+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4
Zeige Ergebnis 31 bis 33 von 33

Thema: Karl Marx, der Egoist

  1. #31
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    23.809

    Standard AW: Karl Marx, der Egoist

    Die "Erben" von Karl Marx sind nur in einem kreativ: denn wie Marx wollen sie nur an das Geld der Anderen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Deswegen fordern nicht nur Linke, sondern auch manche Liberale eine hohe [Links nur für registrierte Nutzer]. Eigentlich müsste sie einhundert Prozent betragen. Nur so würde wirkliche Chancengleichheit gewährleistet.
    Deshalb hoffe ich, wir kriegen einen starken nächsten Kanzler, der solchen Zirkus nicht mitmacht - und wenn Merkel den nächsten Kanzler kriegt, den sie nie vorbereitet hat, dann will sie einen, der ihren Ruf nicht nachträglich schädigen kann, indem er besser als sie ist.

    Indem er alles besser macht und wo dann die Menschen vergleichen und sie in tiefer Schuld steckt - weil dann heraus kommt, was sie alles falsch gemacht hat - der dieser Sache dann auch freien Lauf läßt.

    So einfach wäre die Sache, gäbe es nur die Seite des Erben. Doch es gibt auch den Erblasser, also denjenigen, der das Vermögen irgendwann aufgebaut hat. Wenn er gewusst hätte, dass dies früher oder später alles in Staatshand landet, hätte er dies mit demselben Ehrgeiz und Engagement gemacht? Wahrscheinlich nicht.

    Das wird noch mal ein heißer Kampf werden - die Linken als Absahner für etwas, wofür sie keinen Finger krumm gemacht haben.

  2. #32
    Nekromantiker Benutzerbild von Lord Laiken
    Registriert seit
    12.04.2019
    Beiträge
    3.546

    Standard AW: Karl Marx, der Egoist

    Zitat Zitat von der Karl Beitrag anzeigen


    Beatrix von Storch verhüllt die Büste des Rassisten Karl Marx

    Unter dem Vorwand des »strukturellen Rassismus« stürzen Linksideologen Denkmäler. Nur ihre Ikone Karl Marx rühren sie nicht an. Dabei war Karl Marx Rassist und Antisemit. Um auf diese Doppelmoral aufmerksam zu machen, hat Beatrix von Storch symbolisch ein Karl Marx-Denkmal verhüllt.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wie ich vernommen habe, ermittelt mittlerweile der Verfassungsschutz gegen von Storch - geht es noch eindeutiger, wohin wir steuern?
    Und hat sich damit auf BLM-Niveau herab (herauf?) begeben.
    Jedes Böhnchen gibt ein Tönchen https://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic137301_1.gif

  3. #33
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    23.809

    Standard AW: Karl Marx, der Egoist

    Auf ef-magazin ist zu lesen:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    16. Juli 2020
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dank Pareto-Verteilung bleibt Medien und Politik die Klage über mangelnde Gerechtigkeit bei der Reichtumsverteilung erhalten
    Nix da mit ewiger Gleichmacherei :-)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Lag Karl Marx richtig?
    Von Feca im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 322
    Letzter Beitrag: 09.11.2017, 11:37
  2. Karl-Marx-Uni in Trier?
    Von Verrari im Forum Deutschland
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 18.03.2009, 11:45
  3. Erzbischof Marx an Karl Marx
    Von marc im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.01.2009, 13:35
  4. karl marx
    Von Bakunin im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 21.11.2004, 20:16

Nutzer die den Thread gelesen haben : 56

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben