+ Auf Thema antworten
Seite 13 von 19 ErsteErste ... 3 9 10 11 12 13 14 15 16 17 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 121 bis 130 von 187

Thema: Söder als schwarz-grüner Kanzler

  1. #121
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    6.724

    Standard AW: Söder als schwarz-grüner Kanzler

    Zitat Zitat von Wunderbar Beitrag anzeigen
    Und anderswo (Beispiel Energiepolitik) haben sich die Grünen auf Dauer durchgesetzt.
    Nichts von der erfolgreichen Asyl-Blockade der Grünen im Bundesrat im letzten Jahr mitbekommen?
    Die Grünen gewinnen an Macht und wissen mit dieser umzugehen.

    Ein Grund, warum Söder selbst derzeit nicht allzu von den Grünen bedrängt ist ihre Absenz in der bayerischen Landesregierung und der Bundesregierung.
    Das könnte sich aber ändern.


    Wo ist das Argument?
    Der Widerstand in der Regierungskoalition gegen Hartz 4 kam primär von linken Sozialdemokraten.
    Die Grünen sind eine Partei der Besserverdiener.
    Der Verzicht auf z.B. die Kernenergie war sinnvoll.Bei der Kohleförderung wird ja auch noch der Zeitrahmen gestreckt.Bei Söder kämen sicher nicht soviele Asylbewerber wie bei Merkel.
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  2. #122
    Mitglied Benutzerbild von Wunderbar
    Registriert seit
    05.01.2019
    Ort
    Braunschweiger Land
    Beiträge
    805

    Standard AW: Söder als schwarz-grüner Kanzler

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Der Verzicht auf z.B. die Kernenergie war sinnvoll.
    Europäische Spitzenpreise für den elektrischen Strom sind sinnvoll?

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Bei der Kohleförderung wird ja auch noch der Zeitrahmen gestreckt.
    Nicht wenn man den Grünen mehr Einfluss gibt.
    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Bei Söder kämen sicher nicht soviele Asylbewerber wie bei Merkel.
    Das kann Söder nicht garantieren und hängt in erster Linie von der Entwicklung im Ausland ab.

  3. #123
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    72.811

    Standard AW: Söder als schwarz-grüner Kanzler

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Der Verzicht auf z.B. die Kernenergie war sinnvoll.Bei der Kohleförderung wird ja auch noch der Zeitrahmen gestreckt.Bei Söder kämen sicher nicht soviele Asylbewerber wie bei Merkel.

    Warum schalten Franzosen 3 fach so viele Meiler nicht ab ? Hätte auch die DDR nicht gemacht. Simple Ökonomie. Mit teurem Strom willst du im Wettbewerb bestehen ? Ok Löhne runter geht auch.

    Mit den Grünen kämen genauso viel wie bei Merkel.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  4. #124
    White Charger Benutzerbild von Bergischer Löwe
    Registriert seit
    15.09.2006
    Ort
    In der Grafschaft / Rhld.
    Beiträge
    13.381

    Standard AW: Söder als schwarz-grüner Kanzler

    Ich spreche im Moment mit ganz vielen CDU Wählern, um ihnen zu erklären, dass Söder auch immer Habeck und die Grünen bedeutet. Da machen die - meist älteren Herrschaften komplett zu - wollen sie nicht hören.

    Söder wurde ihnen medial als Ersatz-"Führer" bereits derartig ins Hörgerät implantiert, dass sie nur noch einen verträumt-verliebten Blick bekommen, wenn der Name des guten Markus fällt.

    Da kann ich mir den Mund fusselig reden - völlig sinnlos. Der bayerische Löwe ist dem Watzmann entstiegen und beglückt rheinisch-katholische 75% des letzten Netto-Rentner.

    Ich kann gar nicht so viel fressen, wie ich kotzen könnte.

  5. #125
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    13.432

    Standard AW: Söder als schwarz-grüner Kanzler

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    Warum schalten Franzosen 3 fach so viele Meiler nicht ab ? Hätte auch die DDR nicht gemacht. Simple Ökonomie. Mit teurem Strom willst du im Wettbewerb bestehen ? Ok Löhne runter geht auch.

    Mit den Grünen kämen genauso viel wie bei Merkel.
    Weissrussland, fährt gerade einen neuen Atom Meiler hoch, die Chinesen bauen etliche neue Atom Kraftwerke. Was die Deutschen machen, ist Alles Hirnlos, ohne Plan, Idiotisch und das schon länger

  6. #126
    Mitglied Benutzerbild von Jay
    Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    5.438

    Standard AW: Söder als schwarz-grüner Kanzler

    Zitat Zitat von ichhalt Beitrag anzeigen
    [...] Ich wähle höchst wahrscheinlich die Grünen.[...]
    Ich denke, dass ich bei der nächsten Wahl auch für die Grünen stimmen werde, da ich wenigstens vorher weiß, was für eine Politik ich bekommen werde, anstatt irgendwelche Hoffnungen auf die sogenannte "konservative" Parteien zu setzen, die ohnehin nur langsame Progressive sind, die die von den Grünen geforderte Politik umsetzen, nachdem sie sich ein wenig empört haben. Deshalb ziehe ich es gleich vor, das Original zu wählen. Meine Stimme wird definitiv an die Grünen gehen.

  7. #127

    Standard AW: Söder als schwarz-grüner Kanzler

    Söder wäre die schlechteste Wahl, weil er die Entwicklung in keinem Bereich stoppen, sondern nur evtl. verlangsamen würde.
    Beim Thema Migration ist Verlangsamung aber das schlimmste Szenario. Besser ist es, 5mio auf einmal reinzulassen, als jedes Jahr 300.000.
    Deshalb lieber Habeck oder Baerbock.
    Dann gibt es eine Chance von vll 5%, das Ruder irgendwie noch rumzureißen. Treten die restlichen 95% ein, bekommen die Schuldigen es wenigstens noch mit.

  8. #128
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    23.839

    Standard AW: Söder als schwarz-grüner Kanzler

    Für mich heißt es: Niemals die Grünen - dann eher CDU - und wenn Söder nicht als Kanzler gestellt wird, dann wähle ich die Tierschutzpartei.

    Eine andere Alternative kenne ich nicht. Meine Freundin würde auch so wählen und andere Bekannte auch.

    Grüne heißt: neuen Stalin, neuen Mao und alles runterreißen, was Deutschland überhaupt am Leben hält.

    Ich hatte heute eine Seite, da stand, daß Scholz Merkel beerben würde, wäre er in der CDU.

    Was pädophile Vergangenheit angeht, da sind die Grünen auch dicke da und sich über die Priester aufregen.

    Und nach Geld gieren sie auch - sie verschwinden alle, wenn sie keine Posten mehr haben, in den Konzernen. Von wegen rot - die halten sich alles offen. Die strickenden Pantoffeln sind sie lange nicht mehr.

    Es ist eine alte Weisheit:

    Es ist eine ewige Erfahrung, daß jeder Mensch, der Macht in Händen hat, geneigt ist, sie zu mißbrauchen.

  9. #129

    Standard AW: Söder als schwarz-grüner Kanzler

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen

    Grüne heißt: neuen Stalin, neuen Mao und alles runterreißen, was Deutschland überhaupt am Leben hält.
    Natürlich heißt es das. Aber vll müssten sie mal an die Macht, damit es jeder begreift. Scheinen viele noch nicht verstanden zu haben.

  10. #130
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    23.839

    Standard AW: Söder als schwarz-grüner Kanzler

    Zitat Zitat von Sicario der Große Beitrag anzeigen
    Natürlich heißt es das. Aber vll müssten sie mal an die Macht, damit es jeder begreift. Scheinen viele noch nicht verstanden zu haben.
    hmmh, grübel`* also alles erst mal kaputt reiten, was man vorher weiß, denn mit dem Kapital verschwindet das Geld - es gibt wieder nur eine Gurke jede Woche und eine Handvoll Tomaten, aber alle sind glücklich - weils ie gehorsam sind und weil ja die Welt so auch nicht weiter gehen konnte und nun - wir haben das grüne Obst aus dem Ausland gegessen, da wurde es schmackhaft angeboten, obwohl die Erdbeeren, in Amerika grün abgepfluckt - zu Hause in D. etwas rot wurden - vielleicht vor Scham und dann hatte man das Gefühl, man würde Kohlrabi essen, was ja zur Winterszeit richtig war.

    Und damals hieß es in der Werbung: Iß gesundes Obst und Gemüse - heute sagt man, daß man sich davor hüten soll, denn alles ist - was Winter und Tomaten angeht, auf Hydro gezüchtet - in Holland und Dänemark - wofür es große Flächen brauchte und Tomaten auf Hydro - harte Schale und viel Fruchtfleisch - aber geschmacklich null und nichtig.

    Ganz so, wie die Macht es will und dir einredet.

    Mein Mann, der als Kellner gearbeitete hatte, meinte - damals zu DDR-Zeit - wenn Schweinefleich eng war, sagt man, es sei ungesund und wenn Eier genügend im Angebot waren, hiße es in der DDR : "Nimm ein Ei mehr." - sonst galt: es ist nicht gut für das Cholesterin.

    Die Grünen sind auch nicht anders -sie halten ihren Kopf hin für die Integration mit Flüchtlingen, plötzlich ist alles gut - ich habe heute auch gelesen: mein Smartphone gibt ja jeden Tag mehr und mehr Nachrichten raus: Die Flüchtlingsheim-Security benötigt im Jahr 630 Mio Euro.

    Und Rixinger hat heute im Fernsehen gemeint, wer alles mehr Geld bekommen wird - was sie wollen: dabei vergessen diese Politiker, daß sie nebst hohem Gehalt noch Nebeneinkünfte haben - wenn sie mal als eigentliche Genossen und "Herz fürs Volk" doch auf die Hälfte der 20 000 Euro verzichten würden, die ihnen jeden Monat in die Tüte gesteckt wird - aber nein, da ist das Eigene doch zu nahe.

    Ich bleibe dabei: von fehlerhaften Menschen kann keine fehlerlose Politik kommen und alles andere ist Budenzauber(erei)

    Ob sie sich nun rot, geld, blau oder schwarz nennen- am Ende kommt immer das Gleiche raus - wie beim Menschen allgemein - was durch den Magen und Darm geht, entfernt sich ganz unten gänzlich in braun. Klebrig, übel riechend und bedarf äußerster Hygiene.

    Wenn sich Söder gut macht, warum soll er sich nicht ein bißchen ausprobieren ?

    Schaden kann´s nicht, die Wirtschaft in Bayern floriert - in Berlin liegen sie sich in den Haaren - jeder will in den Bundestag und damit mehr Einfluß gewinnen.

    Was sie gewinne, ist mehr Knete im Portjuchhe.....

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 2000: Die schwarz-blaue Wende in Österreich - Wolfgang Schüssel wird Kanzler
    Von Leseratte im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.12.2018, 10:19
  2. Schwarz-rot-gold oder schwarz-weiß-rot?
    Von Berwick im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 15.12.2011, 18:13
  3. Schwarz-Rot-Gold oder Schwarz-Weiß-Rot für die BRD?
    Von NimmerSatt im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 13.09.2006, 18:58
  4. Wer wäre ein Kompromiss-Kanzler?
    Von Motorsäge im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 22.09.2005, 18:57
  5. Wer wird Kanzler?
    Von Equilibrium im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.09.2005, 18:55

Nutzer die den Thread gelesen haben : 109

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben