+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Erhöhte Radioaktivität über Nordeuropa

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    3.708

    Standard Erhöhte Radioaktivität über Nordeuropa

    Man schreibt ja, dass die Radioaktivität für Menschen ungefährlich sei. Wundert mich dennoch, dass man bei den heutigen technischen Möglichkeiten, die Quelle nicht benennen kann oder evtl. nicht will.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #2
    dauerhaft inaktiv
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    8.206

    Standard AW: Erhöhte Radioaktivität über Nordeuropa

    Diese Isotope sind mit hoher Wahrscheinlichkeit Spaltprodukte von Uran.

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    3.708

    Standard AW: Erhöhte Radioaktivität über Nordeuropa

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Diese Isotope sind mit hoher Wahrscheinlichkeit Spaltprodukte von Uran.
    Aber Spaltprodukte sollen doch hoch radioaktiv aktiv sein, glaube ich jedenfalls, also für den Menschen gefährlich. Man schreibt aber, diese Strahlung sein für den Menschen ungefährlich.

  4. #4
    dauerhaft inaktiv
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    8.206

    Standard AW: Erhöhte Radioaktivität über Nordeuropa

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen
    Aber Spaltprodukte sollen doch hoch radioaktiv aktiv sein, glaube ich jedenfalls, also für den Menschen gefährlich. Man schreibt aber, diese Strahlung sein für den Menschen ungefährlich.
    Es kommt auch das Isotop, Menge und Art der Exposition an. Auch in deutschen Wäldern finden sich radioaktive Gesteine. Wenn sie sagen, dass es keine gesundheitliche Gefahr ist, würde ich dieser Einschätzung erst einmal glauben.

  5. #5
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    15.111

    Standard AW: Erhöhte Radioaktivität über Nordeuropa

    Es gibt immer mal Satelliten, welche radioaktive Materialien an Bord hatten, die in der Atmosphäre verglühen.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    3.708

    Standard AW: Erhöhte Radioaktivität über Nordeuropa

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Es kommt auch das Isotop, Menge und Art der Exposition an. Auch in deutschen Wäldern finden sich radioaktive Gesteine. Wenn sie sagen, dass es keine gesundheitliche Gefahr ist, würde ich dieser Einschätzung erst einmal glauben.
    Ja, es gibt ja auch die s.g. "strahlenden" Landschaften in Deutschland. Dennoch fand ich die Meldung "Radioaktivität über Nordeuropa" seltsam, da dieses ja eben auch "natürlich" vorkommt. War es Angstmache?

  7. #7
    dauerhaft inaktiv
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    8.206

    Standard AW: Erhöhte Radioaktivität über Nordeuropa

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen
    Ja, es gibt ja auch die s.g. "strahlenden" Landschaften in Deutschland. Dennoch fand ich die Meldung "Radioaktivität über Nordeuropa" seltsam, da dieses ja eben auch "natürlich" vorkommt. War es Angstmache?
    Die Frage ist, woher diese Stoffe kommen. In diesem Fall ist ziemlich klar, dass sie künstlicher (durch Spaltung von Uran) Herkunft sind. Während die Mineralien in der Natur natürlicher Herkunft sind.

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    3.708

    Standard AW: Erhöhte Radioaktivität über Nordeuropa

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Die Frage ist, woher diese Stoffe kommen. In diesem Fall ist ziemlich klar, dass sie künstlicher (durch Spaltung von Uran) Herkunft sind. Während die Mineralien in der Natur natürlicher Herkunft sind.
    Ja, leider konnte ja die Herkunft noch nicht genau ermittelt werden. Wäre schon interessant dieses Wissen.

  9. #9
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    14.364

    Standard AW: Erhöhte Radioaktivität über Nordeuropa

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Diese Isotope sind mit hoher Wahrscheinlichkeit Spaltprodukte von Uran.
    Ja, eine natürliche Herkunft ist bei den Isotopen sehr unwahrscheinlich.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  10. #10
    Verschwörungstheoretiker Benutzerbild von Nicht Sicher
    Registriert seit
    17.09.2011
    Ort
    Bananen Republik Deutschland
    Beiträge
    7.472

    Standard AW: Erhöhte Radioaktivität über Nordeuropa

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Die Frage ist, woher diese Stoffe kommen. In diesem Fall ist ziemlich klar, dass sie künstlicher (durch Spaltung von Uran) Herkunft sind. Während die Mineralien in der Natur natürlicher Herkunft sind.
    Na ja, Uran-Spaltprodukte können auch natürlichen Ursprungs sein, man denke da an den [Links nur für registrierte Nutzer]in Oklo. Wobei das natürlich ziemlich selten ist und hier wohl kaum die Ursache sein dürfte.
    Zitat Zitat von David Rockefeller
    „Alles was wir brauchen ist eine richtig große Krise und die Nationen werden die neue Weltordnung akzeptieren.“

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Aschewolke über Nordeuropa
    Von bernhard44 im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 553
    Letzter Beitrag: 29.09.2019, 18:57
  2. Nordeuropa arbeitet – und zahlt für den Süden
    Von Praetorianer im Forum Europa
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.08.2012, 11:10
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.06.2011, 15:14
  4. NEU - Nordeuropäische Union
    Von Florian im Forum Europa
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 16.01.2009, 18:35
  5. Orient-Fernhandel in Nordeuropa vor 3000 Jahren? - Das Weltbild bröckelt
    Von Klopperhorst im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.12.2006, 00:15

Nutzer die den Thread gelesen haben : 71

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben