Umfrageergebnis anzeigen: Gab/gibt es die Unterverfungsbriefe?

Teilnehmer
8. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Es gab sie. Aber seit 1990 ist die BRD souverän.

    1 12,50%
  • Es gab sie und es gibt sie immer noch.

    7 87,50%
+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 24

Thema: Kanzlerakte

  1. #11
    „Ich liebe – Ich liebe doch alle – alle Menschen – Na ich liebe doch – Ich setze mich doch dafür ein.“ Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    22.925

    Standard AW: Kanzlerakte

    Kanzlerakte

    „Lebenslüge der Bundesrepublik“




    Daß über die geschilderten Realitäten geschwiegen wurde, hat einen einfachen Grund. Es war eine der Lebenslügen der alten Bundesrepublik, 1955 mit dem Beitritt zur Nato zu behaupten, wir wären souverän geworden. Im obersten Ziel der Einheit der Nation waren wir es nie. Die Bundesregierung und die drei Westmächte hatten 1955 dasselbe Interesse: Über die fortdauernde Einschränkung der deutschen Selbstbestimmung nicht zu sprechen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    "Politiker und Journalisten. Das sind beides Kategorien von Menschen, denen gegenüber größte Vorsicht geboten ist: Denn beide reichen vom Beinahe-Staatsmann zu Beinahe-Verbrechern. Und der Durchschnitt bleibt Durchschnitt."

    Helmut Schmidt In einer Rede vor Studenten in Freiburg, 1995

  2. #12
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    13.458

    Standard AW: Kanzlerakte

    Zitat Zitat von Leseratte Beitrag anzeigen
    Willy Brandts Berater Egon Bahr ist Kronzeuge für die Existenz der Kanzlerakte.




    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die AfD sollte eine Anfrage an die Bundesregierung stellen, ob es diese Briefe gab bzw. immer noch gibt. Meinetwegen kann das aber auch jede andere Partei machen. Aber allenfalls der Linkspartei würde ich das noch zutrauen.

    Der Kanzler der Alliierten eben.



    Wer es glaubt, wird selig.


    Deutschland ist souverän und es kann machen was es will. Alles andere ist schwachsinnige Verschwörungstheorie. Das sieht man bei Merkel. Statt westliche Politik zu machen, biedert sie sich an die Chinesen an.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  3. #13
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    5.481

    Standard AW: Kanzlerakte

    Seit 2000 veröffentlichte Gerd Komossa mehrere Bücher, zwei davon im als politisch rechtsgerichtet geltenden Verlag [Links nur für registrierte Nutzer]. Der rechtsextremen [Links nur für registrierte Nutzer] gab er ein Interview (Ausgabe 25/2005). Er war Vorsitzender der [Links nur für registrierte Nutzer] e. V. ([Links nur für registrierte Nutzer]), die 2001 von der [Links nur für registrierte Nutzer] als anerkannter Bildungsträger gefördert wurde.
    [Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Bahr will aber von Willy Brandt selbst davon erfahren haben.

    Er war von 1972 bis 1974 [Links nur für registrierte Nutzer] und von 1974 bis 1976 [Links nur für registrierte Nutzer]. Unter dem von ihm geprägten Leitgedanken „Wandel durch Annäherung“ war er einer der entscheidenden Vordenker und führender Mitgestalter der von der Regierung unter [Links nur für registrierte Nutzer] ab 1969 eingeleiteten [Links nur für registrierte Nutzer] und [Links nur für registrierte Nutzer].

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Björn Höcke:

    Sie müssen sich mal Bundesjustizminister Heiko Maas angucken, als ich die Nationalflagge, dieses zentrale nationale Symbol, herausgeholt habe. Es war so, als ob man Graf Dracula ein mit Knoblauchknollen geschmücktes Kreuz in die Visage gehalten hätte!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

  4. #14
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    5.481

    Standard AW: Kanzlerakte

    In Sachen Nordstream 2 ist Merkel nicht auf Linie der USA. Vielleicht endet Merkel noch wie Palme deshalb. Wenn Schröder weiter mit Putin zusammengearbeitet hätte und Kanzler geblieben wäre, wäre Schröder vielleicht auch tot in der Badewanne gelandet.

    In diesem Film wird die deutsche Kanzlerin Agnes Bruckner von islamischen Terroristen getötet.

    Noch während der Anreise zur angesetzten Trauerfeier tötet eine sehr große Gruppe getrennt angreifender Terroristen innerhalb kurzer Zeit an verschiedenen Stellen der britischen Hauptstadt den Premierminister von Kanada, die deutsche Bundeskanzlerin, den Premierminister von Japan, den italienischen Ministerpräsidenten und den französischen Staatspräsidenten.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Im Rahmen der Strategie der Spannung könnte Merkel z. B. von einem Rechtsterroristen getötet werden.

    Der Ausdruck Strategie der Spannung ([Links nur für registrierte Nutzer]: strategy of tension, [Links nur für registrierte Nutzer]: strategia della tensione) bezeichnet einen Komplex aus [Links nur für registrierte Nutzer]
    zur Destabilisierung des gesellschaftlichen Gefüges oder Verunsicherung von Bevölkerungsteilen, einer Region oder eines Staates, ausgeführt oder gefördert durch staatliche Organe. Ursprünglich wurde der Begriff auf Vorgänge in Italien in den 1970er und 1980er Jahren bezogen.[Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Thematik wird kontrovers in der Literatur diskutiert,
    [Links nur für registrierte Nutzer]und in Zusammenhang mit [Links nur für registrierte Nutzer] zu [Links nur für registrierte Nutzer] besprochen.[Links nur für registrierte Nutzer]


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Vielleicht nach dem Seehofer wieder gegen die Rechten vorgegangen ist. Dann kommt der Bumerang zurück und trifft Merkel. Eine solche Handlung könnte z. B. auch verfilmt werden.


    Björn Höcke:

    Sie müssen sich mal Bundesjustizminister Heiko Maas angucken, als ich die Nationalflagge, dieses zentrale nationale Symbol, herausgeholt habe. Es war so, als ob man Graf Dracula ein mit Knoblauchknollen geschmücktes Kreuz in die Visage gehalten hätte!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

  5. #15
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    5.481

    Standard AW: Kanzlerakte

    Die Unterwerfungsbriefe könnten z. B. im Haus der Geschichte in Bonn ausgestellt werden. Dort werden auch die weißen Turnschuhe verwahrt, die Joseph Martin Fischer seinerzeit bei seiner Vereidigung als hessischer Umweltminister trug.
    Björn Höcke:

    Sie müssen sich mal Bundesjustizminister Heiko Maas angucken, als ich die Nationalflagge, dieses zentrale nationale Symbol, herausgeholt habe. Es war so, als ob man Graf Dracula ein mit Knoblauchknollen geschmücktes Kreuz in die Visage gehalten hätte!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

  6. #16
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    41.385

    Standard AW: Kanzlerakte

    Zitat Zitat von Leseratte Beitrag anzeigen
    Die Unterwerfungsbriefe könnten z. B. im Haus der Geschichte in Bonn ausgestellt werden. Dort werden auch die weißen Turnschuhe verwahrt, die Joseph Martin Fischer seinerzeit bei seiner Vereidigung als hessischer Umweltminister trug.
    Ja! Wir brauchen unbedingt eine historische Sammlung deutscher Devotionalien.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  7. #17
    ludi incipiant Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    21.629

    Standard AW: Kanzlerakte

    Zitat Zitat von Leseratte Beitrag anzeigen
    In Sachen Nordstream 2 ist Merkel nicht auf Linie der USA. Vielleicht endet Merkel noch wie Palme deshalb. Wenn Schröder weiter mit Putin zusammengearbeitet hätte und Kanzler geblieben wäre, wäre Schröder vielleicht auch tot in der Badewanne gelandet.

    In diesem Film wird die deutsche Kanzlerin Agnes Bruckner von islamischen Terroristen getötet.




    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Im Rahmen der Strategie der Spannung könnte Merkel z. B. von einem Rechtsterroristen getötet werden.



    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Vielleicht nach dem Seehofer wieder gegen die Rechten vorgegangen ist. Dann kommt der Bumerang zurück und trifft Merkel. Eine solche Handlung könnte z. B. auch verfilmt werden.


    Einen ähnlichen Fernsehfilm gab es bereits in Österreich: Opernball.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


  8. #18
    he is a CHAR_ Benutzerbild von borisbaran
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Stuttgart, Deutschland
    Beiträge
    31.202

    Standard AW: Kanzlerakte

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Igno-Mülleimer: Frei-denker, politisch Verfolgter, Willi Nicke, iglaubnix+2fel, tosh, monrol, Buella, Löwe, Widder58, Piedra, idistaviso, Pythia, Freelance, navy, SLNK
    Mitglied der Fraktion der Liberalen

  9. #19
    Freigeist Benutzerbild von Archivar
    Registriert seit
    13.01.2017
    Beiträge
    634

    Standard AW: Kanzlerakte

    Zitat Zitat von Leseratte Beitrag anzeigen
    Willy Brandts Berater Egon Bahr ist Kronzeuge für die Existenz der Kanzlerakte.




    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die AfD sollte eine Anfrage an die Bundesregierung stellen, ob es diese Briefe gab bzw. immer noch gibt. Meinetwegen kann das aber auch jede andere Partei machen. Aber allenfalls der Linkspartei würde ich das noch zutrauen.

    Der Kanzler der Alliierten eben.



    Wer es glaubt, wird selig.


    Die 2+4-Verträge sind Verarsche. Im gesamten Vertragswerk findet sich keine Stelle die auf einen Friedenvertrag hindeuten würde. Das ist auch gar nicht möglich, da ein Friedensvertrag nur zwischen zwei ehemalig Krieg führenden Parteien geschlossen werden kann. Da die Firma BRD aber keinen Krieg gegen die Alliierten geführt hat scheidet sie als Vertragspartner aus. Der Vertragspartner kann also nur das Deutsche Reich bzw. dessen Vertreter sein. Da es aber einen solchen nicht gab und bis zur Stunde auch nicht gibt, kann also auch kein Friedensvertrag geschlossen werden.
    Es liegt auch nicht in der Hand der Deutschen diese Voraussetzungen zu schaffen, das können nur die Alliierten. Es gibt aber bereits Signale hierfür von Putin und Trump. Damit es dazu kommen kann muß allerdings die Firma BRD aufgelöst werden. Wir können das mit dem Druck auf der Straße beschleunigen.

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Seit 1945 nur noch von Freunden umgeben, aber immer noch keinen Friedensvertrag.
    Was soll man von solchen Freunden halten ?!
    Bei der Firma USA haben wir freilich keine Freunde aber bei der Trumpadministration im Weißen Haus. Nicht zuletzt weil Trump selber deutscher Abstammung ist.

  10. #20
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    85.761

    Standard AW: Kanzlerakte

    Zitat Zitat von borisbaran Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Dann hat uns auch Egon Bahr nur verarscht ? Bist Du ein Vollidiot ?
    https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=68193&d=1588598021

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Was ist dran , an der sog. Kanzlerakte ??
    Von Che Gueavara im Forum Innenpolitik
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 04.09.2013, 08:59
  2. Kanzlerakte - Usraeldiktat
    Von Dr Mittendrin im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.04.2012, 09:22
  3. Die Kanzlerakte!
    Von direkt im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 20.11.2011, 13:17
  4. Merkel reist in die USA, Kanzlerakte unterschreiben
    Von Sprecher im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 226
    Letzter Beitrag: 06.11.2009, 14:02

Nutzer die den Thread gelesen haben : 59

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben