+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 43

Thema: Theodor Heuss ein US Agent ?

  1. #11
    RasseKöterLand Benutzerbild von Süßer
    Registriert seit
    09.05.2013
    Ort
    ja
    Beiträge
    4.618

    Standard AW: Theodor Heuss ein US Agent ?

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Aber warum sollte man es nach 72 Jahren machen ? Man kann doch ehh nichts mehr am Geschichtsablauf ändern. Zeitreisen sind noch nicht möglich, daß wir da irgend etwas dran ändern könnten. Vor allen Dingen, ist der Heuss als wichtigste Person nicht mehr unter uns. Also..................... who cares ?

    Außerdem........................was hat ein Bundespräsident zu entscheiden ? Nichts, absolut gar nichts !
    Geschichte ist immer vorbei, Deine Frage ist erkenntnisfeindlich.
    Genauso wie es sinnfrei ist Historiker Revisionismus vorzuwerfen. Da die wirkliche aufgabe eines Historikers ist, die tatsächliche Geschichte und ihre Ursachen offenzulegen.
    Nur aus der Geschichte kann man für die Zukunft lernen.

  2. #12
    RasseKöterLand Benutzerbild von Süßer
    Registriert seit
    09.05.2013
    Ort
    ja
    Beiträge
    4.618

    Standard AW: Theodor Heuss ein US Agent ?

    Zitat Zitat von Praetorianer Beitrag anzeigen
    Naja, ist die Überraschung so groß? Viele der Nachkriegspolitiker sind vom CIA gefördert worden. Trotz aller Uneinigkeit in der Ost-Politik auch Willy Brandt, zu einer Zeit als die CIA noch fürchtete die deutsche Linke könnte ins kommunistische Lager abdriften war er trotz allem der Garant für eine grobe Westorientierung.
    Aber mittlerweile gibt es Beweise wie sie verpflichtet wurden.
    Bei Brandt, der seinen Tarnnamen, aus seinem norwegischem Exil, weiterbenutzte scheint es offensichtlich? Gibt es für Brandt konkrete Beweise?

  3. #13
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    2.786

    Standard AW: Theodor Heuss ein US Agent ?

    Zitat Zitat von HansMaier. Beitrag anzeigen
    Lol, ja glaubst Du denn der war eine Ausnahme?
    Die BRD ist ein Besatzerkonstrukt und dementsprechend ist ihr Personal.
    Und zwar bis heute....
    MfG
    H.Maier

    Also ich glaube gar nichts. Ich kannte ihn noch nicht einmal. Das liegt alles vor meiner Zeit. Warum sollte ich mir also heute den Kopf darüber zerbrechen.
    Geändert von Doppelstern (26.05.2020 um 13:10 Uhr)
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  4. #14
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    2.786

    Standard AW: Theodor Heuss ein US Agent ?

    Zitat Zitat von Süßer Beitrag anzeigen
    Geschichte ist immer vorbei, Deine Frage ist erkenntnisfeindlich.
    Genauso wie es sinnfrei ist Historiker Revisionismus vorzuwerfen. Da die wirkliche aufgabe eines Historikers ist, die tatsächliche Geschichte und ihre Ursachen offenzulegen.
    Nur aus der Geschichte kann man für die Zukunft lernen.

    Ja richtig, warum wollt ihr nach 72 Jahren ihm aber noch ans Bein pinkeln ? Alle Erkenntnisse die heute ans Tageslicht kommen sind doch sowieso nur reine Hypothesen. Laßt ihn doch einfach ruhen.
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  5. #15
    RasseKöterLand Benutzerbild von Süßer
    Registriert seit
    09.05.2013
    Ort
    ja
    Beiträge
    4.618

    Standard AW: Theodor Heuss ein US Agent ?

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Ja richtig, warum wollt ihr nach 72 Jahren ihm aber noch ans Bein pinkeln ? Alle Erkenntnisse die heute ans Tageslicht kommen sind doch sowieso nur reine Hypothesen. Laßt ihn doch einfach ruhen.
    Nein eben nicht. Wenn man TH ans Bein pinkeln wollte, müßte man ihn erst mal exuhmieren.

    Es geht um die Frage: Warum Deutschland diesen Weg nahm. Eine gefundene/bewiesene Antwort ist; weil die politischen Spitzen bezahlt/Agent waren.
    Wie kann man jemandem mit der Wahrheit ans Bein pinkeln?

  6. #16
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    2.786

    Standard AW: Theodor Heuss ein US Agent ?

    Zitat Zitat von Süßer Beitrag anzeigen
    Nein eben nicht. Wenn man TH ans Bein pinkeln wollte, müßte man ihn erst mal exuhmieren.

    Es geht um die Frage: Warum Deutschland diesen Weg nahm. Eine gefundene/bewiesene Antwort ist; weil die politischen Spitzen bezahlt/Agent waren.
    Wie kann man jemandem mit der Wahrheit ans Bein pinkeln?

    Selbst wenn Deine Antwort stimmen würde, wärest du dann jetzt klüger ? Könntest Du ab jetzt Dein Leben ändern ? Hättest Du mehr Geld im Portemonnaie ? Beide Fragen müsstest Du mit "Nein" beantworten.


    Was wäre denn, wenn Deine Hypothesen nicht der Wahrheit entsprechen ? Könntest Du ab jetzt Dein Leben ändern ? Hättest Du mehr Geld im Portemonnaie ? Danke, ich kenne bereits die Antworten.


    Ich kann nur eins erkennen. Spiegel will den ehemaligen Bundespräsidenten nur durch den Dreck ziehen.
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  7. #17
    RasseKöterLand Benutzerbild von Süßer
    Registriert seit
    09.05.2013
    Ort
    ja
    Beiträge
    4.618

    Standard AW: Theodor Heuss ein US Agent ?

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Selbst wenn Deine Antwort stimmen würde, wärest du dann jetzt klüger ? Könntest Du ab jetzt Dein Leben ändern ? Hättest Du mehr Geld im Portemonnaie ? Beide Fragen müsstest Du mit "Nein" beantworten.


    Was wäre denn, wenn Deine Hypothesen nicht der Wahrheit entsprechen ? Könntest Du ab jetzt Dein Leben ändern ? Hättest Du mehr Geld im Portemonnaie ? Danke, ich kenne bereits die Antworten.


    Ich kann nur eins erkennen. Spiegel will den ehemaligen Bundespräsidenten nur durch den Dreck ziehen.
    Ließt Du überhaupt die Links, die man Dir postet?
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    In der Stasi-Unterlagenbehörde in Berlin ist ein Forscher auf Berichte eines Überläufers gestoßen: Die Dokumente sollen glaubhaft nachweisen, Theodor Heuss, einer der Gründerväter der BRD, habe dem US-amerikanischen Geheimdienst zugearbeitet.......Historiker Thomas Boghardt vom offiziellen „U. S. Army Center of Military History“ in Washington veröffentlicht in den kommenden Tagen „The American Candidate. US Intelligence, Theodor Heuss, and the Making of West Germany's First President“ – „Der Kandidat Amerikas. US-Geheimdienst, Theodor Heuss und die Schaffung des ersten Bundespräsidenten“ im Fachblatt „Studies in Intelligence“,
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Thomas Boghardt is a Senior Historian for the U.S. Army Center of Military History with [Links nur für registrierte Nutzer] videos in the C-SPAN Video Library; the first appearance was a 2012 [Links nur für registrierte Nutzer] as an Author.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer] mit download

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Es geht darum das Thomas Boghardt gezielt in dem Themenbereich Spionage forscht.

  8. #18
    *boo* Benutzerbild von MorganLeFay
    Registriert seit
    22.11.2004
    Beiträge
    14.378

    Standard AW: Theodor Heuss ein US Agent ?

    Naja, war halt der Beginn des Kalten Krieges...
    Hat den Roten Knopf.
    "I cannot live without books." Thomas Jefferson

  9. #19
    GESPERRT
    Registriert seit
    22.11.2019
    Beiträge
    1.505

    Standard AW: Theodor Heuss ein US Agent ?

    Jede Seite hat für die Chefs spioniert

  10. #20
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    86.363

    Standard AW: Theodor Heuss ein US Agent ?

    Zitat Zitat von RGY Beitrag anzeigen
    Jede Seite hat für die Chefs spioniert
    Jeder "Befreier" ist darauf bedacht, dass nur wohlgesonnene Marionetten Politiker in den befreiten Ländern die Regierungsgeschäfte übernehmen.
    Der Irak ist ein weiteres Beispiel dafür...
    https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=68193&d=1588598021

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Karl-Theodor zu Guttenberg
    Von Flow im Forum Deutschland
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 28.12.2014, 06:15
  2. Theodor-Heuss-Preis für Cohn-Bendit
    Von Hilarius im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 29.04.2013, 15:53
  3. Theodor Fontane über die Juden
    Von Sprecher im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 31.05.2012, 23:24
  4. Theodor Heuss - fliegt in den Iran
    Von SAMURAI im Forum Deutschland
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.11.2011, 10:38
  5. Buchempfehlung: Theodor Buhl - Winnetou August
    Von bach im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.12.2010, 23:23

Nutzer die den Thread gelesen haben : 69

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben