+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 18 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 15 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 175

Thema: Straßenpartys - Das neue gefährliche Phänomen!

  1. #41
    hasst Alles-schön-Redner Benutzerbild von Maggie
    Registriert seit
    09.10.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    18.404

    Standard AW: Straßenpartys - Das neue gefährliche Phänomen!

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Die haben aktuell geschlossen. Vielleicht ein Grund warum sich der "Spaß" nun woanders entlädt.
    Nicht alle haben geschlossen. Aber viele sind mittlerweile auf den Trichter gekommen, dass man bei gutem Wetter keine Kneipen, Discos etc. mehr braucht, wenn es doch so viel preisgünstiger ist.
    "Unterschätze nie die Macht dummer Leute, die einer Meinung sind"
    (Kurt Tucholsky 1890 - 1935)

  2. #42
    Kampf dem Kapital! Benutzerbild von Smultronstället II.
    Registriert seit
    05.09.2016
    Ort
    DDR>BRD
    Beiträge
    3.363

    Standard AW: Straßenpartys - Das neue gefährliche Phänomen!

    Zitat Zitat von Maggie Beitrag anzeigen
    Nicht alle haben geschlossen. Aber viele sind mittlerweile auf den Trichter gekommen, dass man bei gutem Wetter keine Kneipen, Discos etc. mehr braucht, wenn es doch so viel preisgünstiger ist.
    Die Straßenecke war schon immer die Kneipe des armen Mannes. Und wir haben halt immer mehr Armut, immer mehr Lokalitäten, die in den Ruin getrieben werden (zum Beispiel durch den Fake mit der Corona-Apokalypse) und immer mehr Arme, die Neger, Araber und sonstige Mischlinge sind. Eine tödliche Mischung. Und alles deutet daraufhin, dass wir in der nahen Zukunft NOCH mehr Armut, NOCH mehr Neger und Araber und noch weniger "echte" Kneipen haben. (Mit "echt" meine ich jetzt eine Kneipe, die irgendwie verwurzelt ist und die einem Publikum Raum bietet, das sich am Stammtisch unterhält - anstatt diesen Plastik-Disko-1-Euro-Scheiß wo die Leute nur hingehen, um so viel wie möglich für so wenig wie möglich zu saufen.)

    Rechte und Linke sind zwei Seiten der gleichen Medaille: männerfeindlich, frauenfeindlich, armenfeindlich, arbeiterfeindlich, umweltfeindlich, freiheitsfeindlich, sexualitätsfeindlich, kulturfeindlich, intellektuellen- und akademikerfeindlich = antideutsch.
    Daher: Nichtwähler.
    F*ck AFD.

  3. #43
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    61.325

    Standard AW: Straßenpartys - Das neue gefährliche Phänomen!

    Zitat Zitat von Smultronstället II. Beitrag anzeigen
    Die Straßenecke war schon immer die Kneipe des armen Mannes. Und wir haben halt immer mehr Armut, immer mehr Lokalitäten, die in den Ruin getrieben werden (zum Beispiel durch den Fake mit der Corona-Apokalypse) und immer mehr Arme, die Neger, Araber und sonstige Mischlinge sind. Eine tödliche Mischung. Und alles deutet daraufhin, dass wir in der nahen Zukunft NOCH mehr Armut, NOCH mehr Neger und Araber und noch weniger "echte" Kneipen haben. (Mit "echt" meine ich jetzt eine Kneipe, die irgendwie verwurzelt ist und die einem Publikum Raum bietet, das sich am Stammtisch unterhält - anstatt diesen Plastik-Disko-1-Euro-Scheiß wo die Leute nur hingehen, um so viel wie möglich für so wenig wie möglich zu saufen.)
    Ja. Fälschlicherweise wird das Kneipensterben mit dem Rauchverbot in Verbindung gebracht. Aber das ist nur die halbe Wahrheit. Der "Einheimische" hat sich immer mehr in den heimischen Garten zurück gezogen. Warum? Weil in den Kneipen zunehmend Leute zu Gast waren, die 5-köpfig den ganzen Abend an einem kleinen Cola genippt haben während das Verhalten und Lautstärke auf 3 Promille hätte schließen lassen. Das vertreibt jeden "normalen" Gast, der mal am Abend eben 6 Halbe runterzieht und noch ein Schnitzel isst.

  4. #44
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    41.580

    Standard AW: Straßenpartys - Das neue gefährliche Phänomen!

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Ich hoffe das macht bundesweit Schule.
    Der jugendliche deutsche Poebel sollte in der Kanalisation feiern wie es der
    jugendliche franzoesische bzw. britische Poeble in Paris und London macht.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  5. #45
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    23.956

    Standard AW: Straßenpartys - Das neue gefährliche Phänomen!

    Zitat Zitat von Maggie Beitrag anzeigen
    Das kannst du doch nicht mit diesem Massenaufläufen vergleichen. Da wurde der Müll noch in den dafür vorgesehenen Eimer entsorgt. Und man pinkelte anderen nicht ans Haus. Was da heute stattfindet ist nur noch primitiv.
    Kostet aber (fast) kein Geld,das haben Hartzer eben nicht mehr so dick. Wir sind früher mit dem Auto in die Disco gefahren; damals lag die Promillegrenze noch viel höher als heute.
    Ich kenne das "Stoppelfest", man trifft sich - auf dem Land - auf einem privaten Acker, der gerade gemäht wurde. Wenn die Bullen kommen, macht man ihnen klar, dass sie hier nichts zu suchen haben - Privatbesitz.
    Aber wer hat schon in der Stadt einen Acker.

  6. #46
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    23.956

    Standard AW: Straßenpartys - Das neue gefährliche Phänomen!

    Zitat Zitat von Maggie Beitrag anzeigen
    Nicht alle haben geschlossen. Aber viele sind mittlerweile auf den Trichter gekommen, dass man bei gutem Wetter keine Kneipen, Discos etc. mehr braucht, wenn es doch so viel preisgünstiger ist.
    Ohne Moos nix los - ein paar Bierbüchsen kann man sich gerade noch leisten. Ist jetzt so. Frau Merkel würde sagen: "Jetzt sind sie eben da."

  7. #47
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    23.956

    Standard AW: Straßenpartys - Das neue gefährliche Phänomen!

    Zitat Zitat von Maggie Beitrag anzeigen
    Nicht alle haben geschlossen. Aber viele sind mittlerweile auf den Trichter gekommen, dass man bei gutem Wetter keine Kneipen, Discos etc. mehr braucht, wenn es doch so viel preisgünstiger ist.
    In guten Kneipen war "Gedeckzwang". Konnte sich nur jemand leisten, der Geld verdient hat. Oder wurde auf der Musik eben Eintritt bezahlt; aber die Auflagen sind - schon vor Corona - so hoch gewesen, dass die Vereine das nicht mehr ausrichten. Vorbei mit den Dorffesten - alermeist.

  8. #48
    hasst Alles-schön-Redner Benutzerbild von Maggie
    Registriert seit
    09.10.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    18.404

    Standard AW: Straßenpartys - Das neue gefährliche Phänomen!

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Ja. Fälschlicherweise wird das Kneipensterben mit dem Rauchverbot in Verbindung gebracht. Aber das ist nur die halbe Wahrheit. Der "Einheimische" hat sich immer mehr in den heimischen Garten zurück gezogen. Warum? Weil in den Kneipen zunehmend Leute zu Gast waren, die 5-köpfig den ganzen Abend an einem kleinen Cola genippt haben während das Verhalten und Lautstärke auf 3 Promille hätte schließen lassen. Das vertreibt jeden "normalen" Gast, der mal am Abend eben 6 Halbe runterzieht und noch ein Schnitzel isst.
    Was auch noch eine Rolle spielt, sind die Preise seit dem Euro. Alles ist sauteuer geworden. Da trinken viele lieber ihr Bier zu Hause. Wenn ich mal essen gehe, ärgere ich mich nachher meistens, weil es zu teuer war und selten wirklich gut ist.
    "Unterschätze nie die Macht dummer Leute, die einer Meinung sind"
    (Kurt Tucholsky 1890 - 1935)

  9. #49
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Bad Salzungen
    Beiträge
    34.652

    Standard AW: Straßenpartys - Das neue gefährliche Phänomen!

    Zitat Zitat von Maggie Beitrag anzeigen
    Was auch noch eine Rolle spielt, sind die Preise seit dem Euro. Alles ist sauteuer geworden. Da trinken viele lieber ihr Bier zu Hause. Wenn ich mal essen gehe, ärgere ich mich nachher meistens, weil es zu teuer war und selten wirklich gut ist.
    Richtig. Wie ich schon schrieb, kostet hier um die Ecke im Biergarten ein 0,4 l Pils 4 Euro. Eine komplette Kiste Staropramen 9,95 € und Pilsner Urquell 12 Euro.

    Essen habe ich heute für ca. 5 Euro zubereitet, das reicht auch morgen noch. Das gleiche Essen kostet im Restaurant nebenan (andere Seite) 16,50 €

    Ich kann es mir leisten, aber das dürfte kaum die Regel sein

  10. #50
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    14.028

    Standard AW: Straßenpartys - Das neue gefährliche Phänomen!

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Richtig. Wie ich schon schrieb, kostet hier um die Ecke im Biergarten ein 0,4 l Pils 4 Euro. Eine komplette Kiste Staropramen 9,95 € und Pilsner Urquell 12 Euro.

    Essen habe ich heute für ca. 5 Euro zubereitet, das reicht auch morgen noch. Das gleiche Essen kostet im Restaurant nebenan (andere Seite) 16,50 €

    Ich kann es mir leisten, aber das dürfte kaum die Regel sein
    Im Asiashop am Bahnhof gibt es das 6-Pack-Bier sicher auch für 1€ und den 25kg Sack Reis für 3€. Dazu noch einen Fisch für 2,50€ und die westafrikanische Mahlzeit für 3 Tage ist fertig.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Gefährliche EU-Verordnungen
    Von Kaktus im Forum Innenpolitik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.01.2020, 15:13
  2. Gefährliche Handys?
    Von Nebukadnezar im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.08.2013, 21:45
  3. gefährliche Darmkrebsepidemie
    Von opdr-sailor im Forum Deutschland
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.12.2003, 14:09

Nutzer die den Thread gelesen haben : 167

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben