+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Peine - regionalHeute - bedroht, beleidigt und angegriffen - Clans ohne Kontrolle

  1. #11
    Geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    31.337

    Standard AW: Peine - regionalHeute - bedroht, beleidigt und angegriffen - Clans ohne Kontrolle

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Wir haben doch einen Geheimdienst und Sondereinsatzkommandos
    welche die Clans vollstaendig plattmachen und spurlos beseitigen
    koennten ohne Beweise zu hinterlassen.
    Ja.
    Aber daran gibt es wohl kein Interesse.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  2. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    23.031

    Standard AW: Peine - regionalHeute - bedroht, beleidigt und angegriffen - Clans ohne Kontrolle

    Zitat Zitat von laurin Beitrag anzeigen
    Mittlerweile glaube ich, daß Kirsten Heisig umgebracht wurde.
    Es gibt einen Bericht, wo einige Merkwürdigkeiten aufgeführt wurden.

  3. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    23.031

    Standard AW: Peine - regionalHeute - bedroht, beleidigt und angegriffen - Clans ohne Kontrolle

    Corona und seine Auswirkungen - man kann sagen: Die Affen sind los[Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer] 30. Mai 2020
    Berlins Verfassungsschutz erwähnt in seinem Jahresbericht 2019 im Kapitel zum Linksextremismus erstmals den Berliner Ableger der Anti-Kohle-Bewegung „Ende Gelände". Als Reaktion stellen Politiker der rot-rot-grünen Koalition und aus den Jugendorganisationen von SPD, Grünen und Linkspartei nun die Existenzberechtigung des Verfassungsschutzes in Frage. Ein Gastbeitrag von Norman Hanert.
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer] 29. Mai 2020
    (David Berger) Heute Morgen haben etwa 50 Personen in Dietzenbach (Landkreis Offenbach) zunächst gezielt einen Brand gelegt und daraufhin die zur Hilfe gerufenen Rettungskräfte mit Steinwürfen angegriffen. Zu den Tätern gibt es bislang betretenes Schweigen. Das lässt bereits einiges zu den möglichen Tätergruppen ahnen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer] 30. Mai 2020
    (Michael van Laack) Der Duisburger Norden ist eine der weit über 100 "No-go-Areas" in Nordrhein-Westfalen. Im Lauf der vergangenen 15 Jahren sponnen die in Duisburg-Marxloh angesiedelten libanesischen und anderen arabischen Clans ihr Spinnennetz auch...
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  4. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    23.031

    Standard AW: Peine - regionalHeute - bedroht, beleidigt und angegriffen - Clans ohne Kontrolle

    Zitat Zitat von laurin Beitrag anzeigen
    Mittlerweile glaube ich, daß Kirsten Heisig umgebracht wurde.
    Es gab sehr viele Merkwürdigkeiten - siehe Tagesspiegel von 2010.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer] Buch

    google: kirsten heisig merkwürdigkeiten um ihren Tod blättern auf google: kirsten heisig seltsamer tod

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Es läßt scheinbar viele Leute noch nicht in Ruhe.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Berliner Politiker reagierten fassungslos auf die Nachricht vom Tod der Richterin. „So jemand bringt sich doch nicht um“, sagte [Links nur für registrierte Nutzer] (SPD) laut Tagesspiegel: „Schon gar nicht während der Fußball-Weltmeisterschaft.“ Buschkowsky lobte den Realismus und das Engagement Heisigs: „Sie war morgens Richterin und abends Sozialarbeiterin“.
    „Richtig in die Pfanne hauen“
    Seiner Meinung nach habe sie Unruhe in das Justizsystem der Hauptstadt gebracht, nicht immer zur Freude der Kollegen: „Manche versuchten sie auch richtig in die Pfanne zu hauen.“
    Auch Justizsenatorin Gisela von der Aue (SPD) zeigte sich erschüttert vom Ableben der Jugendrichterin und deren Arbeit sie lobte: „Es wird uns ein Auftrag sein, auf diesem Wege weiterzuarbeiten.“ Unklar ist, warum die Politikerin noch vor Bekanntgabe des Obduktionsergebnisses verlautbarte, Heisig habe Suizid begangen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Thilo Sarrazin spricht für Lehrer und Ärzte

    So ungeheuerlich die Vorgänge um die Journalistin Güner Balci sind, die Frank Schirrmacher („Eine Falle namens Thilo Sarrazin“, s.1) beschreibt, so wenig hilfreich sind seine Schlüsse und Schuldzuweisungen daraus. Die Falle heißt nämlich nicht Thilo Sarrazin. Nein, die Falle ist der weiterhin praktizierte Kuschelkurs bei fehlendem Integrationswillen, den auch Ihr Feuilletonchef Patrick Bahners in seinem Buch „Die Panikmacher“ einfordert. Hier wie dort findet die Integrationsdebatte aus der sicheren Position des Zuschauers und aufgrund positiver Erfahrungen mit gut integrierten Migranten aus Asien, Iran und dem türkischen Anwalt statt. Sarrazin hat sein Buch stellvertretend für alle geschrieben, die sich an der Basis um die Integration ihrer Mitbürger bemühen: Erzieherinnen, Lehrer, Ärzte und Richter, welche nicht die Zeit haben, ihre täglichen Erfahrungen zu beschreiben. Kein Wunder also, dass dieses Buch ähnlich wie die Bücher von Necla Kelek und Kirsten Heisig die Wahrnehmung des Integrationsproblems in diesen Berufsgruppen widerspiegelt.
    Schon aus Gründen der Selbstachtung, aber auch zum Schutz der Sozialsysteme ist es nötig, den Wettbewerb um die besten Köpfe nicht nur zu postulieren, sondern ihn auch anzutreten. Wenn Deutschland ein Einwanderungsland sein will, muss es sich auch so verhalten: anspruchsvoll. Aber es muss auch attraktiv werden für jene Einwanderer, die es braucht und die ihm nützen.
    Geändert von Tutsi (30.05.2020 um 22:37 Uhr)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Krieg der Mafia-Clans außer Kontrolle
    Von Tell05 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 13.11.2019, 18:59
  2. Immer mehr Politiker beleidigt und bedroht!
    Von Maggie im Forum Deutschland
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 09.01.2017, 11:22
  3. Land of the free: Unbegrenzte Inhaftierung. Jederzeit. Ohne Anwalt. Ohne Prozeß.
    Von bernhard44 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.01.2012, 21:49
  4. Antworten: 168
    Letzter Beitrag: 26.05.2006, 21:12

Nutzer die den Thread gelesen haben : 43

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben