+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 57

Thema: Idiotie Vorstand in Folge bei Daimler: man lagert die Motoren Entwicklung/Produktion nach China aus

  1. #21
    Mitglied Benutzerbild von Hay
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    14.180

    Standard AW: Idiotie Vorstand in Folge bei Daimler: man lagert die Motoren Entwicklung/Produktion nach China

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Man sollte nicht ernsthaft glauben, dass die Chinesen nun wegen der Verlagerung des Motorenbaues (oder eines Teiles davon) unbedingt jetzt endlich davon kopieren können.

    Man kann als gesichert annehmen, dass man schon beim Erscheinen eines neuen Motors in Daimler-Fahrzeugen bereits ein Exemplar beschafft hatte und daraus den Motor ausgebaut und en detail studiert hatte.

    Andersherum läuft die Chose. Daimler baut in seinem Joint-Venture in China schon seit längerer Zeit die kompletten Autos für den ostasiatischen (vor allen den chinesischen Binnenmarkt, aber auch für den Export in andere Länder). Da ist es durchaus sinnvoll, die Motoren anstatt für teures Geld von Deutschland bis nach China um den halben Erdball zu schippern, gleich vor Ort zu bauen und in die ebenfalls vor Ort gebauten Autos einzubauen.

    Übrigens: Das Know How steckt nicht in einem Motor, der schon in Deutschland in großen Stückzahlen vom Band lief, sondern in den vielen Detailkenntnissen bei der Entwicklung und der Konstruktion während der Erprobung.

    Ist der Motor dann fertig und serienreif, kann ihn jeder nachbauen. Hängt ausschließlich von der Patentlage ab.

    Fazit: Die Gelben haben ganz sicher nicht darauf warten müssen, bis Daimler eine seiner Fertigungsstraßen für Motoren nach China verlegt. Die haben ebenfalls ganz sicher schon längst ein komplettes Auto gekauft, den Motor ausgebaut, zerlegt und die versteckten Tricks auch so schon herausbekommen.
    Mag ja sein, aber wandern mit der Autoproduktion nicht auch Strategiepapiere, Unterlagen, Aufzeichnungen, Entwicklungsansätze etc. nach China?

  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    13.909

    Standard AW: Idiotie Vorstand in Folge bei Daimler: man lagert die Motoren Entwicklung/Produktion nach China

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Nichts gelernt, aus früheren Daimler Debakeln im Ausland! Und auch nicht von dem Nokia Desaster, vor 20 Jahren, bis zu Import Sperren in Folge in den USA

    Geheimprojekt „Horus“: Chinesen bauen künftig im großen Stil Mercedes-Motoren
    Daimler und Geely werden in China und Europa ab 2024 gemeinsam Ottomotoren in hohen Stückzahlen fertigen. Das soll Hunderte Millionen Euro sparen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Betriebsrat ist „fassungslos“: Daimler will Motoren künftig in großem Stil in China bauen lassen

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Alles so gewollt. "Corona" vernichtet hier in Europa die Industrie (vor allem den Mittelstand) und die globalen Riesenkonzerne produzieren dann irgendwann nur noch mit billigen Sklavenmassen in China oder noch billiger in Timbuktu.

    Später heißt es: Die "Grippe" ist schuld...
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  3. #23
    Mitglied Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Beiträge
    53.719

    Standard AW: Idiotie Vorstand in Folge bei Daimler: man lagert die Motoren Entwicklung/Produktion nach China

    Zitat Zitat von Hay Beitrag anzeigen
    Mag ja sein, aber wandern mit der Autoproduktion nicht auch Strategiepapiere, Unterlagen, Aufzeichnungen, Entwicklungsansätze etc. nach China?
    Ich wüsste nicht, was man vor den Chinesen noch geheim halten könnte oder sollte, wenn man - wie beispielsweise Daimler - ein rundes Viertel seiner Fahrzeuge eh schon in China produziert(e).

    Sicher gehen da auch technische Details im Zuge der Verlagerung mit. Inwieweit man allerdings Entwicklungsdetails weiter gab, weiss ich nicht.

    Aber ich stelle es mir nicht sehr schwierig vor, einen fertig entwickelten Auto-Motor bis auf die letzte Schraube zu zerlegen, jedes Teil einzeln zu vermessen und zu analysieren (man geht dazu ganz einfach ein paar Straßen weiter in ein metallurgisches Institut...) und das Zeug nachzubauen.

    Wir sollten nicht vernachlässigen, dass in China in jedem Jahr rund eine Million (!) fertig ausgebildeter Ingenieure von den Hochschulen abgehen.

    Die Zeit, in der man noch zur wirtschaftlichen Aufholjagd stur kopierte, dürfte auch in China längst vorbei sein.

    Nicht zu vergessen: China ist heute Raumfahrtnation. Vor kurzem haben sie eine Sonde auf der Rückseite des Mondes abgesetzt und in Echtzeit über einen Orbit-Transponder gesteuert.

    Aktuell fliegt gerade wieder eine unbemannte Mission zum Mond, aber mit einem Rover, der ein Bohrgerät an Bord hat, mit dem man zwei Meter tief in den Mondboden bohren und Proben entnehmen kann. Der Lander wird auch wieder zur Erde zurückkehren und die Bohrkerne mitbringen.

    Das schaffen die Chinesen, ohne irgendwo kopiert zu haben....

  4. #24
    Aufklärer Benutzerbild von Eridani
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    26.843

    AW: Idiotie Vorstand in Folge bei Daimler: man lagert die Motoren Entwicklung/Produktion nach China

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Nichts gelernt, aus früheren Daimler Debakeln im Ausland! Und auch nicht von dem Nokia Desaster, vor 20 Jahren, bis zu Import Sperren in Folge in den USA

    Geheimprojekt „Horus“: Chinesen bauen künftig im großen Stil Mercedes-Motoren
    Daimler und Geely werden in China und Europa ab 2024 gemeinsam Ottomotoren in hohen Stückzahlen fertigen. Das soll Hunderte Millionen Euro sparen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Betriebsrat ist „fassungslos“: Daimler will Motoren künftig in großem Stil in China bauen lassen

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Man kann es immer wieder auf eine Formel bringen: Profitmaximierung.

    Das Großkapital denkt schon lange nicht mehr national, geht auch garnicht mehr, weil man Vorstände, Bosse und das ganze Kapitalistengesocks nicht mehr einem bestimmten Land zuschreiben kann.

    MERKEL IST DIE MUTTER ALLER PROBLEME
    Das ist nicht mehr mein Land

  5. #25
    B 117! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    36.875

    Standard AW: Idiotie Vorstand in Folge bei Daimler: man lagert die Motoren Entwicklung/Produktion nach China

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen
    Man kann es immer wieder auf eine Formel bringen: Profitmaximierung.

    Das Großkapital denkt schon lange nicht mehr national, geht auch garnicht mehr, weil man Vorstände, Bosse und das ganze Kapitalistengesocks nicht mehr einem bestimmten Land zuschreiben kann.
    Absolut richtig.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  6. #26
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    17.197

    Standard AW: Idiotie Vorstand in Folge bei Daimler: man lagert die Motoren Entwicklung/Produktion nach China

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen
    Man kann es immer wieder auf eine Formel bringen: Profitmaximierung.

    Das Großkapital denkt schon lange nicht mehr national, geht auch garnicht mehr, weil man Vorstände, Bosse und das ganze Kapitalistengesocks nicht mehr einem bestimmten Land zuschreiben kann.
    Und dann wurden von den Vorständen, wie bei Daimler, Thyssen, RWE, den Landesbanken, für diese Möchtegern Show, unglaublich hohe Milliarden Summen versenkt. Der Vorstand wurde entlassen, der Nächste musste die Schulden bezahlen, Vermögen verscherbeln und der Übernächste, war wieder ein Hochstabler, der den selben Unfug nochmal machte

  7. #27
    Mitglied Benutzerbild von mathetes
    Registriert seit
    17.11.2015
    Beiträge
    5.915

    Standard AW: Idiotie Vorstand in Folge bei Daimler: man lagert die Motoren Entwicklung/Produktion nach China

    Zitat Zitat von Hay Beitrag anzeigen
    Mag ja sein, aber wandern mit der Autoproduktion nicht auch Strategiepapiere, Unterlagen, Aufzeichnungen, Entwicklungsansätze etc. nach China?
    Da Europa den Verbrenner eh verbieten will ist es ja egal.
    "Wem es bestimmt ist unterzugehen, wird untergehen. Und wem es bestimmt ist herunterzufallen, wird fallen."

  8. #28
    Mitglied
    Registriert seit
    29.07.2017
    Beiträge
    444

    Standard AW: Idiotie Vorstand in Folge bei Daimler: man lagert die Motoren Entwicklung/Produktion nach China

    Zitat Zitat von mathetes Beitrag anzeigen
    Da Europa den Verbrenner eh verbieten will ist es ja egal.
    Genau, da sich die EU-Mitgliedstaaten über das durchgedrehte oder fremgesteuerte Brüssel eh widerstandslos immer weitere Grabsteine auf den Brustkorb legen lassen, kommt es auf die paar Vaterlands- und Volksverräter in der Privatwirtschaft, die für einen Judaslohn auch ihre eigene Oma verkaufen würden, auch nicht mehr an. Der Drops ist sowieso bald gelutscht und das alte Leben Geschichte, irreversibel, jedenfalls im Generationenmaßstab betrachtet.

  9. #29
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    17.801

    Standard AW: Idiotie Vorstand in Folge bei Daimler: man lagert die Motoren Entwicklung/Produktion nach China

    Zitat Zitat von mathetes Beitrag anzeigen
    Da Europa den Verbrenner eh verbieten will ist es ja egal.
    Gottlieb Daimler würde sich im Grabe umdrehen, daß sein Unternehmen nun die Motoren in China bauen lässt. Dann sollen sie die Geschäftsführung auch gleich durch Chinesen ersetzen.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  10. #30
    Mitglied Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Beiträge
    53.719

    Standard AW: Idiotie Vorstand in Folge bei Daimler: man lagert die Motoren Entwicklung/Produktion nach China

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Gottlieb Daimler würde sich im Grabe umdrehen, daß sein Unternehmen nun die Motoren in China bauen lässt. Dann sollen sie die Geschäftsführung auch gleich durch Chinesen ersetzen.
    Meinst du, dass sich Gottlieb Daimler auch im Grabe umdrehen würde, wenn er wüsste, dass sein Unternehmen rund ein Drittel seiner Autos in China und anderen ostasiatischen Märkten verkauft?

    Hättest du gerne Export als wichtigen Beitrag zum BIP und zu unserem Wohlstand, aber keine Konzession an Produktionsstandorte in anderen Ländern, um Transportkosten und Zollschranken zu umgehen?

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Volvo verlegt Bus-Produktion nach Polen
    Von Candymaker im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 04.10.2012, 20:22
  2. China tritt die Bushersteller Daimler, MAN und Co. in den Allerwertesten.
    Von SAMURAI im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 27.06.2012, 22:36
  3. Forschung und Entwicklung in China
    Von ABAS im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.04.2010, 13:44
  4. Firmen holen Produktion nach D zurück
    Von Tratschtante im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 22.07.2008, 13:41
  5. Steiff holt Teddy-Produktion nach Deutschland zurück
    Von Bruddler im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.07.2008, 23:40

Nutzer die den Thread gelesen haben : 91

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben