+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 67

Thema: China schafft größte Freihandelszone der Welt

  1. #1
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    17.158

    Standard China schafft größte Freihandelszone der Welt

    Wo Deutschland die EU scheiterten, weil man nur einseitig Abkommen, wie mit Afrika erpressen wollte. Und jetzt schaut man in Berlin, Brüssel, nur noch auf ein Desaster, was man angerichtet hat, der sogenannte Export Weltmeister Deutschland. Man macht Corona Betrugs Geschäfte,Sanktionen zu mehr reicht es nicht mehr Man muss schon sehr dumm sein, was die letzten 10 Jahre lief in Berlin und Brüssel


    China schafft größte Freihandelszone der Welt - Europa und USA stehen nur am Rand


    Die Volksrepublik China verhandelt derzeit mit 15 asiatisch-pazifischen Staaten ein Freihandelsabkommen und würde damit die größte Freihandelszone der Welt schaffen. Den deutschen Medien waren diese weitreichenden Entwicklungen bisher lediglich ein paar Randspalten wert. Wieder einmal zeigt sich: Europa und die USA stehen bei der momentan stattfindenden handelspolitischen Globalisierung Asiens bloß am Spielfeldrand. Während unsere Debatte über die Entwicklungen in Asien immer noch sehr innerdeutsch und -europäisch geprägt ist, übersehen wir, dass China mit Hochdruck daran arbeitet, eine handelspolitische Führungsrolle im Asien-Pazifik-Raum zu übernehmen.
    Markus Winkler/Unsplash
    Containerschiff in Shanghai: China verhandelt derzeit mit 15 asiatisch-pazifischen Staaten ein Freihandelsabkommen.

    Im Februar 2020 soll der Vertrag zur Regional Comprehensive Economic Partnership (RCEP) von den zehn ASEAN-Länder Indonesien, Malaysia, Thailand, Philippinen, Vietnam, Myanmar, Brunei, Laos, Kambodscha und Singapur sowie Japan, Südkorea, Australien, und Neuseeland unterzeichnet werden. Beschlossen wurde dies beim ASEAN-Gipfel am 4. November 2019 in Thailand. Auch Indien, das zurzeit noch zögert, könnte nach erfolgreichen Nachverhandlungen Unterzeichnerstaat und damit Teil des größten Freihandelspaktes im asiatisch-pazifischen Raum werden. [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    5.285

    Standard AW: China schafft größte Freihandelszone der Welt

    Damit muss ich wohl leben, dass mir die größte Nulpe des Forums mit dieser hochbrisanten Meldung zuvorkommt. Danke, dass ich wenigsten noch einen kleinen, ganz unwesentlichen Punkt korrigieren darf, denn dem user @Navy ist entgangen, dass wir den Februar 2020 bereits hinter uns gelassen haben. Das Handelsabkommen RCEP - "Regional Comprehensive Economic Partnership" ist abgeschlossen, es ist Tatsache.

    Das ist wirklich ein Desaster für den Rest der Welt. Der Schaden ist nie wieder gut zumachen.

    nach achtjährigen Verhandlungen erfolgte die Unterzeichnung zum Abschluss des virtuellen Gipfels der südostasiatischen Staatengemeinschaft Asean in Vietnams Hauptstadt Hanoi. Die "regionale, umfassende Wirtschaftspartnerschaft" oder RCEP, wie der Pakt abgekürzt wird, umfasst 2,2 Milliarden Menschen und rund ein Drittel der weltweiten Wirtschaftsleistung.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Du hast sicher recht, aber meine Meinung gefällt mir besser!


    2021 AfD wählen!

  3. #3
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    17.158

    Standard AW: China schafft größte Freihandelszone der Welt

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    D

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Und da weint wieder die Kriegs, Corona Betrugs Presse.Abkommen ist nicht Abkommen. Es dauert immer oft sogar Jahre, hier Monate, bis alle Staaten es ratifiziert haben. Also stimmt auch mein Datum. Unterschrieben wird viel, noch mehr dumme PR gemacht, wie letzte Woche, von Pfizer und Biontech, wo nicht einmal die Wirkung des Biowaffen Impfstoff Mülls getestet wurde. Börsen Profite mit den Betrugs Meldungen halt mal wieder. Deutschland macht auf Corona Betrug, die Welt schüttelt den Kopf, was wir für Idioten haben, die Tatenlos zusehen, wie der gesamte Export, Deutschen Firmen zusammen brechen und die Kriegs Absatz Märkt verschwinden, denn das war ja die einzige Aussenpolitik: Absatzmärkte mit Erpressung, Mord, Betrugs und Bestechung

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    5.285

    Standard AW: China schafft größte Freihandelszone der Welt

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Und da weint wieder die Kriegs, Corona Betrugs Presse
    Du hast sicher recht, aber meine Meinung gefällt mir besser!


    2021 AfD wählen!

  5. #5
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    17.158

    Standard AW: China schafft größte Freihandelszone der Welt

    China, hat sehr viele Bankrotte Reedereien, Tanker aufgekauft. Man kauft die kaputten Deutschen Firmen überall auf, Reedereien, und Betrugs Projekte der KfW, mit Kriminellen Weltiweit, Alles für ein Trinkgeld. Handelsraum, von ca. 3,5 Milliarden Menschen und die Nasenbohrer in Brüssel, Berlin Aussen vor. Niemand hat noch Fragen an die korrupten Voll Deppen in Berlin


    Deutschland, investiert in Terroristen, Kopfabschneider und Betrugs Firmen, oder Innovativen Digital Müll, wie wirecard: Russland, China, ist nicht so blöde. Krieg und Zerstörung, ein kaputtes Erfolgemodell der Deutschen und US Mafia

    Wirtschaft
    Machtgewinn für Peking: Freihandelspakt RCEP mit 14 Asien-Pazifik-Staaten steht
    Epoch Times15. November 2020 Aktualisiert: 15. November 2020 8:38



    Während die USA sich von den unfairen Handelspraktiken Chinas distanzieren, schließt Peking ein großes Freihandelsbündnis mit Volkswirtschaften in der Asien-Pazifik-Region ab.

    Nach achtjährigen Verhandlungen erfolgte die Unterzeichnung am Sonntag zum Abschluss des virtuellen Gipfels der südostasiatischen Staatengemeinschaft Asean in Vietnams Hauptstadt Hanoi. Die „regionale, umfassende Wirtschaftspartnerschaft“ oder RCEP, wie der Pakt abgekürzt wird, umfasst 2,2 Milliarden Menschen und rund ein Drittel der weltweiten Wirtschaftsleistung.
    15 Staaten beteiligt

    Das Abkommen verringert Zölle, legt gemeinsame Handelsregeln fest und erleichtert damit auch Lieferketten. Es umfasst Handel, Dienstleistungen, Investitionen, E-Kommerz, Telekommunikation und Urheberrechte. RCEP steht für „Regional Comprehensive Economic Partnership“. Neben China und den zehn Asean-Staaten Vietnam, Singapur, Indonesien, Malaysia, Thailand, Philippinen, Myanmar, Brunei, Laos und Kambodscha beteiligen sich auch Japan, Australien, Südkorea und Neuseeland...[Links nur für registrierte Nutzer]

  6. #6
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    17.774

    Standard AW: China schafft größte Freihandelszone der Welt

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Wo Deutschland die EU scheiterten, weil man nur einseitig Abkommen, wie mit Afrika erpressen wollte. Und jetzt schaut man in Berlin, Brüssel, nur noch auf ein Desaster, was man angerichtet hat, der sogenannte Export Weltmeister Deutschland. Man macht Corona Betrugs Geschäfte,Sanktionen zu mehr reicht es nicht mehr Man muss schon sehr dumm sein, was die letzten 10 Jahre lief in Berlin und Brüssel


    China schafft größte Freihandelszone der Welt - Europa und USA stehen nur am Rand


    Die Volksrepublik China verhandelt derzeit mit 15 asiatisch-pazifischen Staaten ein Freihandelsabkommen und würde damit die größte Freihandelszone der Welt schaffen. Den deutschen Medien waren diese weitreichenden Entwicklungen bisher lediglich ein paar Randspalten wert. Wieder einmal zeigt sich: Europa und die USA stehen bei der momentan stattfindenden handelspolitischen Globalisierung Asiens bloß am Spielfeldrand. Während unsere Debatte über die Entwicklungen in Asien immer noch sehr innerdeutsch und -europäisch geprägt ist, übersehen wir, dass China mit Hochdruck daran arbeitet, eine handelspolitische Führungsrolle im Asien-Pazifik-Raum zu übernehmen.
    Markus Winkler/Unsplash
    Containerschiff in Shanghai: China verhandelt derzeit mit 15 asiatisch-pazifischen Staaten ein Freihandelsabkommen.

    Im Februar 2020 soll der Vertrag zur Regional Comprehensive Economic Partnership (RCEP) von den zehn ASEAN-Länder Indonesien, Malaysia, Thailand, Philippinen, Vietnam, Myanmar, Brunei, Laos, Kambodscha und Singapur sowie Japan, Südkorea, Australien, und Neuseeland unterzeichnet werden. Beschlossen wurde dies beim ASEAN-Gipfel am 4. November 2019 in Thailand. Auch Indien, das zurzeit noch zögert, könnte nach erfolgreichen Nachverhandlungen Unterzeichnerstaat und damit Teil des größten Freihandelspaktes im asiatisch-pazifischen Raum werden. [Links nur für registrierte Nutzer]
    Was sind denn schon Freihandelsverträge mit China wert ? Wollen die noch mehr von China abgezockt werden ?
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    4.371

    Standard AW: China schafft größte Freihandelszone der Welt

    Das China eine Freihandelszone einrichtet, geht mir ziemlich am Poppes vorbei. Das die Deutschen bzw die EU das nicht mit der USA hinbekommen ist doch deren Verschulden. Unsere Minister kriegen seit Corona einfach nichts mehr gebacken und die großen Probleme mit den Asylanten steht auch nicht mehr so im Blickpunkt der Menschen.
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  8. #8
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    19.898

    Standard AW: China schafft größte Freihandelszone der Welt

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Wo Deutschland die EU scheiterten, weil man nur einseitig Abkommen, wie mit Afrika erpressen wollte. Und jetzt schaut man in Berlin, Brüssel, nur noch auf ein Desaster, was man angerichtet hat, der sogenannte Export Weltmeister Deutschland. Man macht Corona Betrugs Geschäfte,Sanktionen zu mehr reicht es nicht mehr Man muss schon sehr dumm sein, was die letzten 10 Jahre lief in Berlin und Brüssel


    China schafft größte Freihandelszone der Welt - Europa und USA stehen nur am Rand


    Die Volksrepublik China verhandelt derzeit mit 15 asiatisch-pazifischen Staaten ein Freihandelsabkommen und würde damit die größte Freihandelszone der Welt schaffen. Den deutschen Medien waren diese weitreichenden Entwicklungen bisher lediglich ein paar Randspalten wert. Wieder einmal zeigt sich: Europa und die USA stehen bei der momentan stattfindenden handelspolitischen Globalisierung Asiens bloß am Spielfeldrand. Während unsere Debatte über die Entwicklungen in Asien immer noch sehr innerdeutsch und -europäisch geprägt ist, übersehen wir, dass China mit Hochdruck daran arbeitet, eine handelspolitische Führungsrolle im Asien-Pazifik-Raum zu übernehmen.
    Markus Winkler/Unsplash
    Containerschiff in Shanghai: China verhandelt derzeit mit 15 asiatisch-pazifischen Staaten ein Freihandelsabkommen.

    Im Februar 2020 soll der Vertrag zur Regional Comprehensive Economic Partnership (RCEP) von den zehn ASEAN-Länder Indonesien, Malaysia, Thailand, Philippinen, Vietnam, Myanmar, Brunei, Laos, Kambodscha und Singapur sowie Japan, Südkorea, Australien, und Neuseeland unterzeichnet werden. Beschlossen wurde dies beim ASEAN-Gipfel am 4. November 2019 in Thailand. Auch Indien, das zurzeit noch zögert, könnte nach erfolgreichen Nachverhandlungen Unterzeichnerstaat und damit Teil des größten Freihandelspaktes im asiatisch-pazifischen Raum werden. [Links nur für registrierte Nutzer]
    Zum Glück haben wir AKK, denn sie läßt nichts anbrennen und entsendet eine Fregatte in die "Arena des globalen Kräftemessens" :


    Deutschland
    Bundeswehr soll künftig Chinas wachsendem Einfluss im Indopazifik entgegenwirken
    14.11.2020 • 14:39 Uhr

    Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer kündigte in einer Videokonferenz mit ihrer australischen Amtskollegin Linda Reynolds an, dass Deutschland seine Militärpräsenz im Indopazifik ausweiten möchte. Das Vorhaben könnte jedoch die Beziehungen zu China schädigen.


    Die Bundesregierung möchte die deutsche Militärpräsenz im indopazifischen Raum stärken. Dies kündigte die Bundesministerin der Verteidigung Annegret Kramp-Karrenbauer vergangene Woche in einer Videokonferenz mit ihrer australischen Amtskollegin Linda Reynolds an. Hierfür solle eine Fregatte der Bundesmarine für Patrouillienfahrten in den indischen Ozean entsandt werden. Deutsche Marineoffiziere sollen darüber hinaus auch auf australischen Kriegsschiffen stationiert werden. Laut der Bundesministerin sei der Indopazifik zu einer "Arena des globalen Kräftemessens" geworden, der die Bundesrepublik nicht fernbleiben solle…

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die Chinesen können auch die asiatischen Märkte bedienen dank eigener funktionierender Industrie.Wir zerlegen doch nicht erst seit heute unsere Industrie/Wirtschaft. Mit einer Fregatte im Indopazifik könnte allenfalls bewiesen werden, daß es tatsächlich doch noch funktionierendes Kriegsgerät bei der BW gibt, die bewußt und vorsätzlich zusammengestutzt wird, außer bei Handtaschen und Umstands-Uniformen!

    Von allem zu wenig
    Die deutsche Marine geht unter

    Fehlende Schiffe, zu lange Werftliegezeiten, Personal- und Nachwuchssorgen: Die Deutsche Marine ist durch das Verteidigungsministerium in den vergangenen Jahren kaputtgespart worden, kritisieren Experten. Mit fatalen Folgen – die über Material- und Personalmangel weit hinausgehen.

    Von Axel Schröder

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    kd
    Zu willkürlichen Inzidenzen(untauglicher PCR-Test) und Horror-Mutanten:

    Es rettet uns kein höh’res Wesen,kein Gott, kein Kaiser noch Tribun
    Uns aus dem Elend zu erlösen können wir nur selber tun!

  9. #9
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    17.158

    Standard AW: China schafft größte Freihandelszone der Welt

    Zitat Zitat von Esreicht! Beitrag anzeigen
    Zum Glück haben wir AKK, denn sie läßt nichts anbrennen und entsendet eine Fregatte in die "Arena des globalen Kräftemessens" :




    Die Chinesen können auch die asiatischen Märkte bedienen dank eigener funktionierender Industrie.Wir zerlegen doch nicht erst seit heute unsere Industrie/Wirtschaft. Mit einer Fregatte im Indopazifik könnte allenfalls bewiesen werden, daß es tatsächlich doch noch funktionierendes Kriegsgerät bei der BW gibt, die bewußt und vorsätzlich zusammengestutzt wird, außer bei Handtaschen und Umstands-Uniformen!


    kd
    Bei den Deutschen Deppen, kommt man nie aus dem Staunen heraus. Die leben in einer Paraell Welt, erfinden sich ihre Ideologische Welt, einer Gender, Hirnlos Taumwelt, wo nur die Dümmsten Karriere machen können. Ausser dummen Sprüchen, bringen die Frauen Nichts, und Selfie Show, wie kleine Kinder. Eine Fregatte fährt, noch haben die in den Japanischen, Chinesischen Seeraum geschickt! Dann können die Abschlepp Manöver üben, die Chinesen werden da gerne behilflich sein

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Hay
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    14.176

    Standard AW: China schafft größte Freihandelszone der Welt

    Zitat Zitat von Esreicht! Beitrag anzeigen
    Zum Glück haben wir AKK, denn sie läßt nichts anbrennen und entsendet eine Fregatte in die "Arena des globalen Kräftemessens" :...kd
    Ich glaube, es handelt sich um das einzige AKK in Deutschland, das noch nicht abgeschaltet wurde.

    (Sry: AKW, aber ein einzelnes Weh ändert auch nichts an dem Umstand)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Deutschland, der größte Verlierer der Wirtschafts-Welt!
    Von direkt im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.11.2012, 22:20
  2. Der größte Mund der Welt. Guiness-Rekord!
    Von Mars69 im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.02.2012, 17:24
  3. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 16.05.2010, 17:24
  4. Afghanistan: Das größte Frauengefängnis der Welt
    Von Tratschtante im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.02.2007, 19:49

Nutzer die den Thread gelesen haben : 84

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben