User in diesem Thread gebannt : Pixelaxt


+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 716 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 53 103 503 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 7154

Thema: Tag der Freiheit in Berlin!

  1. #21
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    68.286

    Standard AW: Tag der Freiheit in Berlin!

    Hier passen 17.000 Leute rein. Jetzt wollt ihr mir doch nicht sagen, dass dies die Menge ist, die ihr auf den Bildern seht.

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    18.646

    Standard AW: Tag der Freiheit in Berlin!

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Hier passen 17.000 Leute rein. Jetzt wollt ihr mir doch nicht sagen, dass dies die Menge ist, die ihr auf den Bildern seht.

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Da steht was von 17 000 insgesamt und 5000 überdachten Sitzplätzen. Das dürften also da unter dem Dach die 5000 Sitzplätze sein und die anderen 12 000 verteilen sich rund um den Platz.

    Pi mal Daumen und per Auge und nach den Bildern ist die Tribüne ca. 150 Meter lang (eine Runde = 400m) und hat vermutlich sogar ungefähr Strassenbreite. Dann kommst du also für 150 Meter Strasse auf relativ dicht sitzende 5000 Menschen.
    Geändert von Valdyn (02.08.2020 um 00:33 Uhr)

  3. #23
    libertär Benutzerbild von Vitalienbruder
    Registriert seit
    08.01.2016
    Ort
    Gotland
    Beiträge
    2.117

    Standard AW: Tag der Freiheit in Berlin!

    Zitat Zitat von glaubensfreie Welt Beitrag anzeigen
    Heute ist ein historischer Tag gewesen. Über 1 Millionen Menschen sind gegen das Merkelregime und die Coronalügen auf die Straße gegangen. Und natürlich hat das Regine eingegriffen. Es ging ihnen vor allem darum die Redebeiträge zu verhindern. Als Thorsten Schulte auf die Bühne kam muss das für die Regime Büttel das Signal zur Stürmung gewesen sein. Die Polizei verbot die Fortsetzung der Veranstaltung aus fadenscheinigen Gründen, lies den Strom abstellen und begann mit Verhaftungen. Die Straße des 17. Juni war von der Siegessäule bis zum Brandenburger Tor voll von Demonstranten. Jeder der die Bilder sieht , erkennt das Tagesschau und Co lügen. Der Spiegel wusste schon am Morgen wann und wie die Polizei die Demo sprengen wird.

    Trotz allem, 1 Million Menschen in Deutschland haben die Angst vor Repressionen überwunden und sind für unsere Rechte auf die Straße gegangen. Ich möchte hier allen Danke sagen und die daheimgeblebenen auffordern mitzuhelfen das Regime zu beenden.
    [...]
    Eine grandioser Tag der meine kühnsten Erwartungen weit übertraf! Der Veranstalter nannte eine Teilnehmerzahl von 1,3 Millionen! Ich kann bestätigen, dass die Straße des 17. Juni komplett voll mit Leuten war! Das Staatsfernsehen und die Systempresse lügen, dass sich die Balken biegen!!

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Die Machtgrundlage der Elite: das verzinste Schuldgeldsystem: https://youtu.be/H3DGEG3lOPk
    Wer das Geldsystem nicht versteht, bleibt politisch inkompetent!!!

  4. #24
    \o/
    Registriert seit
    19.02.2016
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.674

    Standard AW: Tag der Freiheit in Berlin!

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Die Antifa und Omas gegen rechts waren heute nur eine Hand voll Leute, die dürften geschockt gewesen sein.
    Was ich auch gut fand und was für die Diktatur gefährlich werden könnte ist, schwarz/weiß/rot stand neben der Regenbogenfahne friedlich vereint.

    Wolle.
    --
    Steffen Heitmann:
    „Ich habe mich noch nie, nicht einmal in der DDR, so fremd in meinem Land gefühlt.“

  5. #25
    libertär Benutzerbild von Vitalienbruder
    Registriert seit
    08.01.2016
    Ort
    Gotland
    Beiträge
    2.117

    Standard AW: Tag der Freiheit in Berlin!

    Zitat Zitat von Valdyn Beitrag anzeigen
    Nein. Schon in Ordnung. Ihr habt mich überzeugt. Es waren deutlich über eine Million.

    Dazu dann ein paar Fragen:

    Reicht das nun, um die Politik zum einlenken zu zwingen?

    Wenn nicht, wieviele Millionen brauchen wir noch?

    Und sind eine Millionen Demonstranten realistisch betrachtet nicht schon die Spitze von dem, was man erreichen kann?
    Zustimmung!

    Ich würde fast sagen, ja Das war es dann. 1, 3 Millionen sind nicht mehr zu toppen.
    Davon kann man ausgehen. Oder kann sich jemand an eine Demo erinnern, wo noch mehr Leute waren?

    Wenn die Politik jetzt nicht einlenkt ist jeder Widerstand faktisch tot. Was soll nach 1,3 Millionen Demonstranten noch kommen?
    Nein, dann muss Artikel 20 GG angewandt werden!!!

    Bundeswehr und Polizei wissen nun, wie die Stimmung im Volk ist. Vielleicht wird das Merkelregime auch bald weggeputscht. Rückhalt im Volk gibt es dazu weit mehr als genug.

    Ich würde fast sagen, manchmal ist tiefer stapeln sinnvoller. Also wenn man schon unbedingt Narrative stricken will, dann doch solche die einem nutzen.
    Wie meinst Du das? Worauf beziehst Du Dich hier?
    Die Machtgrundlage der Elite: das verzinste Schuldgeldsystem: https://youtu.be/H3DGEG3lOPk
    Wer das Geldsystem nicht versteht, bleibt politisch inkompetent!!!

  6. #26
    Mitglied Benutzerbild von Myschkin
    Registriert seit
    17.09.2013
    Beiträge
    1.369

    Standard AW: Tag der Freiheit in Berlin!

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Die Antifa und Omas gegen rechts waren heute nur eine Hand voll Leute, die dürften geschockt gewesen sein.
    Und ich bin erst geschockt gewesen. Diese Drecksnazis wollen mir meine Mutti und das Grundgesetz nehmen. Die sollen sich was schämen, so undankbar für unsere Freiheit und den demokratischen Rechtsstaat zu sein.

    Ich darf gar nicht dran denken, dann kann ich überhaupt nicht mehr schlafen, und der Schlaf ist für mich gesetzestreuen Bürger noch wichtiger als das Tragen der Schutzmaske.

  7. #27
    libertär Benutzerbild von Vitalienbruder
    Registriert seit
    08.01.2016
    Ort
    Gotland
    Beiträge
    2.117

    Standard AW: Tag der Freiheit in Berlin!

    Auf dem Marsch waren übrigens mehr Leute, als auf der Kundgebung. Die Leute wurden gehindert, die Straße des 17 Junis zu betreten mit dem Gerücht, sie sei schon "voll". Dort stand auch ein entsprechendes großes Schild. Die Polizei ließ uns lange nicht hin, vermultich damit die Lügenpresse Zeit hatte, eine relativ leere Straße zu fotografieren. Wir mussten uns über Seitenwege hinschleichen.
    Die Machtgrundlage der Elite: das verzinste Schuldgeldsystem: https://youtu.be/H3DGEG3lOPk
    Wer das Geldsystem nicht versteht, bleibt politisch inkompetent!!!

  8. #28
    \o/
    Registriert seit
    19.02.2016
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.674

    Standard AW: Tag der Freiheit in Berlin!

    Das regierungspolitische Gesindel ist leider nicht gewillt und in der Lage über die Dimensionen der Gefahren für den Staat nachzudenken.
    Oder sie interessiert es einfach nicht.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Aber gegen Maskenhasser vorgehen.
    Wolle.
    --
    Steffen Heitmann:
    „Ich habe mich noch nie, nicht einmal in der DDR, so fremd in meinem Land gefühlt.“

  9. #29
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    15.691

    Standard AW: Tag der Freiheit in Berlin!

    Zitat Zitat von Myschkin Beitrag anzeigen
    Und ich bin erst geschockt gewesen. Diese Drecksnazis wollen mir meine Mutti und das Grundgesetz nehmen. Die sollen sich was schämen, so undankbar für unsere Freiheit und den demokratischen Rechtsstaat zu sein.

    Ich darf gar nicht dran denken, dann kann ich überhaupt nicht mehr schlafen, und der Schlaf ist für mich gesetzestreuen Bürger noch wichtiger als das Tragen der Schutzmaske.
    Danke für den patriotischen Hinweis! Ich gehe jetzt nur noch mit Maske meine Holde ficken und kläre sie über COVID auf!
    Anstatt das zu feiern, was uns trennt, müssen wir suchen, was uns vereint und zu einem Volk macht!

  10. #30
    libertär Benutzerbild von Vitalienbruder
    Registriert seit
    08.01.2016
    Ort
    Gotland
    Beiträge
    2.117

    Standard AW: Tag der Freiheit in Berlin!

    "Diese Bilder werden euch die Merkelmedien nicht zeigen"
    Die Machtgrundlage der Elite: das verzinste Schuldgeldsystem: https://youtu.be/H3DGEG3lOPk
    Wer das Geldsystem nicht versteht, bleibt politisch inkompetent!!!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)

Ähnliche Themen

  1. "Freiheit"-Veranstaltung mit Wilders in Berlin
    Von Strandwanderer im Forum Innenpolitik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.09.2011, 13:31
  2. Polizeigewalt auf "Freiheit-statt-Angst" Demo in Berlin
    Von Landogar im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 176
    Letzter Beitrag: 09.10.2009, 17:41
  3. Berlin: Türke klagt: Berlin hat noch zu deutsche Viertel
    Von Atheist im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 31.03.2008, 16:11
  4. Berlin, Berlin, wir fahren... bestimmt nicht in dieses Moloch
    Von -SG- im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 27.07.2007, 22:12
  5. Antworten: 135
    Letzter Beitrag: 07.05.2007, 12:49

Nutzer die den Thread gelesen haben : 307

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben