+ Auf Thema antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 2 3 4 5 6
Zeige Ergebnis 51 bis 53 von 53

Thema: Lügenpresse erhält 220 Mio Eur vom Staat

  1. #51
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    68.286

    Standard AW: Lügenpresse erhält 220 Mio Eur vom Staat

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Es gibt nur eine Sache, die dagegen ankommt: Die eigene Erfahrung. Allerdings ist die der breiten Masse sehr begrenzt, genau wie ihr geistiger Horizont.

    BRD-Massenmedien: Allen geht es super gut!
    Dummi-Bürger: Aber mein Kühlschrank is leer und mein Magen knurrt. Dat stimmt net, glaube ich...
    Man unterschätzt aber viel zu oft die meiner Meinung nach schlimmste Eigenschaft des Menschen, sich an schlimme Dinge zu gewöhnen. Deswegen kann es meiner Meinung nach kein komplettes Erwachen geben, solange eine Seite die andere Seite nicht niedergerungen hat.

  2. #52
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    12.334

    Standard AW: Lügenpresse erhält 220 Mio Eur vom Staat

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Man unterschätzt aber viel zu oft die meiner Meinung nach schlimmste Eigenschaft des Menschen, sich an schlimme Dinge zu gewöhnen. Deswegen kann es meiner Meinung nach kein komplettes Erwachen geben, solange eine Seite die andere Seite nicht niedergerungen hat.
    Die Herde fügt sich immer am Ende der Gewalt. Erst danach kommt die "Meinungsanpassung", da der einfache Mensch ja überleben will. War in der Geschichte nie anders
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  3. #53
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    13.342

    Standard AW: Lügenpresse erhält 220 Mio Eur vom Staat

    Es gibt nicht einmal die vorgeschriebenen Wissenschaftlichen Protokolle des RKI, für den angeblich so gefährlichen Covid-19 Virus. Also wird weiter manipuliert und gefakt. Kein Toten, man seitzt dann die gewünschten Toten einfach ein, auf Anweisung von Oben, damit die gefälschten RKI Statisken stimmen



    Neue Panik mit noch mehr angeblichen Viren durch die WHO

    Man fälscht unverändert die Todesfälle, auch wenn kein Corona vorliegt, auf Anordnung des RKI! Wo ja die Test, schon falsch anzeigen, in England voreingestellt waren. Identisch in den USA, verunglückte Motorrad Fahrer, werden ohne Tests einfach zu den Corona Toten gerechnet, so verarscht unverändert, seit Monaten das RKI die Menschen, denn so ist dre Plan auch. Mit Vorsatz, ignoriert das RKI, die Medizinischen Vorschrift, über die Feststellungen der Todesursache, erfindet einfach Tote, verhindert Pathologie, oder Ärzte Feststellungen über die Todesursache, weil man Corona Tote braucht.**

    Website der Stadt Krefeld. Frei erfundene Betrugs Statistiken, des RKI, was Organisierte Kriminalität ist, und Niemand stoppt die Bande.


    Montag, 6. Juli

    27 Krefelder aktuell mit Corona infiziert

    Die Zahl der Corona-Infektionen ist in Krefeld im Vergleich zum Freitag um drei Fälle gestiegen: Aktuell (Stand: Montag, 6. Juli, 0 Uhr) sind 27 Personen mit dem Virus infiziert. Die Zahl der bisher insgesamt positiv Getesteten in Krefeld beträgt nun 674 (Freitag 668), die Zahl der Genesenen liegt bei 624 (622). Obwohl es laut Feststellung des städtischen Fachbereichs Gesundheit keinen neuen Todesfall im Zusammenhang mit Covid-19 zu verzeichnen gibt, muss die Zahl der Verstorbenen systemrelevant um einen Fall auf nun 23 heraufgesetzt werden, um die Statistik an die des Robert-Koch-Institutes anzupassen. Grund ist, dass Personen, die einmal positiv auf das Coronavirus getestet wurden und später versterben grundsätzlich in dieser Statistik aufgeführt werden.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Seit Dezember 2019 beschäftigen sich nun Wissenschaft, Presse und Politik mit Covid-19. Und immer noch werden die elementarsten Fakten falsch wiedergegeben und bewertet. In diesem Artikel augenfällig:

    1. Die Sterblichkeit kann nicht seriös bewertet werden.


    Es ist völlig umbegreifbar, warum WHO und RKI entgegen der medizinischen Richtlinien zu handeln. Die Richtlinien schreiben vor, dass die Todesursache von erheblich Erkrankten (Herzinfarkt, Krebs im Endstadium usw.), bei denen ein Infekt festgestellt wird und dann sterben, die ursprüngliche Krankheit ist. Durch den Verstoß gegen diese Regelung wird jeder Tote, der Covid-19 "positiv" getestet wurde, als "an Corona Verstorbener" geführt, die Zahlen sind so manipuliert und entziehen sich einem Vergleich mit z.B Grippewellen.Damit ist eine seriöse Bewertung der Gefahrenlage nicht mehr möglich. Diese 0,6% sind also bestenfalls Schätzwerte. Sehr wahrscheinlich aber wurde dieser Umstand gar nicht bewertet sondern die Covid-19 Todesfälle wurden einfach als gegeben angenommen und nur die Dunkelziffer der Infizierten neu bewertet.

    Im einfachen Bruch Sterblichkeit = Anzahl Gestorbener / Anzahl Infizierter sind aber beide Zahlen falsch. Nach Schätzungen der Stanford University, die beide Zahlen korrigiert, liegt die Sterblichkeit unter 0,1%. Welche Grundlagen für diese "Einigung" verwendet wurden, wurde vom Autor offensichtlich nicht recherchiert.

    2. das R-Wert Diagramm: wie idiotisch ist es, wenn man bei der Bewertung der Auswirkung der Maßnahmen die Inkubationszeit nicht berücksichtigt? Die Zeit von Infektion bis Messbakeit beträgt 5 Tage, die durchschnittliche Zeit von Ereignis/Maßnahme zu Messbarkeit in den Daten ist lauf Angela Merkel und RKI 12..14 Tage. Damit beweist das R-Diagramm, dass keine der Maßnahmen nachweislich zu einem Rückgang geführt hat. Man kann Vermutungen darüber anstellen, ob der R-Wert aufgrund der Maßnahmen schneller gesunken ist. Aber kann auf keinen Fall behaupten, sie seien ursächlich für den Rückgang.

    Überall das selbe Spiel, mit den erfundenen Toten

    [Links nur für registrierte Nutzer]



+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Staat + Terror/Terrorisiert uns der Staat?
    Von Kaktus im Forum Innenpolitik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.12.2017, 11:51
  2. Lügenpresse !!!
    Von cornjung im Forum Deutschland
    Antworten: 1894
    Letzter Beitrag: 20.10.2016, 19:35
  3. Datenschutz : Jeder Türke erhält eine E-Mail-Adresse vom Staat
    Von JensVandeBeek im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.12.2009, 12:24
  4. Nationale Sicherheit: Jeder Türke erhält eine E-Mail-Adresse vom Staat
    Von SAMURAI im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.12.2009, 09:46

Nutzer die den Thread gelesen haben : 112

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben