+ Auf Thema antworten
Seite 14 von 17 ErsteErste ... 4 10 11 12 13 14 15 16 17 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 131 bis 140 von 169

Thema: Sozialgericht urteilt - PC auf Kosten der Allgemeinheit

  1. #131
    Superspreader
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    22.504

    Standard AW: Sozialgericht urteilt - PC auf Kosten der Allgemeinheit

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Es geht vor allem um Rechtsanspruch.
    Im Gesetz steht davon nichts. Das ist eine Auslegungssache diesen einen Gerichts, eine andere Instanz kann ganz anders entscheiden.
    Aber wenn alle Stricke reißen, kann man ja immer noch den Artikel 1 Grundgesetz heranziehen.
    Der passt eigentlich immer.
    Ich respektiere Frauen ... als Idee!

  2. #132
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    11.189

    Standard AW: Sozialgericht urteilt - PC auf Kosten der Allgemeinheit

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    ...Die Niedriglöhne in der BRiD halte ich für das größte Übel. ...
    Niedriglöhne sind Bedingung für jedes Land, das im Konzert der Globalisten mitspielen will. Wer das nicht möchte, muß sich autark versorgen, d.h. wirtschaftlich abkapseln.

  3. #133
    divers Benutzerbild von tabasco
    Registriert seit
    06.08.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    28.450

    Standard AW: Sozialgericht urteilt - PC auf Kosten der Allgemeinheit

    Zitat Zitat von Leberecht Beitrag anzeigen
    Niedriglöhne sind Bedingung für jedes Land, das im Konzert der Globalisten mitspielen will. Wer das nicht möchte, muß sich autark versorgen, d.h. wirtschaftlich abkapseln.
    Jedes Lohngefüge hat irgendwo einen Anfang, den von Niedriglöhnen.
    Wolke 4

  4. #134
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    9.450

    Standard AW: Sozialgericht urteilt - PC auf Kosten der Allgemeinheit

    Zitat Zitat von Leberecht Beitrag anzeigen
    Niedriglöhne sind Bedingung für jedes Land, das im Konzert der Globalisten mitspielen will. Wer das nicht möchte, muß sich autark versorgen, d.h. wirtschaftlich abkapseln.
    Ja aber was soll das denn bitte, in einem Land mit vergleichsweise hohen Lebenshaltungskosten ( außer den Nahrungsmitteln) wie der BRiD einen Niedriglohnsektor zu erschaffen, der nur durch verschachtelte Transferleistungen, die wiederum aus Steuermitteln stammen, am Leben gehalten wird?
    Geringverdiener haben Anspruch auf Aufstockung, Wohngeld usw. Wieso erhöht man nicht einfach die Löhne und streicht diesen Dschungel an Transferleistungen, der wiederum unnötige Kosten verursacht alleine schon wegen des Verwaltungsaufwandes?
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

    Wer abweichende Meinungen als moralischen, zu sanktionierenden Fehltritt betrachtet, schwimmt zwar im Zeitgeist mit, bestätigt jedoch das Ende der Diskursfähigkeit und somit von Freiheit und Vernunft.

  5. #135
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Bad Salzungen
    Beiträge
    36.461

    Standard AW: Sozialgericht urteilt - PC auf Kosten der Allgemeinheit

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Ja aber was soll das denn bitte, in einem Land mit vergleichsweise hohen Lebenshaltungskosten ( außer den Nahrungsmitteln) wie der BRiD einen Niedriglohnsektor zu erschaffen, der nur durch verschachtelte Transferleistungen, die wiederum aus Steuermitteln stammen, am Leben gehalten wird?
    Geringverdiener haben Anspruch auf Aufstockung, Wohngeld usw. Wieso erhöht man nicht einfach die Löhne und streicht diesen Dschungel an Transferleistungen, der wiederum unnötige Kosten verursacht alleine schon wegen des Verwaltungsaufwandes?
    Weil Niedriglöhner bei Erhöhung der Löhne durch Maschinen ersetzt würden. Was wiederum für uns Wettbewerbsvorteile hätte.

    Wir wiederholen den Türkenfehler

  6. #136
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    9.450

    Standard AW: Sozialgericht urteilt - PC auf Kosten der Allgemeinheit

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Weil Niedriglöhner bei Erhöhung der Löhne durch Maschinen ersetzt würden. Was wiederum für uns Wettbewerbsvorteile hätte.

    Wir wiederholen den Türkenfehler

    Da Du im Konjunktiv schrubst, vermeine ich, zu verstehen.

    Wie die sogen. Industrie 4.0 ausgerechnet in der zukünftigen BRiD auf die Beine kommen soll, ist mir rätselhaft. Allein schon wegen des Zappelstroms.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

    Wer abweichende Meinungen als moralischen, zu sanktionierenden Fehltritt betrachtet, schwimmt zwar im Zeitgeist mit, bestätigt jedoch das Ende der Diskursfähigkeit und somit von Freiheit und Vernunft.

  7. #137
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Bad Salzungen
    Beiträge
    36.461

    Standard AW: Sozialgericht urteilt - PC auf Kosten der Allgemeinheit

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Da Du im Konjunktiv schrubst, vermeine ich, zu verstehen.

    Wie die sogen. Industrie 4.0 ausgerechnet in der zukünftigen BRiD auf die Beine kommen soll, ist mir rätselhaft. Allein schon wegen des Zappelstroms.
    Genau deswegen benutzte ich im ersten Teil den Konjunktiv, im zweiten aber nicht

  8. #138
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    13.847

    Standard AW: Sozialgericht urteilt - PC auf Kosten der Allgemeinheit

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Ja aber was soll das denn bitte, in einem Land mit vergleichsweise hohen Lebenshaltungskosten ( außer den Nahrungsmitteln) wie der BRiD einen Niedriglohnsektor zu erschaffen, der nur durch verschachtelte Transferleistungen, die wiederum aus Steuermitteln stammen, am Leben gehalten wird?
    Geringverdiener haben Anspruch auf Aufstockung, Wohngeld usw. Wieso erhöht man nicht einfach die Löhne und streicht diesen Dschungel an Transferleistungen, der wiederum unnötige Kosten verursacht alleine schon wegen des Verwaltungsaufwandes?
    macht nochmal 3 Millionen Arbeitslose, mindestens, vor 13 Jahren durfte die ARD noch sowas produzieren



    heute undenkbar, da gibt es noch einen 2. Teil
    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Toleranz & Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft (Aristoteles)

  9. #139
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    9.450

    Standard AW: Sozialgericht urteilt - PC auf Kosten der Allgemeinheit

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Ein Jahr für die Renovierung?! Ich habe bei Dir oft das Gefühl, Du willst uns verscheißern.
    Wenn man die Wohnung nur in der Freizeit renovieren kann, man womöglich hunderte Kilometer entfernt lebt und die Bausubstanz marode ist, kann sowas durchaus laaaange dauern.

    Es kann auch unter anderen als den genannten Bedingungen länger dauern als erwartet, eine Mietwohnung wieder in Schuss zu setzen. Z.B. wenn da vom Vorbesitzer jahrzehntelang nichts gemacht wurde. Als plastisches Beispiel sei ein Erlebnis genannt, wo beim Abziehen der uralten Tapeten gleich der ganze Putz mit runterkam.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

    Wer abweichende Meinungen als moralischen, zu sanktionierenden Fehltritt betrachtet, schwimmt zwar im Zeitgeist mit, bestätigt jedoch das Ende der Diskursfähigkeit und somit von Freiheit und Vernunft.

  10. #140
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    9.450

    Standard AW: Sozialgericht urteilt - PC auf Kosten der Allgemeinheit

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Genau deswegen benutzte ich im ersten Teil den Konjunktiv, im zweiten aber nicht
    Da habe ich also richtig verstanden, beide Teile. Zustimmung.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

    Wer abweichende Meinungen als moralischen, zu sanktionierenden Fehltritt betrachtet, schwimmt zwar im Zeitgeist mit, bestätigt jedoch das Ende der Diskursfähigkeit und somit von Freiheit und Vernunft.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Sozialgericht hält Kürzung von Hartz IV für verfassungswidrig
    Von Rutt im Forum Arbeit / Alg I / Hartz IV
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 28.06.2015, 14:16
  2. Richter urteilt gegen die US-Gesundheitsreform
    Von Haspelbein im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.12.2010, 19:00
  3. ein Sozialgericht der BRD urteilt:
    Von Sterntaler im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 10:36
  4. Abzocke auf Kosten der Allgemeinheit
    Von Caly im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.11.2007, 16:25

Nutzer die den Thread gelesen haben : 134

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben