+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 41

Thema: ITER: Bau des weltgrößten Fusionsreaktors beginnt

  1. #31
    O Tempora O Mores Benutzerbild von Cicero1
    Registriert seit
    19.04.2007
    Beiträge
    3.726

    Standard AW: ITER: Bau des weltgrößten Fusionsreaktors beginnt

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Welcher islamische Staat?

    Wenn ich es richtig gelesen habe, wird das Ding in Frankreich zusammen gebaut und wird dort dann auch den Betrieb aufnehmen.

    Aber Frankreich hat bereits Atomwaffen. Und zwar schon seit vielen Jahrzehnten.

    Was also sollte sich in Frankreich atomwaffentechnisch durch dieses Monster ändern, ausser der Tatsache, dass wir, die BRD, an dem Ding zwar mitbezahlen dürfen, aber vermutlich nur Zuschauer am Spielfeldrand sein werden.
    In Deutschland werden wieder die Grünen die Bremser sein, wenn hier Fusionskraftwerke geplant werden sollten. Erst vor ein paar Tagen ging doch eine Meldung durch die Medien, dass die Grünen ITER kritisieren. Die sind schon wieder auf der Suche nach einem neuen Geschäftsmodell, nach dem der Corona-Schlingel ihnen das Klima-Geschäftsmodell behindert oder gar zerstört.
    "Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwenglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören." Arthur Schopenhauer

  2. #32
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    3.145

    Standard AW: ITER: Bau des weltgrößten Fusionsreaktors beginnt

    Zitat Zitat von Nicht Sicher Beitrag anzeigen
    Keines. Es kommt damit gar nicht in Kontakt und die Dichte dieses Plasmas ist auch um viele Größenordnungen kleiner als hier in der Erd-Atmosphäre. Vom Inneren der Sonne ganz zu schweigen. Daher ist auch der Druck, den dieses Plasma erzeugt, vergleichsweise extrem gering und kann von den Magnetfeldern ausgeglichen werden. Und eben weil der Druck bzw. die Teilchendichte hier so gering ist, muss wiederum die Temperatur viel Höher als in der Sonne sein, um trotzdem eine hinreichend große Kollisionswahrscheinlichkeit der Teilchen zu erreichen. Schließlich ist die Temperatur vereinfacht gesagt die kinetische also die Bewegungsenergie der Teilchen.

    Ein Problem hat man aber, wenn schwere Elemente das Plasma verunreinigen, weil diese die Eigenschaft haben, die ihnen übertragene Energie als Strahlung abzugeben, wodurch das Plasma abkühlt und die Umgebung verstrahlt wird.



    Es wird in einem Vaccumgefäß gehalten. Dieses Gefäß wird 840 Kubikmeter Plasma enthalten. 1,5 Millionen Grad werden doch über das Vaccum trotzdem an dieses Gefäß weitergegeben, meinet wegen auch nur 500.000 Grad. Oder wird durch das Vaccuum die Hitze isoliert ? Ich habe da ehrlich keinen blasser Schimmer von. Also bitte, klärt mich auf.
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  3. #33
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    3.145

    Standard AW: ITER: Bau des weltgrößten Fusionsreaktors beginnt

    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    Keines. Drum wird das Plasma im Magnetfeld gehalten.

    Das Magnetfeld wird wie aufgebaut ? Durch Metallmagnete oder durch Spulen ? 1,5 Mill. grad reichen doch aus um die gesamte Halle , in der dieses Szenario stattfindet zu pulverisieren. Wielviel Kilometer Abstand müssen eingehalten werden, damit so etwas problemlos funktionieren kann. Von der Fusions-Technik habe ich keine Ahnung, ich bitte also um Aufklärung.
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  4. #34
    dauerhaft inaktiv
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    8.200

    Standard AW: ITER: Bau des weltgrößten Fusionsreaktors beginnt

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    So wird hier bald der Strom produziert. Ochsendynamo. Das ist effektiver, weil es kein Blackout gibt. Fällt der Ochse aus, kann ja auch der DDR2.0 Merkelkommunist ran.
    Ja. Dann ist Fatima Roth endlich zufrieden.

  5. #35
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    15.140

    Standard AW: ITER: Bau des weltgrößten Fusionsreaktors beginnt

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Ja. Dann ist Fatima Roth endlich zufrieden.
    Kein Mikroplastik und alles total umweltfreundlich !
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  6. #36
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    3.145

    Standard AW: ITER: Bau des weltgrößten Fusionsreaktors beginnt

    Zitat Zitat von Nicht Sicher Beitrag anzeigen
    Keines. Es kommt damit gar nicht in Kontakt und die Dichte dieses Plasmas ist auch um viele Größenordnungen kleiner als hier in der Erd-Atmosphäre. Vom Inneren der Sonne ganz zu schweigen. Daher ist auch der Druck, den dieses Plasma erzeugt, vergleichsweise extrem gering und kann von den Magnetfeldern ausgeglichen werden. Und eben weil der Druck bzw. die Teilchendichte hier so gering ist, muss wiederum die Temperatur viel Höher als in der Sonne sein, um trotzdem eine hinreichend große Kollisionswahrscheinlichkeit der Teilchen zu erreichen. Schließlich ist die Temperatur vereinfacht gesagt die kinetische also die Bewegungsenergie der Teilchen.

    Ein Problem hat man aber, wenn schwere Elemente das Plasma verunreinigen, weil diese die Eigenschaft haben, die ihnen übertragene Energie als Strahlung abzugeben, wodurch das Plasma abkühlt und die Umgebung verstrahlt wird.



    Ich habe mir das Video angeschaut. Du brauchst also nicht mehr dein Gehirnschmalz aktivieren um mir eine Erklärung zu liefern.

    Danke für das Video.
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  7. #37
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    74.790

    Standard AW: ITER: Bau des weltgrößten Fusionsreaktors beginnt

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Das Magnetfeld wird wie aufgebaut ? Durch Metallmagnete oder durch Spulen ? 1,5 Mill. grad reichen doch aus um die gesamte Halle , in der dieses Szenario stattfindet zu pulverisieren. Wielviel Kilometer Abstand müssen eingehalten werden, damit so etwas problemlos funktionieren kann. Von der Fusions-Technik habe ich keine Ahnung, ich bitte also um Aufklärung.
    Heidanei, schau halt mal im Neuland nach. Da kannst Du mehr dazu finden, als ich je schreiben könnte.
    Als Kind habe ich mir immer vorgestellt, es wäre toll, wenn man die Gedanken anderer Menschen lesen könnte. Jetzt haben wir Twitter und sehen schwarz auf weiß, was den Leuten Tag für Tag so durch den Kopf geht. Das ist nicht toll. (Vince Ebert)

  8. #38
    Mitglied Benutzerbild von Großmoff
    Registriert seit
    13.08.2019
    Ort
    Todesstern
    Beiträge
    2.813

    Standard AW: ITER: Bau des weltgrößten Fusionsreaktors beginnt

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt. Schade das derartige Zukunftstechnologien nicht mehr in D. möglich sind.
    Deutschland ist doch beteiligt. Ist doch normal das derartige Großprojekte unter Beteilung mehrerer Länder verwirklicht und die Ergebnisse allen Beteiligten zu Gute kommen.

  9. #39
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    55.258

    Standard AW: ITER: Bau des weltgrößten Fusionsreaktors beginnt

    Zitat Zitat von Großmoff Beitrag anzeigen
    Deutschland ist doch beteiligt. Ist doch normal das derartige Großprojekte unter Beteilung mehrerer Länder verwirklicht und die Ergebnisse allen Beteiligten zu Gute kommen.
    Stimmt. Wie beim BW-Einsatz in Mali, bei dem D. den Franzosen hilft den Uran-Nachschub zu sichern und wir überteuerten Atomstrom dazukaufen dürfen damit wir umweltbewusst und ein gutes Gewissen haben können.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  10. #40
    Mitglied Benutzerbild von Großmoff
    Registriert seit
    13.08.2019
    Ort
    Todesstern
    Beiträge
    2.813

    Standard AW: ITER: Bau des weltgrößten Fusionsreaktors beginnt

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Stimmt. Wie beim BW-Einsatz in Mali, bei dem D. den Franzosen hilft den Uran-Nachschub zu sichern und wir überteuerten Atomstrom dazukaufen dürfen damit wir umweltbewusst und ein gutes Gewissen haben können.
    Sei nicht so pessimistisch. Wissenschaftliche Erkenntnisse zu teilen ist was anderes.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Polen weltgrößter Himbeerproduzent
    Von Candymaker im Forum Europa
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.06.2013, 00:15
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 21:38
  3. Weltgrößtes Kreuzfahrtschiff abgeliefert.
    Von George Rico im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 12.11.2009, 20:49
  4. Weltgrößte Nazispinne entdeckt!
    Von Candymaker im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.10.2009, 10:23

Nutzer die den Thread gelesen haben : 68

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben