+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 12 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 111

Thema: Flüchtlingsschnulze: Berlin Alexanderplatz

  1. #1
    Valar morghulis Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    24.452

    Standard Flüchtlingsschnulze: Berlin Alexanderplatz

    Jetzt im Kino !

    Leute, das müsst ihr euch einmal geben...
    Es handelt sich um eine Neuverfilmung 2020 des bekannten Romans von Alfred Döblin aus dem Jahre 1929.

    Handlung:

    Der 30-jährige Francis aus Guinea-Bissau macht sich mit seiner Geliebten Ida auf die illegale Überfahrt von Westafrika nach Europa. Als das Flüchtlingsboot nachts auf dem Mittelmeer in einen Sturm gerät und kentert, muss er Ida von sich wegstoßen und dem sicheren Tod durch Ertrinken überlassen, um sich selbst zu retten. Francis erwacht als einziger Überlebender an einem Strand in Südeuropa. Er schwört zu Gott, fortan ein anständiger Mensch zu werden.
    Er lernt aber den bösen Deutschen Reinhold kennen, der die afrikanischen Bewohner zum Drogendealen im Volkspark Hasenheide zu überreden versucht.


    Francis lernt während einer nächtlichen Party die deutsch-afrikanische Clubbesitzerin Eva kennen. Beide verlieben sich ineinander.

    Usw. usw.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Jetzt im Kino !
    Eure Propaganda-Abteilung.


  2. #2
    Sonderbehandelt Benutzerbild von Parabellum
    Registriert seit
    22.07.2004
    Ort
    Der echte Norden
    Beiträge
    5.948

    Standard AW: Flüchtlingsschnulze: Berlin Alexanderplatz

    Wahrscheinlich wurde der Film aus denselben Motiven heraus gedreht wie "Kolberg". Durchhaltewillen stärken. Damals wie heute in Anbetracht des Niedergangs wichtiger denn je.
    http://justpic.info/images1/eb4b/sigpic1722_3.gif.jpg

  3. #3
    Valar morghulis Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    24.452

    Standard AW: Flüchtlingsschnulze: Berlin Alexanderplatz

    Die Scheiße hat direkt den "Deutschen Fernsehpreis" abgeräumt...kann man sich nicht mehr ausdenken, was hier abläuft.

    Alfred Döblin würde sich im Grab rumdrehen, aber dieses Land schreckt vor nichts mehr zurück.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    14.07.2017
    Beiträge
    1.033

    Standard AW: Flüchtlingsschnulze: Berlin Alexanderplatz

    Zitat Zitat von Parabellum Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich wurde der Film aus denselben Motiven heraus gedreht wie "Kolberg". Durchhaltewillen stärken. Damals wie heute in Anbetracht des Niedergangs wichtiger denn je.
    Ein solche Dreck hat nichts mit dem erfolgreichen Kampf der Kolberger gegen die Franzosen zu tun und erst recht nichts mit dem gleichnamigen hervorragenden Film!

    Reiner Zufall,
    dass dieser Film [k]ein Kassenschlager wird - oder etwa nicht.....?

  5. #5
    GESPERRT
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    13.366

    Standard AW: Flüchtlingsschnulze: Berlin Alexanderplatz

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Jetzt im Kino !

    Leute, das müsst ihr euch einmal geben...
    Es handelt sich um eine Neuverfilmung 2020 des bekannten Romans von Alfred Döblin aus dem Jahre 1929.

    Handlung:



    Usw. usw.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Jetzt im Kino !
    Eure Propaganda-Abteilung.

    Wenn ich mal was Verdorbenes gegessen habe, dann vielleicht und nur kostenlos ...

  6. #6
    Freiheit u. Solidarität Benutzerbild von frundsberg
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    17.476

    Standard AW: Flüchtlingsschnulze: Berlin Alexanderplatz

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Jetzt im Kino !

    Leute, das müsst ihr euch einmal geben...
    Es handelt sich um eine Neuverfilmung 2020 des bekannten Romans von Alfred Döblin aus dem Jahre 1929.

    Handlung:



    Usw. usw.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Jetzt im Kino !
    Eure Propaganda-Abteilung.

    Auf dem Bild sehe ich 4 Flüchtlinge. Ein Koreaner, man kennt ja dort die langen Kriege, die bis heute andauern. Dann die beiden Weißbrote, fremd im eigenen Land. Kolonisierte und meistens geistig nicht zurechnungsfähig, was gut/böse und damit, was richtig/falsch ist. Und dann der Schwarze. Frisch geflüchtet, die Eltern und Geschwister mußten leider zurückbleiben. Logisch.

    Eine dämokratische Soap, die mich an das Gedichtchen des Juden Erich Mühsam aus den 20iger Jahre erinnert, als er in prosahafter Form die Rheinlandbesetzung mit Marokkanern, Mulatten und Sengegalesen feierte, die deutsche Jungfern, also nicht jüdische Frauen sondern die Schicksen, begatten sollten. Was diese auch taten und mehr als 235 Kinder wurden durch Übergriffe, Vergewaltigungen und einvernehmlichen Umgang aus dieser dämokratischen Besatzung gezeugt.

    Der Film ist also nur Teil einer langen Kontinuität, die Weißen in Europa wegzumischen/machen.

    Gewöhnt Euch dran. Die werden davon niemals ablassen.
    Demokratie = Herrschaft de Volkes
    Dämokratie = Herrschaft der Skrupellosen

    "Es gibt kein Mittel Gott zu sehen, als das, ihn in seinen Kindern zu suchen."
    Paul de Lagarde

  7. #7
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    87.687

    Standard AW: Flüchtlingsschnulze: Berlin Alexanderplatz

    Volksverarschung durch und durch...
    <a href=https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=69201&d=1600714507 target=_blank>https://www.politikforen.net/attachm...1&d=1600714507</a>

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    36.837

    Standard AW: Flüchtlingsschnulze: Berlin Alexanderplatz

    Der Film "Die Glatzkopfbande" das war noch ein richtiger Knaller.
    Der Linksstaat wird zur Klapsmühle

  9. #9
    Ehemals Genesis Benutzerbild von Blaz
    Registriert seit
    01.05.2019
    Beiträge
    2.408

    Standard AW: Flüchtlingsschnulze: Berlin Alexanderplatz

    Die News-Seite von Insidekino bewirbt den Rotz schon seit Monaten.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Der auf der Seite verlinkte Trailer. Schon das Vorschau-Bild:



    Wobei nur ein Weib noch harmlos ist. Heute habe ich zu glotzen gekriegt, wie ein Negro mit drei Weibern an der Füßgänger-Ampel stand, darunter ne dünne blonde und ne fette dunkelhaarige. Bis auf die Blonde hatten alle, auch der Negro, nen Maulkorb an.

  10. #10
    hasst Alles-schön-Redner Benutzerbild von Maggie
    Registriert seit
    09.10.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    18.478

    Standard AW: Flüchtlingsschnulze: Berlin Alexanderplatz

    Unsere Betreutes-Denken-Medien rühren schon fleißig die Werbetrommel. Bin mal gespannt, wie viele deutsche Idioten reingehen. Ob es Zahlen gibt? Ich hoffe, er flopt.
    "Unterschätze nie die Macht dummer Leute, die einer Meinung sind"
    (Kurt Tucholsky 1890 - 1935)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 06.02.2016, 08:12
  2. Berlin: Affentheater um Neger auf dem Alexanderplatz
    Von Strandwanderer im Forum Innenpolitik
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 21.06.2014, 08:49
  3. Treffpunkt Berlin Alexanderplatz
    Von SLOPPY im Forum Deutschland
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 08.01.2007, 07:53

Nutzer die den Thread gelesen haben : 142

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben