+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: KI in der Physik

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    4.125

    Standard KI in der Physik

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Eine KI rekonstruiert das zweite newtonsche Gesetz und entdeckt eine bisher unbekannte Formel für die Masse-Berechnung dunkler Materie. Kann KI die Wissenschaft automatisieren?
    Den Artikel kann man sich mal geben. Vor ähnlichen Fragen steht man auch in der Finanzmathrmatik. Dort können trainierte Neuronale Netze bspw. swaptions sehr genau pricen; allerdings verliert man vollkommen die Einsicht, wa da eigentlich genau passiert (weswegen BlackRock diesen approach erstmal wieder ins Regal gestellt hat).



  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    14.03.2017
    Beiträge
    537

    Standard AW: KI in der Physik

    Hallo
    ja klingt schon spannend, aber wie so setzt man KI nicht mehr bei wichtigen Dingen ein wie Vernunft im Umgang mit der Natur und die Folgen daraus

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    20.645

    Standard AW: KI in der Physik

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Den Artikel kann man sich mal geben. Vor ähnlichen Fragen steht man auch in der Finanzmathrmatik. Dort können trainierte Neuronale Netze bspw. swaptions sehr genau pricen; allerdings verliert man vollkommen die Einsicht, wa da eigentlich genau passiert (weswegen BlackRock diesen approach erstmal wieder ins Regal gestellt hat).
    Gut, ist zwar OT, aber ich hab den Beitrag eh nicht kapiert. Ich wollte nur sagen, du hast nicht nur ne super Frau, super Kinder sondern auch einen ein super Am-Staff Hund im Avatar. Allein der Blick. Furchtlos und treu. Als General Patton an der Spitze der amerikanischen Panzer ins besiegte Deutschland eingefahren ist, hatte er seine beiden Pits vorne auf seinem Panzer liegen. Die Deutschen haben solche Hunde zuvor nie gesehen. Und ihre Schäfer gingen in Deckung.
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    4.125

    Standard AW: KI in der Physik

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Gut, ist zwar OT, aber ich hab den Beitrag eh nicht kapiert. Ich wollte nur sagen, du hast nicht nur ne super Frau, super Kinder sondern auch einen ein super Am-Staff Hund im Avatar. Allein der Blick. Furchtlos und treu. Als General Patton an der Spitze der amerikanischen Panzer ins besiegte Deutschland eingefahren ist, hatte er seine beiden Pits vorne auf seinem Panzer liegen. Die Deutschen haben solche Hunde zuvor nie gesehen. Und ihre Schäfer gingen in Deckung.
    Danke für die Blumen (so ein OT nehme ich gerne hin) Ja, das sind die geilsten Hunde, die es gibt! Staffys, AmStaffs, Pitbulls.... würde ich am liebsten von jeder Sorte mindestens einen haben!! Das wird nur nichts wegen Zeit.... und die Steuern sind zu hoch! Ausserdem darf man immer nur einen Gassi führen :/



  5. #5
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    14.360

    Standard AW: KI in der Physik

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Den Artikel kann man sich mal geben. Vor ähnlichen Fragen steht man auch in der Finanzmathrmatik. Dort können trainierte Neuronale Netze bspw. swaptions sehr genau pricen; allerdings verliert man vollkommen die Einsicht, wa da eigentlich genau passiert (weswegen BlackRock diesen approach erstmal wieder ins Regal gestellt hat).
    Ich selbst sehe, dass KI im Finanzwesen sehr stark genutzt wird, zumindest in meinem Bereich. Jedoch ist es nur eine Ergänzung zu klassischen Algorithmen und einer menschlichen Analyse. In dem verlinkten Artikel finde ich den Ansatz der symbolischen Regression sehr interessant. Es erinnert mich entfernt an das statistische Analyseverfahren des “recursive partitioning”, das zwar wie die KI selbstlernend ist, aber seine Entscheidungskriterien aufzeigt.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    20.645

    Standard AW: KI in der Physik

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Das wird nur nichts wegen Zeit.... und die Steuern sind zu hoch! Ausserdem darf man immer nur einen Gassi führen :/
    Du musst die als Mischlinge anmelden...Boxer-Labrador- Amstaff-Mix. Schick deine Frau zum Tierazt, die soll ihm die Ohren voll heulen, sie muss den Hund abgeben, wenn, ja wenn er keine Bescheinigung über einen Mischling austellt. Wenn er es verweigert, geh zum Nächsten.
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  7. #7
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Bad Salzungen
    Beiträge
    36.484

    Standard AW: KI in der Physik

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Den Artikel kann man sich mal geben. Vor ähnlichen Fragen steht man auch in der Finanzmathrmatik. Dort können trainierte Neuronale Netze bspw. swaptions sehr genau pricen; allerdings verliert man vollkommen die Einsicht, wa da eigentlich genau passiert (weswegen BlackRock diesen approach erstmal wieder ins Regal gestellt hat).
    Habe ich heute am Rande gelesen und kann daher wenig zu sagen. Mein erster Eindruck: die Dummheit wird beschleunigt

    Im Ernst: das Problem ist tatsächlich die jeweilige Voraussetzung und das handeln entweder nach Logik oder eben nicht. Letzeres wird die KI nie schaffen: die völlige Blödheit der Menschheit einzubeziehen.

    Erinnert mich an eine uralte Simulation von Mercedes Benz und Bosch: eine damals neue KI sollte Staus simulieren. Funktionierte nicht. Kann ja auch nicht. Bis sie gewaltam völlig unlogische Verhaltensweisen implementierten.

  8. #8
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    9.460

    Standard AW: KI in der Physik

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Ich selbst sehe, dass KI im Finanzwesen sehr stark genutzt wird, zumindest in meinem Bereich. Jedoch ist es nur eine Ergänzung zu klassischen Algorithmen und einer menschlichen Analyse. In dem verlinkten Artikel finde ich den Ansatz der symbolischen Regression sehr interessant. Es erinnert mich entfernt an das statistische Analyseverfahren des “recursive partitioning”, das zwar wie die KI selbstlernend ist, aber seine Entscheidungskriterien aufzeigt.
    Der Sprung von AI zu AGI scheint noch zu dauern. :P
    Man könnte mal bei J. D. Carmack anfragen zu diesem Behufe.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

    Wer abweichende Meinungen als moralischen, zu sanktionierenden Fehltritt betrachtet, schwimmt zwar im Zeitgeist mit, bestätigt jedoch das Ende der Diskursfähigkeit und somit von Freiheit und Vernunft.

  9. #9
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    14.360

    Standard AW: KI in der Physik

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Der Sprung von AI zu AGI scheint noch zu dauern. :P
    Man könnte mal bei J. D. Carmack anfragen zu diesem Behufe.
    Ich denke, wenn ich diesen Ansatz sehe, so ergeben sich die Gewinne für die Physik schon deutlich vorher. Es ist ja wesentlich leichter nachzuweisen, dass eine Funktion eine Differentialgleichung erfüllt, als eben diese Funktion zu finden. Selbst kleine Hilfen bei der Suche könnten hier deutliche Fortschritte bringen.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  10. #10
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    58.151

    Standard AW: KI in der Physik

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Den Artikel kann man sich mal geben. Vor ähnlichen Fragen steht man auch in der Finanzmathrmatik. Dort können trainierte Neuronale Netze bspw. swaptions sehr genau pricen; allerdings verliert man vollkommen die Einsicht, wa da eigentlich genau passiert (weswegen BlackRock diesen approach erstmal wieder ins Regal gestellt hat).
    Ich las Anfang der 90'er mal einen Artikel, dass mittels zellularer Automaten und genetischer Algorithmen irgendwelche physikalischen Gesetze konstruiert wurden.
    Christopher Langton ist ein Vertreter dieser Schule.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die Physik als neue Religion
    Von RDX im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 28.12.2009, 11:46
  2. Deutscher Forscher erhält den Nobelpreis für Physik
    Von George Rico im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.10.2007, 13:27
  3. Frage an Physik-oder Matheexperten
    Von George Rico im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 03.07.2007, 19:50
  4. Nobelpreis Physik für Deutschen
    Von sunbeam im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.10.2005, 08:50

Nutzer die den Thread gelesen haben : 44

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben