+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 31

Thema: Auf das polnische Ergebnis der Wahl gespannt....

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    23.736

    Standard Auf das polnische Ergebnis der Wahl gespannt....

    Die deutsche Regierung würde sich wahnsinnig freuen, wenn Duda nicht mehr da war - aber - schauen wir mal genauer hin - es geht darum, daß Polen "offener, weltoffner wird" und die Flüchtlinge nimmt.

    Nun kennt man ja auch Polen als Nachbarn und weiß, die lassen sich nicht alles gefallen. Da gibt es schnell mal eins hinter die Ohren, wenn`s nicht gefällt.

    Was wäre denn, wenn dort wirklich Flüchtlinge ankommen, die dann auf die polnischen Mädels schielen und nicht nur das, auch zur Tat schreiten oder die jungen Polen verdreschen - was wäre wenn: ich glaube nicht, daß die Polen da so einfach nur zuschauen und warten, bis der Richter ein mildes Urteil gesprochen hat - wegen Mitleid und so....es würde die nächsten diplomatischen Verwicklungen geben, wenn dort was passieren würde - was wir Deutschen mit stoischer Ruhe betrachten und abwarten bis zum geht nicht mehr - ich schätze, da gäbe es ganz schön Rabbatz, wenn dort was passierte.

    Zur Zeit steht Duda nur mit einem geringen Teil vorn - wie es morgen aussehen wird, keine Ahnung - aber sollte sich der Wind drehen, dann wird was kommen.....und ob Polen dann so viele teure Flüchtlingsheime baut, keine Ahnung.

    Man kann auf weitere Entwicklungen gespannt sein.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #2
    Geliefert wie bestellt!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    33.131

    Standard AW: Auf das polnische Ergebnis der Wahl gespannt....

    Hat schon jemand gechrieben, daß der moderne Gegenkandidat zu Duda (Trzatschkowski oder so ähnlich) von der CIA installiert wurde
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  3. #3
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    62.167

    Standard AW: Auf das polnische Ergebnis der Wahl gespannt....

    Die Polocki brauchen keinen "modernen" Kandidaten.

  4. #4
    Geliefert wie bestellt!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    33.131

    Standard AW: Auf das polnische Ergebnis der Wahl gespannt....

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Die Polocki brauchen keinen "modernen" Kandidaten.
    Die sind noch nicht reif. das braucht noch seine Zeit.

    Die Östler sind noch zu verknastert im Kopf.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  5. #5
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    62.167

    Standard AW: Auf das polnische Ergebnis der Wahl gespannt....

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Die sind noch nicht reif. das braucht noch seine Zeit.

    Die Östler sind noch zu verknastert im Kopf.
    Da kann man nur hoffen dass der gesamte Ostblock als Bollwerk gegen die Finanz-Schwanzlutscher standhaft bleiben.

  6. #6
    Geliefert wie bestellt!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    33.131

    Standard AW: Auf das polnische Ergebnis der Wahl gespannt....

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Da kann man nur hoffen dass der gesamte Ostblock als Bollwerk gegen die Finanz-Schwanzlutscher standhaft bleiben.
    Die hatten gestern Abend einen bunt-gefärbten homosexuellen(?) Polen auf der Strasse interviewt.
    Der stand auf den Gegenkandidaten, weil der sich anscheinend schon um die LGTB-Gemeinde bemüht hatte.
    Sehr erstaunlich: Er wurde nicht angerotzt von anderen Passanten oder bekam einen Faustschlag ins Gesicht. das wäre bis vor 20 Jahren noch der Fall gewesen.
    Ich denke die bekommen in ferner Zukunft deutsche Verhältnisse. Aber bis dahin dauert es nochmal 10 Jahre.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    23.736

    Standard AW: Auf das polnische Ergebnis der Wahl gespannt....

    Bei der Jugend in Ungarn soll es genauso aussehen - sie wollen - angeblich - auch die Muslime ins Land lassen - hatten die nicht schon unter dem Osmanischen Reich zu leiden ?

    welt und focus hatten Leserbriefe beim Thema: 57 % Deutsche wollen noch mehr Flüchtlinge - ich habe eine Weile darin gelesen und da waren die Meinung nicht so, wie es die Zeitungen gerne wollten.


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]DUDA VS. TRZASKOWSKIVom Ausgang von Polens Wahlkrimi hängt für Deutschland viel ab
    Es geht in erster Linie darum, daß uns die Flüchtlinge abgenommen werden, denn sonst droht uns ein Desaster und wer soll das alles bezahlen, wenn noch mehr kommen.


    [Links nur für registrierte Nutzer]


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Kopf-an-Kopf-Rennen zeichnet sich abPräsidentschaftswahl in Polen: Amtsinhaber Duda nach ersten Prognosen knapp vorn

  8. #8
    Geliefert wie bestellt!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    33.131

    Standard AW: Auf das polnische Ergebnis der Wahl gespannt....

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Bei der Jugend in Ungarn soll es genauso aussehen - sie wollen - angeblich - auch die Muslime ins Land lassen - hatten die nicht schon unter dem Osmanischen Reich zu leiden ?

    welt und focus hatten Leserbriefe beim Thema: 57 % Deutsche wollen noch mehr Flüchtlinge - ich habe eine Weile darin gelesen und da waren die Meinung nicht so, wie es die Zeitungen gerne wollten.
    Bei den Ungarn wird es nochmal etwas länger dauern, als bei den Polen. Aber in spätestens 20 Jahren nennt man Budapest "das Syrien Europas"!!!
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    23.736

    Standard AW: Auf das polnische Ergebnis der Wahl gespannt....

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Bei den Ungarn wird es nochmal etwas länger dauern, als bei den Polen. Aber in spätestens 20 Jahren nennt man Budapest "das Syrien Europas"!!!
    Bist Du davon überzeugt ?

    Und wird Syrien dann aufgebaut sein ?

    Oder immer noch im Krieg stecken ?

    Immerhin geht es um die Macht - und viele dieser islamistischen Gruppen wollen auch ran an die Sache - das wird sich noch hinziehen - die Konstellation ist ähnlich der Zeit des 30 jährigen Krieges in D. - wenn das hier auch so lange dauert - wer weiß, wer dann noch alles in D. die Macht einfordert.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Trzaskowski wurde erst Technologie- und dann als Europaminister auch stellvertretender Außenminister. Als PO-Abgeordneter im polnischen Parlament zwischen 2015 und 2018 wurde er 2017 zum Vizepräsidenten der Europäischen Volkspartei gewählt, in der auch [Links nur für registrierte Nutzer] und [Links nur für registrierte Nutzer] verankert sind. Der elegante und eloquente Politiker, der [Links nur für registrierte Nutzer] ist und zwei Kinder hat, eroberte 2018 dann das Rathaus von Warschau. Erfolgreich war er in dem damals schon politisch tief gespaltenen Land mit einem Einigungs-Slogan: "Warschau für alle".

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    13.763

    Standard AW: Auf das polnische Ergebnis der Wahl gespannt....

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Bei der Jugend in Ungarn soll es genauso aussehen - sie wollen - angeblich - auch die Muslime ins Land lassen - hatten die nicht schon unter dem Osmanischen Reich zu leiden ?

    welt und focus hatten Leserbriefe beim Thema: 57 % Deutsche wollen noch mehr Flüchtlinge - ich habe eine Weile darin gelesen und da waren die Meinung nicht so, wie es die Zeitungen gerne wollten.


    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Es geht in erster Linie darum, daß uns die Flüchtlinge abgenommen werden, denn sonst droht uns ein Desaster und wer soll das alles bezahlen, wenn noch mehr kommen.

    das wäre ganz einfach zu regeln : Europaweit einheitliche Regeln auf dem Stand der Ostländer und schon würde überhaupt kein Neger oder Musel mehr auflaufen + die Laberköppe von Moral und dem ganzen gedöns als Entwicklungshelfer dorthin entsorgen, da wäre allen geholfen
    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Toleranz & Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft (Aristoteles)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ich bin gespannt....
    Von Geronimo im Forum Medien
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 11.11.2013, 07:12
  2. Antworten: 246
    Letzter Beitrag: 08.09.2009, 14:50
  3. 9/11-Kommission wirft Pentagon Täuschung vor - da können wir mal gespannt sein
    Von SAMURAI im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 04.09.2006, 12:34
  4. Jetzt bin ich ja mal gespannt?
    Von Pumuckel im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.07.2006, 19:38

Nutzer die den Thread gelesen haben : 74

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben