User in diesem Thread gebannt : borisbaran and Dr Mittendrin


+ Auf Thema antworten
Seite 14 von 397 ErsteErste ... 4 10 11 12 13 14 15 16 17 18 24 64 114 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 131 bis 140 von 3970

Thema: Rassenunruhen in den USA, "Black lives matter"- Bewegung

  1. #131
    Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    23.292

    Standard AW: Starke Unruhen in den USA, nachdem ein Schwarzer von der Polizei getötet wurde.


    die Mainstreammedien feuern die Proteste an
    Die Wiedergeburt des Abendlandes kann nur aus der Erneuerung der Familie erwachsen. Eugen Fischer
    Geschichte handelt fast nur von […] schlechten Menschen, die später gutgesprochen worden sind. Friedrich Nietzsche
    "Globalisierung ist nur ein anderes Wort für US-Herrschaft.“Henry Kissinger

  2. #132
    HPF Moderator Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    7.581

    Standard AW: Starke Unruhen in den USA, nachdem ein Schwarzer von der Polizei getötet wurde.

    Es handelt sich nur um einen unbedeutenden Einzelfall. Aus pragmatischer Sicht wäre hinzuzufügen, dass die Sozialkassen durch diesen Vorfall zweifellos entlastet wurden.
    危機

  3. #133
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    13.033

    Standard AW: Starke Unruhen in den USA, nachdem ein Schwarzer von der Polizei getötet wurde.

    Die Neger beruhigen sich auch wieder, bis zum nächsten mal
    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Toleranz & Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft (Aristoteles)

  4. #134
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    9.577

    Standard AW: Starke Unruhen in den USA, nachdem ein Schwarzer von der Polizei getötet wurde.

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Wir wissen zudem nicht, was sich dort tatsächlich abgespielt hat.
    Warum wird der spätere Tote am Boden fixiert?
    Warum wird er mit dem Knie von dem Polizisten im Nacken fixiert?
    Warum bleibt diese Situation über Minuten so?
    Warum ist er tatsächlich gestorben?
    Gibt es einen Obduktionsbericht?
    Hatte der Tote Vorerkrankungen?
    War die Fixierung mit dem Knie für den Tod verantwortlich?
    Warum wurden die Polizisten sofort entlassen?
    Ist das ohne Verfahren dort so üblich?

    ... ?
    1. Die Polizisten wurden sicherlich nicht entlassen, sondern suspendiert. Völlig normaler Vorgang. Dann wird der Vorgang untersucht und die Polizisten werden angeklagt werden, ganz sicher...

    2. Zwar kennen wir die Vorgeschichte nicht, aber das was man auf dem Video sieht reicht:
    Du kannst einem Menschen, der dir sagt er bekommt keine Luft mehr, mit deinem Knie und fast deinem ganzen Körpergewicht auf den Hals drücken. Ganz egal, was der Typ sonst für ein Verbrecher gewesen ist. Und wenn Du es machst, dann solltest Du niemand dabeihaben der das filmt.
    Der Cop auf dem Video sieht extrem schmächtig aus, möglicherweise sogar eine Frau oder ein Trans - Irgendetwas? Solche Psychos sollen ja auch schon bei der Polizei eingestellt werden.

    3. Unabhängig vom perversen Verhalten der Cops (völlig egal was davor war) gibt es NULL Zusammenhang mit irgendwelchem Rassismus bisher.
    Der Drecks - Bürgermeister von Minneapolis aber wiegelt die Schwarzen auf, indem er genau diesen Zusammenhang herstellt.
    Dieses Arschloch, zusammen mit den Scharfmachern von CNN und Co, die demnächst wieder Trump für den Tod verantwortlich machen werden und nur eine billige Wahlkampfshow abziehen,, gehören mindestens genauso hart bestraft wie die Cops.

  5. #135
    👹 👹 👹 👹 👹 👹 Benutzerbild von KatII
    Registriert seit
    13.08.2014
    Ort
    schau auf Signatur↘
    Beiträge
    11.355

    Standard AW: Starke Unruhen in den USA, nachdem ein Schwarzer von der Polizei getötet wurde.

    In Zeiten von Corona (copyright) besonders spannend...
    We are the seed of the new breed
    We'll succeed, our time has come
    Everything's gonna be alright

  6. #136
    Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    23.292

    Standard AW: Starke Unruhen in den USA, nachdem ein Schwarzer von der Polizei getötet wurde.

    man sollte diesen Vorfall zumindest im Verhältnis zu den Kriminalitätsschwerpunktne der USA setzen

    und man sieht in allen Städten der USA bestimmte Gemeinsamkeiten

    die leider bei aller berechtigter Kritik unter den Tisch fallen

    Die Wiedergeburt des Abendlandes kann nur aus der Erneuerung der Familie erwachsen. Eugen Fischer
    Geschichte handelt fast nur von […] schlechten Menschen, die später gutgesprochen worden sind. Friedrich Nietzsche
    "Globalisierung ist nur ein anderes Wort für US-Herrschaft.“Henry Kissinger

  7. #137
    Beagle- Fan Benutzerbild von Veruschka
    Registriert seit
    21.03.2015
    Ort
    °° Mariposa Grove °°
    Beiträge
    2.340

    Standard AW: Starke Unruhen in den USA, nachdem ein Schwarzer von der Polizei getötet wurde.

    Zitat Zitat von marion Beitrag anzeigen
    Die Neger beruhigen sich auch wieder, bis zum nächsten mal
    Ach schön, da lacht das Rassistenherz, gell?!
    a little party never killed nobody

  8. #138
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    67.510

    Standard AW: Starke Unruhen in den USA, nachdem ein Schwarzer von der Polizei getötet wurde.

    Zitat Zitat von Erik der Rote Beitrag anzeigen

    die Mainstreammedien feuern die Proteste an
    Der Deep State braucht eine andere Geschichte, als Obamagate. Anscheinend sind die aber nicht mal mehr fähig, Terroranschläge zu inszenieren. Da wird so ein Ereignis dankbar aufgenommen.

  9. #139
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    41.591

    Standard AW: Starke Unruhen in den USA, nachdem ein Schwarzer von der Polizei getötet wurde.

    Wer in den USA lebt ist selber schuld. Die Hautfarbe ist dabei voellig egal!
    Menschen mit Verstand leben nicht in den USA. Menschen die in den USA
    geboren werden koennten sich bereits im Kindesalter selbst zu Adoption
    freigeben, um in anderen Laendern dieser Welt unter richtigen Menschen
    aufzuwachsen. Keiner muss mit den Zombies in den USA leben.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  10. #140
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    41.591

    Standard AW: Starke Unruhen in den USA, nachdem ein Schwarzer von der Polizei getötet wurde.

    Zitat Zitat von KatII Beitrag anzeigen
    In Zeiten von Corona (copyright) besonders spannend...
    Moeglicherweise hat der Neger keine Atemschutzmaske getragen und
    gedroht dem Cop eine geballte Ladung SARS-Covid19 ins Gesicht zu
    spucken. Drogenjunkies und HIV Infizierte machen sowas oefter!
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Black Lives Matter" - Proteste in Deutschland
    Von Buella im Forum Deutschland
    Antworten: 3080
    Letzter Beitrag: 05.08.2020, 18:14
  2. Rassenunruhen auf Mallorca
    Von Houseworker im Forum Europa
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.09.2011, 05:20
  3. F: Rassenunruhen in Paris
    Von Guilelmus im Forum Europa
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 18:12
  4. Black Metal vs. NSBM (National Socialist Black Metal)
    Von Toecutter im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 190
    Letzter Beitrag: 25.08.2008, 10:10

Nutzer die den Thread gelesen haben : 316

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben