User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 13 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 124

Thema: Religion des Friedens - Religion of Pieces

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    21.04.2018
    Beiträge
    1.362

    Standard Religion des Friedens - Religion of Pieces

    Dieses Mal in Nizza.

    Aufgrund der aussagekräftigen und sehr guten Berichterstattung im deutschsprachigen Raum verweise ich auf Medien aus anderen Ländern.
    z.B.:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    "
    At least three people have been killed - two of them beheaded - and several others stabbed in a terrorist knife attack inside a cathedral in Nice.
    The attack began around 9am just as Mass at the Notre Dame basilica - the largest Roman Catholic church in Nice - was getting underway.
    Police quickly swarmed the area, where they shot and arrested the attacker, who has been taken to hospital. A police source said it appears he was acting alone.
    Mayor Christian Estrosi revealed that two of the victims died inside the church - a woman and a male church warden, both of whom were beheaded.
    A second woman who had been stabbed in the neck managed to flee the cathedral and into a bar across the street where she died of her wounds, according to local reports.
    Estrosi added that the attacker 'kept shouting Allahu Akbar even after being medicated', and that 'the meaning of his gesture is not in doubt'.
    'Enough is enough,' he said. 'It's time now for France to exonerate itself from the laws of peace in order to definitively wipe out Islamo-fascism from our territory.'
    "

    übersetzt mit google

    "
    Mindestens drei Menschen wurden getötet - zwei von ihnen enthauptet - und mehrere andere bei einem Terroranschlag in einer Kathedrale in Nizza erstochen.

    Der Angriff begann gegen 9 Uhr morgens, als die Messe in der Basilika Notre Dame - der größten römisch-katholischen Kirche in Nizza - begann.

    Die Polizei wimmelte schnell von dem Gebiet, in dem sie den Angreifer erschossen und festnahm, der ins Krankenhaus gebracht wurde. Eine Quelle der Polizei sagte, es scheint, dass er alleine handelte.

    Bürgermeister Christian Estrosi enthüllte, dass zwei der Opfer in der Kirche starben - eine Frau und ein männlicher Kirchenleiter, die beide enthauptet wurden.

    Eine zweite Frau, die in den Hals gestochen worden war, konnte laut lokalen Berichten aus der Kathedrale in eine Bar auf der anderen Straßenseite fliehen, wo sie an ihren Wunden starb.

    Estrosi fügte hinzu, dass der Angreifer "Allahu Akbar auch nach der Behandlung immer wieder angeschrien hat" und dass "die Bedeutung seiner Geste nicht zweifelhaft ist".

    »Genug ist genug«, sagte er. "Es ist jetzt an der Zeit, dass Frankreich sich von den Friedensgesetzen befreit, um den Islamofaschismus endgültig aus unserem Hoheitsgebiet zu vertreiben."
    "

    .... und nun wieder weiter mit Corona ...

  2. #2
    O Tempora O Mores
    Registriert seit
    19.04.2007
    Beiträge
    3.868

    Standard AW: Religion des Friedens - Religion of Pieces

    Zitat Zitat von radelroll Beitrag anzeigen
    Dieses Mal in Nizza.

    Aufgrund der aussagekräftigen und sehr guten Berichterstattung im deutschsprachigen Raum verweise ich auf Medien aus anderen Ländern.
    z.B.:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Es waren zwei Terrorattacken - eine in Nizza und eine in Avignon.

    TWO terror attacks hit France: Three dead - with two beheaded - in Nice church rampage before another knifeman also shouting 'Allahu Akbar' is shot dead by police in Avignon following outcry over Islamic cartoons

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  3. #3
    Freibauer Benutzerbild von Holdus
    Registriert seit
    18.02.2007
    Beiträge
    763

    Standard AW: Religion des Friedens - Religion of Pieces

    Kommt noch ein Schauplatz dazu in Saudi Arabien.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Eine der eigenen Erkenntnis widersprechende Argumentation bewirkt eine kognitive Dissonanz. Eine Dissonanz ist psychologisch unangenehm. Daher will man sie reduzieren. Das kann dadurch geschehen, dass man versucht, aktiv Situationen und Informationen zu vermeiden, die möglicherweise die Dissonanz erhöhen könnten. Oder die Person sucht konsequent nach Informationen, die mit der eigenen Haltung oder Meinung stimmig sind. (Leon Festinger)

  4. #4
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    90.544

    Standard AW: Religion des Friedens - Religion of Pieces

    Zitat Zitat von Holdus Beitrag anzeigen
    Kommt noch ein Schauplatz dazu in Saudi Arabien.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Haben Botschaftsmitarbeiter nicht Diplomatenstatus ?
    <a href=https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=69201&d=1600714507 target=_blank>https://www.politikforen.net/attachm...1&d=1600714507</a>

  5. #5
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    90.544

    Standard AW: Religion des Friedens - Religion of Pieces

    Gelten muselmanische Mörder, die von der Polizei erschossen wurden, anschl. als Märtyrer, wenn sie bei ihrem Mord "Allahu akbar" geschrien haben ?
    <a href=https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=69201&d=1600714507 target=_blank>https://www.politikforen.net/attachm...1&d=1600714507</a>

  6. #6
    Ohneglied Benutzerbild von harlekina
    Registriert seit
    25.03.2006
    Beiträge
    26.292

    Standard AW: Religion des Friedens - Religion of Pieces

    Alles was ich dazu zu sagen hätte, ist nicht druckreif.
    Die Gedanken sind zum Glück noch frei.

    In Memoriam
    Henning 1960 - 2010

  7. #7
    FPÖ
    Registriert seit
    28.05.2007
    Ort
    Burgenland
    Beiträge
    297

    Standard AW: Religion des Friedens - Religion of Pieces

    Da schreibt in der heutigen Krone ein Chefredakteur (auf Seite 6) wegen der Anschläge in Frankreich und die Reaktion Macrons -

    "Natürlich hat Macron recht. Die westliche Welt darf sich die Meinungsfreiheit nicht einschränken lassen. Sie zählt zu unseren Werten. Auch wenn es um das Thema Religion geht.
    Im Namen der Meinungsfreiheit MUSS es erlaubt sein, auch religiösen Gefühlen anderer zu beleidigen. Egal, welcher Glaubensgemeinschaft.
    Aber ist das auch klug ?
    Zeugt es von Respekt, von Gespür, von Verständnis? ?
    Nein"

    Also was jetzt ? Will er die Meinungsfreiheit (der nicht ) oder wie uns seit Jahren versucht wird einzureden WIR müssen tolerant. geduldig und entgegenkommend sein und den Einwanderern (Wirtschaftflüchtlingen) mehr oder weniger alles durchgehn lassen.

    Wer versucht in dieser Zeitung, die immerhin die auflagenstärckste in Österreich ist, den Herrn in einem Kommentar zu erinnern das sein Vorwurf an die falsche Adresse gerichtet ist der wird enttäuscht sein denn Kritik an einem Chefredakteur das geht gar nicht. Das Kommentar wird von der Zensur geblockt wie so viele die sich nicht der Meinungsmache der Medien unterwerfen.

    Es wird schön langsam ungemütlich in unseren Ländern. Sie importieren die Gewalt und die Gerichte in dem Meisten Ländern halten sich bei den Einwanderern sehr zurück. Die Medien und die Politdarsteller predigen Toleranz und wer sich kritisch äußert wird ins rechte Eck geschoben.

    Entweder hat diese EU WERTE auf die sie so stolz sind oder nicht.

    In Frankreich köpfen die Islamisten einfach Andersgläubige aus Rache wegen einer Karikatur und in vielen Städten gibt es schon Vierteln die von islamischen Clans beherscht werden aber niemand darf sich dagegen wehren weil das ist ja gegen unsere Rechtsstaaten.

    Die Medien reagieren zu wenig auf solche Greueltaten eher gegenteilig wie man merkt wenn man das liest was ein Chefredakteur so von sich gibt. Vielleicht sollen wir uns auch niederknien vor den Moslems oder gleich konvertieren damit sich die bei uns endlich wohlfühlen.

    Es recht einfach. Ich hoffe das unsere jüngeren Generationen schön langsam munter werden und sich das nicht mehr lange bieten lassen trotz Ablenkungen durch die div. "sozialen Netzwerke"

  8. #8
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    17.879

    Standard AW: Religion des Friedens - Religion of Pieces

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Gelten muselmanische Mörder, die von der Polizei erschossen wurden, anschl. als Märtyrer, wenn sie bei ihrem Mord "Allahu akbar" geschrien haben ?
    Man sollte die fangen, sammeln und dann mit einer Transall über die Sahara abwerfen. Ohne Fallschirm.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  9. #9
    Ur-Deutscher Benutzerbild von latrop
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    zu Hause in der Haxenbraterei
    Beiträge
    30.838

    Standard AW: Religion des Friedens - Religion of Pieces

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Man sollte die fangen, sammeln und dann mit einer Transall über die Sahara abwerfen. Ohne Fallschirm.
    Da können sie so lange sie fliegen, was schreien zu ihrem Allah.
    Deutschland braucht eine christlich vernünftige Politik
    ohne Migrantenkuschelei und ohne die GRÜNEN!


  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von WilliN
    Registriert seit
    22.12.2019
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    1.803

    Standard AW: Religion des Friedens - Religion of Pieces

    Gibt es eigentlich so etwas wie eine Protestbewegung innerhalb der islamischen Migrantenszene in Europa?
    Es ist in Westeuropa - speziell in Deutschland - doch inzwischen Tradition, sich von allen und jeden zu distanzieren, wenn politische und gesellschaftliche "Vorgaben" nicht eingehalten werden.
    Oder lassen sich die Muslime (z.B.) aus Syrien, Afghanistan, Tunesien und dem Sudan nicht so schnell wie Deutsche gegeneinander aufhetzen?
    Jedenfalls ist mir keine Demo/Kundgebung islamischer Verbände bekannt. Man sieht die Zuwanderer aus Nahost und Afrika nicht auf der Straße, wenn es um Toleranz für andere geht.
    Dass Muslime nicht gegen islamistische Gewalt protestieren und sich auch nicht für die Meinungsfreiheit der Einheimischen einsetzen... hmm
    "... das ist die Freiheit eines jeden Deutschen"

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die Religion des Friedens
    Von EUROFREUND im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.10.2007, 19:10
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.09.2007, 20:38
  3. Britischer Humor vs. die Religion des Friedens
    Von wtf im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 24.04.2007, 22:34
  4. Die Religion des Friedens !
    Von SAMURAI im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.11.2006, 15:24

Nutzer die den Thread gelesen haben : 135

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben