+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 17 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 169

Thema: Sozialgericht urteilt - PC auf Kosten der Allgemeinheit

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    15.302

    Standard Sozialgericht urteilt - PC auf Kosten der Allgemeinheit

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wenn man das System schon nicht finanzieren muss (die Richter), dann kann man das System wenigstens plündern - weil die Zeche bezahlt der sozialversicherungsbeschäftigte Arbeitnehmer - und einem ALGII-Bezieher so allerlei monetäre Vorteile zukommen lassen.

    Welcher "normale" Arbeitnehmer (vorallem Geringverdiener) kann sich ´mal locker aus den laufenden Einnahmen 300 € abzwacken? Es werden die Wenigsten sein - aber von einem ALGII-Bezieher kann man nicht erwarten, dass Dieser, wie ein Arbeitnehmer auch, dann eben die entsprechende Summe spart.

    Ich würde es ja verstehen, wenn man dann sagt es gäbe so eine Art "Vorschuss", welcher dann mit den ALGII-Zahlungen in Raten verrechnet wird - aber was will und soll die Gesellschaft noch alles an Geschenke verteilen? Ist demnächst ein Kfz fällig, weil man sonst nicht in die Schule kommt?

  2. #2
    Erich von Stahlhelm Benutzerbild von Hrafnaguð
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    Asgard
    Beiträge
    18.236

    Standard AW: Sozialgericht urteilt - PC auf Kosten der Allgemeinheit

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wenn man das System schon nicht finanzieren muss (die Richter), dann kann man das System wenigstens plündern - weil die Zeche bezahlt der sozialversicherungsbeschäftigte Arbeitnehmer - und einem ALGII-Bezieher so allerlei monetäre Vorteile zukommen lassen.

    Welcher "normale" Arbeitnehmer (vorallem Geringverdiener) kann sich ´mal locker aus den laufenden Einnahmen 300 € abzwacken? Es werden die Wenigsten sein - aber von einem ALGII-Bezieher kann man nicht erwarten, dass Dieser, wie ein Arbeitnehmer auch, dann eben die entsprechende Summe spart.

    Ich würde es ja verstehen, wenn man dann sagt es gäbe so eine Art "Vorschuss", welcher dann mit den ALGII-Zahlungen in Raten verrechnet wird - aber was will und soll die Gesellschaft noch alles an Geschenke verteilen? Ist demnächst ein Kfz fällig, weil man sonst nicht in die Schule kommt?
    Haste das nicht durchgelesen? Da geht es nicht um Erwachsenen ne Daddel+Pornhub-PC zu finanzieren, sondern um deren KINDER, die beim Homeschooling in Lockdownzeiten massive Probleme bekommen den Schulstoff vermittelt zu bekommen. Wenn dann die Bildung der
    Blagen ohne PC völlig auf der Strecke bleibt, dann kommen auch die nicht mehr aus der Armutsfalle raus. Ist also eine staatliche Investition
    in die Bildung der Kinder und mehr wert als irgendwelche "Seminare und Maßnahmen" für die Erwachsenen bei denen die durchführenden Firmen den Staat gleich um tausende Euro mit überteurten Preisen abzocken.
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  3. #3
    Geliefert wie bestellt!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    33.245

    Standard AW: Sozialgericht urteilt - PC auf Kosten der Allgemeinheit

    Zitat Zitat von Hrafnaguð Beitrag anzeigen
    Haste das nicht durchgelesen? Da geht es nicht um Erwachsenen ne Daddel+Pornhub-PC zu finanzieren, sondern um deren KINDER, die beim Homeschooling in Lockdownzeiten massive Probleme bekommen den Schulstoff vermittelt zu bekommen. Wenn dann die Bildung der
    Blagen ohne PC völlig auf der Strecke bleibt, dann kommen auch die nicht mehr aus der Armutsfalle raus. Ist also eine staatliche Investition
    in die Bildung der Kinder und mehr wert als irgendwelche "Seminare und Maßnahmen" für die Erwachsenen bei denen die durchführenden Firmen den Staat gleich um tausende Euro mit überteurten Preisen abzocken.
    Absolute Zustimmung.

    So ist der Deutsche. Meckern anstatt darin eine Inverstition in die Zukunft zu sehen. Und überhaupt einen Trend des E-learning zu erkennen.
    DAS ist die Zukunft!
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  4. #4
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    14.966

    Standard AW: Sozialgericht urteilt - PC auf Kosten der Allgemeinheit

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Absolute Zustimmung.

    So ist der Deutsche. Meckern anstatt darin eine Inverstition in die Zukunft zu sehen. Und überhaupt einen Trend des E-learning zu erkennen.
    DAS ist die Zukunft!
    Dann soll er doch einen Kredit aufnehmen.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  5. #5
    Für Volk und Vaterland Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    52.190

    Standard AW: Sozialgericht urteilt - PC auf Kosten der Allgemeinheit

    Verstehe ich nicht.

    Da hat die Regierungskoalition doch einen Milliarden schweren Digitalpakt beschlossen, und jetzt sowas?

    Weshalb nicht für jeden Schüler ungeachtet seines familiären Status eine einheitliche Grundausstattung mit PC oder Tablet, aber für alle gleich und kostenfrei.

    Oder habe ich den Sinn dieses teuren Digitalpakts nicht verstanden?

  6. #6
    Geliefert wie bestellt!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    33.245

    Standard AW: Sozialgericht urteilt - PC auf Kosten der Allgemeinheit

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Dann soll er doch einen Kredit aufnehmen.
    Genau DA hakt es doch bei dieser finanzschwachen Klientel.

    Traditionell werden diese Kosten dann aus dem Topf der Förder- und Fürsorgeleistungen gedeckt.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Reichs_Adler
    Registriert seit
    06.09.2012
    Beiträge
    770

    Standard AW: Sozialgericht urteilt - PC auf Kosten der Allgemeinheit

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Verstehe ich nicht.

    Da hat die Regierungskoalition doch einen Milliarden schweren Digitalpakt beschlossen, und jetzt sowas?

    Weshalb nicht für jeden Schüler ungeachtet seines familiären Status eine einheitliche Grundausstattung mit PC oder Tablet, aber für alle gleich und kostenfrei.

    Oder habe ich den Sinn dieses teuren Digitalpakts nicht verstanden?
    Das größte Problem wird ja erstmal sein, dass Bildung eben Ländersache ist. Wenn die einzelnen Bundesländer nun Geld aus dem Digitalpacket zur Verfügung gestellt bekommen, werden die ganz individuelle darüber entscheiden, was mit dem Geld passiert. Oft entscheidet sogar jede Schule einzeln was mit dem Geld passiert.
    Übrigens wurde das ganze ja erst vor kurzem verabschiedet. Bevor sowas in Deutschland dann wirklich greift vergehen hier doch oft Jahre.

  8. #8
    Für Volk und Vaterland Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    52.190

    Standard AW: Sozialgericht urteilt - PC auf Kosten der Allgemeinheit

    Zitat Zitat von Reichs_Adler Beitrag anzeigen
    Das größte Problem wird ja erstmal sein, dass Bildung eben Ländersache ist. Wenn die einzelnen Bundesländer nun Geld aus dem Digitalpacket zur Verfügung gestellt bekommen, werden die ganz individuelle darüber entscheiden, was mit dem Geld passiert. Oft entscheidet sogar jede Schule einzeln was mit dem Geld passiert.
    Übrigens wurde das ganze ja erst vor kurzem verabschiedet. Bevor sowas in Deutschland dann wirklich greift vergehen hier doch oft Jahre.
    Ja, das stimmt dann auch wieder. Ich war wohl etwas zu optimistisch hinsichtlich dieses "Digitalpaktes".....
    Geändert von Chronos (06.08.2020 um 14:08 Uhr) Grund: TF korrigiert

  9. #9
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    14.966

    Standard AW: Sozialgericht urteilt - PC auf Kosten der Allgemeinheit

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Genau DA hakt es doch bei dieser finanzschwachen Klientel.

    Traditionell werden diese Kosten dann aus dem Topf der Förder- und Fürsorgeleistungen gedeckt.
    Smartphones für 500€ können sich die Hartzer doch auch leisten. Selbst Flüchtige aus Afrika können sich sowas leisten.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    3.059

    Standard AW: Sozialgericht urteilt - PC auf Kosten der Allgemeinheit

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Absolute Zustimmung.

    So ist der Deutsche. Meckern anstatt darin eine Inverstition in die Zukunft zu sehen. Und überhaupt einen Trend des E-learning zu erkennen.
    DAS ist die Zukunft!


    Wenn die Kinder in den Eltern schon ihre Vorbilder sehen und die sind seit Monaten/Jahren arbeitslos, dann wird mit den Kindern auch nicht mehr viel. Sie werden den Eltern in der Regel nacheifern, und ebenfalls in die Arbeitslosigkeit rutschen.
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Sozialgericht hält Kürzung von Hartz IV für verfassungswidrig
    Von Rutt im Forum Arbeit / Alg I / Hartz IV
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 28.06.2015, 14:16
  2. Richter urteilt gegen die US-Gesundheitsreform
    Von Haspelbein im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.12.2010, 19:00
  3. ein Sozialgericht der BRD urteilt:
    Von Sterntaler im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 10:36
  4. Abzocke auf Kosten der Allgemeinheit
    Von Caly im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.11.2007, 16:25

Nutzer die den Thread gelesen haben : 134

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben