+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 30

Thema: Reparationszahlungen für generationsübergreifende Ermüdung Negroider

  1. #11
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Bad Salzungen
    Beiträge
    36.466

    Standard AW: Reparationszahlungen für generationsübergreifende Ermüdung Negroider

    Zitat Zitat von Rolf1973 Beitrag anzeigen
    Und vielleicht sogar Weiße in Neger- oder Araberland verhökert haben. Übrigens wurden Weiße auch in der Neuen Welt versklavt, oft waren es Iren. Aber warum hört man die nicht jammern?
    Die schlafen ihren Rausch aus

  2. #12
    Ehemals Genesis Benutzerbild von Blaz
    Registriert seit
    01.05.2019
    Beiträge
    2.404

    Standard AW: Reparationszahlungen für ‚Generational Fatigue‘

    Zitat Zitat von ich58 Beitrag anzeigen
    Ich kann ihn anstreichen wie ich will! Negro ist Schwarz, aber wie ordnen wir die Farbschläge ein, sollte man mal einen Genderbeauftragten zu rate ziehen.
    Wieso wird bei Kanacke nie eingergiffen? Soll zwar Mensch bedeuten, ist aber in der Verwendung hier als Beleidigung gedacht, auch wenn die "beleidigten" auf die Titulierung stolz sind, genau wie viele heutige jüngere Weiber auf die Schlampe-Bezeichnung.

  3. #13
    Sonderbehandelt Benutzerbild von Parabellum
    Registriert seit
    22.07.2004
    Ort
    Der echte Norden
    Beiträge
    5.948

    Standard AW: Reparationszahlungen für generationsübergreifende Ermüdung Negroider

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Wie einige Spinner in den USA behaupten, wurden Negroide über Generationen hinweg um ihrem Schlaf gebracht. (U.a. durch Sklaverei) Dementsprechend sei es nun angemessen, Negroide generell für dieses vererbte Schlafdefizit zu entschädigen. [URL="https://bit.ly/2OCuGan"]
    Die Forderung bzgl. Sklaverei liegt ja schon auf dem Tisch. Umgerechnet 150 Millionen Dollar für jeden US-Neger, insgesamt 6,2 Quadrillionen US-Dollar. Das 72-fache des weltweiten Bruttoinlandsprodukts.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    http://justpic.info/images1/eb4b/sigpic1722_3.gif.jpg

  4. #14
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    36.830

    Standard AW: Reparationszahlungen für generationsübergreifende Ermüdung Negroider

    In der neuen Welt, gab es noch den Schuldsklaven, das war eine Personengruppe die überschuldet waren und nur noch sich hatten um die Schulden zu bezahlen, sie gingen in die Sklaverei bis sie ihre Schuld abgearbeitet hatten, im antiken Rom wurden sie als Proleten bezeichnet. Diese Proleten waren Weiße, ich glaube nicht das Farbige überhaupt die Gelegenheit hatten Schulden zu machen. Man muss auch wissen, das es bis im 19. Jahrhundert juristisch kein Unterschied machte ob Überschuldung oder Diebstahl das war das selbe Delikt.
    Der Linksstaat wird zur Klapsmühle

  5. #15
    in memoriam Benutzerbild von Praetorianer
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    22.106

    Standard AW: Reparationszahlungen für ‚Generational Fatigue‘

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Nicht dass ich des Englischen nicht mächtig wäre, aber bist Du sicher, dass das jeder lesen und verstehen kann ?
    Hmm, mal schauen, einfachstes Englisch in dem Artikel verstehen hier sicherlich sehr viele, für die, die es nicht verstehen, hat er es übersetzt bzw. sinngemäß zusammengefasst. Denen, die die Übersetzung nicht verstehen, kann man nur noch schwer helfen.
    Buffalo buffalo Buffalo buffalo buffalo buffalo Buffalo buffalo!

  6. #16
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    36.830

    Standard AW: Reparationszahlungen für generationsübergreifende Ermüdung Negroider

    Im russ. Reich gab es die Leibeigenschaft bis um 1860, sollten die sich jetzt selber verklagen?

    Bei der Sklaverei in den USA steckt eine gewisse Ironie, nur einige Jahre nach dem US Bürgerkrieg wurden Sklaven überflüssig, Landwirtschaftsmaschinen wurden billiger als Sklaven.
    Der Linksstaat wird zur Klapsmühle

  7. #17
    Have a little faith, baby Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Ort
    bunt geschmücktes Narrenschiff Utopia
    Beiträge
    8.911

    Standard AW: Reparationszahlungen für generationsübergreifende Ermüdung Negroider

    Zitat Zitat von Parabellum Beitrag anzeigen
    Die Forderung bzgl. Sklaverei liegt ja schon auf dem Tisch. Umgerechnet 150 Millionen Dollar für jeden US-Neger, insgesamt 6,2 Quadrillionen US-Dollar. Das 72-fache des weltweiten Bruttoinlandsprodukts.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wenn der Corona-Hype so weitergeht, wird das kein Problem sein. Dumm nur: Man wird dann von den 150 Millionen Dollar (Ersatzweise Euro) nur noch ein Brot kaufen können. Ob die damit zufrieden sein werden?
    Melden Sie Subversive!

  8. #18
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Bad Salzungen
    Beiträge
    36.466

    Standard AW: Reparationszahlungen für generationsübergreifende Ermüdung Negroider

    Zitat Zitat von Maitre Beitrag anzeigen
    Wenn der Corona-Hype so weitergeht, wird das kein Problem sein. Dumm nur: Man wird dann von den 150 Millionen Dollar (Ersatzweise Euro) nur noch ein Brot kaufen können. Ob die damit zufrieden sein werden?
    Seit Corona ist das Zahlenverständnis komplett den Bach runter

  9. #19
    Have a little faith, baby Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Ort
    bunt geschmücktes Narrenschiff Utopia
    Beiträge
    8.911

    Standard AW: Reparationszahlungen für generationsübergreifende Ermüdung Negroider

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Seit Corona ist das Zahlenverständnis komplett den Bach runter
    Das war es vorher schon. Man muss den Realitäten ins Auge blicken: Die Menschheit (besonders im Wertewesten) entwickelt sich gerade zurück. Jahrtausende an Evolution wird durch linksliberalgrüne Verdummung in kürzester Zeit zunichte gemacht.
    Melden Sie Subversive!

  10. #20
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Bad Salzungen
    Beiträge
    36.466

    Standard AW: Reparationszahlungen für generationsübergreifende Ermüdung Negroider

    Zitat Zitat von Maitre Beitrag anzeigen
    Das war es vorher schon. Man muss den Realitäten ins Auge blicken: Die Menschheit (besonders im Wertewesten) entwickelt sich gerade zurück. Jahrtausende an Evolution wird durch linksliberalgrüne Verdummung in kürzester Zeit zunichte gemacht.
    Stimmt. Es fällt nur jetzt erst richtig auf.

    (Vor 10 Minuten erst: angebliche Lastüberschreitung von 60 %. Hat sich nur bei der Umrechnung von Tonnen in kN verhauen)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Polen fordert Reparationszahlungen, mal wieder.
    Von Blackbyrd im Forum Außenpolitik
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 27.06.2020, 14:14
  2. Antworten: 893
    Letzter Beitrag: 12.05.2013, 16:40
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.02.2013, 22:06
  4. Reparationszahlungen
    Von Würfelqualle im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 02.10.2005, 14:13

Nutzer die den Thread gelesen haben : 74

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben