+ Auf Thema antworten
Seite 53 von 53 ErsteErste ... 3 43 49 50 51 52 53
Zeige Ergebnis 521 bis 527 von 527

Thema: Warum die AFD in den nächsten 10 Jahren untergehen wird

  1. #521
    Mitglied Benutzerbild von Jay
    Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    5.364

    Standard AW: Warum die AFD in den nächsten 10 Jahren untergehen wird

    Es gibt Politiker in der AfD, die sich mit solchen Themen auseinandersetzen und dabei völlig falsch liegen und sich blamieren. Kein Wunder, dass die Partei immer unpopulärer wird.

    "Genderwahnsinn": AfD-Politiker blamiert sich mit Tweet über "Fahrspurende"
    "Der tägliche Genderwahnsinn", schreibt er zu einem Screenshot der Überschrift. "Jetzt werden sogar Fahrspuren gegendert." Die "BZ" solle sich an "gute, alte Duden-Rechtschreibung" halten und nicht "links-grüne Ideologien" verbreiten, beschwert er sich. Hashtag: "#Gendergaga".
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #522
    Ur-Deutscher Benutzerbild von latrop
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    zu Hause in der Haxenbraterei
    Beiträge
    30.273

    Standard AW: Warum die AFD in den nächsten 10 Jahren untergehen wird

    Der Untergang der AfD ist bei einigen Wunschdenken, was sich nicht erfüllt.
    Deutschland braucht eine christlich vernünftige Politik
    ohne Migrantenkuschelei und ohne die GRÜNEN!


  3. #523
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2019
    Beiträge
    395

    Standard AW: Warum die AFD in den nächsten 10 Jahren untergehen wird

    Zitat Zitat von Jay Beitrag anzeigen
    Es gibt Politiker in der AfD, die sich mit solchen Themen auseinandersetzen und dabei völlig falsch liegen und sich blamieren. Kein Wunder, dass die Partei immer unpopulärer wird.



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ja, so etwas soll es bei so einigen Hinterbänklern geben des Landtages von Berlin.
    Aber wenn die Medien sonst nichts mitzuteilen haben aus dem Abgeordnetenhaus ? Dann ist ja gut, alles in Butter in Berlin.
    Wenn aber Parteivorsitzende der Grünen von Kobolden sprechen oder noch nicht mal die Pendlerpauschale richtig kennen, ja dann wird eine Partei erst so richtig populär.
    kreuzer

  4. #524
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    74.556

    Standard AW: Warum die AFD in den nächsten 10 Jahren untergehen wird

    Zitat Zitat von Jay Beitrag anzeigen
    Es gibt Politiker in der AfD, die sich mit solchen Themen auseinandersetzen und dabei völlig falsch liegen und sich blamieren. Kein Wunder, dass die Partei immer unpopulärer wird.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wer keinen Humor hat, kann eine Scherz nicht verstehen.
    Als Kind habe ich mir immer vorgestellt, es wäre toll, wenn man die Gedanken anderer Menschen lesen könnte. Jetzt haben wir Twitter und sehen schwarz auf weiß, was den Leuten Tag für Tag so durch den Kopf geht. Das ist nicht toll. (Vince Ebert)

  5. #525
    Mitglied Benutzerbild von Arndt
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    3.213

    Standard AW: Warum die AFD in den nächsten 10 Jahren untergehen wird

    Zitat Zitat von latrop Beitrag anzeigen
    Der Untergang der AfD ist bei einigen Wunschdenken, was sich nicht erfüllt.
    Da bin ich mir nicht so sicher. Was aber auf keinen Fall untergeht, sind die Gründe und Ursachen, die diese Partei erst notwendig gemacht haben. Deshalb unterliegen die "Wunschdenker" trotz ihrer Kaffeesatzleserei, die sie als weise Voraussicht verkaufen, einer hohen Irrtumswahrscheinlichkeit. Wie die Organisation heißt, die das Potenzial im Fall des Untergangs der AfD dann bündelt, ist piepegal.
    ​Wenn das Licht der Vergangenheit nicht mehr unsere Zukunft erhellt, irrt der menschliche Geist in Finsternis. Alexis de Tocqueville

  6. #526
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    86.517

    Standard AW: Warum die AFD in den nächsten 10 Jahren untergehen wird

    Zitat Zitat von Arndt Beitrag anzeigen
    Da bin ich mir nicht so sicher. Was aber auf keinen Fall untergeht, sind die Gründe und Ursachen, die diese Partei erst notwendig gemacht haben. Deshalb unterliegen die "Wunschdenker" trotz ihrer Kaffeesatzleserei, die sie als weise Voraussicht verkaufen, einer hohen Irrtumswahrscheinlichkeit. Wie die Organisation heißt, die das Potenzial im Fall des Untergangs der AfD dann bündelt, ist piepegal.
    Die etablierten Parteien mit ihrer dekadenten, und deutschfeindlichen Politik werden dafür sorgen, dass die AfD weiter bestehen wird.
    Wer sonst, außer der AfD sollte Licht in die bundesdeutsche Dunkelheit bringen ?!
    Ohne die AfD hätten wir hierzulande schon längst ein "Sodom und Gomorra" !.
    Kein Kaufhaus sollte auf seinen Ladendetektiv verzichten, auch wenn die Ladendiebe ihn ablehnen...
    https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=68193&d=1588598021

  7. #527
    Mitglied Benutzerbild von Zirrus
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    7.755

    Standard AW: Warum die AFD in den nächsten 10 Jahren untergehen wird

    Die AfD begeht zunehmend den Fehler sich Themen von Establishment aufdrängen zu lassen, was zwangsläufig zu ihrer Beherrschung von Kräften außerhalb ihrer Partei führt.

    Es ist relativ leicht mit 5 bis 10 Prozent in ein Parlament einzuziehen, es ist aber etwas schwieriger diese dauerhaft zu halten, wenn es zu viele Personen in dieser Partei gibt, die zu ängstlich sind oder nur eine schwache Persönlichkeit haben und obendrein wirtschaftlich angreifbar sind.
    Kleine Parteien haben nur dann eine Chance, wenn sie einen festen monolithischen Kern haben und kämpferisch, aggressiv und unbeirrt ihre Ziele in die Gesellschaft tragen. Um das jedoch zu bewerkstelligen, ist es unabdingbar, dass diese Parteien sich weitgehend unabhängig von den Staatsmedien machen und eigene Formen der Kommunikation mit der Bevölkerung entwickeln. Gelingt das, dann kann man sie legal nicht mehr beseitigen.
    Wenn die Straße bequem ist, neigt man dazu den falschen Weg einzuschlagen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Warum die BRD nicht so schnell untergehen wird.
    Von Klopperhorst im Forum Deutschland
    Antworten: 424
    Letzter Beitrag: 28.04.2019, 00:58
  2. Wie wird die BRD untergehen???
    Von Bulldog im Forum Innenpolitik
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 27.09.2012, 11:14
  3. Dritter Weltkrieg wird in den nächsten fünf Jahren auftreten
    Von dimu im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.01.2012, 15:14
  4. US-Studie: Europa wird in den nächsten Jahren mit Muslimen "geflutet"
    Von Candymaker im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 17.01.2011, 15:50
  5. Die Menschen werden Bush Fragen stellen ! Warum musste New Orleans untergehen ?
    Von SAMURAI im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 188
    Letzter Beitrag: 28.09.2005, 15:30

Nutzer die den Thread gelesen haben : 187

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben