+ Auf Thema antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 3 4 5 6 7
Zeige Ergebnis 61 bis 68 von 68

Thema: Suizid: Spiegel Redakteur Christoph Sydow tot

  1. #61
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    6.639

    Standard AW: Suizid: Spiegel Redakteur Christoph Sydow tot

    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    Vielleicht war er auch ein IM und wurde abgemurkst. So wie der für die Jihadisten geschrieben hat...



    Sydow hat den globalen Jihadismus propagiert. Das hat Leukefeld nie gemacht.
    Richtig.Mit "gewisse Gruppen" meinte ich z.B. die verschiedenen Fraktionen in Syrien, die hinter Assad stehen.
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  2. #62
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    6.639

    Standard AW: Suizid: Spiegel Redakteur Christoph Sydow tot

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Der Lügel druckt alles ab, wenn es der Zielvorgabe Merkels entspricht.
    Seit Stefan Aust als Führungsperson beim SPIEGEL weggeekelt wurde, geht es mit dem bunten Blatt nur noch abwärts.
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  3. #63
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    9.683

    Standard AW: Suizid: Spiegel Redakteur Christoph Sydow tot

    Zitat Zitat von solg Beitrag anzeigen
    Naja, ich weiß nicht. Im Netz gibts nicht allzuviele Infos über ihn und ich kenne seine Biographie nur oberflächlich aber nach allem was ich so gelesen habe, habe ich den Eindruck, dass es karriertechnisch für ihn gerade nach seinem Studium immer nach oben ging. Seit 2016 (? keine Lust jetzt nochmal nachzulesen) war er auch kein Freier Mitarbeiter mehr, sondern angestellt beim SPIEGEL. Demnach dürften doch wohl eher persönliche Gründe eine Rolle gespielt haben, zumal er ja auch mehr oder weniger frischgebackener Familienvater war.
    Ist letztlich aber auch egal, weil wir bei ihm nicht mal sicher sagen können, ob er nicht vielleicht einfach zu naiv war und inmitten seines BRD-Systems und all seiner "jungen, gut ausgebildeten" syrischen und ägyptischen Freunde (die im Großen und Ganzen viel zu oft vergessen, dass für eine westliche Staatsform, wie ihnen vorschwebt, die Nachbarschaft aus Dänemark, Belgien und Tschechien bestehen muss, nicht aus Irak, Sudan und Jordanien) gefangen war.... also selbst wenn er ahnte, dass er auf dem Holzweg war, es schon aus persönlichen Gründen nicht mit sich vereinbaren konnte für Assad zu sein.
    Kann sein dass das stimmt. vor Jahren hörte ich mal, dass SPON fast ausschließlich von Praktikanten betrieben wird. Kann sich natürlich inzwischen geändert haben!

    War eben nur eine Vermutung, er hat sich schon sehr stark für "Homosexuellen - Rechte" in islamischen Ländern eingesetzt, muss natürlich nichts mit seinem Job zu tun gehabt haben.

    Im Grunde ist es egal, ich denke es gab schlimmere Hetzer als ihn in den deutschen Medien. Im Grunde finde ich auch einen total verblendeten Menschen mit einer "linken" Meinung weniger schäbig als einen konservativen Menschen, der aus Feigheit beim linkischen sog. "Narrativ" mitmischt...

  4. #64
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    6.639

    Standard AW: Suizid: Spiegel Redakteur Christoph Sydow tot

    Zitat Zitat von Filofax Beitrag anzeigen
    Kann sein dass das stimmt. vor Jahren hörte ich mal, dass SPON fast ausschließlich von Praktikanten betrieben wird. Kann sich natürlich inzwischen geändert haben!

    War eben nur eine Vermutung, er hat sich schon sehr stark für "Homosexuellen - Rechte" in islamischen Ländern eingesetzt, muss natürlich nichts mit seinem Job zu tun gehabt haben.

    Im Grunde ist es egal, ich denke es gab schlimmere Hetzer als ihn in den deutschen Medien. Im Grunde finde ich auch einen total verblendeten Menschen mit einer "linken" Meinung weniger schäbig als einen konservativen Menschen, der aus Feigheit beim linkischen sog. "Narrativ" mitmischt...
    An welche konservativen Journalisten denkst Du da?
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  5. #65
    Selbstdenker Benutzerbild von Widder58
    Registriert seit
    22.03.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    36.716

    Standard AW: Suizid: Spiegel Redakteur Christoph Sydow tot

    Zitat Zitat von Lord Laiken Beitrag anzeigen
    Oh, ein Stellenangebot. Ich schlage ein.
    Die Berichterstattung kann jetzt nur besser werden.
    Es ist erschreckend von psychisch kranken Politikern, Scharlatanen und Pseudologen regiert zu werden

  6. #66
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    15.686

    Standard AW: Suizid: Spiegel Redakteur Christoph Sydow tot

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Richtig.Mit "gewisse Gruppen" meinte ich z.B. die verschiedenen Fraktionen in Syrien, die hinter Assad stehen.
    Was ja einen nationalen Charakter hat und für meine Verhältnisse legitim ist. Sozusagen eine Links-Nationalistin.
    Anstatt das zu feiern, was uns trennt, müssen wir suchen, was uns vereint und zu einem Volk macht!

  7. #67
    Nekromantiker Benutzerbild von Lord Laiken
    Registriert seit
    12.04.2019
    Beiträge
    3.530

    Standard AW: Suizid: Spiegel Redakteur Christoph Sydow tot

    Zitat Zitat von Widder58 Beitrag anzeigen
    Die Berichterstattung kann jetzt nur besser werden.
    Da gibts eher kollektiven Selbstmord.
    Jedes Böhnchen gibt ein Tönchen https://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic137301_1.gif

  8. #68
    Sprecher der Verderbten Benutzerbild von Fortuna
    Registriert seit
    06.01.2014
    Ort
    Republik der Strolche / Packistan
    Beiträge
    12.235

    Standard AW: Suizid: Spiegel Redakteur Christoph Sydow tot

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Nun ja, dem Verlag geht es hundsübel. Es ist also naheliegend, daß sie ihn gekündigt haben. Das scheint er wohl nicht verkraftet zu haben.

    Gerade der Spiegel faselt doch immer was daher, vom reichen Land, vom Super-Sozialsystem und den vielen Vorteilen und Rechten, die die Schutzmacht der Arbeiterklasse auch für Arbeitslose erkämpft hat.

    In so einem gut abgesicherten Sozialparadies muß doch niemand aus Existenznot in den Tod gehen.
    Mein Europa ist nicht eure EUdSSR
    Null Loyalität für Buntland
    - Mein Land heißt Deutschland -
    Mein Feind heißt brd - je suis Naht-Zieh
    Die Einzigen, die anständig zu mir waren als es mir schlecht ging waren die Rechten

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Max von Sydow ist tot.
    Von goldi im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.03.2020, 15:53
  2. Enthirnter SZ–Redakteur schreibt Dreck
    Von sunbeam im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.03.2018, 14:35
  3. Redakteur für rechte Nachrichtenseite gesucht.
    Von Gedankenspiel im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 14.10.2008, 11:54
  4. TAZ-Redakteur darf nicht zum G8-Gipfel
    Von Tratschtante im Forum Deutschland
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 08.06.2007, 21:33

Nutzer die den Thread gelesen haben : 141

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben