Umfrageergebnis anzeigen: Wer soll nach Merkel Kanzler werden?

Teilnehmer
15. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Scholz

    0 0%
  • Mützenich

    1 6,67%
  • AKK

    0 0%
  • Laschet

    1 6,67%
  • Söder

    3 20,00%
  • Merz

    0 0%
  • Höcke

    10 66,67%
  • Kalbitz

    0 0%
+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 55

Thema: Wer soll nach Merkel Kanzler werden?

  1. #1
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    5.452

    Standard Wer soll nach Merkel Kanzler werden?

    Linken-Fraktionschef Dietmar Bartsch möchte nicht, dass Bayerns Ministerpräsident Markus Söder einmal Bundeskanzler wird.

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Nicht jedes Handeln der Ministerpräsidenten ist an der Bekämpfung der Pandemie orientiert. Gerade Markus Söder nutzt die Krise offensichtlich zur Profilierung", kritisierte er.
    Warum Söder schlimmer sein soll als Merz oder Laschet weiß ich wirklich nicht. Außerdem wird vorher jawohl noch ein neuer Bundestag gewählt. Was will Bartsch denn machen, wenn die Mehrheitsverhältnisse danach zu einem Kanzler Söder führen. Will Bartsch dann die Antifa los schicken um das Wahlergebnis rückgängig zu machen. Hält Bartsch sich jetzt schon für Merkel.
    Björn Höcke:

    Sie müssen sich mal Bundesjustizminister Heiko Maas angucken, als ich die Nationalflagge, dieses zentrale nationale Symbol, herausgeholt habe. Es war so, als ob man Graf Dracula ein mit Knoblauchknollen geschmücktes Kreuz in die Visage gehalten hätte!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

  2. #2
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    5.452

    Standard AW: Wer soll nach Merkel Kanzler werden?

    Boris Palmer oder der Präsident des Thüringer Landesamtes für Verfassungschutz.
    Björn Höcke:

    Sie müssen sich mal Bundesjustizminister Heiko Maas angucken, als ich die Nationalflagge, dieses zentrale nationale Symbol, herausgeholt habe. Es war so, als ob man Graf Dracula ein mit Knoblauchknollen geschmücktes Kreuz in die Visage gehalten hätte!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    2.617

    Standard AW: Wer soll nach Merkel Kanzler werden?

    Wir wollen doch realistisch bleiben. Höcke kann es nicht werden, weil seine Partei kein C im Namen trägt. 2021, also nach Merkel, nach Corona wird die CDU wahrscheinlich auch wieder stärkste Kraft werden. Im Moment stehen sie ja bei 39%. Es kann also nur der jenige Kanzler werden, der von der CDU oder CSU kommt. Daher habe ich den Söder vorgeschlagen.
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  4. #4
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    13.156

    Standard AW: Wer soll nach Merkel Kanzler werden?

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Wir wollen doch realistisch bleiben. Höcke kann es nicht werden, weil seine Partei kein C im Namen trägt. 2021, also nach Merkel, nach Corona wird die CDU wahrscheinlich auch wieder stärkste Kraft werden. Im Moment stehen sie ja bei 39%. Es kann also nur der jenige Kanzler werden, der von der CDU oder CSU kommt. Daher habe ich den Söder vorgeschlagen.
    Du glaubst den Fakeumfragen ?
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  5. #5
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    18.699

    Standard AW: Wer soll nach Merkel Kanzler werden?

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Wir wollen doch realistisch bleiben. Höcke kann es nicht werden, weil seine Partei kein C im Namen trägt. 2021, also nach Merkel, nach Corona wird die CDU wahrscheinlich auch wieder stärkste Kraft werden. Im Moment stehen sie ja bei 39%. Es kann also nur der jenige Kanzler werden, der von der CDU oder CSU kommt. Daher habe ich den Söder vorgeschlagen.
    Ob Söder wegen seiner aktuell möglichen Korruptionsaffaire unbeschadet bleibt, ist abzuwarten:



    Und ja, selbstverständlich traue ich dieser Merkel-Analraupe Söder alles zu!


    kd
    "Der große Unterschied Es gibt keinen Rassismus gegen Weiße"(Tagesspiegel.de 07.06.20)
    60.000 Afroamerikaner waren 2018 Opfer von Gewalt, die von einem weißen Täter ausging. Umgekehrt waren es rund 550.000!!!(U.S. Department of Justice: Criminal Victimization 2018 S. 13, Tab. 14)

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    4.503

    Standard AW: Wer soll nach Merkel Kanzler werden?

    Es gibt keinen Kanzler mehr nach Merkel..... Nie mehr.

  7. #7
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    5.452

    Standard AW: Wer soll nach Merkel Kanzler werden?

    Die Union braucht trotzdem einen Koalitionspartner, wenn der Söder nicht zum Kanzler wählen will, kann sich die Union ihre 40% in den Hintern stecken.
    Björn Höcke:

    Sie müssen sich mal Bundesjustizminister Heiko Maas angucken, als ich die Nationalflagge, dieses zentrale nationale Symbol, herausgeholt habe. Es war so, als ob man Graf Dracula ein mit Knoblauchknollen geschmücktes Kreuz in die Visage gehalten hätte!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    2.617

    Standard AW: Wer soll nach Merkel Kanzler werden?

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Du glaubst den Fakeumfragen ?

    Im Prinzip glaube ich denen nicht. Weil mit ein paar Prozent können die ganz sicher jonglieren, aber bei
    10 -15 % wird es schwierig den Leuten das zu verkaufen, vor allen Dingen wenn die Umfragen gleichtzeitig von mehreren Instituten gemacht worden sind. Der eine schätzt die CDU auf 39 %, der andere auf 26 %. Das wird denen keiner abnehmen.
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    2.617

    Standard AW: Wer soll nach Merkel Kanzler werden?

    Zitat Zitat von Esreicht! Beitrag anzeigen
    Ob Söder wegen seiner aktuell möglichen Korruptionsaffaire unbeschadet bleibt, ist abzuwarten:



    Und ja, selbstverständlich traue ich dieser Merkel-Analraupe Söder alles zu!


    kd

    Oh, habe ich bisher noch nichts drüber gehört und gelesen, daß er korrupt sein soll.

    Im Moment ist er eine Analraupe, Ja das stimmt ! Er geht wie der Seehofer den Weg des geringsten Widerstandes. Aber warte mal ab, wenn man die Merkel aus ihrem Kanlzersessel operativ entfernt hat, dann zeigt Söder seine wahren Qualitäten. Der wird sicher in Deutschland aufräumen, auch was die Asylpolitik betrifft.
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  10. #10
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    13.156

    Standard AW: Wer soll nach Merkel Kanzler werden?

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Oh, habe ich bisher noch nichts drüber gehört und gelesen, daß er Korrupt sein soll.

    Im Moment ist er eine Analraupe, Ja das stimmt ! Er geht wie der Seehofer den Weg des geringsten Widerstandes. Aber warte mal ab, wenn man die Merkel aus ihrem Kanlzersessel operativ entfernt hat, dann zeigt Söder seine wahren Qualitäten. Der wird sicher in Deutschland aufräumen, auch was die Asylpolitik betrifft.
    Der wird gar nichts machen. Er wird weiter Ausländer ins Land holen. Einzig während des Wahlkampfes wird der das kritisieren. Später macht er dann die Merkel. CDU/CSU sind Volksverräter.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Nach dem Fall Gedeon - Was soll mit Höcke werden?
    Von Leseratte im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 11.08.2016, 18:17
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.11.2012, 10:22
  3. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 26.06.2012, 14:08
  4. Deutsche Post Buchhaltung soll nach Osteuropa verlagert werden
    Von Hofer im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 13.11.2006, 19:39
  5. Wer soll Kanzler-Kandidat der CDU/CSU werden?
    Von Edmund im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 11.01.2004, 19:29

Nutzer die den Thread gelesen haben : 75

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben