresse die Griechen haben, dann heimlich aber auf Haftars Rettung erhoffen. Kann man sich nicht ausdenken

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von goldi
    Registriert seit
    04.10.2015
    Beiträge
    2.069

    Standard AW: Spannungen zwischen Türkei und Griechenland steigen

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Osnabrück (ots) - FDP-Politikerin Jensen: Erdogan tritt Werte der EU mit Füßen

    Menschenrechtspolitikerin fordert Abbruch der Zahlungen an Türkei - Urteil im Fall Yücel von Meinung des Präsidenten Erdogan abhängig

    Osnabrück. Vier Jahre nach dem gescheiterten Putschversuch in der Türkei hat die Vorsitzende des Ausschusses für Menschenrechte im Bundestag, Gyde Jensen (FDP), gefordert, die Verhandlungen mit der Türkei über einen möglichen EU-Beitritt zu beenden. "Die Verhandlungen mit der Türkei müssen abgebrochen werden. Es ist überhaupt nicht realistisch, dass die Türkei die Auflagen der Europäer erfüllen kann", sagte Jensen der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Jensen kritisiert, dass sogenannte Assoziierungsgelder weiter gezahlt würden. "Hier sollte die EU konsequent sein und die Zahlungen stoppen. Das Geld wird nicht für Verbesserungen wie die Stärkung der Zivilgesellschaft genutzt, im Gegenteil. Wir müssen davon ausgehen, dass es dazu benutzt wird, die Werte der EU mit Füßen zu treten", sagte die Menschenrechtspolitikerin.
    Deutschland sollte ihrer Ansicht nach die EU-Ratspräsidentschaft nutzen, um auf Defizite bei den Themen Pressefreiheit und Menschenrechte in der Türkei hinzuweisen. "Wir sollten die EU-Ratspräsidentschaft dazu nutzen, klarzumachen, welche Werte wir vertreten. In der Türkei werden wie in kaum einem anderen Land Journalisten verfolgt. Seit dem Putschversuch vor vier Jahren ist es möglich, jeden kurzerhand zu inhaftieren", sagte Jensen. Das Rechtssystem werde ausgenutzt, um den politischen Willen des Präsidenten Recep Tayyip Erdogan durchzusetzen. "Der deutsche Außenminister sollte darauf pochen, dass die Pressefreiheit wieder eingehalten wird. Rechtsverfahren und Prozesse müssen so transparent wie möglich ablaufen. Davon ist die Türkei zurzeit weit entfernt", so die FDP-Politikerin weiter.

    Mit Blick auf das an diesem Donnerstag erwartete Urteil im Prozess gegen den deutschen Journalisten Deniz Yücel in der Türkei sagte Jensen: "Man hat in vergangenen Urteilen beobachten können, dass die Art und Weise, wie Gerichtsprozesse ablaufen, auch von der Staatsangehörigkeit der Angeklagten abhängt. Türkische Staatsangehörige werden stärker gegängelt, jedenfalls herrscht keine Gleichheit vor dem Gesetz. Ich hoffe, dass Yücel freigesprochen wird, aber es wird auch davon abhängen, wie Erdogan dazu steht. Denn spätestens seit dem Putschversuch ist die türkische Justiz nicht mehr unabhängig, sondern dem Präsidenten hörig."
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    auf Ignorier-Liste u.a. amendment ;Grov,ichdarfdas,Brotzeit,Minimalphilosoph

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die Beziehung zwischen der Türkei und dem IS
    Von Finch im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 19.09.2014, 13:15
  2. Griechenland an die Türkei verscherbeln?
    Von Rufus.Mueller im Forum Europa
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 26.12.2012, 12:41
  3. Spannungen Türkei - Frankreich
    Von MANFREDM im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 690
    Letzter Beitrag: 02.06.2012, 14:09
  4. Eiszeit zwischen der Türkei und den USA
    Von klartext im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 06.07.2010, 11:52
  5. Türkei vs. Griechenland
    Von bernhard44 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 2888
    Letzter Beitrag: 06.09.2009, 19:04

Nutzer die den Thread gelesen haben : 43

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben