+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 54 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 52 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 532

Thema: Jugendstrafe für SS-Mann

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    24.641

    Standard AW: Jugenstrafe für SS-Mann

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Was kommt als nächstes ? Können sie auch Babys verurteilen, die am Volksempfänger Marschmusik gehört haben ?
    Die hatten doch damals sogar einen 95-jährigen in der Mangel:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die sind sich doch für keine Schandtat zu schlecht. Haben die Gesetzchen nachträglich geändert, um auch 120-jährige drangsalieren zu können. Ein Rechtsstaat sieht anders aus.

  2. #12
    Sonderbehandelt Benutzerbild von Parabellum
    Registriert seit
    22.07.2004
    Ort
    Der echte Norden
    Beiträge
    5.948

    Standard AW: Jugenstrafe für SS-Mann

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Der Massenmord war klar erkennbar? Für einen Grünschnabel? Und - sich der Aufgabe entziehen, wie geht das beim Militär im Ernstfall? Den Dienst verweigern, um exekutiert zu werden, damit andere nicht auf dumme Gedanken kommen?
    Für die Staatsanwaltschaft ist das halt einfach dahergeredet. Einfach nein sagen, ist doch total einfach. Der Kommandeur wird es schon verstehen. Die Wirklichkeit war nun mal etwas komplizierter und nicht juristisch simplifiziert Schwarz oder Weiß.
    http://justpic.info/images1/eb4b/sigpic1722_3.gif.jpg

  3. #13
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    15.011

    Standard AW: Jugenstrafe für SS-Mann

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Die hatten doch damals sogar einen 95-jährigen in der Mangel:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die sind sich doch für keine Schandtat zu schlecht. Haben die Gesetzchen nachträglich geändert, um auch 120-jährige drangsalieren zu können. Ein Rechtsstaat sieht anders aus.
    Was ist mit den Frauen beim BDM und heutigen Omas gegen Rechts ? Muss man da nicht ein Exempel statuieren ?
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  4. #14
    Have a little faith, baby Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Ort
    bunt geschmücktes Narrenschiff Utopia
    Beiträge
    8.901

    Standard AW: Jugenstrafe für SS-Mann

    Zitat Zitat von Parabellum Beitrag anzeigen
    Für die Staatsanwaltschaft ist das halt einfach dahergeredet. Einfach nein sagen, ist doch total einfach. Der Kommandeur wird es schon verstehen. Die Wirklichkeit war nun mal etwas komplizierter und nicht juristisch simplifiziert Schwarz oder Weiß.
    Hätte er sich nicht damals an den Betriebsratsvorsitzenden des Lagers wenden können? Oder aber seinen Anwalt einschalten? Aus Sicht des Bunzelbürgers hätte es da eine Menge Möglichkeiten gegeben...
    Melden Sie Subversive!

  5. #15
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    24.641

    Standard AW: Jugenstrafe für SS-Mann

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Was ist mit den Frauen beim BDM und heutigen Omas gegen Rechts ? Muss man da nicht ein Exempel statuieren ?
    Nöö, nur jedes Jahr Schlagzeilen machen - die Urschuld wach halten.

    Die eigentliche Rechtsbeugung geschah 1979:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    ""Ein juristisches Problem lag in den Verjährungsfristen. Totschlagsdelikte waren bereits 1960 verjährt, und auch Mord wäre nach 20 Jahren verjährt, hätte nicht der Bundestag nach einer hitzigen Debatte die Frist zweimal verlängert und 1979 ganz aufgehoben.""

    Demnach ist Kritik an der Bundesregierung heute zwar (noch) erlaubt, aber man kann in 20 Jahren dafür in den Knast kommen - weil Gesetzchen dann gemacht wurden, die dies im Nachhinein als strafbar erklären.

  6. #16
    Mitglied Benutzerbild von kiwi
    Registriert seit
    17.04.2016
    Beiträge
    5.284

    Standard AW: Jugenstrafe für SS-Mann

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Was kommt als nächstes ? Können sie auch Babys verurteilen, die am Volksempfänger Marschmusik gehört haben ?
    die am Volksempfänger Marschmusik gehört haben?

    Wenn sie dazu ähnlich dem Stechschritt gestrampelt haben würde ich sie vor den Kadi ziehen.
    Wo kämen wir hin wenn über alles die Decke des Schweigens und Versteckens gelegt würde.
    Die Vergangenheit muss -- ich wiederhole -- muss aufgearbeitet werden.
    Gruß Kiwi Jahrg. 42
    Einige kennen mich - viele können mich.

  7. #17
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    15.011

    Standard AW: Jugenstrafe für SS-Mann

    Zitat Zitat von kiwi Beitrag anzeigen
    die am Volksempfänger Marschmusik gehört haben?

    Wenn sie dazu ähnlich dem Stechschritt gestrampelt haben würde ich sie vor den Kadi ziehen.
    Wo kämen wir hin wenn über alles die Decke des Schweigens und Versteckens gelegt würde.
    Die Vergangenheit muss -- ich wiederhole -- muss aufgearbeitet werden.
    Gruß Kiwi
    Das muss hart bestraft werden. Der Regime-Staatsanwalt sollte prüfen, ob hier auch Sippenhaft in Frage kommt.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  8. #18
    Sonderbehandelt Benutzerbild von Parabellum
    Registriert seit
    22.07.2004
    Ort
    Der echte Norden
    Beiträge
    5.948

    Standard AW: Jugenstrafe für SS-Mann

    Zitat Zitat von Maitre Beitrag anzeigen
    Hätte er sich nicht damals an den Betriebsratsvorsitzenden des Lagers wenden können? Oder aber seinen Anwalt einschalten? Aus Sicht des Bunzelbürgers hätte es da eine Menge Möglichkeiten gegeben...
    Unnötig. Ein Stuhlkreis mit abwägen des Für und Widers reicht vollkommen aus. Alle andere psychologischen Aspekte wie Gruppenzwang etc. dienen nur dazu den Täter zu einem Opfer zu machen und dürfen dementsprechend zusammen mit einer Erläuterung des Milgram-Experiments keine Erwähnung finden.
    http://justpic.info/images1/eb4b/sigpic1722_3.gif.jpg

  9. #19
    Valar morghulis Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    24.421

    Standard AW: Jugenstrafe für SS-Mann

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Die Sippenhaft-Methode und den alten Spruch: "Mitgegangen, mitgefangen, mitgehangen". Oder so ähnlich.

    Ich dehne deine Frage noch etwas aus: Aus welchem Grund zahlen wir heute noch Wiedergutmachungen? Wir waren doch nicht dabei, als beispielsweise vor vielen Jahrzehnten irgendwelche kaisertreuen Deutschen irgendwelche Neger durch den Busch scheuchten.

    Aber wir dürfen heute noch dafür blechen.
    Ich wollte auf etwas anderes hinaus:

    Sie verurteilen die Leute wegen Beihilfe zum Mord nach §211 in der damaligen Fassung

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    obwohl das 3. Reich bekanntlich kein Rechtsstaat war und der Staat es ja gerade war, der diese Morde betrieb und befohlen hat.
    Das ist juristisch konstruiert und fragwürdig. Komischerweise verliert das Gericht zu diesem Problem kein Wort.

    Man wendet einfach den §211 an, weil man die Leute halt drankriegen will. Ich finde das juristisch fragwürdig.

  10. #20
    Heimatsuchender Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    5.756

    Standard AW: Jugenstrafe für SS-Mann

    Vielleicht werden ja in 75 Jahren heutige Bundespolizisten verurteilt, weil sie in 2015 nichts gegen die Grenzöffnung unternommen haben, sondern blöde daneben standen und es geschehen ließen. "War ja so befohlen worden", wäre dann auch keine Ausrede mehr.
    Ein schönes Weib ohne Zucht ist wie eine Sau mit einem goldenen Haarband. (Sprüche 11:22)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mann oh Mann diese NPD-Leute
    Von berty im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 30.10.2009, 08:45

Nutzer die den Thread gelesen haben : 202

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben