+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4
Zeige Ergebnis 31 bis 34 von 34

Thema: Ungarn: Wie Orban EU-Gelder an Vertraute verteilt.

  1. #31
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    3.067

    Standard AW: Ungarn: Wie Orban EU-Gelder an Vertraute verteilt.

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    100 Milliarden ? Ich hab was von 500 Milliarden gehört. Scholz hat gemeint, daß dadurch die Italiener Porsche und Mercedes kaufen. Wir zahlen denen also ihre Porsche und Mercedes. Sehr schlaues Konzept von Merkel und Scholz.

    Die 100 Milliarden von mir waren nur geschätzt. Wenn es 5 x so viel ist, umso schlimmer. Man kann diesem Kindergarten nicht mehr trauen. Die verspielen mal eben Deutschland, diese Idioten.
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  2. #32
    Geliefert wie bestellt!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    33.247

    Standard AW: Ungarn: Wie Orban EU-Gelder an Vertraute verteilt.

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Na ja, ich dachte, bei den BILLIONEN die da veruntreut äh...ich meine, ausgeschüttet werden, würde zumindest 1 Cent auf irgendeinem Weg einmal bei mir landen?
    Ich meine wirklich, nur 1 Cent ! Aber nein....Ich bin aber auch naiv...

    Vielleicht mache ich einen Puff auf und beantrage Fördergelder.
    Aber ich glaube, das Geld wandert auf die Caymans zu den Bonzen. Wirecard usw.
    Mache dich schlau über die Finanzierungswege. Hör`auf zu spekulieren.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  3. #33
    Mitglied Benutzerbild von Arndt
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    3.218

    Standard AW: Ungarn: Wie Orban EU-Gelder an Vertraute verteilt.

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Mache dich schlau über die Finanzierungswege. Hör`auf zu spekulieren.
    Sag mal ehrlich: Glaubst du wirklich, daß der deutsche Otto-Normalverbraucher jemals erfährt, wie stark jeder einzelne autochthone Deutsche finanziell für diese Geschenke an die ökonomischen Versager der EU bluten muss und in welchen finsteren Kanälen Italiens, Spaniens oder Frankreichs die Knete spurlos verschwindet? Ganz gewiss wird es einen unübersichtlichen Wust von Regularien geben, der das scheinbar erklärt, aber der wird doch nicht das Papier wert sein, auf dem er steht. Du lebst doch auch in der Realität und teilst die Erfahrungen, denen wir alle ausgesetzt sind. Wie realistisch erscheint dir dann der Rat "mache dich schlau über die Finanzierungswege"?
    ​Wenn das Licht der Vergangenheit nicht mehr unsere Zukunft erhellt, irrt der menschliche Geist in Finsternis. Alexis de Tocqueville

  4. #34
    Valar morghulis Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    24.397

    Standard AW: Ungarn: Wie Orban EU-Gelder an Vertraute verteilt.

    Zitat Zitat von Arndt Beitrag anzeigen
    Sag mal ehrlich: Glaubst du wirklich, daß der deutsche Otto-Normalverbraucher jemals erfährt, wie stark jeder einzelne autochthone Deutsche finanziell für diese Geschenke an die ökonomischen Versager der EU bluten muss und in welchen finsteren Kanälen Italiens, Spaniens oder Frankreichs die Knete spurlos verschwindet? Ganz gewiss wird es einen unübersichtlichen Wust von Regularien geben, der das scheinbar erklärt, aber der wird doch nicht das Papier wert sein, auf dem er steht. Du lebst doch auch in der Realität und teilst die Erfahrungen, denen wir alle ausgesetzt sind. Wie realistisch erscheint dir dann der Rat "mache dich schlau über die Finanzierungswege"?
    Die Kohle landet bei der Mafia, was gleichbedeutend ist mit der ital. Regierung; alles dasselbe.
    Im Übrigen sind die Italiener steinreich, haben jede Menge Immobilieneigentum.
    Die sind nur Weltmeister im Steuern hinterziehen und im Bescheißen.
    In einigen Jahren legen die ne kolossale Staatspleite hin wie die Griechen und lachen sich tot über die blöden Deutschen, die das alles finanzieren und arbeiten gehen.
    Ein absoluter Witz das alles. Das ist das größte Gangsterstück der Menschheitsgeschichte, es geht um Billionen !
    Aber die Deutschen kriegen ein paar neue Steuern ("Plastiksteuer" usw.) die freuen sich. Der Deutsche zahlt eben gern.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 29.04.2018, 04:36
  2. Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 25.02.2018, 18:12
  3. Gysi Vertraute war Stasi Spionin
    Von Freikorps im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.10.2013, 16:06
  4. Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 25.01.2012, 17:51

Nutzer die den Thread gelesen haben : 48

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben