+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 17 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 169

Thema: Ungarn:"Die Mutter ist eine Frau, der Vater ein Mann" /Tagesschau entsetzt!

  1. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    11.603

    Standard AW: Ungarn:"Die Mutter ist eine Frau, der Vater ein Mann" /Tagesschau entsetzt!

    Was ist falsch oder diskriminierend an diesem Satz?

  2. #22
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    10.524

    Standard AW: Ungarn:"Die Mutter ist eine Frau, der Vater ein Mann" /Tagesschau entsetzt!

    Zitat Zitat von mathetes Beitrag anzeigen
    Homosexuelle sind eine Minderheit die es schon immer gab, deswegen wird die Menschheit nicht aussterben. Der liberale Mainstream wird mangels eigenem Nachwuchs aussterben, dazu muss dieses Klientel nicht mal homosexuell sein. Pille und Abtreibung tun es ebenso gründlich.


    Es ist nicht nachvollziehbar, wieso die wenigen "Homos" daran Schuld haben sollen, daß die "normalen" Weißen auf Kinder verzichten bzw. diese sogar im Mutterleib ermorden.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund


    Patria cara carior libertas.

  3. #23
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    13.908

    Standard AW: Ungarn:"Die Mutter ist eine Frau, der Vater ein Mann" /Tagesschau entsetzt!

    Für die ARD ist das menschenfeindlich!
    Wird Zeit für die große Mediensäuberung in Europa. Solche Sender kann man für immer abschalten
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  4. #24
    Aufklärer Benutzerbild von Eridani
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    26.843

    AW: Ungarn:"Die Mutter ist eine Frau, der Vater ein Mann" /Tagesschau entsetzt!

    Zitat Zitat von Esreicht! Beitrag anzeigen
    Hallo

    Interessant: David Berger schießt gegen die LGBT-Lobby mit kurzweiligem Kommentar


    Ungarn: „Die Mutter ist eine Frau, der Vater ein Mann!“ Für die ARD ist das menschenfeindlich!
    Von
    Michael van Laack
    -
    12. November 2020
    [.......stark gekürzt........]

    kd
    Was ist an dieser Aussage falsch? So ist es auf jeden Fall seit Tausenden Jahren.
    Was sind das für kranke Menschen, die hier diskutieren?


    Normale Familie
    Ich hätte auch ein modernes, zeitnahes Bild bringen können, aber ich will die linken Arsc.....er ein bißchen ärgern.....

    MERKEL IST DIE MUTTER ALLER PROBLEME
    Das ist nicht mehr mein Land

  5. #25
    Mitglied Benutzerbild von WilliN
    Registriert seit
    22.12.2019
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    1.793

    Standard AW: Ungarn:"Die Mutter ist eine Frau, der Vater ein Mann" /Tagesschau entsetzt!

    Wenn schwule oder lesbische Typen diese Sache durchziehen wollen, ist es ihre Sache!
    Bei Geschlechtsumwandlung sehe ich meine Grenze erreicht. Da bin ich nicht mehr bei. Transenterror ist mMn nicht natürlich.
    Zudem müsssen Homos damit klar kommen, keine Kinder zu haben.
    Und weil ich homosexuelles Verhalten nicht sozusagen züchten will, würde ich auch Adoption für solche Paare verbieten - zum Wohle der Kinder.
    Kinder sind was für Mann und Frau, Vater und Mutter - diese Regel würde ich mir wünschen.

    Außerdem hat dieses Zeugs nichts im TV oder auf Plakaten etc zu suchen.
    Aber keiner hat das Recht, anderen ihre sexuelle Neigung zu diktieren.
    Wenn 2 Menschen gleichen Geschlechts zusammen tanzen wollen (oder was auch immer ;-), sollen sie damit glücklich sein.
    Wer Homosexualität (grundsätzlich) bestrafen will, ist ein Depp.
    Ich habe überhaupt kein Problem mit diesen Leuten, wenn sie ihren Schweinkram zuhause trainieren.

    # 8 #16
    "... das ist die Freiheit eines jeden Deutschen"

  6. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    8.065

    Standard AW: Ungarn:"Die Mutter ist eine Frau, der Vater ein Mann" /Tagesschau entsetzt!

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Wird Zeit für die große Mediensäuberung in Europa. Solche Sender kann man für immer abschalten
    Dafür bräuchte man dann wohl eine rechte Variante der RAF!?!?Träumst Du von so etwas? Du kennst doch auch den Unterschied zwischen der RAF und dem NSU?
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  7. #27
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    60.491

    Standard AW: Ungarn:"Die Mutter ist eine Frau, der Vater ein Mann" /Tagesschau entsetzt!

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen
    ...

    Normale Familie
    Ich hätte auch ein modernes, zeitnahes Bild bringen können, aber ich will die linken Arsc.....er ein bißchen ärgern.....
    Das Bild ist doch zeitnah. Vater Afghane oder Türke, sieht man ja.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  8. #28
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    19.899

    Standard AW: Ungarn:"Die Mutter ist eine Frau, der Vater ein Mann" /Tagesschau entsetzt!

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Ich.

    Denn es gibt noch genug Hereros.
    yepp und die wollen alle Wiedergutmachung

    kd
    Zu willkürlichen Inzidenzen(untauglicher PCR-Test) und Horror-Mutanten:

    Es rettet uns kein höh’res Wesen,kein Gott, kein Kaiser noch Tribun
    Uns aus dem Elend zu erlösen können wir nur selber tun!

  9. #29
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    13.908

    Standard AW: Ungarn:"Die Mutter ist eine Frau, der Vater ein Mann" /Tagesschau entsetzt!

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Dafür bräuchte man dann wohl eine rechte Variante der RAF!?!?Träumst Du von so etwas? Du kennst doch auch den Unterschied zwischen der RAF und dem NSU?
    Wieso RAF? Früher wurden deutschfeindliche Zeitungen usw. einfach verboten und gut. Ist ja eine Frage der Politik
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  10. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    8.065

    Standard AW: Ungarn:"Die Mutter ist eine Frau, der Vater ein Mann" /Tagesschau entsetzt!

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen
    Was ist an dieser Aussage falsch? So ist es auf jeden Fall seit Tausenden Jahren.
    Was sind das für kranke Menschen, die hier diskutieren?


    Normale Familie
    Ich hätte auch ein modernes, zeitnahes Bild bringen können, aber ich will die linken Arsc.....er ein bißchen ärgern.....
    Der hübsche Junge sitzt beim Vater auf dem Schoß und läßt sich mit einem süßen Keks füttern.
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Schwangerer Trans"mann" kann nicht Vater sein!
    Von Shahirrim im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 30.09.2017, 13:47
  2. Soll die sog. "Homoehe" der normalen Ehe zwischen Mann und Frau gleichgestellt werden?
    Von Unschlagbarer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 1052
    Letzter Beitrag: 10.01.2014, 00:47
  3. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 20.03.2009, 12:57

Nutzer die den Thread gelesen haben : 182

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben