+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Sammelstrang Fördervereine und Projekte der Republik.

  1. #11
    Geliefert wie bestellt!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    33.321

    Standard AW: Sammelstrang Fördervereine und Projekte der Republik.

    "Das ist..... Spitze!!!!!!"

    Die Hans Rosenthal-Stiftung!

    "schnelle Hilfe in akurter Not-e.V."

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Edit:
    Ich bin nicht sicher. Aber vielleicht leistet dieser verein schnelle und unbürokratische Hilfe, falls einer Kriegerwitwe, einem Bundeswehrveteran oder einer Rentnerin mal der Herd kaputt geht und es ist kein Geld vorhanden für Ersatz.
    Muss ja nicht das teuerste Modell sein.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  2. #12
    Mitglied Benutzerbild von kiwi
    Registriert seit
    17.04.2016
    Beiträge
    5.300

    Standard AW: Sammelstrang Fördervereine und Projekte der Republik.

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Wo bleibt eigentlich ein Förderverein, der den autochthonen Deutschen hilft, in diesem Irrenhaus zu überleben und ihre Kultur zu bewahren?

    Und wo bleibt ein Zentralrat der Deutschen, der deren überlebenswichtigen Interessen gegenüber der usurpatorischen Zuwanderung und all dem eingedrungenen Gesindel vertritt?

    Hallo Chronos, Du träumst noch – Ich wurde schon vor einiger Zeit wach.

    Gruß Kiwi
    Einige kennen mich - viele können mich.

  3. #13
    Geliefert wie bestellt!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    33.321

    Standard AW: Sammelstrang Fördervereine und Projekte der Republik.

    Hier mal ein beeindruckendes Projekt.

    Projekt "Strich-Code"

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Im historischen Museum in Hannover proben Kunst und Rotlicht den Rollentausch.


    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  4. #14
    Für Volk und Vaterland Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    52.233

    Standard AW: Sammelstrang Fördervereine und Projekte der Republik.

    Zitat Zitat von kiwi Beitrag anzeigen

    Hallo Chronos, Du träumst noch – Ich wurde schon vor einiger Zeit wach.

    Gruß Kiwi
    Eigentlich war ich völlig sicher, dass der in meinem Beitrag enthaltene böse Zynismus deutlich sichtbar werden würde....

  5. #15
    Mitglied Benutzerbild von kiwi
    Registriert seit
    17.04.2016
    Beiträge
    5.300

    Standard AW: Sammelstrang Fördervereine und Projekte der Republik.

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Eigentlich war ich völlig sicher, dass der in meinem Beitrag enthaltene böse Zynismus deutlich sichtbar werden würde....
    Entschuldigung ich habe Deinen richtig verstanden , nur meinen nicht deutlich genug ausgedrückt habe.


    Gruß Kiwi
    Einige kennen mich - viele können mich.

  6. #16
    mit Glied Benutzerbild von Nantwin
    Registriert seit
    13.12.2015
    Beiträge
    830

    Standard AW: Sammelstrang Fördervereine und Projekte der Republik.

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Mahlzeit, werte Forenschwager_innen

    Der Förderverein Roma e.V. Frankfurt

    Edit:
    Mich haben die Finanzierungswege interessiert. Dort ist unter Adresse auch ein Wappen des Paritätischen eingepflegt. Wahrscheinlich wird der Verein über Spenden und vor allem Zuwendungen des Wohlfahrtverbandes finanziert.
    Diesen Strang finde ich sehr gut.
    Fördervereine wie diese sind übrigens Grundpfeiler der Antifa. In diesen Vereinen arbeiten Antifanten, die es zu sonst nichts bringen oder - was ich schon einige Male hörte - ein Scheinverhältnis eingehen. Das heißt, hier arbeiten mutmaßlich Antifanten, die Hauptberuflich einer Tätigkeit nachgehen, für die sie sonst nicht bezahlt würden; also Demos veranstalten, Autos zerstören, Häuser besprühen oder anderen Leuten hinterherschnüffeln. Es gibt auch Linke, die den ganzen Tag nichts anderes machen, als andere Leute auf Facebook und Twitter zu melden oder Artikel auf Wikipedia zu bearbeiten. Es ist also nicht so, wie manch ein Depp tatsächlich vermutet, dass eine ominöse BRD GmbH Gehälter an die Antifa e.V. bezahlt (die es natürlich nicht gibt).
    Das Antifa-Milieu arbeitet oft in genau solchen Vereinen, finanziert von unzähligen Fördertöpfen der EU, des Bundes, der Länder oder privaten NGOs. Auf diese Art führt man Steuergelder direkt in die Taschen von linken Lumpen. Und die linken Lumpen die es in die Politik schaffen, sorgen eben dafür, dass ihre Handlanger weiterhin durch solche Fördervereine bezahlt werden. Daher gibt es auch immer einen großen Aufschrei, wenn Fördergelder vom "Kampf-gegen-Rechts" gestrichen werden. Damit entzieht man vielen Antifanten die Lebensgrundlage.
    Im Bild unten sieht man, woher das Geld für solche Vereine kommt. Müssten sich solche Vereine durch private Spenden über Wasser halten, dann hätte die Antifa ein massives Problem.


    Quelle: [Links nur für registrierte Nutzer]
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.10.2014, 20:11
  2. Hamburg bündelt Projekte gegen Rechtsextremisten
    Von spezialeinheit im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 10.11.2013, 13:47
  3. Weimarisierung der Republik?
    Von kotzfisch im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 13.02.2011, 18:01
  4. Die Weimarer Republik grüßt.
    Von Equilibrium im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 12.10.2005, 16:35

Nutzer die den Thread gelesen haben : 34

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben