+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 26 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 260

Thema: Ungezieferplage in Wäldern

  1. #1
    HPF Moderator Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    8.137

    Standard Ungezieferplage in Wäldern

    Wir sind an den Wochenenden eigentlich immer in reichsdeutschen Wäldern unterwegs. Eine Neuerung, die ich in vergangenen Jahren noch nie in diesem Umfang festgestellt habe, ist die anhaltende Ungeziefer-Plage. Bei einem durchschnittlichen Spaziergang töte ich mindestens 15-20 Bremsen, die wirklich zu einer unerträglichen Plage geworden sind.
    Was sind eure Erfahrungen?
    Ist bekannt, ob diese Ungeziefer-Plage von Amtswegen (Gift) bekämpft wird?
    危機

  2. #2
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    58.030

    Standard AW: Ungezieferplage in Wäldern

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Wir sind an den Wochenenden eigentlich immer in reichsdeutschen Wäldern unterwegs. Eine Neuerung, die ich in vergangenen Jahren noch nie in diesem Umfang festgestellt habe, ist die anhaltende Ungeziefer-Plage. Bei einem durchschnittlichen Spaziergang töte ich mindestens 15-20 Bremsen, die wirklich zu einer unerträglichen Plage geworden sind.
    Was sind eure Erfahrungen?
    Ist bekannt, ob diese Ungeziefer-Plage von Amtswegen (Gift) bekämpft wird?
    Saisonale Schwankungen. Der Winter war sehr mild und viele Insekteneier haben überlebt, da die Gewässer kaum zufroren.
    Ähnlich ist es mit de den Pilzen, die in trockenen Jahren nicht erscheinen, später aber umso häufiger. Der trockene Sommer 2018 hatte kaum Pilze zur Folge,
    im Herbst 2019 gab es jedoch Rekorderträge.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  3. #3
    Valar morghulis Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    24.392

    Standard AW: Ungezieferplage in Wäldern

    Borkenkäfer....
    Bei uns sind alle Fichten kaputt, also braun. Es sieht kilometerweit so aus...
    Sowas habe ich in meiner Lebenszeit noch nicht gesehen. Der Wald stirbt.


  4. #4
    GESPERRT
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    3.710

    Standard AW: Ungezieferplage in Wäldern

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Wir sind an den Wochenenden eigentlich immer in reichsdeutschen Wäldern unterwegs. Eine Neuerung, die ich in vergangenen Jahren noch nie in diesem Umfang festgestellt habe, ist die anhaltende Ungeziefer-Plage. Bei einem durchschnittlichen Spaziergang töte ich mindestens 15-20 Bremsen, die wirklich zu einer unerträglichen Plage geworden sind.
    Was sind eure Erfahrungen?
    Ist bekannt, ob diese Ungeziefer-Plage von Amtswegen (Gift) bekämpft wird?
    Bremsen sind ein übles Getier. Beissen nur aus Boshaftigkeit.
    Und ich habe auch den Eindruck das die mehr werden. Allerdings fällt mir das auch bei Nacktschnecken und Wespen auf.

  5. #5
    GESPERRT
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    3.710

    Standard AW: Ungezieferplage in Wäldern

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Borkenkäfer....
    Bei uns sind alle Fichten kaputt, also braun. Es sieht kilometerweit so aus...
    Sowas habe ich in meiner Lebenszeit noch nicht gesehen. Der Wald stirbt.


    Das sieht unschön aus. Und ich habe keine Ahnung von Borkenkäfern.
    Aber kann das nicht etwas natürliches sein, auch wenn es unschön aussieht??

  6. #6
    HPF Moderator Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    8.137

    Standard AW: Ungezieferplage in Wäldern

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Saisonale Schwankungen. Der Winter war sehr mild und viele Insekteneier haben überlebt, da die Gewässer kaum zufroren.
    Ähnlich ist es mit de den Pilzen, die in trockenen Jahren nicht erscheinen, später aber umso häufiger. Der trockene Sommer 2018 hatte kaum Pilze zur Folge,
    im Herbst 2019 gab es jedoch Rekorderträge.

    ---
    Das vermute ich auch als Ursache.
    危機

  7. #7
    HPF Moderator Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    8.137

    Standard AW: Ungezieferplage in Wäldern

    Zitat Zitat von Minimalphilosoph Beitrag anzeigen
    Bremsen sind ein übles Getier. Beissen nur aus Boshaftigkeit.
    Und ich habe auch den Eindruck das die mehr werden. Allerdings fällt mir das auch bei Nacktschnecken und Wespen auf.
    Ich verstehe nicht, warum diese Parasiten (Stechmücken) nicht vollständig ausgerottet werden. Welchen biologischen Sinn haben sie?

    Soweit ich das sehe sind es nur Überträger von Krankheiten.
    危機

  8. #8
    Valar morghulis Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    24.392

    Standard AW: Ungezieferplage in Wäldern

    Zitat Zitat von Minimalphilosoph Beitrag anzeigen
    Das sieht unschön aus. Und ich habe keine Ahnung von Borkenkäfern.
    Aber kann das nicht etwas natürliches sein, auch wenn es unschön aussieht??
    Durch die Trockenheit kommt der Borkenkäfer.
    Ich habe auch mit Waldeigentümern gesprochen. Die haben keine Ahnung, was sie machen sollen.
    Es ist apokalyptisch. Wie gesagt, in meiner Lebenszeit noch nicht erlebt.
    Nadelhölzer haben hier keine Chance mehr. Der Rest geht eigentlich noch.


  9. #9
    GESPERRT
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    3.710

    Standard AW: Ungezieferplage in Wäldern

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Ich verstehe nicht, warum diese Parasiten (Stechmücken) nicht vollständig ausgerottet werden. Welchen biologischen Sinn haben sie?

    Soweit ich das sehe sind es nur Überträger von Krankheiten.
    Sie ernähren sich ja noch wenigstens von etwas, was sie mir nehmen. Bestimmt findet sich hier auch ein Nutzer der uns deren Funktion im Kreislauf des Lebens erklärt.

    Aber die von Bremsen erklärt uns keiner.

  10. #10
    GESPERRT
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    3.710

    Standard AW: Ungezieferplage in Wäldern

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Durch die Trockenheit kommt der Borkenkäfer.
    Ich habe auch mit Waldeigentümern gesprochen. Die haben keine Ahnung, was sie machen sollen.
    Es ist apokalyptisch. Wie gesagt, in meiner Lebenszeit noch nicht erlebt.
    Nadelhölzer haben hier keine Chance mehr. Der Rest geht eigentlich noch.

    Ich habe da zu wenig Ahnung von um sinnvoll zu kommentieren. Schon alleine Trockenheit irritiert mich. Sind deutsche Nadelwälder trocken/ausgetrocknet?

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Baum-Massaker in Wäldern und Städten
    Von Servianus im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 170
    Letzter Beitrag: 01.06.2014, 23:13
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.11.2013, 16:56

Nutzer die den Thread gelesen haben : 132

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben