+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 31 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 302

Thema: Cape Breton fest in rechter Hand

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    3.618

    Standard AW: Cape Breton fest in rechter Hand

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Oh...endlich wieder etwas zum Gruseln...eine geheime Nazi-Kolonie ?
    So wie in Neuschwabenland? Mit Reichsflugscheiben, U-Booten und allem?

    Natürlich alles exklusiv aufgedeckt vom Relotius-SPIEGEL, der aber aus Geheimhaltungsgründen nichts Genaues nennen kann.
    Der Spiegel hat damit ausnahmsweise nichts am Hut. Die Beteiligten, ihre Vorgehensweise und ihre Opfer sind aber bestimmten offiziellen Stellen genauestens bekannt. Die Chose ist schon vorbei bevor sie angefangen hat, nur dass jetzt ein paar Freunde ein super teures Grundstück irgendwo im Nirgendwo besitzen.
    Auf, auf sprach der Fuchs zum Hasen, hörst du nicht den Jäger blasen!

    Bitte mit "www" voran kopieren: afd.de/mitwirken/mitglied-werden/

  2. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    6.724

    Standard AW: Cape Breton fest in rechter Hand

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Ich bin sehr sicher, dass du das nicht tun wirst. Erstens verpflanzt man einen alten Baum nicht mehr, schon gar nicht in eine derart fremde Umgebung und zum anderen schätze ich dich als zu klug ein. Ich finde es auch unkorrekt von dir, Applaus zu spenden für jemand, der uns politisch Nahestehende verarscht. Das findest du wirklich gut? "Donnernder Applaus" dafür?

    Dieses Projekt ist schon jetzt am Ende und wird sich niemals zum "Neuschwabenland" entwickeln sondern höchstens zum neuen Schwabenstreich, in dem einige Schlaue über viel Dumme (
    und die auch noch von der selben politischen Färbung)
    lachen.

    Aber lasst uns weiterhin selbst zerfleischen, zu Tode richtungsstreiten, Landflucht begehen, uns untereinander nach allen Regeln der Kunst betrügen, sicher, sicher, das wird die Lösung sein. Links drüben beobachtet man die Szenerie genüsslich und Geheimdienste und Verfassungsschützer aus aller Herren Länder sind auch schon ganz gespannt.

    Und dann reden alle von "brauner Gefahr", von der extremen Gefährlichkeit des AfD-Flügels, vom brutalen Rechtsextremismus, von geplanten Staatsstreichen etc. Das ist dann mit Abstand die größte Lachnummer von allen.

    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  3. #13
    Valar morghulis Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    24.458

    Standard AW: Cape Breton fest in rechter Hand

    Grundsätzlich aber keine schlechte Idee, nach Kanada auszuwandern.
    Dort gibt es noch unbewohntes Land. Während die Kloake Europa unerträglich wird.
    Muss mich einmal bezüglich der Steuern in Kanada schlau machen.

  4. #14
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    3.618

    Standard AW: Cape Breton fest in rechter Hand

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich aber keine schlechte Idee, nach Kanada auszuwandern.
    Dort gibt es noch unbewohntes Land. Während die Kloake Europa unerträglich wird.
    Muss mich einmal bezüglich der Steuern in Kanada schlau machen.
    Viele Bayern gingen als Holzfäller nach Kanada, und weil traditionell in vielen kanadischen Gegenden die Häuser aus Holz gebaut werden sind heute etliche ehemalige Holzfäller im Immobiliengeschäft. Lohnt sich immer noch. Nur verirr dich nicht in den französischen Teil von Kanada, denn dort spricht man kein englisch. Französisch übrigens auch nicht. Frag einen Franzosen.
    Auf, auf sprach der Fuchs zum Hasen, hörst du nicht den Jäger blasen!

    Bitte mit "www" voran kopieren: afd.de/mitwirken/mitglied-werden/

  5. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    4.125

    Standard AW: Cape Breton fest in rechter Hand

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Ganz im Sinn des großen FJS bemühen sich kriminelle Ableger der neuen Rechten, sich in Kanda finanziell gesundzustoßen. Dabei bescheißen eine kleine Zahl prominenter Rechtsextremer andere deutsche Rechtsextreme. Das ist gar nicht so selten, wenn man an die Reichsbürgerpässe denkt, die nur die Passaussteller reich machen, ansonsten aber keinen Wert haben. Aber diese Pässe sind kleine Fische gegen die Grundstückgeschäfte, mit denen deutsche Rechtsextreme in Kanda ihre Landsleute über den Tisch ziehen.

    Besonders tragisch: Sämtliche Geheimdienste sitzen mal wieder mit ihm Boot und beobachten das Treiben minutiös. Egal was man da eventuell neben allen wirtschaftlichen Interessen politisch vorhat: Es ist schon jetzt zum Scheitern verurteilt.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    ich finde das schändlich, wie wir uns mal wieder so gegenseitig fertigmachen, dass die Linken wieder etwas zu lachen haben. Warum zum Kuckuck passieren solche Dinge immer wieder?

    Wer hat Argumente FÜR die Vorgehensweise von Eva Herrmann und ihrem Popp(er)?
    Ich kann es immer zur Hälfte verstehen, wenn Leute hier in den Sack hauen, weil Abgaben und Partyszene, shaky currency und EUdssR einem das Leben hier gründlich verleiden. Auf der anderen Seite ist das hier mein Land und es kampflos aufgeben kommt nicht in Frage.

    Wenn die jetzt die Schnauze voll haben und damit noch Geld verdienen können: machen lassen. Ist es ein Scam löuft es sich tot.



  6. #16
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    3.618

    Standard AW: Cape Breton fest in rechter Hand

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Ich kann es immer zur Hälfte verstehen, wenn Leute hier in den Sack hauen, weil Abgaben und Partyszene, shaky currency und EUdssR einem das Leben hier gründlich verleiden. Auf der anderen Seite ist das hier mein Land und es kampflos aufgeben kommt nicht in Frage.

    Wenn die jetzt die Schnauze voll haben und damit noch Geld verdienen können: machen lassen. Ist es ein Scam löuft es sich tot.
    Ein fettes grünes Kärtchen dafür.

    Auf, auf sprach der Fuchs zum Hasen, hörst du nicht den Jäger blasen!

    Bitte mit "www" voran kopieren: afd.de/mitwirken/mitglied-werden/

  7. #17
    Verschwörungspraktiker Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    26.930

    Standard AW: Cape Breton fest in rechter Hand

    Gaaaanz fürchterlich: Ein Jamel in Kanada!

    Und ausgerechnet dem "Spiegel" liegen Informationen vor.

    Wird jetzt also Nazisiedlerei nach Übersee ausgelagert, weil bei den "Völkischen Siedlern" nichts Radikales zu finden ist und man in Kanada eher wenig Einsicht in die Situation hat?! Irgendwelche "Zeugen", die aus Angst vor Repressionen nicht genannt werden wollen...in Kanada...ihrem zu Hause. Ein paar Hundert Deutsche machen also dem Kanadier Angst. Krass! Dabei haben die uns doch besiegt.
    __________________

    Rinderfilet krümelt nicht!
    __________________

  8. #18
    Käse-Pilze-Zwiebeln Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    A Number of Different Places
    Beiträge
    58.595

    Standard AW: Cape Breton fest in rechter Hand

    Wer als "Rechtsradikaler" nur noch 20, 30 Jahre hat, der kann auch nach Neufünfland ziehen oder nach jenseits der Oder.

    Wer als "Rechtsradikaler" noch 40, 50 Jahre hat, dem wird das Kanadistan der Zukunft auch nicht gefallen.

    Dann lieber gleich nach Costa Rica, Brasilien, Chile, da ist man wenigstens von Anfang an Minderheit und kann sich arrangieren.
    Kalenderspruch, 30. Woche: Nicht jeder, der Gutes tut, macht nichts Schlechtes. -- Michael Heymig

  9. #19
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    12.422

    Standard AW: Cape Breton fest in rechter Hand

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Ganz im Sinn des großen FJS bemühen sich kriminelle Ableger der neuen Rechten, sich in Kanda finanziell gesundzustoßen. Dabei bescheißen eine kleine Zahl prominenter Rechtsextremer andere deutsche Rechtsextreme. Das ist gar nicht so selten, wenn man an die Reichsbürgerpässe denkt, die nur die Passaussteller reich machen, ansonsten aber keinen Wert haben. Aber diese Pässe sind kleine Fische gegen die Grundstückgeschäfte, mit denen deutsche Rechtsextreme in Kanda ihre Landsleute über den Tisch ziehen.

    Besonders tragisch: Sämtliche Geheimdienste sitzen mal wieder mit ihm Boot und beobachten das Treiben minutiös. Egal was man da eventuell neben allen wirtschaftlichen Interessen politisch vorhat: Es ist schon jetzt zum Scheitern verurteilt.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    ich finde das schändlich, wie wir uns mal wieder so gegenseitig fertigmachen, dass die Linken wieder etwas zu lachen haben. Warum zum Kuckuck passieren solche Dinge immer wieder?

    Wer hat Argumente FÜR die Vorgehensweise von Eva Herrmann und ihrem Popp(er)?
    Wer sagt eigentlich, dass die NTV-Kacke stimmt, du Genie? Dass die pausenlos lügen, sollte dir eigentlich aufgefallen sein

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Wer als "Rechtsradikaler" nur noch 20, 30 Jahre hat, der kann auch nach Neufünfland ziehen oder nach jenseits der Oder.

    Wer als "Rechtsradikaler" noch 40, 50 Jahre hat, dem wird das Kanadistan der Zukunft auch nicht gefallen.

    Dann lieber gleich nach Costa Rica, Brasilien, Chile, da ist man wenigstens von Anfang an Minderheit und kann sich arrangieren.
    Wer weiße Enklaven und Gemeinschaften aufbauen will, der will sich nicht mit Urwaldindios und Negern in Afrika "arrangieren". Das können BRD-Rentner ohne Weltanschauung und Rassenbewusstsein machen, aber die geben morgen eh die Löffel ab. Für einen Weißen, der an eine Zukunft seiner Rasse glaubt, gilt das nicht.
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  10. #20
    GESPERRT
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    3.710

    Standard AW: Cape Breton fest in rechter Hand

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Wer als "Rechtsradikaler" nur noch 20, 30 Jahre hat, der kann auch nach Neufünfland ziehen oder nach jenseits der Oder.

    Wer als "Rechtsradikaler" noch 40, 50 Jahre hat, dem wird das Kanadistan der Zukunft auch nicht gefallen.

    Dann lieber gleich nach Costa Rica, Brasilien, Chile, da ist man wenigstens von Anfang an Minderheit und kann sich arrangieren.

    Und wenn die nur noch 10 Jahre haben... Was ist mit denen?? Und mit mir??

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. ARD und ZDF fest in linksextremistischer Hand
    Von Beißer im Forum Medien
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.06.2010, 19:16
  2. Eine neue Freundschaft entseht...die Antifa und die Nazis Hand in Hand.
    Von Alfred im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 05.06.2010, 11:10
  3. Wenn Stadtviertel fest in türkischer Hand sind
    Von Felix Krull im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 12.11.2009, 22:42
  4. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 29.11.2006, 13:03

Nutzer die den Thread gelesen haben : 169

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

betrug

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

eva herrmann

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

kanada

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

rechtsextremismus

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben