+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 70

Thema: Hunderte Anbieter und Tarife

  1. #11
    GESPERRT
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    13.366

    Standard AW: Hunderte Anbieter und Tarife

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Stimmt, sah ich sogar gestern nachmittag an einer Autobahn-Raststätte. Irgendwo an der A7 zwischen Würzburg und Ulm. Es gab 4 Ladesäulen und etwa 10 Tesla in Warteschlange. Hätte ich ein Photo machen sollen, ich Idiot.

    Allerdings mußte ich dringend für kleine Mädchen
    Verraten ...

  2. #12
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Bad Salzungen
    Beiträge
    36.528

    Standard AW: Hunderte Anbieter und Tarife

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Verraten ...
    Ich bin eben divers

  3. #13
    Superspreader
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    22.532

    Standard AW: Hunderte Anbieter und Tarife

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Stimmt, sah ich sogar gestern nachmittag an einer Autobahn-Raststätte. Irgendwo an der A7 zwischen Würzburg und Ulm. Es gab 4 Ladesäulen und etwa 10 Tesla in Warteschlange. Hätte ich ein Photo machen sollen, ich Idiot.

    Allerdings mußte ich dringend für kleine Mädchen
    Was machen die Fahrer eigentlich, während der Wagen aufgeladen wird? Das dauert doch Stunden, oder nicht?
    Ich respektiere Frauen ... als Idee!

  4. #14
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Bad Salzungen
    Beiträge
    36.528

    Standard AW: Hunderte Anbieter und Tarife

    Zitat Zitat von Stanley_Beamish Beitrag anzeigen
    Was machen die Fahrer eigentlich, während der Wagen aufgeladen wird? Das dauert doch Stunden, oder nicht?
    Kaffee trinken, nehme ich an. Die Raststätten sind ja wieder offen. Möglicherweise laden die auch nur kurz auf, aus Solidarität einer Minderheit oder so.

  5. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    14.741

    Standard AW: Hunderte Anbieter und Tarife

    Zitat Zitat von mathetes Beitrag anzeigen
    Der gemeine E-Auto Fahrer lädt zu Hause an seiner eigenen Solaranlage, für weitere Strecken hat man meistens noch andere Fahrzeuge in der Rückhand. Die Tesla Fahrer haben ihre eigenes Netzwerk an Ladestationen. Wer ohne eigene Lademöglichkeit ein E-Auto kauft muss bescheuert sein. Ich denke aber, dass die Politik für eine Vereinheitlichung bei den Bezahlsystemen sorgen wird, ist jetzt schon ein Fall fürs Bundeskartellamt, allerdings sind die hohen Preise auch gerechfertigt, da jemand für die Kosten der Ladestationen aufkommen muss und die über Jahre nicht rentabel sein werden. Da die Masse an E-Autos fehlt (und wenn dann zuhause oder im Tesla System lädt), muss man die wenigen Kunden eben heftig zur Kasse bieten oder eben jahrelang drauf zahlen.




    Noch sind Verbrenner ja noch nicht verboten, ein E-Auto würde ich aber auch nur leasen.
    wo ist der e-karre werbeverkäufer eigentlich?

    wurde dem der stecker gezogen??

    der läßt sich seit tagen oder schon länger nicht mehr blicken.
    schrittchen für schrittchen wird uns die sprache genommen.
    ein volk, dem die sprache genommen wird, hat irgendwann nichts mehr zu sagen
    Die Menschenrechte sind erfunden worden, um die 10 Gebote zu verdrängen. (shahirrim)
    Manche Wege sieht man nicht kommen, die plant man auch nicht, die geht man aber. , danke an dich

  6. #16
    Mitglied Benutzerbild von mathetes
    Registriert seit
    17.11.2015
    Beiträge
    5.631

    Standard AW: Hunderte Anbieter und Tarife

    Zitat Zitat von Stanley_Beamish Beitrag anzeigen
    Was machen die Fahrer eigentlich, während der Wagen aufgeladen wird? Das dauert doch Stunden, oder nicht?
    Gibt Schnelllader, "schnell" heißt ne halbe Stunde für 100 bis 200 Km Reichweite um den Dreh, das sind auch die, die so teuer sind, die Langsamlader gibt es teilweise für Lau auf Supermarktparkplätzen, da musst du Olliver fragen. Einige E-Mobilisten sollen von den vielen Fresspausen schon auseinander gegangen sein, das Rauchen anfangen wäre auch eine Alternative, im Tesla kann man auch daddeln.
    "Wem es bestimmt ist unterzugehen, wird untergehen. Und wem es bestimmt ist herunterzufallen, wird fallen."

  7. #17
    Superspreader
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    22.532

    Standard AW: Hunderte Anbieter und Tarife

    Zitat Zitat von mathetes Beitrag anzeigen
    Gibt Schnelllader, "schnell" heißt ne halbe Stunde für 100 bis 200 Km Reichweite um den Dreh, das sind auch die, die so teuer sind, die Langsamlader gibt es teilweise für Lau auf Supermarktparkplätzen, da musst du Olliver fragen. Einige E-Mobilisten sollen von den vielen Fresspausen schon auseinander gegangen sein, das Rauchen anfangen wäre auch eine Alternative, im Tesla kann man auch daddeln.
    Schneller und bequemer ginge es, die Batterie zu standardisieren und als Modul mit Schnittstellen einfach auszutauschen.
    Ich respektiere Frauen ... als Idee!

  8. #18
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Bad Salzungen
    Beiträge
    36.528

    Standard AW: Hunderte Anbieter und Tarife

    Zitat Zitat von Stanley_Beamish Beitrag anzeigen
    Schneller und bequemer ginge es, die Batterie zu standardisieren und als Modul mit Schnittstellen einfach auszutauschen.
    Wird nur zu groß und zu schwer sein. Erst wenn das Standard ist, und die Reichweite mindestens 800 km unter allen Bedingungen garantiert wird, fange ich an, über E-Autos nachzudenken.

    Also Wechselakku maximal 5 kp schwer. Wobei das für viele schon zu schwer ist. Für mich können es auch deutlich mehr sein. Aber bitte, ohne unter das Auto kriechen zu müssen

  9. #19
    Mitglied Benutzerbild von mathetes
    Registriert seit
    17.11.2015
    Beiträge
    5.631

    Standard AW: Hunderte Anbieter und Tarife

    Zitat Zitat von Stanley_Beamish Beitrag anzeigen
    Schneller und bequemer ginge es, die Batterie zu standardisieren und als Modul mit Schnittstellen einfach auszutauschen.
    Absurder Gedanke bei einer halben Tonne Akku pro Fahrzeug, dann in der Konsequenz mehrere Akkus pro Fahrzeug und dabei nicht vergessen, das E-Auto soll das Klima retten. Daneben gäbe es noch weitere Probleme, E-Mobilität wird so oder so in eine absurde Materialschlacht münden, bis jeder erkennt wie unsinnig sie unter dem Gesichtspunkt Nachhaltigkeit ist und die Politik den Stecker zieht. Tesla hat das Batterie-Auto zwar salonfähig gemacht aber gleichzeitig E-Mobilität in die Performance Schiene gedrängt, das war so von den Ökos sicher nicht gewollt.

    Am Ende steht dann denke ich Wasserstoff oder kluge Hybridkonzepte mit realen Verbräuchen von vll. 3 bis 4 L Benzin und moderaten Batteriegrößen.
    "Wem es bestimmt ist unterzugehen, wird untergehen. Und wem es bestimmt ist herunterzufallen, wird fallen."

  10. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    13.860

    Standard AW: Hunderte Anbieter und Tarife

    Zitat Zitat von mathetes Beitrag anzeigen
    Der gemeine E-Auto Fahrer lädt zu Hause an seiner eigenen Solaranlage, für weitere Strecken hat man meistens noch andere Fahrzeuge in der Rückhand. Die Tesla Fahrer haben ihre eigenes Netzwerk an Ladestationen. Wer ohne eigene Lademöglichkeit ein E-Auto kauft muss bescheuert sein.
    wer Mieter ist, kann die seit März von seinem Vermieter doch verlangen. Das wurde im März im BT durchgewunken, hat sich wohl noch nicht rumgesprochen
    Der Mieter muss zwar selber löhnen und einen Gummi§ gibts auch dass gibt wieder Kohle für die Rechtsverdreher

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Toleranz & Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft (Aristoteles)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 30.05.2017, 21:51
  2. Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 27.09.2014, 05:41
  3. EuGH entschied : Versicherungen müssen Unisex-Tarife anbieten
    Von JensVandeBeek im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 05.03.2011, 08:23
  4. DSL-Anbieter ?
    Von jack000 im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 10:36
  5. Künast fordert Handy-Tarife für Kids
    Von Siran im Forum Medien
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.06.2004, 13:35

Nutzer die den Thread gelesen haben : 87

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben